+ Antworten
Seite 1156 von 1166 ErsteErste ... 15665610561106114611541155115611571158 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11.551 bis 11.560 von 11658
  1. Avatar von jackie61
    Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    2.797

    AW: Motorrad Führerschein

    Hallo Burgfreulyn und Lungern2010 und herzlich willkommen ! Wenn keiner der anderen mehr reinschaut, schreib ich halt mal einen Antwort. Es ist sehr ruhig hier geworden, wohl auch, weil sich wenig Neue melden, denen wir mit Rat zur Seite stehen können.

    Lungern (echte Namen sollten hier aus Anonymitätsgründen nicht stehen), ich muss ehrlich gestehen, ich weiß das nicht mehr. Ist bei mir nun doch schon 8 Jahre her. Ich weiß nur noch, dass es mein Fahrlehrer mit den Autobahnstunden nicht so genau genommen hat. Ist ja auch Schwachsinn, stundenlang auf der Autobahn rumzuhängen , wenn andere Dinge viel wichtiger zu üben sind. Das war seine Einstellung.

    Wie lange machst du denn schon?
    Halte stets an Deinen Lebensträumen fest, denn sollten diese sterben, gleicht das Leben einem Vogel mit gebrochenem Flügel, der nie wieder fliegen kann.


  2. Registriert seit
    13.06.2018
    Beiträge
    38

    AW: Motorrad Führerschein

    Liebe Jackie,

    danke für die Antwort. Ich bin seit Ende April erst ziemlich lange auf dem Übungsplatz gewesen, weil ich in der zweiten Stunde umgefallen bin und das erst wieder aus meinem Kopf raus musste. Nun bin ich 2x "draußen" gewesen und es war sooo toll 😍

    Hat auch alles soweit gut geklappt, FL hatte nix zu meckern. Nur beim bremsen gehe ich öfters eher auf die Fußbremse. Einmal Kreisel im ersten Gang war arg ruckelig, aber selbst die Schnellstraße mit 100 bis 120 war okay.

    Ich fand eure Berichte immer sehr inspirierend und werde die restlichen 600 Seiten noch nachlesen.

    LG

  3. Avatar von jackie61
    Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    2.797

    AW: Motorrad Führerschein

    Das kenne ich, ich hab mich auch ein paarmal hin gelegt in der Fahrstunde. Das kriegt man so schnell nicht aus dem Kopf. Ich hatte wahnsinnig Angst vor dem Wenden und solchen Sachen wie Kreis- und Achterfahren. Beim Wenden und dem Fahren von sehr engen Kehren hab ich heute noch Schiss . Obwohl ich es kann.

    Das mit der Fußbremse hat mir sogar mein Fahrlehrer so gesagt, erst mal nur mit der Fußbremse arbeiten. Da kann weniger passieren. Die meisten Stürze in der Fahrstunde passieren nämlich, wenn der Fahrschüler mit eingeschlagenem Lenker in die Vorderradbremse greift. So schnell kann man gar nicht gucken, wie man da liegt . Nur bei der Gefahrenbremsung musste ich natürlich beide betätigen. Heute fahre ich fast nur noch mit der Vorderbremse, außer beim Bergabfahren in Kurven. Da nehme ich nur die Fußbremse.
    Halte stets an Deinen Lebensträumen fest, denn sollten diese sterben, gleicht das Leben einem Vogel mit gebrochenem Flügel, der nie wieder fliegen kann.

  4. Avatar von Brausepaul
    Registriert seit
    01.09.2010
    Beiträge
    10.554

    AW: Motorrad Führerschein

    Ich bin zwar ein alter Hase (Führerschein vor über 30 Jahren), aber ich finde es immer toll wenn Leute sich trauen und ihren Schein später noch nachmachen.
    Es gibt ohnehin zu wenig weibliche Biker.
    Also traut euch und immer eine Hand voll Asphalt unter den Reifen ...

    PS: Ich dachte vor etwa 10 Jahren das es nun gut ist mit dem biken.
    Aber was soll ich sagen, ich habe wieder angefangen und es ist
    Ob du denkst, du kannst es, oder du kannst es nicht.
    Du wirst auf jeden Fall recht behalten.

    - Henry Ford -
    Geändert von Brausepaul (14.06.2018 um 20:58 Uhr)


  5. Registriert seit
    13.06.2018
    Beiträge
    38

    AW: Motorrad Führerschein

    Hey zusammen! Mein Mann ist grad mit einem Freund auf eine kleinen Tour und ich habe den Jungs sehnsüchtig nachgeschaut. Wenn er nicht da ist, ziehe ich meine Daytona's an und setze mich auf die Hornisse (Honda Hornet) und schiebe sie mit den Füßen durch die Garage. Dabei erzähle ich ihr, dass wir bald zusammen ausreiten... Mein Fahrschulmotorrad ist eine ERNA, eine Kawasaki ER6N. Niedrige Sitzbank und hat von mir ihren allerersten Kratzer in ihrer Karriere bekommen.

    Tanken "durfte" ich sie auch schon. Mein FL verschmitzt "ich muss Dir doch alles Wesentliche beibringen." Was hab ich geschwitzt, als die Tankanzeige anfing zu blinken... 😓

    Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass sich noch andere Mitleser outen 😉

    Leider kann ich aufgrund von Arbeitszeiten, einen Kindergartenkind und einem PubertTier nicht so oft fahren, wie ich es gerne möchte...

    In der letzten Fahrstunde blubberte mir mein FL "läuft ja wie ein Länderspiel" ins Ohr.😁

    Ich wünsche euch einen schönen Abend und freue mich auf Reiseberichte un Fahrschulerfahrungen.

    LG


  6. Registriert seit
    13.06.2018
    Beiträge
    38

    AW: Motorrad Führerschein

    Meine Fahrstunde heute...

    ... das hat man davon, wenn man ungeduldig nach den Sonderfahrten fragt 😁

    Mein Fahrlehrer hat mir dann erst einmal aufgezeigt, was ich alles noch nicht kann... Grundfahraufgaben. Puh. Inkl. wenden im Schrittempo auf schmaler Straße mit zurück setzen.

    Schrittempo Slalom ist schon Mal nicht mein Freund und wird nur durch Stopp and Go sowie Kreisfahrt getoppt...

    Ich halte bisher immer mit beiden Füßen an und fahre auch mit beiden an. Gibt mir Sicherheit.

    Und jetzt soll ich einen Fuß auf der Raste haben??? Nicht witzig... Aber Übung macht den Meister...

    Ein gutes hat es aber. Danach die kleine Tour zur Fahrschule war echt gut, weil das Gefühl für die Maschine wieder etwas besser geworden ist.

    Falls das jemand liest: huhu 😉

    Wenn nicht, war es ein netter Monolog 😂

    LG

  7. Avatar von jackie61
    Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    2.797

    AW: Motorrad Führerschein

    Schritttemposlalom war mein absoluter Todfeind . Das hab ich anfangs überhaupt nicht hingekriegt, bis ich mal fast in Tränen ausgebrochen bin. Ich hab einfach das moderate Gasgeben und gleichzeitige Bremsen nicht so hinbekommen, dass ich gleichmäßig gerollt bin, es war zum K...! Meist gingen nach dem ersten Kegel die Füße schon zum Boden .

    Bis mein Fahrlehrer mir einen ganz anderen Vorschlag gemacht hat: nämlich alles nur mit Standgas und Kupplungsspiel zu machen. Und das hat dann auf Anhieb funktioniert. Ich war überglücklich . Die Bremse habe ich dabei gar nicht gebraucht, ich bin im Standgas auf die Kegel zu gerollt und habe die Fahrt mit schleifender Kupplung verlangsamt, dann bin ich so durch die Kegel gekurvt.
    Halte stets an Deinen Lebensträumen fest, denn sollten diese sterben, gleicht das Leben einem Vogel mit gebrochenem Flügel, der nie wieder fliegen kann.


  8. Registriert seit
    13.06.2018
    Beiträge
    38

    AW: Motorrad Führerschein

    Hallo Jackie,

    schön, dass Du noch an Bord bist. Bin beim Lesen erst beim Saisonstart 2012...

    Das mit der Fußbremse habe ich heute auch mal versucht, aber irgendwie hat's nicht geklappt. Ich war noch etwas zu schnell... 9 kmh.

    Ich musste heute schon wieder tanken.. Mein FL hat nur gegrinst und meinte, er mache das nur für mich...

    Dafür hat er angedeutet, dass wohl bald die Sonderfahrten kommen... Die macht er immer erst dann, wenn es in die Zielgerade geht.

    Ich musste heute so feststellen, dass mir das gemütliche Dahinkurven ohne Ampeln, über die Dörfer am meisten Spaß macht.

    So langsam traue ich mich immer mehr an die Vorderbremse. Ich glaube, wir werden noch Freunde.

    Mein Mann bremst nur vorne.

    Stopp and Go ist noch Überwindung pur und arg wackelig beim anfahren. Das anhalten mit einem bestimmten Fuß geht schon gut.

    Nun habe ich vermutlich erst wieder nächste Woche Fahrstunden. Aber das passt, weil ich bis dahin das gelernte verarbeitet habe und noch ein bisschen in meinem Schmöker "Die obere Hälfte..." lesen kann.

    LG und bis bald in meinem "Online-Fahrschul-Tagebuch"

    Lungern


  9. Registriert seit
    13.06.2018
    Beiträge
    38

    AW: Motorrad Führerschein

    Was ein Sch... Heute zum zweiten Mal die Erna abgelegt 😒 beim wenden. Blickführung... Aufheulendes Gas im ersten Gang, vor Schreck Kupplung gezogen, gelenkt, zu langsam, bumm...

    Ich hab vor Wut geheult. Es hat letztes Mal gut geklappt und heute wollte ich es noch besser machen.

    Kupplungshebel leicht verbogen, aber ansonsten zum Glück nix weiter.

    Ich war natürlich danach sowas von tiefenentspannt... Hahaha

    Aber nützt ja nix, rauf auf das geschundene Mädchen und weiter machen. Stopp and Go, schneller Slalom, Gefahrenbremsung.

    FL bekommt bei 30 kmh das ABS zum rattern, ich noch nicht Mal bei 45.

    Ob ich es jemals schaffen werde, dieses Kärtchen in den Händen zu halten?

    Bin echt grad etwas gefrustet...

    Aber dafür bin ich hier im Strang schon im Jahr 2015 angelangt und habe mich über Hochzeiten, Enkelkinder und eigene Kinder gefreut und auch mitgelitten bei Verlusten und Verletzungen.

    Es war eine tolle Truppe hier und ich bedaure, nicht schon früher auf die Idee mit dem Schein gekommen zu sein.

    LG


  10. Registriert seit
    13.06.2018
    Beiträge
    38

    AW: Motorrad Führerschein

    Jetzt bin ich durch..
    11 Jahre Strang gelesen. Was mach ich jetzt mit der vielen freien Zeit??? 😂😂

    Ach ja, Mopped fahren üben. Mich mental stärken...

    Nächste Woche geht es weiter 😘

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •