Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. Inaktiver User

    AW: Über 30 und noch nie eine richtige Beziehung gehabt

    Was ich mich an dieser Stelle frage..... was ist denn die fehlende "richtige Beziehung", die Frau noch nicht hatte? Was macht denn eine Beziehung zu einer "nicht richtigen"?

    Ich wage jedenfalls, ohne respektlos sein oder Plattitüden pflegen zu wollen, das sehr viel an der eigenen Einstellung und der eigenen Erwartungen an den Partner liegt. Natürlich machen vergangene Erfahrungen ein jeden sensibel für etwaige Anzeichen, das etwas nicht so sein könnte, wie man sich das wünscht. Doch sollte das abschrecken? Ich denke, das jede neue Liebe wunderschön oder aber auch furchtbar werden kann - das ist das Risiko, was man damit eingeht, wenn man zu jemandem Vertrauen aufbaut und sich demjenigen öffnet - Verletzlichkeit. ... doch nur Mut... denn wenn man es nicht versucht, dann kann man nur enttäuscht werden...

  2. User Info Menu

    AW: Über 30 und noch nie eine richtige Beziehung gehabt

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Was ich mich an dieser Stelle frage..... was ist denn die fehlende "richtige Beziehung", die Frau noch nicht hatte? Was macht denn eine Beziehung zu einer "nicht richtigen"?
    Ich hätte das "richtige" auch weglassen können. Aber dieser Strang ist eigentlich tot. Ich hatte das gleiche Thema nochmal im Forum "Über das Kennenlernen" reingestellt, da hier damals keine Antworten kamen. Da kannst du weiterlesen, wenn dich das Thema interessiert.

    LG

  3. Inaktiver User

    AW: Über 30 und noch nie eine richtige Beziehung gehabt

    über 30 und noch nie eine beziehung... ;) hätte deutlich charm! aber auch sehr gefährlich.. würde dich perfekt in mein leben integrieren bis du schleichend alles verändern wolltest.

  4. Inaktiver User

    AW: Über 30 und noch nie eine richtige Beziehung gehabt

    und liebe jeanne,
    ihr frauen euren süßen alters seit eine Wucht! aber brandgefährlich!

  5. User Info Menu

    AW: Über 30 und noch nie eine richtige Beziehung gehabt

    Zitat Zitat von Anke1979 Beitrag anzeigen
    Ich bin fast 33 Jahre alt und bin erst seit knapp 2 Jahren in meiner ersten, festen Beziehung!
    Davor war ich Dauersingle und war im Umgang mit Männern sehr unsicher, schüchtern, fast schon ängstlich, obwohl ich eigentlich offen, witzig und gesprächig bin.
    Meine damalige Frauenärztin war auch Therapeutin und irgendwann habe ich ihr meinen Kummer vom ewigen Single, meiner Sehnsucht nach einer Beziehung erzählt.
    Wir haben dann daraus eine kleine Mini-Therapie gemacht.
    Ich habe mich mit dem Thema
    - wer bin ich, was macht mich aus, was finde ich gut an mir?
    - wie sollte mein Partner mal sein (charakterlich)?
    - tue ich etwas dafür Männer kennen zu lernen? Männer die mich interessieren?
    - wo kann ich Männer treffen, die mich interessieren könnten?
    sehr beschäftigt und war ganz ehrlich zu mir. Das war manchmal ganz schön blöd, da ich natürlich festgestellt habe, dass ich mich immer mehr zurück gezogen habe, gar nicht wusste oder gar nicht bemerkt habe, wie ich auf Männer wirken kann.
    Ich habe z.B. mal mutig einen guten Freund gefragt, wie er mich als Frau findet. Nicht, um ihn anzuflirten, sondern einfach mal eine ehrliche, männliche Meinung zu hören. Da war ich ganz überrascht, denn er sah nicht nur den Kumpel in mir sondern auch meine weichen Gesichtszüge, wenn ich lache, meine schönen Hände.... Das tat so gut - aber auch nur, weil ich wusste, dass er das ehrlich meinte!

    Auch wenn du, wie du schreibst, so etwas wie "Liebe dich selbst..." nicht hören magst, da ist so viel dran!!!!

    Vielleicht magst du ja mal über die o.g. Punkte für dich überlegen. Ich hoffe, dass es dich weiter bringt!

    Falls du Fragen hast, mail mich ruhig an!
    LG Anke


    Hm, mal überlegen, warum lieben sich manche nicht selbst? Vielleicht weil sie nie wirklich geliebt wurden? Warum entwickeln sie oft Blockaden? Hm vielleicht weil sie nicht die TRAUM Jugend hatten und dadurch eine undurchschnittliche Entwicklung erlebt haben?

    Nicht jeder erlebt ein LEben in dem er oft Lachen und Lächeln kann, viele zerbröckeln während ihrer unvorteilhaften Jugend

    UNd da Glück mit am wichtigsten ist, was andere irgendwie immer wider vergessen scheinen, haben viele ewig PEch, während andere gefühlt nur Glück haben,

    Da kannst oft hübsch sein wie du willst, wenn du nicht dank Mutter Natur aussiehst wie ne Vogelschäuche, weswegen du natürlich nicht schlecht bist, aber halt warten musst weil erstmal alle hübschen jemanden finden


    DAS GANZE LEBEN IST MEHR ALS UNFAIR, wer das akzeptiert lebt sich leichter

  6. User Info Menu

    AW: Über 30 und noch nie eine richtige Beziehung gehabt

    Hallo Kristall-Mia,

    das ist ja eine traurige Antwort die Du da schreibst.
    Ja, es stimmt. Manche Menschen haben es sehr schwer und schlechte Startbedingungen...trotzdem gibt es für jeden Möglichkeiten, etwas aus seinem Leben zu machen.
    Und Glück und Pech liegt auch in den eigenen Hände.
    Es hat als Erwachsener nicht alles mit Glück zu tun, wie Du schreibst. Das Glück kannst Du (zumindest teilweise) selbst in die Hand nehmen. Indem Du aktiv wirst, indem Du Dir Deine Einstellungen und Dein Verhalten bezüglich bestimmter Themen ansiehst...indem Du Dir Unterstützung holst. Du bist doch kein Spielball der ohmächtig abwarten muss, bis sich das Pech oder das Glück über ihn ergiesst.

    Und "hübsch-sein" hat nun mal wenig damit zu tun, ob man einen guten Partner findet und dann eine gute Beziehung führt.
    "Sich selbst hübsch fühlen" ist da definitiv wichtiger für Partnersuche und Beziehung.

    Ich hoffe, Du findest Gedanken, Dir besser tun, als das, was Du da geschrieben hast.

    Zitat Zitat von Kristall-Mia Beitrag anzeigen
    Hm, mal überlegen, warum lieben sich manche nicht selbst? Vielleicht weil sie nie wirklich geliebt wurden? Warum entwickeln sie oft Blockaden? Hm vielleicht weil sie nicht die TRAUM Jugend hatten und dadurch eine undurchschnittliche Entwicklung erlebt haben?

    Nicht jeder erlebt ein LEben in dem er oft Lachen und Lächeln kann, viele zerbröckeln während ihrer unvorteilhaften Jugend

    UNd da Glück mit am wichtigsten ist, was andere irgendwie immer wider vergessen scheinen, haben viele ewig PEch, während andere gefühlt nur Glück haben,

    Da kannst oft hübsch sein wie du willst, wenn du nicht dank Mutter Natur aussiehst wie ne Vogelschäuche, weswegen du natürlich nicht schlecht bist, aber halt warten musst weil erstmal alle hübschen jemanden finden


    DAS GANZE LEBEN IST MEHR ALS UNFAIR, wer das akzeptiert lebt sich leichter

Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •