Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. User Info Menu

    SCHLANK IM SCHLAF???

    hallöle
    wollt mal nachfragen, ob jemand von euch schon mit dieser art von abnehmen erfahrungen gemacht habt?????

    gruß

    lulu

  2. User Info Menu

    AW: SCHLANK IM SCHLAF???

    Nein *gg* Ich habe eher das Gefühl im Schlaf immer dicker zu werden *lach*
    "Mitleid ist keine Basis"
    "Geht nicht nach Lust, geht nach Notwendigkeit!" - Shankar-

    -Das Leben ist schön und teuer! Man kann es auch ein bischen billiger haben, aber dann isses nicht mehr ganz so schön!-

    „Geld allein macht nicht glücklich, aber es ist besser,
    in einem Taxi zu weinen als in der Straßenbahn.“
    Marcel Reich- Ranicki

  3. User Info Menu

    AW: SCHLANK IM SCHLAF???

    Leider nicht, würde mich aber auch mal interessieren, so viel wie ich schlafe, müsste ich dann aber spindeldürr sein, kann ich nun nicht grad von mir behaupten
    Mach es fertig - bevor es dich fertig macht

  4. Inaktiver User

    AW: SCHLANK IM SCHLAF???

    kann rein logisch nciht gehen - im Wachzustand verbraucht der Körper mehr Energie als im Schlafzustand.

  5. Inaktiver User

    AW: SCHLANK IM SCHLAF???

    Schlank im Schlaf (SiS) bedeutet nicht, dass man möglichst viel schläft, sondern dass man sich im Biorhythmus ernährt und dadurch abnimmt. Das Programm in Kürze:

    SiS - Schlank im Schlaf oder Insulin-Trennkost
    (nach Dr. med. D. Pape)

    Folgendes ist bei dieser Ernährungsweise zu beachten:

    1. Es werden drei Mahlzeiten am Tag gegessen, Zwischenmahlzeiten entfallen.

    2. Morgens werden ausschließlich Kohlenhydrate (KHs) gegessen, mittags Mischkost (also KHs und Eiweiß), abends nur Eiweiß.

    3. Zwischen den Mahlzeiten liegt eine Pause von 5 Stunden.

    4. Bei „normalem“ Tagesablauf soll die letzte Mahlzeit zwischen 17 und 19 Uhr eingenommen werden. Bei Schichtdienst gelten andere Regelungen.

    5. Mit Sport zur richtigen Zeit kommt der Stoffwechsel in Schwung. Empfohlen wird hier ein moderates Ausdauertraining vor dem KH-Frühstück um die nächtliche Fettverbrennung zu nutzen und ein Kraft- oder Ausdauertraining am frühen Abend vor dem Eiweiß-Abendessen.

    Mengen:

    Wieviel KHs (morgens und mittags) und Eiweiß (mittags und abends) man zu sich nehmen darf/soll, hängt individuell vom jeweiligen BMI ab.

    Bei einem BMI von bis 30 darf man 75g KH pro Mahlzeit, bei einem BMI von über 30 (Frauen) darf man 100g KH pro Mahlzeit essen.

    Eiweiß wird pro BMI-Einheit berechnet, wobei bei jeder Mahlzeit pro BMI-Einheit 1,5g Eiweiß gegessen werden soll.

    Beim Fett ist darauf zu achten, hochwertige Fette auszuwählen, am besten mit einem hohen Anteil ungesättigter Fettsäuren (z.B. Olivenöl). Pro Mahlzeit soll die Fettmenge 20g nicht überschreiten.

  6. Inaktiver User

    AW: SCHLANK IM SCHLAF???

    Mein Schwiegervater hat mit dieser Diät innerhalb von 5 Monaten 25kg abgenommen.... Die portionen waren irgendwann zu gross weil der Magen sich verkleinert hatte und er stopfte auch keine Süssigkeiten mehr in sich weil er einfach keinen Apettit drauf hatte...

    Mein Freund macht sie inzwischen auch, aber in "abgeschwächter" Form d.h. so 4Tage die Woche...Ihm gefällts und ist auch die einzige Diät die er durchhält, denn so ein schönes gebratenes Steak ist für ihn was feines.....

    Hatte es selber 1,5 Tage versucht, nur für meinen Körper war es nichts!!! Hatte Kreislaufprobleme bekommen.... nur 3xam Tag essen ist nichts für mich, 5x ist schon angenehmer....

  7. User Info Menu

    AW: SCHLANK IM SCHLAF???

    Ich habe mit dieser Methode vor drei Jahren knappe 11kg abgenommen (von Kleidergröße 40 auf 36, manchmal 38) - es funktioniert tatsächlich! Habe die Methode auch im Bekanntenkreis weiterempfohlen- das neueste Ergebnis: 3 Hosengrößen in einem halben Jahr...

    ich habe allerdings eine abgeänderte Version der eigentlichen SiS-Methode gemacht: 4 mal pro Woche nach 17h nichts mehr essen, zwischen Abendessen und Frühstück liegen mindestens 14 Stunden.

    Es funktioniert, weil mit allem, was wir essen, der Insulin-Spiegel gepusht wird - was natürlich die Fettverbrennung hemmt. Tagsüber schaffen wir es wohl kaum, 14 Stunden lang nichts zu essen (also ich zumindest schaff das nicht *mampf*) - weshalb die Methode nachts so gut funktioniert: der Insulin-Spiegel ist schön unten und das Fett kann munter verbrannt werden :D

    positiver Nebeneffekt: die Mengen, die man tagsüber zu sich nimmt, schrumpfen durch den abendlichen Verzicht und man ist eher satt! Perfekt!

  8. User Info Menu

    AW: SCHLANK IM SCHLAF???

    *rüberwink* @ hyppolita
    "Mitleid ist keine Basis"
    "Geht nicht nach Lust, geht nach Notwendigkeit!" - Shankar-

    -Das Leben ist schön und teuer! Man kann es auch ein bischen billiger haben, aber dann isses nicht mehr ganz so schön!-

    „Geld allein macht nicht glücklich, aber es ist besser,
    in einem Taxi zu weinen als in der Straßenbahn.“
    Marcel Reich- Ranicki

  9. User Info Menu

    AW: SCHLANK IM SCHLAF???

    Zitat Zitat von Helsinki81
    *rüberwink* @ hyppolita

    *zurückwink*

  10. gesperrt

    User Info Menu

    AW: SCHLANK IM SCHLAF???

    Der Ehemann einer Freundin hat so mühelos 18 kg abgenommen.

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •