+ Antworten
Seite 2 von 18 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 179
  1. Avatar von Berberine
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    794

    AW: Socken handgestrickt

    Hallo Ihr, die Ihr euch den Kopf über meine Sockenpreise zerbrecht.
    1) ich verstricke natürlich nur Sockenwolle, also Regia,Opal etc.

    Da ich aber meine Wolle sehr günstig einkaufe, kann ich natürlich auch meine Verkaufspreise sehr niedrig halten

    2) ich stricke einfach für mein Leben gerne und da meine Famile und Freunde schon alle sehr viele Paare von mir haben, verkaufe ich halt meine Socken

    Meine Strickzeit kann ich mir doch nicht bezahlen lassen, ich kann halt nicht ohne Nadeln in der Hand sein

    Ich finde es schon fast eine Unverschämtheit von [bonneya mir zusagen, ich solle meinen Selbstwert prüfen
    Zu prüfen ist ein Betrag von 30 Euro für ein Paar Socken, da kann man nicht mehr von Hobby, sondern nur noch von "Nepp" sprechen
    Dumm ist, wer für ein Paar Socken diesen Preis zu zahlen bereit ist

    Und wenn Libellchen es für eine Beleidigung hält, Socken für 10 Euro zu verkaufen, mir reicht diese Summe. Ich habe meine Unkosten raus und das ist alles, was ich bei einem Verkauf erwarte
    Ich stricke doch nur zum Spaß und nicht, um Gewinne zu machen!!!!!


    So und zu Abschluß noch etwas:
    Ich habe im letzten Jahr auf einem Weihnachtsmarkt meine Socken verkauft, zu den genannten Preisen natürlich, 2 Stände neben mir wurden die Socken zum doppelten Preis verkauft.
    Mein Tisch war nach den 2 Tagen leergekauft, am Nachbarstand wurde nicht ein Paar Socken verkauft.
    Geändert von Berberine (06.01.2011 um 18:52 Uhr)

  2. Inaktiver User

    AW: Socken handgestrickt

    Das glaube ich Dir gern,dass Du verkauft hast und die andern nicht-Aldi und Lidl sind halt in uns drin
    Letztendlich stärkt das nach aussen auch den Eindruck,dass Hausfrauenarbeit nichts kosten soll und somit nichts wert ist und ist somit eigentlich recht verletzend.

  3. Avatar von bonneya
    Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    579

    AW: Socken handgestrickt

    Ich finde es schon fast eine Unverschämtheit von [bonneya mir zusagen, ich solle meinen Selbstwert prüfen
    Zu prüfen ist ein Betrag von 30 Euro für ein Paar Socken, da kann man nicht mehr von Hobby, sondern nur noch von "Nepp" sprechen
    Dumm ist, wer für ein Paar Socken diesen Preis zu zahlen bereit ist
    Nepp? Handgefärbte Wolle und jedes Paar Socken ist ein Unikat bei mir.

    Ich will und muß keine Socken auf Märkten verkaufen. Man fragt mich, ob ich mal wieder ein Paar Socken gestrickt habe und wenn das der Fall sein sollte, wird dies offensichtlich sehr wertgeschätzt und 30 € werden eben freiwillig gegeben.

    Ich habe mehr Nachfrage als ich wirklich stricke. Also kann es nicht sooo verkehrt sein.....

    Und wenn ich dieses Geld so bekommen kann, zwingt sich mir der Gedanke auf, dass andere dies auch bekommen könnten.

    Marktstände. Die meisten Socken sind halt auch 08/15, meistens mit häßlicher Ferse und oftmals auch ohne wirkliche Passform. Oder mit einer Maschine "handgestrickt".

    Wirkliche Hingucker sind selten dabei.

  4. Avatar von Berberine
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    794

    AW: Socken handgestrickt

    hallo libellchen, ist schon übel, wenn du der meinung bist, das "hausfrauenarbeit" nichts wert ist, ich erachte mein stricken nicht als "hausfrauenarbeit" sondern als hobby, als spaß am stricken und finde nichts verletzendes daran, wenn andere menschen sich an den ergebnissen meiner liebe am stricken erfreuen.

    hallo bonneya,
    meine socken werden weder mit der maschine gestrickt,noch sind sie häßlich,08/15 und ohne paßform, du kennst meine socken nicht, also unterlass bitte solche anschuldigungen

    auch muß ich nicht auf märkten verkaufen, sondern gebe anderen, die möglichkeit, schöne, warme socken zu kaufen, ohne sich ausgenommen zu fühlen

    ich werde das gefühl allerdings nicht los, dass hier ein wenig der neid spricht, dass ich spaß habe und auch noch meine unkosten und ein klein wenig verdienst habe
    Geändert von Berberine (07.01.2011 um 11:35 Uhr)

  5. Inaktiver User

    AW: Socken handgestrickt


  6. Inaktiver User

    AW: Socken handgestrickt

    Also ich empfand die besagten Beiträge sowohl für Berberine als auch für potentielle Käufer unangemessen und beleidigend.
    Es geht hier schließlich nicht um Kinderarbeit aus Bangladesh, sondern um Arbeiten einer Frau, die weiß was und warum sie es tut.
    Warum dann bitte solch beleidigende Töne?

  7. Avatar von Berberine
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    794

    AW: Socken handgestrickt

    Ich habe diese ganzen Beiträge mal dem Team gemeldet!

  8. Administrator Avatar von BRIGITTE Community-Team
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    9.748

    AW: Socken handgestrickt

    Liebe Userinnen, liebe User,

    wir möchten uns auch kurz einschalten, da die Moderatorin gerade nicht online ist.
    Wir finden es schade, dass die hier Vergleiche angestellt werden. Jede kann es doch so machen, wie sie es für richtig hält. Wir möchten allerdings darum bitten, vom angekündigten Preis nicht auf persönliche Attribute eines Menschen zu schließen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Bfriends-Team
    Das BRIGITTE Community-Team ist Ihr Ansprechpartner bei Fragen, Wünschen oder Problemen rund um die Community. Schreiben Sie uns gerne eine PN oder eine E-Mail.

  9. Avatar von belonya
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    1.327

    AW: Socken handgestrickt

    Wenn es gute Socken sind, wirst Du auch mehr Geld bekommen können. Aber Du setzt den Preis schon so niedrig an, als lauter Sebstbescheidenheit. Und findest natürlich entsprechende Käufer dafür (obwohl sie eigentlich ausnutzend wissen, was für Arbeit in einem Paar Socken steckt).

    ich werde das gefühl allerdings nicht los, dass hier ein wenig der neid spricht, dass ich spaß habe und auch noch meine unkosten und ein klein wenig verdienst habe
    Hm. Unlogisch.

    Ich stricke auch nur zu meinem Vergnügen. Reich werden kann man damit eh nicht.

    Aber das Vergnügen ist bei 30 € größer als bei 6 - 15 €.
    WEr also für sein Vergnügen zu stricken 30 € bekommen könnte, ist neidisch darauf, dass Du 6 - 15 € bekommst?
    oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo


    .... das wird schon.....


    oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo

  10. Inaktiver User

    AW: Socken handgestrickt

    Berberine,das hast Du gut gemacht,dass du Deinen Unmut der Bri gemeldet hast.
    Ich meine allerdings ganz und gar nicht dass Hausfrauenarbeit nix wert sein soll! Beim Lesen Deines Beitrags war das eine Empfindung die mich beschlich weil Du eben so gut wie nix einforderst für Deine Arbeit.Spass ist eins,aber warum solls denn bitteschön nicht auch vergolten werden?.....und da kommen dann die Gedanken über die Hausfrauenarbeit

    AAch...und noch was....Neid kenne ich nicht,nicht Dir gegenüber ;)

+ Antworten
Seite 2 von 18 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •