+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. Avatar von marla63
    Registriert seit
    01.02.2001
    Beiträge
    3.492

    Flatus vaginalis beim yoga

    ähhhm. also ich hab da ein problem, das mir ein bissel peinlich ist. aber was mir da immer wieder passiert, ist mir noch peinlicher...

    immer beim yoga, konkret beim schulterstand, bekomme ich luft in die scheide, die sich beim absenken geräuschvoll entlädt. ohhhh, maaaaann!!! bitte nicht lachen. aber das ist mir natürlich vor den anderen peinlich.

    inzwischen weiß ich ja, dass das normal ist, s. hier.

    das erste mal ist mir das beim schulsport passiert. es war gottseodank laut in der sporthalle, aber eine mitschülerin, die direkt neben mir war, ist sofort davon gelaufen. sie dachte natürlich, ich hätte gefu....

    in späteren yogagruppen ist mir das immer wieder passiert, allerdings konnte ich immer mit aller anstrengung ein lautes geräusch verhindern. ich bin bei dieser übung dann immer total verkrampft.

    jetzt nehme ich gerade yoga-einzelunterricht und habe vor, ab september in eine gruppe zu gehen. gestern haben wir den schulterstand geübt, und beim absenken machte es wieder "pfffffffffft", aber gottseidank auch leise. ich konnte mich schon die ganze übung lang nicht wirklich konzentrieren in erwartung des geräuschs.

    kennt das jemand? was kann man da machen? hat das jemand wegbekommen? oder kann man verhindern, dass die luft eindringt (stöpsel rein )?
    Bewahre mich vor der Angst,
    ich könnte das Leben versäumen.
    Gib mir nichts, was ich mir wünsche,
    sondern was ich brauche.
    Lehre mich die Kunst der kleinen Schritte.


    Antoine de Saint-Exupéry

  2. Inaktiver User

    AW: Flatus vaginalis beim yoga

    Stöpsel rein - wäre auch so meine erste Idee - also ein Tampon...

    Ich kenne das nicht und hatte es auch noch nicht...würde es aber mit einem Tampon mal versuchen

    Dharma

  3. Inaktiver User

    AW: Flatus vaginalis beim yoga

    Zitat Zitat von marla63
    was kann man da machen?
    wäre ich ein mann, würde hier als antwort stehen: ihn anzünden (wenns denn ein "richtiger" wär´).



    so; genuch OT für heute.

    lgS

  4. AW: Flatus vaginalis beim yoga

    Also eine richtige Lösung kann ich dir auch nicht anbieten - mir ist das bisland nur beim Sex bzw. nach dem Sex passiert.

    Super, ab sofort bin ich beim Yoga jetzt, wo ich weiß was alles passieren kann, auch gleich verkrampfter,...

    Ich habe eher das Problem, generell Angst zu haben, zu furzen. Was ich sonst im Alltag nicht habe.

    Keine Ahnung, was man da machen kann,... vielleicht einfach entspannen?
    *** live as if you were to die tomorrow - learn as if you were to live forever. (Gandhi) ***

  5. Avatar von marla63
    Registriert seit
    01.02.2001
    Beiträge
    3.492

    AW: Flatus vaginalis beim yoga

    ja, beim sex hatte ich das auch schon manchmal. da störts mich aber nicht, da bin ich ja mit einem vertrauten menschen zusammen (in aller regel zumindest ).

    die angst, dass hinten luft raus kommt, kommt bei mir momentan noch dazu, da ich zur zeit starke medikamente nehme, die meinen darm völlig aus dem gleichgewicht gebracht haben. ich leide seit einiger zeit unter blähungen. aber darüber habe ich gleich mit der yogalehrerin gesprochen, und sie meinte, ach, dann mache sie halt das fenster auf.

    aber bisher ist nix passiert, ich konnte es gut wegdrücken...

    vielleicht bespreche ich das problem "vorne" auch einfach mal mit ihr. sie ist ja ne ganz liebe...

    entspannen ist schon mal ganz gut. ich habe es gerade noch mal probiert. war allein, ganz entspannt und angstfrei. die luft geht automatisch rein, sobald ich das becken in die höhe strecke, und sofort ganz leise wieder raus. blöd ist das schon....
    Bewahre mich vor der Angst,
    ich könnte das Leben versäumen.
    Gib mir nichts, was ich mir wünsche,
    sondern was ich brauche.
    Lehre mich die Kunst der kleinen Schritte.


    Antoine de Saint-Exupéry

  6. Avatar von HexeVersteckse
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    3.086

    AW: Flatus vaginalis beim yoga

    Hallo marla!

    Ich habe leider keinen Tipp für dich, bin aber Leidensgenossin.
    Mir passiert das bei allen Übungen, wo ich auf dem Rücken liege und die Beine hebe ... echt peinlich.
    Und vom Sex kenne ich es auch.

    Falls deine Trainerin einen Tipp hat, was frau dagegen machen kann - lass mich doch bitte teilhaben!

    Gruß -
    HexeVersteckse
    "Ich würde mich gern geistig mit dir duellieren, aber ich sehe, du bist unbewaffnet."

  7. AW: Flatus vaginalis beim yoga

    Hallo Marla

    Kenne das so vom Yoga her selbst nicht, kann aber auch dran liegen das ich täglich mein Beckenbodentraining durchziehe
    Das hilft nämlich wirklich gut deine Vagina sozusagen "im Griff" zu haben und du musst dann sogar nach einiger Zeit garnicht mehr daran denken, du machst es automatisch
    Kann dir dahingehend ein sehr gutes Buch empfehlen das eine liebe Kollegin von mir geschrieben hat:

    "Die innere Kraft der Frau, Beckenboden und Bauchtanz"
    von Gaby Mardshana Oeftering

    erschienen bei

    Oriental Dance Art
    c/o Havva-


    oder aber du wendest dich gleich direkt an Gaby (schick mir eine PN wenn du die Adresse haben möchtest , darf ja hier keine Homepages verlinken)

    Dort sind sehr einfache Beckenbodenübungen beschrieben die sogar Spass machen

    Grüssle

    Chaoshexe
    Der Verstand ist wie ein Fallschirm, um zu funktionieren muss er geöffnet sein

  8. Inaktiver User

    AW: Flatus vaginalis beim yoga

    Also Luft in der Scheide kenne ich nicht beim Yoga, das wäre mir auch megapeinlich. Aber bei einigen Frauen habe ich schon mitbekommen, dass sie völlig entspannt, einen fahren lassen. Wir tun dann einfach so, als hätten wir nichts gemerkt. Um dies zu vermeiden, esse ich drei Stunden vor dem Unterricht nichts mehr. Probier es mal mit dem Tampon aus, aber vielleicht kommt die Luft um so lauter "um die Ecke"

  9. Avatar von marla63
    Registriert seit
    01.02.2001
    Beiträge
    3.492

    AW: Flatus vaginalis beim yoga

    dankeschön noch mal für eure rückmeldungen. auch dir, liebe chaoshexe für deinen guten tipp! denkst du tatsächlich, dass das durch training wegzubekommen ist? ich hatte das problem, wie gesagt, schon in der schulzeit.

    ich werde auf alle fälle mir ein herz fassen und mit der yogalehrerin sprechen. dann bin ich schon mal etwas entspannter, wenn es an den schulterstand geht.
    Bewahre mich vor der Angst,
    ich könnte das Leben versäumen.
    Gib mir nichts, was ich mir wünsche,
    sondern was ich brauche.
    Lehre mich die Kunst der kleinen Schritte.


    Antoine de Saint-Exupéry

  10. Inaktiver User

    AW: Flatus vaginalis beim yoga

    Ich würde es auch mit nem Tampon probieren.

    Ansonsten kannst Du den Schulterstand doch auch einfach lassen und eine vergleichbare Übung derweil machen, z.B. den Bären (= auf dem Rücken liegen, Arme und Beine hoch).

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •