+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

  1. Registriert seit
    11.05.2005
    Beiträge
    223

    AW: Flatus vaginalis beim yoga

    ich kenne das auch; auch aus diesem Grund - und weil mir nicht soo viel daran lag- mache ich kein Yoga mehr; ich kann Dir also nicht helfen, nur schreiben, dass Du damit nicht allein bist

  2. gesperrt Avatar von LorenzM
    Registriert seit
    22.04.2008
    Beiträge
    2.439

    AW: Flatus vaginalis beim yoga

    Ich würde einfach diese Übung weglassen. Nackenprobleme.

  3. Avatar von marla63
    Registriert seit
    01.02.2001
    Beiträge
    3.492

    AW: Flatus vaginalis beim yoga

    hallo ihr,

    seit ca. 1 woche hab ich das problem plötzlich nicht mehr.
    ich kam vor ein paar tagen auf den dreh, dass ich noch in der schulterstellung kurz vorm absenken der beine im beckenboden druck nach unten (in dieser stellung nach oben) erzeuge, also den ganzen beckenboden fest nach unten drücke, so dass eventuelle luft lautlos entweichen kann und keine neue eindringt. das passiert aber inzwischen gar nicht mehr. keine ahnung, wieso. ob das die übung macht?
    Bewahre mich vor der Angst,
    ich könnte das Leben versäumen.
    Gib mir nichts, was ich mir wünsche,
    sondern was ich brauche.
    Lehre mich die Kunst der kleinen Schritte.


    Antoine de Saint-Exupéry

  4. Avatar von hidden_dragon
    Registriert seit
    17.10.2008
    Beiträge
    222

    AW: Flatus vaginalis beim yoga

    beckenbodentraining ist der schlüssel.

    ich kenne das problem selbst vom schulterstand. wenn ich mich darauf konzentriere, den beckenboden in der übung angespannt zu lassen, dringt keine luft ein - also kann auch keine raus. positiver nebeneffekt ist eben, dass der beckenboden gleich mit trainiert wird. mit etwas übung (wirklich nur etwas) schafft man es auch, trotz der zusätzlichen 'baustelle' sich auch auf die anderen knackpunkte in der übung konzentrieren zu können - und nach kurzer zeit gehört es einfach dazu!

    probiers mal aus! :)

  5. Avatar von marla63
    Registriert seit
    01.02.2001
    Beiträge
    3.492

    AW: Flatus vaginalis beim yoga

    wie gesagt, ich hab das problem nicht mehr. frag mich nicht, warum. nach einiger zeit schulterstand üben, war es plötzlich weg.

    den beckenboden die ganze zeit angespannt lassen stelle ich mir schwierig vor. schließlich bleibt man minutenlang in dieser stellung, wobei der ganze bauchraum locker und entspannt bleiben soll. wie kannst du da so lange den beckenboden anspannen?
    Bewahre mich vor der Angst,
    ich könnte das Leben versäumen.
    Gib mir nichts, was ich mir wünsche,
    sondern was ich brauche.
    Lehre mich die Kunst der kleinen Schritte.


    Antoine de Saint-Exupéry

  6. Avatar von hidden_dragon
    Registriert seit
    17.10.2008
    Beiträge
    222

    AW: Flatus vaginalis beim yoga

    ganz einfach - ich entspanne im schulterstand nie den bauchraum voll, um durch die ausgeglichene körperspannung den rücken zu entlasten.

    sehe aber auch kein problem darin, bauchraum und beckenboden getrennt voneinander anzuspannen!


  7. Registriert seit
    21.12.2019
    Beiträge
    1

    AW: Flatus vaginalis beim yoga

    Hallo ! :) Ist zwar sehr lange her, dass Du die Frage gestellt hast und ich hoffe, Du konntest das Problem lösen, aber falls nicht:
    Tampons sind eine ganz schlechte Idee. Für die Vaginalflora gar nicht gut, besonders außerhalb der Periode.. Wenn dann würde ich es mit Beckenbodenkugeln probieren (2 Kugeln aber aus einem Guß).
    Beckenbodentraining hilft ! Das ist ein guter Tipp. Richtig ausgeführt. Also am besten von einer Physiotherapeutin zeigen lassen und auch selbst recherchieren).
    Kegelübungen (auch Kugeln) seien kontraproduktiv. Das ist auch meine Erfahrung. Zuerst große Verbesserung und sobald man aufhört schlechter als vorher. Der Beckenboden ist wie ein Trampolin gespannt, durch das Zusammenziehen lockert man die Befestigungen, so die Erklärungen. Das erscheint mir logisch. 2x die Woche 10 min ist viell. ok, aber nicht öfter.
    Googel mal die tiefe Hocke.
    Du musst Deinen Rumpf stärken, also Rücken und Bauch, allerdings ohne den Bauch zu belasten (daher bloß keine Sit-ups, und wenn schon mal, dann richtig atmen dabei).
    Auch Deine Oberschenkelrückseite trainieren und dehnen ! wenn alles hinten " verkürzt " ist bzw. unflexibel, kannst Du das Becken nicht aufrichten bzw. in einer neutralen Position halten. Das ist aber eben das A und O. Denn mit jedem Schritt belastet man den Beckenboden, wenn es nicht neutral gehalten wird. Pilates ist definitiv hilfreich ! Ballettstunden. Radfahren (dabei werden die Hüftbeuger aber wieder verkürzt, also dehnen..und Ausgleich schaffen mit Rückentraining (unterer).
    Achte darauf genug zu trinken und eine gute Verdauung zu haben. Verstopfung belastet den Beckenboden sehr. Pressen beim Toilettengang unbedingt vermeiden.
    Ja, Beckenbodentraining hilft sehr gut. Bei mir geht das sogar sehr schnell. Ach ja, Langes Sitzen, besonders auf schlechten Stühlen, Sofasesseln und in katastrophaler Haltung ist für den Beckenboden ebenfalls Gift. Sitzkissen hilft.
    Heben belastet den Beckenboden ebenfalls, daher unbedingt richtig heben ! Steht auch alles im Netz. Aber auch das kann Dir ein PT zeigen.
    Jeden Tag 15-20 min und das Problem wird schnell weg sein, denke ich. (außer viell. bei gröberen Gebärmuttersenkungen, bin aber keine Ärztin)
    Also viel Spaß, es geht wirklich recht flott und andere Dinge machen dann auch mehr Spaß..

    LG !!!
    Geändert von Helpiscoming (21.12.2019 um 20:57 Uhr)


  8. Registriert seit
    05.04.2020
    Beiträge
    8

    AW: Flatus vaginalis beim yoga

    Ungünstig.Ich würde auch einen Tampon empfehlen,damit dürfte das Geräusch nicht mehr vorkommen.

  9. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    35.386

    AW: Flatus vaginalis beim yoga

    Hallo Leute, der Strang ist 12 Jahre alt. Man kann wohl davon ausgehen, daß eine Lösung gefunden wurde.

    euer Moderationswusel
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  10. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    6.374

    AW: Flatus vaginalis beim yoga

    Dann mach doch dicht?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •