Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. User Info Menu

    Sporteinlagen nach Laufbandanalyse

    Hallo!
    Hatte das jemand hier schonmal?
    Bisher bekam ich meine Einlagen nach Abdruck in so "Schaum"-Zeugs, aber ich wollte das mit der Laufbandanalyse mal ausprobieren.
    Läuft man da barfuß oder in den Sportschuhen?
    Habt ihr einen Unterschied zu den "normalen" Einlagen bemerkt?

    Bin schon ganz gespannt!

    HexeVersteckse
    "Ich würde mich gern geistig mit dir duellieren, aber ich sehe, du bist unbewaffnet."

  2. User Info Menu

    AW: Sporteinlagen nach Laufbandanalyse

    Ja, hab ich.

    Vorher bin ich mit den Alltagseinlagen in Hallenschuhen gelaufen.
    Dann hab ich mir eine Laufbandanalyse beim Orthopädie-Techniker gegönnt. Schuhe oder nicht, das weiß ich nicht mehr. Frag einfach, was du mitbringen musst. Kurze Hosen auf jeden Fall, da er meine Beine mit allerlei Markierungslinien bemalt hatte. Neben der Fußfehlstellung kamen eine Überpronation und verkürzte Muskeln raus, was ein Abdruck alleine natürlich nicht gezeigt hätte. Der Orthopäde hat mir auch gleich geeignete Dehnübungen gezeigt
    .
    Mit dem Analyseergebniss bin ich in den Laufladen. Mein Laufladen und Orthopäde arbeiten öfter zusammen.
    Dort hab ich dann auf meine kaputten Haxen abgestimmte Schuhe ausgesucht. Mit denen zurück zum Orthopäden, der die Einlagen reingeschnitzt hat.
    Das Ergebnis hat echt überzeugt: Gar kein Vergleich zu den Alltagseinlagen!!

    Seitdem geht´s allerdings sehr schnell: Der Laufschuh-Dealer weiß genau, wass ich brauche. Was der mir hinstellt, passt. Der Orthopäde macht nur noch Abdrücke, keine Analyse mehr. Immer, wenn ich wieder Probleme mit Fuß oder Knie habe, weiß ich, dass neue Einlagen und / oder neue Schuhe fällig sind.

    Die Sporteinlagen übernimmt übrigens meine Kasse, allerdings nicht zusätzlich, sondern anstelle der Alltagseinlagen. Muss nur der Arzt entsprechend verordnen. Die Analyse musste ich selber zahlen.

    Zilpzalp

  3. User Info Menu

    AW: Sporteinlagen nach Laufbandanalyse

    Hallo zilpzalp!

    Danke für die ausführliche Antwort!
    Den Termin für die Analyse habe ich vor 2 Wochen, vor dem Urlaub, ausgemacht.
    Mein Hirn hat sich in den 2 Wochen offenbar so entspannt, dass nur noch die Info "kurze Hose" hängen blieb
    Naja, ich nehme morgen mal alles mit, dann sehen wir schon.
    Walking- und Jogging- und Alltags-Schuhe, die Auswahl sollte genügen.

    Was ich nicht verstehe, warum hast du dir speziell auf eine "Problemzonen" abgestimmte Laufschuhe gekauft, wenn dann eh die Einlage reinkommt?
    Ich dachte, die Unterstützung des Fußes erfolgt dann eben durch die Einlage und nicht durch den Schuh?

    HexeVersteckse
    "Ich würde mich gern geistig mit dir duellieren, aber ich sehe, du bist unbewaffnet."

  4. User Info Menu

    AW: Sporteinlagen nach Laufbandanalyse

    Ich hab halt welche, die den Fuß etwas besser stützen. Red mit dem Orthopädie-Fuzzi: Mein Laufschuh-Dealer meinte damals, allein seine Schuhe mit der Pronationsstütze könnten reichen. Der Orthopäde hatte mich explizit mit dem Analyseergebnis in der Hand zum Schuhekaufen geschickt. Die Alternative hieß daher eher "nur abgestimmte Schuhe" oder "abgestimmte Schuhe + Einlagen".

    Da mir in Alltagsschuhen ohne Einlagen aber die Füße einschlafen, hab ich´s gar nicht erst probiert und beides reinmachen lassen.

    Ein handtuch war noch im Gepäck: Falls man anschließend die Bemalung von den Beinchen entfernen möchte (?).

    Vielleicht wird er sich weigern, dir Einlagen für´s Laufen UND Walking zu schnitzen: Meiner macht die Sportartspezifisch.

    Zilpzalp

  5. User Info Menu

    AW: Sporteinlagen nach Laufbandanalyse

    Hallo!
    Also - ich hatte heute meinen Termin.
    Meine Beine wurden nicht angemalt.
    Ich musste mich auf ein Laufband stellen, dann wurde eine Standaufnahme gemacht, einmal mit und einmal ohne Schuhe.

    Dann musste ich auf dem Laufband im Tempo "7" laufen, ca. 2 Minuten lang, einmal barfuß, einmal in Schuhen.
    Jetzt rechnet der Rechner aus, wie die Einlagen aussehen - Abdruck in "Schaum" gab es auch noch.

    In der Aufnahme konnte ich sehen, dass ich im Sprunggelenk nach Innen abknicke.

    Der Techniker meinte, ich müsste beim Laufschuh-Kauf auf nichts mehr achten, das tun ab jetzt die Einlagen für mich.
    Es ist auch egal, ob Joggen oder Walken - "one size fits all" - oder so.

    Bin mal gespannt ...
    Da ich mit den normalen Einlagen aber schon viel besser laufen kann, also ohne, hoffe ich, diese extra-angepassten Einlagen lohnen sich dann auch.

    Lieben Gruß -
    HexeVersteckse
    "Ich würde mich gern geistig mit dir duellieren, aber ich sehe, du bist unbewaffnet."

  6. User Info Menu

    AW: Sporteinlagen nach Laufbandanalyse

    Na dann, viel Spaß mit den Dingern. Ich will mir morgen neue machen lassen, müsste aber dafür die 15 km einfach radeln. Mal sehen...

    Zilpzalp

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •