+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26
  1. Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    7.696

    AW: Kennt jemand ein effizientes Fitnessgerät für zuhause?

    Mein Liebster schwört auch auf sein Rudergerät!

    Ich finde, es nimmt gar nicht so viel Platz, ist zwar etwas länger, dafür recht schmal. Und es macht bei Benutzung nicht zu laute Geräusche, während z.B. Vibrationsplatten ziemlich laut rumpeln, worüber die Nachbarn nicht sehr begeistert sind.

    Für mich selbst finde ich Kleingeräte wie Theraband/Minihanteln/Bodenmatte/Kippelbrett praktischer: es gibt unzählige Übungen mit und auch ganz ohne Geräte, dass www ist voll von Videos und die Kleingeräte sind flugs irgendwo im Schrank verstaut, wenn man sie nicht benutzt oder das Theraband kann auch mit in die Reisetasche. Ich nutze den freien Platz in der Wohnung für meine teils raumgreifenden Qi Gong Übungen und dann will ich da keine Geräte stehen haben
    LG WhiteTara

  2. Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    7.696

    AW: Kennt jemand ein effizientes Fitnessgerät für zuhause?

    Zitat Zitat von viv_1980 Beitrag anzeigen
    Man kann aber den Widerstand / das Gewicht nicht unendlich erhöhen - und irgendwann fallen die Dinger der Materialermüdung zum Opfer.
    Das stimmt, irgendwann haben die Muckis so viel Kraft, dass ein Theraband dann wohl nichts mehr bringt, aber es gibt die Bänder ja in sehr unterschiedlichen Stärken (auch wenn das Citykaufhaus meist nur die mit weniger Zugwiderstand vorrätig hat). Da die Bänder nicht viel kosten, finde ich es auch nicht sonderlich tragisch, wenn man irgendwann ein neues kaufen muss.

    Ich habe noch einen großen Ball, mit dem auch viele Übungen möglich sind - ich nutze den aber eher selten als Sportgerät, sondern als Sitzplatz vorm PC
    LG WhiteTara

  3. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    35.080

    AW: Kennt jemand ein effizientes Fitnessgerät für zuhause?

    Zitat Zitat von hummelchen4 Beitrag anzeigen
    Kann mir jemand da etwas empfehlen?
    • Klimmzugstange für den Türrahmen.
    • Kurzhantelset mit unterschiedlichen Platten, so daß man von Stange allein bis auf 20 Kilo aufrüsten kann.
    • Theraband und etwas, woran man es in unterschiedlichen Höhen solide befestigen kann.
    • Schwerlasthaken an der Decke, für Slingtrainer/eine an einer Kette höhenverstellbare Trapezstange/eine "Strickleiter" zum hochhangeln/...
    • Stabile Bank als Hantelbank und für Step-ups. (Ich habe ein geniales Massivholzteil im Flur, genau das richtige Format, und wenn ich's nicht für Sport verwende, kann man Einkaufstaschen drauf abstellen, oder sich beim Schuheanziehen draufsetzen )
    • Resistance Bands, wenn du Angst hast, Eisen fallen zu lassen und Therabänder dir zu leicht werden, oder die Handkraft nicht gegen die Beinkraft ankommt. Oder als Hilfe bei Klimmzügen.


    Berücksichtige, was du wiegst, und was die Bude aushält.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  4. Registriert seit
    23.09.2018
    Beiträge
    521

    AW: Kennt jemand ein effizientes Fitnessgerät für zuhause?

    Zitat Zitat von hummelchen4 Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben!

    Das neue Jahr hat angefangen und natürlich habe ich wie jedes Jahr den Vorsatz fitter zu werden. Dieses Jahr will ich diesen Vorsatz allerdings wirklich mal einhalten.
    Da ich mich selbst aber sehr gut kenne, weiß ich genau, dass ich sowieso nie in ein Fitnessstudio gehen würde. Ich trainiere lieber von zuhause aus.
    Bis jetzt habe ich immer nur Übungen gemacht, für die man keine Geräte benötigt. Ich würde mir aber gern ein Gerät kaufen, dass möglichst viele Muskeln abdeckt und mit dem man auch viele verschiedene Übungen machen kann. Am besten etwas, das leicht in der Handhabung ist.
    Kann mir jemand da etwas empfehlen?
    Liebe Hummelchen ,
    Als „Gerät“ würde ich Dir ein Rudergerät von Conc..t 2 oder einen Waterro...er empfehlen. Damit trainierst du Ausdauer&Kraft. Ich benutze das Conc..t 2 seit 10 (!) Jahren . Mehr oder weniger regelmässig, das bedeutet : 6 Monate lang 3-4x wöchentlich, dann wieder 2 Monate nicht ( weil generell zu faul) dann wieder 4 Monate lang 2x wöchentlich, 3 Monate gar nicht , dann wieder 4x wöchentlich.., dann über den Sommer 1x wöchentlich. Dann 6 Monate gar nicht ( Schwangerschaft ) und so weiter ..
    Und: es ist unglaublich, wie schnell ich Erfolge ( in der Leistung ) feststelle und auch an meinem Körper Veränderungen . (in die Gegenrichtung natürlich leider noch schneller )
    Es stärkt den Körper von Kopf bis Fuss. Es ist gelenkschonend und auch gut auszuführen mit evtl Übergewicht .
    Vor einem „breiten Kreuz“ muss man keine Angst haben. Es ist v.a. viel Beinarbeit, der Oberkörper übernimmt den kleineren Teil .
    Das gepaart mit ein paar Eigengewichtsübungen u/o einem theraband u/o ein paar Hanteln und du bist gut ausgestattet und langweilig wird es auch nicht .
    Klar, man muss die Ruderbewegung mögen (und üben) .
    Die empfohlenen Rudergeräte sind sehr teuer , aber es hält und hält ( bei unserem haben wir nur mal die Kette geölt) . Du kannst sie auch gebraucht finden .


    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Das sehe ich anders. Diese Fitnessgeräte kosten viel Geld und nehmen Platz weg. Und erfahrungsgemäß werden sie eher wenig bis gar nicht genutzt. Da halte ich es für legitim, günstigere und platzsparende Alternativen aufzuzeigen, die genau so effektiv sind. Und oft noch effizienter.
    Carassia, wenn sie doch explizit nach einem Gerät fragt, dann wird sie sich wohl schon den ein oder anderen Gedanken darüber gemacht haben . Z.B. ob sie das Geld und den Platz hat und ob sie es nutzen würde ..

    Ich würde mein Rudergerät NIEMALS wieder hergeben.

    Lieber Gruss und viel Erfolg bei deiner Suche !
    Anna

  5. Avatar von Syriana
    Registriert seit
    13.12.2008
    Beiträge
    8.255

    AW: Kennt jemand ein effizientes Fitnessgerät für zuhause?

    Zitat Zitat von Anna1976 Beitrag anzeigen
    Als „Gerät“ würde ich Dir ein Rudergerät von Conc..t 2 oder einen Waterro...er empfehlen. Damit trainierst du Ausdauer&Kraft.
    Die empfohlenen Rudergeräte sind sehr teuer , aber es hält und hält ( bei unserem haben wir nur mal die Kette geölt) .
    Ich trainiere gerne und vorwiegend im Studio, habe zu Hause aber ebenfalls ein concept || Rudergerät sowie ein Trampolin, Gewichte und Bänder.

    Sofern genügend Platz, ist das Rudergerät wirklich eine gute Sache!

    Ich gehe da viel öfter ran als das ich etwa mit den Bändern hantiere. Es trainiert 80% deiner Muskulatur.
    ECSTACY
    Find ectasy within yourself.
    It is not out there.
    It is in your innermost flowering.
    The one you are looking for is you!


    "Du hast mich in Licht getaucht -
    Hast mir gezeigt, dass wenn ich glaub`
    Meine Sehnsucht Sterne schmelzen kann."
    Halleluja - M. M. Westernhagen

  6. Avatar von 1952
    Registriert seit
    07.02.2004
    Beiträge
    493

    AW: Kennt jemand ein effizientes Fitnessgerät für zuhause?

    Zitat Zitat von Henne65 Beitrag anzeigen
    genau, und zwar ein gutes , z.b. von b*llicon !
    Ein Mini-Trampolin, das beste Heim-Trainingsgerät der Welt
    „Sei gut zu Deinem Leib, damit Deine Seele Lust hat darin zu wohnen“
    Teresa von Avila

    "Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand"
    Arthur Schopenhauer

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •