+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

  1. Registriert seit
    01.08.2017
    Beiträge
    10

    Welche Sportarten bei chronischen Husten?

    Hallo zusammen,

    wie ihr schon gelesen habt, suche ich Sportarten welche man bei chronischen Husten machen kann. Ich war wegen dem Husten schon beim Lungenfacharzt und es wird vermutet dass meine Bronchien durch Magensäure geschädigt sind. Ich nehme auch Medikamente.
    Leider habe ich die letzten Monate zugenommen und möchte dies nun wieder wegbekommen. Mein Problem liegt dabei, dass ich immer huste, egal ob bei Bewegung, sitzen oder liegen. Besonders bei Anstrengung huste ich nur noch. Auch bei kalter Luft und noch bei ein paar anderen Faktoren. Schwimmen habe ich ausgeschlossen, da ich dies nicht mag und besonders kein Chlorwasser. Habt ihr noch Ideen?

    Vielen Dank


  2. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    9.663

    AW: Welche Sportarten bei chronischen Husten?

    Was sagt der Lungenarzt?

    Es gibt auch so "Lungensportgruppen" - vielleicht auch bei dir in der Nähe?

    Ich würde mich vom Facharzt beraten lassen. Und dann langsam! anfangen. z.B. mit spazieren gehen.


  3. Registriert seit
    01.08.2017
    Beiträge
    10

    AW: Welche Sportarten bei chronischen Husten?

    Danke für deine Antwort, ihn habe ich leider vergessen zu fragen. Aber habe demnächst einen Termin beim Hausarzt, da frage ich mal nach so einer Gruppe.

  4. Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    7.615

    AW: Welche Sportarten bei chronischen Husten?

    Zitat Zitat von xHolycx Beitrag anzeigen
    Schwimmen habe ich ausgeschlossen, da ich dies nicht mag und besonders kein Chlorwasser.
    Das kann ich teils verstehen, denn ich mag Chlorwasser auch nicht sonderlich gerne und in manchen Bädern ist einfach ganz arg viel mit Chlor. Solebäder sind da schon anders, aber wenn keins in der Nähe ist, dann fällt das sowieso weg. Dabei könnte ich mir schwimmen als Bewegung an sich durchaus auch für jemanden mit Lungenproblemen vorstellen (Bedingung: kein reizendes Chlorwasser.

    Wenn du Kälte auch nicht gut verträgst, ist jetzt die falsche Jahreszeit, um sich draußen zu bewegen.
    Da bleibt dann nur "Gymnastik zuhause" oder passende Sportgruppe bzw. Fitnessstudio.
    Zuhause kann man viele Übungen einfach nur mit einer Sportmatte auf dem Boden machen und wenn du das nur allein für dich machst, kannst du das in dem Tempo machen, wie es dir möglich ist. Manche schaffen sich für die Wohnung auch Crosstrainer, Stepper oder Hometrainer(Spinbike) an. Einige hier hätten sicher auch gute Videotipps für Übungen zuhause.

    Im Studio kannst du solche Geräte auch nutzen, dort ginge auch spazieren oder später flotter walken auf dem Laufband und an den vielen anderen Geräten ist Krafttraining möglich. Du müsstest nur den jeweils Anwesenden erklären, dass dein Husten nichts Ansteckendes ist. Manchmal findet man auch Zeiten, wo nur wenige andere im Studio sind.

    Aber ich würde auch erstmal den Arzt fragen, was er mit der Problematik überhaupt empfehlen kann. Du kannst auch bei deiner Krankenkasse nachfragen, ob sie speziell für Lungenprobleme Bewegungsgruppen anbieten oder dir z.B. die Gruppe im Sportverein bezahlen würden.
    LG WhiteTara

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •