+ Antworten
Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4121314
Ergebnis 131 bis 140 von 140

  1. Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    3.010

    AW: Yoga: Wie Verbesserungen für einzelne Bereiche erzielen?

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Gras - ziehen -wachsen - hm?
    Naja, wenn‘s hilft? Gibt ja auch so Folter-Instrumente wie den „Yoga-Gurt“.

  2. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.865

    AW: Yoga: Wie Verbesserungen für einzelne Bereiche erzielen?

    Zitat Zitat von Kara_Thrace Beitrag anzeigen
    Naja, aber das ist ja gerade die Crux daran: toll fühlt sich‘s an, wenn man‘s kann. Der Weg dahin ist halt steinig, aber das ist ja bei allen Sportarten so. Ohne Fleiß kein Preis. Die Frage ist nur, wie man‘s beschleunigen kann, damit das Tal der Tränen nicht so lang ist.
    Präzise sein, aufmerksam sein, Probleme nicht von vorne (schwerste Übung immer wieder) sondern von der Seite angehen (die Lernkette finden, die zu der schweren Übung hinführt).

    Es heißt immer "laufen kann jeder" (ich nicht...), weswegen Läufern oft zugeschrieben wird, nicht so die Geduld mit der Grundlagenarbeit in Sachen Kraft, Balance, Technik, unterstützenden Übungen haben, weil sie auch ohne auskommen (recht lange, jedenfalls). Aber alles Akrobatische lebt davon, daß man lernt, die richtigen Feinheiten in der richtigen Reihenfolge richtig zu machen, auch wenn es einem grottenlangsam vorkommt. Ich denke mir, bei Ballet wird das vielleicht auch nicht viel anders sein, nur hat man in jungen Jahre selten die Beharrlichkeit, sich so voranzuhangeln, wenn es einem nicht liegt. Da geht's entweder dank Alter schnell, oder man macht was anderes.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  3. Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    3.010

    AW: Yoga: Wie Verbesserungen für einzelne Bereiche erzielen?

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Aber alles Akrobatische lebt davon, daß man lernt, die richtigen Feinheiten in der richtigen Reihenfolge richtig zu machen, auch wenn es einem grottenlangsam vorkommt. Ich denke mir, bei Ballet wird das vielleicht auch nicht viel anders sein, nur hat man in jungen Jahre selten die Beharrlichkeit, sich so voranzuhangeln, wenn es einem nicht liegt. Da geht's entweder dank Alter schnell, oder man macht was anderes.
    Mmmh - würde ich nicht so sehen. Zumindest zu meiner Anfangszeit Anfang der 80er Jahre wurde Ballett über Drill unterrichtet - ich hatte eine äußerst fiese tschechische Lehrerin, die psychologische Kriegsführung perfekt beherrschte und somit auch den Untalentiertesten noch erstaunliche Fortschritte entlockte (sofern diese nicht schreiend wegliefen, aber zu meiner Zeit war das keine Frage des "Wollens", sondern wenn die Eltern den teuren Unterricht bezahlten, dann machte man das eben). Der Rest ist mechanische Nachhilfe - vom Verletzungsrisiko her sicherlich grenzwertig, aber bei Kindern passiert normalerweise nicht so viel (ok, ich hatte mit acht einen Muskelfaserriss vom Spagat-Üben, aber danach konnte ich es wenigstens).
    Darüber hinaus ist Ballett ein sehr kompetitiver Sport - jedes Mädchen will Primaballerina sein. Für den Glitzerfummel und das Solo bei der jährlichen Tanzschulaufführung geht man schon mal die extra Meile.
    Und man fängt auch einfach früh an - ich hatte mit vier Jahren den ersten Unterricht. Da ist alles noch schön beweglich. Jetzt halt leider nicht mehr.
    "Battlestar Galactica: The Eye of Jupiter (#3.11)" (2006)
    __________________________________________________ ______________
    Captain Kara 'Starbuck' Thrace: Can I make a suggestion that you won't like?
    Major Lee 'Apollo' Adama: Do you make any other kind?

    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)

  4. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    22.814

    AW: Yoga: Wie Verbesserungen für einzelne Bereiche erzielen?

    Zitat Zitat von Kara_Thrace Beitrag anzeigen
    Naja, aber das ist ja gerade die Crux daran: toll fühlt sich‘s an, wenn man‘s kann. Der Weg dahin ist halt steinig, aber das ist ja bei allen Sportarten so. Ohne Fleiß kein Preis. Die Frage ist nur, wie man‘s beschleunigen kann, damit das Tal der Tränen nicht so lang ist.
    Stetigkeit, wie bei jeder anderen Sportart auch.

  5. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    22.814

    AW: Yoga: Wie Verbesserungen für einzelne Bereiche erzielen?

    Zitat Zitat von Kara_Thrace Beitrag anzeigen
    Mmmh - würde ich nicht so sehen. Zumindest zu meiner Anfangszeit Anfang der 80er Jahre wurde Ballett über Drill unterrichtet - ich hatte eine äußerst fiese tschechische Lehrerin, die psychologische Kriegsführung perfekt beherrschte und somit auch den Untalentiertesten noch erstaunliche Fortschritte entlockte (sofern diese nicht schreiend wegliefen, aber zu meiner Zeit war das keine Frage des "Wollens", sondern wenn die Eltern den teuren Unterricht bezahlten, dann machte man das eben). Der Rest ist mechanische Nachhilfe - vom Verletzungsrisiko her sicherlich grenzwertig, aber bei Kindern passiert normalerweise nicht so viel (ok, ich hatte mit acht einen Muskelfaserriss vom Spagat-Üben, aber danach konnte ich es wenigstens).
    Darüber hinaus ist Ballett ein sehr kompetitiver Sport - jedes Mädchen will Primaballerina sein. Für den Glitzerfummel und das Solo bei der jährlichen Tanzschulaufführung geht man schon mal die extra Meile.
    Und man fängt auch einfach früh an - ich hatte mit vier Jahren den ersten Unterricht. Da ist alles noch schön beweglich. Jetzt halt leider nicht mehr.
    Och, ich stehe auch manchmal auf Drill.

    Aber was würde dir das beim Yoga bringen?

  6. AW: Yoga: Wie Verbesserungen für einzelne Bereiche erzielen?

    Zitat Zitat von Kara_Thrace Beitrag anzeigen
    Naja, wenn‘s hilft? Gibt ja auch so Folter-Instrumente wie den „Yoga-Gurt“.
    im iyengar-yoga sind gurt und klötze hilfsmittel, die helfen, asanas genau auszuführen und zu halten.

  7. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.865

    AW: Yoga: Wie Verbesserungen für einzelne Bereiche erzielen?

    Zitat Zitat von Kara_Thrace Beitrag anzeigen
    Mmmh - würde ich nicht so sehen. Zumindest zu meiner Anfangszeit Anfang der 80er Jahre wurde Ballett über Drill unterrichtet
    Hm, das ist, wie wenn man jedes Pferd erschießt, das nicht über die Hürde kommt. Man hat am Ende nur noch die, die es können, alle anderen sind beim Metzger, äh, in der Reha, oder auf der Flucht. Das ist sehr effizent, wenn es keinen Mangel an Kandidaten gibt.

    Damit *lernt* man es natürlich nicht. Man kann es nur, sonst wäre man nicht da.
    So viel Talent ist ein großes Hindernis, wenn man an die Grenze seines Könnens oder seines Körpers stößt. (Ich hatte das Problem nie im Sport, da war ich immer inkompetent, aber in Musik und Chemie war es hakelig.)

    Meine Yoga-Kursleiterin war aber jünger als ich...
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  8. Avatar von rotlilie
    Registriert seit
    26.10.2010
    Beiträge
    2.098

    AW: Yoga: Wie Verbesserungen für einzelne Bereiche erzielen?

    Zitat Zitat von Francesca_X Beitrag anzeigen
    im iyengar-yoga sind gurt und klötze hilfsmittel, die helfen, asanas genau auszuführen und zu halten.
    Wir (beim Yoga in der Firma - spendiert der AG) benutzen eigentlich immer Hilfsmittel, der Kusr unterliegt keiner besondenren Richtung, am ehesten vielelicht Vinyasa Flow.


  9. Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    204

    Grinsen AW: Yoga: Wie Verbesserungen für einzelne Bereiche erzielen?

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    PAELLA immer über den Knöcheln als Achse
    Bin noch beim Lesen... aber das ist herrlich


  10. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    9.187

    AW: Yoga: Wie Verbesserungen für einzelne Bereiche erzielen?

    Zitat Zitat von Allstar Beitrag anzeigen
    Bin noch beim Lesen... aber das ist herrlich
    ja aber ich fürchte die Provision bekomme nicht ich, sondern der Autokorrektor
    Patella , die Kniescheibe habe ich bestellt, aber Paella bekommen

+ Antworten
Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4121314

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •