+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

  1. Registriert seit
    31.01.2018
    Beiträge
    119

    Gute Alternativen zum Fitness Studio gesucht

    Hallo zusammen,

    da ich immer wieder begeistert davon bin, welcher reichhaltige Erfahrungsschatz sich hier im Forum verbirgt, frage ich mal hier nach

    Ich "kämpfe" gerade etwas mit meinem Gewicht, obwohl ich seit zwei Jahren sehr regelmäßig Ausdauersport mache. Momentan laufe ich drei Mal die Woche (zwischen 45 und 70 Minuten), gehe einmal die Woche schwimmen (ist absolut nicht mein Sport, mache das aber mit meiner Tochter und komme langsam auch in die Gänge) und fahre zweimal Rad (ca. 40 km, Schnitt von ca25km/h). Vor einem Jahr habe ich weniger Ausdauer gemacht, dafür 2-3 mal die Woche Krafttraining. Habe ich in meiner "Jugendzeit", ab 18 bis Ende 20 regelmäßig gemacht und hatte nie Gewichtsprobleme, auch nach den Schwangerschaften nicht. Dann habe ich aufgehört. Irgendwie habe ich nach dem Wegzug aus meiner Heimatstadt nie wieder ein Studio gefunden, in dem ich mich länger als ein Jahr motivieren konnte (ich habe in der Region inzwischen das dritte ausprobiert). Ich habe das Gefühl, ich mag da einfach nicht mehr rein, seit letztem Jahr stelle ich fest, ich mag auch das Training an den Geräten nicht mehr. Das Problem ist nur, ich habe schon wieder 6 kg zugenommen , dabei wollte ich eher noch ein bisschen runter (wiege 67 kg bei 1,63).

    Ich achte auf meine Ernährung, koche täglich vollwertig und zähle auch immer wieder Kalorien, aber mir fällt es tatsächlich schwer, ein signifikantes Kaloriendefizit zu erreichen. Und vor einem Jahr habe ich auch keines gebraucht. Daher gehe ich davon aus, dass mir vor allem das Krafttraining fehlt. Würde ich grundsätzlich auch gerne wieder machen. Nur nicht in einem Studio Vor kurzem habe ich mir eine App besorgt, Tägliche Trainings, die ich auch ganz ansprechend finde und jetzt auch seit zwei Wochen die Übungen mache. Frage mich nur, ob so etwas "ausreicht"? Habt ihr da noch mehr Ideen für Krafttraining? Was brauche in an "Ausstattung"? (Satz Hanteln ist vorhanden, ein Bauch-/Rückentrainier auch und eine Sprossenwand kommt in den nächsten Wochen dazu - mein Mann wollte die, ich habe aber keine Ahnung, was mit der anfangen)
    Kennt jemand eventuell die oben genannte App? Gibt es bessere Alternativen? Bin für Anregungen dankbar


  2. Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    3.557

    AW: Gute Alternativen zum Fitness Studio gesucht

    Zitat Zitat von daisymiller2 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    da ich immer wieder begeistert davon bin, welcher reichhaltige Erfahrungsschatz sich hier im Forum verbirgt, frage ich mal hier nach

    Ich "kämpfe" gerade etwas mit meinem Gewicht, obwohl ich seit zwei Jahren sehr regelmäßig Ausdauersport mache. Momentan laufe ich drei Mal die Woche (zwischen 45 und 70 Minuten), gehe einmal die Woche schwimmen (ist absolut nicht mein Sport, mache das aber mit meiner Tochter und komme langsam auch in die Gänge) und fahre zweimal Rad (ca. 40 km, Schnitt von ca25km/h). Vor einem Jahr habe ich weniger Ausdauer gemacht, dafür 2-3 mal die Woche Krafttraining. Habe ich in meiner "Jugendzeit", ab 18 bis Ende 20 regelmäßig gemacht und hatte nie Gewichtsprobleme, auch nach den Schwangerschaften nicht. Dann habe ich aufgehört. Irgendwie habe ich nach dem Wegzug aus meiner Heimatstadt nie wieder ein Studio gefunden, in dem ich mich länger als ein Jahr motivieren konnte (ich habe in der Region inzwischen das dritte ausprobiert). Ich habe das Gefühl, ich mag da einfach nicht mehr rein, seit letztem Jahr stelle ich fest, ich mag auch das Training an den Geräten nicht mehr. Das Problem ist nur, ich habe schon wieder 6 kg zugenommen , dabei wollte ich eher noch ein bisschen runter (wiege 67 kg bei 1,63).

    Ich achte auf meine Ernährung, koche täglich vollwertig und zähle auch immer wieder Kalorien, aber mir fällt es tatsächlich schwer, ein signifikantes Kaloriendefizit zu erreichen. Und vor einem Jahr habe ich auch keines gebraucht. Daher gehe ich davon aus, dass mir vor allem das Krafttraining fehlt. Würde ich grundsätzlich auch gerne wieder machen. Nur nicht in einem Studio Vor kurzem habe ich mir eine App besorgt, Tägliche Trainings, die ich auch ganz ansprechend finde und jetzt auch seit zwei Wochen die Übungen mache. Frage mich nur, ob so etwas "ausreicht"? Habt ihr da noch mehr Ideen für Krafttraining? Was brauche in an "Ausstattung"? (Satz Hanteln ist vorhanden, ein Bauch-/Rückentrainier auch und eine Sprossenwand kommt in den nächsten Wochen dazu - mein Mann wollte die, ich habe aber keine Ahnung, was mit der anfangen)
    Kennt jemand eventuell die oben genannte App? Gibt es bessere Alternativen? Bin für Anregungen dankbar
    Bessere Alternativen:
    https://www.youtube.com/watch?v=aO6QKwRVHfw
    Statt TRX würde ich aber ein anderes System wählen, da TRX für die gebotene Qualität zu teuer ist.

    Übungsprogramme hierfür gibt es im Net reichlich.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •