+ Antworten
Seite 5 von 14 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 138

  1. Registriert seit
    25.04.2018
    Beiträge
    358

    AW: Kraul-Schwimm-Frust

    Zitat Zitat von gundulabalduin Beitrag anzeigen

    ...und mein Kinn nicht Richtung Brust ausgerichtet hätte ...
    @Horus: hab ich falsch ausgedrückt - mein Problem war, dass ich lange den Kopf nicht "am Faden" rotiert habe, sondern das Kinn beim Atmen nach vorne gebracht habe und damit den Kopf falsch aus dem Wasser gebracht habe.
    Damit ich den "ich werde am Faden gezogen"-Effekt hinzubekommen, sagte er mir, ich muss mit dem Kinn mehr in Richtung Brust bleiben - nicht an die Brust.
    Diese von dir geschilderte Faden-Metapher verwendete er auch.

    Zitat Zitat von Horus Beitrag anzeigen
    Das Kinn zeigt nicht Richtung Brust. Sondern die Kopfhaltung ist gleich wie beim normalen, schön aufrechten Gehen, bei dem man sich vorstellt, man werde an einem Faden am Scheitel des Kopfes hochgezogen.
    Analog im Wasser, nur, dass man in der waagrechten Lage vom „Scheitelfaden“ nicht nach oben sondern gerade nach vorn gezogen wird. Der Blick geht da natürlich nicht Richtung Füsse, sondern aus den Schwimmbeckenboden.
    ...meinte dasselbe wie du ...du drückst es professioneller aus

    Zitat Zitat von Lola-rennt Beitrag anzeigen

    @Gundulabalduin + Dharma
    Ich war davon ausgegangen, man könne meiner Antwort entnehmen, dass ich beim Thema schwimmen nicht ganz unbedarft bin.
    Reichen Dir 8 Jahre Schwimm-Leistungssport + Teilnahme an den deutschen Meisterschaften als Referenz ; )?

    Ja, der Kopf zeigt leicht nach vorne.
    olala, na da guck ich mir mal Videos an und probier es einfach mal aus.

    lg

    wildwusel: Schon, damit man nirgends reinrasselt... [/QUOTE]

    dafür gibts bei der Version meines Trainers die Linien am Beckenboden und zwischenzeitliche Kontrollblicke bei "Gegenverkehr"
    Wenn ich alleine auf der Bahn schwimme, genügt mir die Orientierung an den Bodenmarkierungen. Am Ende der Bahn sehe ich auch die Wendemarkierung.


  2. Registriert seit
    24.11.2006
    Beiträge
    1.086

    AW: Kraul-Schwimm-Frust

    Bei dem Rennen habe ich die Sekunden 'rausgeschrieben, bei dem man den leicht nach vorne zeigende Nasen : ) gut sehen kann:
    YouTube
    Min 0:38-0:44
    Min 1:33-1:38
    Min 3:49-3:53
    Min 6:40-6:43

    Hach, was war das für ein tolles Rennen, ich habe mich so für die Mannschaft gefreut!

    @Gundulabalduin
    Wo-nur-wo wohnst Du, dass Du in einem Schwimmbad eine ganze (!) Bahn für Dich hast? Das ist ja traumhaft! Bei uns gibt es nahezu immer eine volle Bahn.

    Viele Grüße,
    Lola
    Geändert von Lola-rennt (16.05.2019 um 19:17 Uhr) Grund: Ergänzung @Gundulabalduin; Zeitspannen kopiert


  3. Registriert seit
    25.04.2018
    Beiträge
    358

    AW: Kraul-Schwimm-Frust

    Zitat Zitat von Lola-rennt Beitrag anzeigen
    Bei dem Rennen habe ich die Sekunden 'rausgeschrieben, bei dem man den leicht nach vorne zeigende Nasen : ) gut sehen kann:
    YouTube
    Min 0:38-0:44
    Min 1:33-1:38
    Min 3:49-3:53
    Min 6:40-6:43

    Hach, was war das für ein tolles Rennen, ich habe mich so für die Mannschaft gefreut!

    @Gundulabalduin
    Wo-nur-wo wohnst Du, dass Du in einem Schwimmbad eine ganze (!) Bahn für Dich hast? Das ist ja traumhaft! Bei uns gibt es nahezu immer eine volle Bahn.

    Viele Grüße,
    Lola
    danke danke - schau mir die Videos gleich an.

    Lebe in Österreich und kann beruflich meine Termine einteilen.
    Wenn ich dann ab und zu Glück habe, hab ich eine Bahn alleine - Gaaaaanz selten

    Geht öfter wieder im Sommer beim Frühschwimmen.

    lg


  4. Registriert seit
    25.04.2018
    Beiträge
    358

    AW: Kraul-Schwimm-Frust

    Ok - auf den Videos ist gut zu sehen, was du meinst.

    Vielleicht war mein Schwimmtrainer bei mir noch nicht fertig, als ich aufhörte (2 Jahre wöchentliches Training, 1 Jahr ab und zu Training) 🤔
    Geändert von gundulabalduin (13.05.2019 um 22:18 Uhr)


  5. Registriert seit
    24.11.2006
    Beiträge
    1.086

    AW: Kraul-Schwimm-Frust

    Oh, in Österreich, wie schön!
    Und freie Bahnen sind einfach der Knaller.

    Selbst die Trainer von Hochleistungsschwimmern mosern noch an der Technik ihrer "Schützlinge" 'rum.
    Aber dazu sind sie ja auch da! : )

    Viele Grüße,
    Lola


  6. Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    2.597

    AW: Kraul-Schwimm-Frust

    Also den Trick mit dem „Langstrecken“ hab ich gestern direkt probiert, und der ist ja phänomenal - lieben Dank Euch!

    Nachdem ich am Sonntag einen Köpfer vom Rennrad gemacht habe und nun diverse blaue Flecken und Schürfwunden zu präsentieren habe, fand ich Schwimmen gestern total angenehm ungefährlich - kleiner Perspektivwechsel...
    "Battlestar Galactica: The Eye of Jupiter (#3.11)" (2006)
    __________________________________________________ ______________
    Captain Kara 'Starbuck' Thrace: Can I make a suggestion that you won't like?
    Major Lee 'Apollo' Adama: Do you make any other kind?

    Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body, but rather to skid in broadside, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow!" (Hunter S. Thompson)


  7. Registriert seit
    25.04.2018
    Beiträge
    358

    AW: Kraul-Schwimm-Frust

    Zitat Zitat von Kara_Thrace Beitrag anzeigen
    Also den Trick mit dem „Langstrecken“ hab ich gestern direkt probiert, und der ist ja phänomenal - lieben Dank Euch!

    Nachdem ich am Sonntag einen Köpfer vom Rennrad gemacht habe und nun diverse blaue Flecken und Schürfwunden zu präsentieren habe, fand ich Schwimmen gestern total angenehm ungefährlich - kleiner Perspektivwechsel...
    Köpper vom Rennrad! Da hast du ja Glück gehabt - und dann 1 Tag später schon wieder im Schwimmbad - hart im Nehmen !!!!
    Geändert von gundulabalduin (14.05.2019 um 21:18 Uhr)

  8. Moderation Avatar von Flau
    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    6.222

    AW: Kraul-Schwimm-Frust

    Oha! Ich mache es definitiv falsch!
    Ich habe mit knapp 40 zum ersten Mal im Leben mit Kraulen angefangen, weil ich durch einen Bandscheibenvorfall nicht mehr Brustschwimmen darf. Bis ich gleich schnell war und es sich gleich bequem anfuehlte, dauerte es vielleicht 3 Monate? Gut, da bin ich teilweise 3 Mal die Woche gegangen, fuer zwischen 45 und 90 Minuten. Aber so lange war das nicht. Ich muss aber ganz eindeutig dazu sagen, dass ich beim Brustschwimmen nicht profimaessig unterwegs war und es jetzt auch nicht bin. Mein Stil ist bestimmt nicht perfekt. Ich brauche knapp 30 Minuten fuer den Kilometer, bin also nicht sehr schnell.

    Ich hatte eine gute Einweisung durch eine Schwimmtrainerin. Das mit dem Lang-Strecken habe ich durch die Einweisung auch immer gemacht, und ich bin es auch ohnehin gewoehnt. Ich betreibe schon "immer" mehrere Sportarten, bei denen sehr auf Haltung und eine gerade, gestreckte Wirbelsaeule geachtet wird. Im Grunde kam mir das entgegen, weil es beim Kraulen leichter geht, als beim Brustschwimmen (-also sich wirklich lang zu machen). Offenbar macht das ja einiges aus und es freut mich, dass es Dir jetzt so viel besser geht!

    Mir reicht es so, wie es ist, ich will mich einfach nur in Ruhe im Wasser bewegen, ohne meinem Ruecken zu schaden.
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung

  9. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    13.841

    AW: Kraul-Schwimm-Frust

    Ich habe als ich noch einen Pool vor der Haustuer hatte probiert Kraulen zu lernen, aber viel mehr als 25m habe ich nie geschafft. Keine Ahnung wodran das lag da ich alles was hier genannt wurde probiert hatte. Nach kurzer Zeit konnte ich 50m Schmetterling, und im Brustschwimmen wurde ich schneller und schneller, aber Kraulen, und Rueckenkraulen uebrigens hat nie geklappt.


  10. Registriert seit
    24.11.2006
    Beiträge
    1.086

    AW: Kraul-Schwimm-Frust

    @Kara_Thrace
    Chlor desinfiziert ja bekanntlich, also auch Deine Schürfwunden... ; )
    Prima, dass Dir die Tipps geholfen haben!

    Wenn man ohne Wettkämpfe als Ziel schwimmt, ist die Technik schlussendlich auch nicht so wichtig.
    Wenn man aber einen Wettkampf bestreiten möchte, sind vermeintliche Kleinigkeiten schon von Bedeutung.
    Die Person will dann nunmal mit der größtmöglichen Muskeleinsatz-Effizienz möglichst schnell durchs Wasser, und dabei geht es dann um Physik : ).

    Auch wenn Delphinschwimmen den komplexesten Bewegungsablauf hat (ich habe sogar mal von einer Studie gehört, in der Delphinschwimmen als der Bewegungsablauf mit den meisten beanspruchten Muskeln über den längsten Zeitraum aller Sportarten beschrieben sein soll), ist Brustschwimmen die technisch anspruchsvollste Lage.
    Die Wirbelsäule wird nicht übermäßig belastet, sondern das Hochdrücken zum Atmen kommt aus den Armen, und der Oberkörper wird dann von den Bauchmuskeln über Wasser gehalten.
    Ich sehe aber auch immer wieder Leute die so Brustschwimmen, dass ich schon beim Zugucken Rückenschmerzen kriege, ich würde das keine 100m durchhalten!

    Aber hier geht es ja ums Kraulen! : )


    Viele Grüße,
    Lola

+ Antworten
Seite 5 von 14 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •