+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

  1. Registriert seit
    25.04.2018
    Beiträge
    358

    AW: Radfahren bei Regen mit Brille

    Leider hab ich nichts Kluges im Petto.

    Als Brillenträgerin regnets mir auch immer die Brille voll - bei Starkregen und Wind bedeutet das für mich auch, langsam fahren und alle paar Meter stehen bleiben und Brille saubermachen.

    Wenns mich total stören würde, würde ich auf Kontaktlinsen umsteigen.

    Erst gestern ergoss sich ein Starkregen über mich da hat kein Helm mit Vorbau und kein Cape geholfen - der Fahrtwind treibt den Regen unter jegliche Kopfbedeckung an die Brille.

    lg von einer Leidensgenossin

  2. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    14.145

    AW: Radfahren bei Regen mit Brille

    Zitat Zitat von carassia Beitrag anzeigen
    Es gibt Handschuhe mit Wischkante??
    ja, sowas gibt es schon ewig
    hier mal ein foto, da kannst du die gummilippe am linken handschuh am zeigefinger erkennen
    als motorradfahrer kannst du da einfach mal ueber das visier wischen
    http://vauzweirad.blog.h3q.com/wp-co...gang-unten.jpg
    das auge der moderatoren ist ueberall...

  3. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    14.145

    AW: Radfahren bei Regen mit Brille

    Zitat Zitat von Horus Beitrag anzeigen
    Helm mit Vordach.
    (Radfahren ohne Helm geht sowieso nicht)
    danach hat die te aber nicht gefragt
    und nicht jeder moechte mit helm fahren und es ist auch keine pflicht
    das auge der moderatoren ist ueberall...


  4. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    3.580

    AW: Radfahren bei Regen mit Brille

    Leute, ihr seid die besten, danke, danke, danke! Ich habe mir nun einen Südwester gekauft 😃 Sieht cool aus und erfüllt seinen Zweck sehr gut, konnte ich heute ja leider gleich ausprobieren.


  5. Registriert seit
    25.04.2018
    Beiträge
    358

    AW: Radfahren bei Regen mit Brille

    Zitat Zitat von carassia Beitrag anzeigen
    Leute, ihr seid die besten, danke, danke, danke! Ich habe mir nun einen Südwester gekauft 😃 Sieht cool aus und erfüllt seinen Zweck sehr gut, konnte ich heute ja leider gleich ausprobieren.
    Schlägt der Fahrtwind die Krempe nicht zurück?


  6. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    3.580

    AW: Radfahren bei Regen mit Brille

    Nee, das ging ganz gut, man hat den Kopf ja eh etwas gesenkt und bei Regen fahre ich auch nicht so schnell.

  7. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    43.829

    AW: Radfahren bei Regen mit Brille

    Also, wenn du bei Regen mit dem Hut eh was auf dem Kopf hast beim Fahrradfahren, fällt das oft vorgebrachte "Helm-ruiniert-Frisur"-Argument ja weg - dann kapiere ich echt nicht, weshalb man sich nicht gleich einen Helm aufsetzt.

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

  8. Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    7.324

    AW: Radfahren bei Regen mit Brille

    Zitat Zitat von Horus Beitrag anzeigen
    ...dann kapiere ich echt nicht, weshalb man sich nicht gleich einen Helm aufsetzt.
    Müssen wir nicht kapieren Horus

    Es ging Carassia um die nasse Brille und nicht um prinzipielle Sicherheit/Verletzungsvermeidung etc.
    Für die Brille hat sie nun eine Lösung

    Wünsche weiterhin unfallfreies radeln!
    LG WhiteTara

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •