+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 43 von 43
  1. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    13.834

    AW: Total verrueckte Radtour.

    Die kleine Radtour habe ich trotz Gallenschmerzen ueberlebt. Ich hatte mich der entspannten Gruppe angeschlossen, was deuteutete 15km radeln, dann erstmal in ein Cafe fuer Eis, Erdbeeren, Bitterballen, Kaese- und Fleischplatten, dann wieder 15km radeln, usw Auf die fettigen Dinge habe ich aber verzichtet. Kurz vorm Ende der Tour gab es noch eine Abfahrt wo ich unheimlicherweise auf 50km/h beschleunigte Das muss dann doch nicht mehr sein. Und ganz zum Ende einen Zielsprint mit einem Kollegen den ich zwar soweit gewann, aber mit duennen Reifchen ueber einen Verkehrsbuckel fahren ist auch irgendwie unheimlich. Puh. Schoen wars trotzdem trotz der 2 Schrecken.


  2. Registriert seit
    01.09.2009
    Beiträge
    149

    cool AW: Total verrueckte Radtour.

    Hallo Carolly,
    das mit deinem Knie ist natürlich nicht super gelaufen! Als langjährige Radlerin möchte ich dir ans Herz legen, auch Krafttrainigs-Einheiten einzubauen. Denn ein kräftiger Muskel hält das Knie besser und du kannst viel mehr machen, ohne dass dein Knie müde wird.
    Seit ich das - vor allem im Winterhalbjahr - mache, habe ich auch bei langen Strecken keine Probleme mehr mit dem Knie.
    Ich bin vor drei Wochen mit einem Radlkollegen in 2 Tagen 400 km zum Gardasee geradelt und hatte (fast) keine Probleme.... nur der Gegenwind am Schluss bläst dich gefühlt wieder zurück nach Bozen.
    Aber sonst hat nichts gemeckert, klar die Verspannung im Hals/oberer Rücken ist irgendwann da, aber das Knie ( auch mein Schwachpunkt ) hat gut gehalten.
    Nächste Woche möchte ich den Großglockner radeln, mal schauen wie's dann ausschaut.
    Dir alles Gute für deine Knie-Genesung, vielleicht klappt deine Tour ja im nächsten Jahr...

  3. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    13.834

    AW: Total verrueckte Radtour.

    Danke. Meinem Knie geht es inzwischen wieder gut. Abgesehen von immer noch einen dunklen grossen Flecken auf dem Knie. Ich bilde mir ein dass das vom Teer ist . Und ja, natuerlich mache ich auch Krafttraining Ohne gute Muskeln waehre die Verletzung vermutlich noch schlimmer gewesen.

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •