+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

  1. Registriert seit
    16.04.2013
    Beiträge
    452

    Handschuhe zum Radfahren gesucht

    Hallo!

    Da ich mittlerweile jeden Tag mit dem Rad zur Arbeit fahre (und ich das auch im Winter vorhabe ) brauche ich vernünftige Handschuhe. Meine bisherigen (eigentlich recht dick gefütterten) halten nicht warm. Ab 2 Grad abwärts hab ich nach 5 Minuten eiskalte Finger.

    Welche Handschuhe halten richtig gut warm - auch bei Minustemperaturen?

    Schöne Grüße
    Magnoona

  2. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    31.406

    AW: Handschuhe zum Radfahren gesucht

    Ich trage Motorradhandschuhe. Bei leicht kühlen Temperaturen lederne Sommerhandschuhe, bei kaltem Wetter Winterhandschuhe mit hohen Stulpen, damit's nicht in die Jacke zieht.

    Motorradhandschuhe sind dafür gemacht, einer Menge Kälte durch Fahrtwind, und Regen der mit hundert Sachen auf den Handschuh patscht, zumindest für eine Weile standzuhalten. Ich brauch das. Und sie kosten auch nicht mehr als Fahrradhandschuhe.

    Es gibt die auch als Halbfäustlinge, wo je zwei Finger zusammen sind. Und für die ganz verfrorenen heizbare Handschuhe. (Ich glaube, bei Wetter, wo ich beheizbare Handschuhe brauche, würde ich nicht mehr radfahren...)

    Tipp: Wenn du Metall direkt auf der Haut trägst (Uhr, Armband, Kette, Ringe) kann es helfen, die abzunehmen, wenn du bei Frost fährst. Metall leitet die Wärme einfach zu gut von dir weg. Gerade Armbanduhren kühlen den Puls, da helfen alle Handschuhe nicht mehr.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **
    Geändert von wildwusel (27.11.2018 um 10:06 Uhr)


  3. Registriert seit
    17.07.2018
    Beiträge
    114

    AW: Handschuhe zum Radfahren gesucht

    Ich habe Thinsulate Handschuhe (innen Fleece, außen "Strick"), mit denen ich beim Fahrradfahren sehr zufrieden bin und die mir bis in die Minusgrade reichen (ich radel aber auch nur 15-20 Minuten pro Strecke). Mein Mann hat Handschuhe, die innen aus Fleece sind und außen... gute Frage... fühlt sich an wie Neopren, die sind zusätzlich auch wasserdicht (wenn es ganz kalt wird, schnappe ich mir die, die sind richtig warm) - leider steht keine Firma drauf.

    Wenn du sehr kälteempfindlich bist - Skihandschuhe? Die sind dann zwar nicht mehr schick, aber warm sollten sie wohl sein.

  4. Avatar von Marta-Agata
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    11.598

    AW: Handschuhe zum Radfahren gesucht

    Ich habe Fellfäustlinge.
    Wenn es regnet, kombiniere ich etwas aus Wollhandschuhen - aber es regnet viel seltener, als es einem vorkommt.

  5. Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    6.521

    AW: Handschuhe zum Radfahren gesucht

    Ich habe welche im 2-Rad-Laden gekauft: die für Motorradfahrer fand ich zu massig, bin im Winter eher kurze Strecken unterwegs und radele dann nicht länger als 30 Min. Hatte dann ein Fahrradmodell gekauft, welches winddicht und wasserdicht ist. Sie sind gar nicht so doll gefüttert, aber wenn es kälter als -5°C ist, könnte ich noch die ganz dünnen Jogginghandschuhe drunter ziehen.
    Zum Radfahren brauchte ich die Doppelversion bisher jedoch noch nie; aber dünn+Radhandschuhe war perfekt, als ich letzten Winter bei -15°C und verdammt viel Wind rund 4h mit Langslaufski unterwegs war.
    Leider kein Fotolink vorhanden, denn meine Handschuhe sind schon älter und gibt es so nicht mehr zu kaufen. Der Fachhandel hat aber sicher ähnliche Modelle parat.
    LG WhiteTara


  6. Registriert seit
    16.04.2013
    Beiträge
    452

    AW: Handschuhe zum Radfahren gesucht

    Kälteempfindlich bin ich eigentlich weniger. Ich finde es nur sehr unangenehm, wenn die Finger nach paar Minuten eiskalt werden - trotz dicker Handschuhe.

    Das einzige was ich trage ist ein Fitnesstracker, der nicht aus Metall ist. Daran kanns also nicht liegen. Motorradhandschuhe sind mir auch fast zu wuchtig, Skihandschuhe habe ich zu Hause. Mit denen kann ich dann kaum mehr bremsen

    Ich guck mich mal um, danke für eure Tipps!

  7. Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    6.521

    AW: Handschuhe zum Radfahren gesucht

    Ich empfinde so ganz allgemein: im Fäustling bleiben die Finger eher warm als wenn jeder Finger einzeln eingepackt ist.
    Deshalb habe ich auch im tiefsten Winter beim Spazieren gehen eigentlich nie Handschuhe an, wenn es mir frisch wird an den Fingern ziehe ich sie einfach in den Jackenärmel. Die Fahrradhandschuhe gab es nur als Fingerhandschuhe und ich kaufte sie damals eher für die kühlen Regentage; eisig winterkalt finde ich nicht so schlimm, aber nass-kalt mag ich nicht. Auf der Loipe habe ich normal immer nur die dünnen Handschuhe an, weil es mir bei der vielen Bewegung immer warm ist; Touren bei klirrendem Frost und viel Wind, der es noch kälter erscheinen lässt, mache ich eher selten - weder mit Ski noch mit Fahrrad.

    Du könntest mal in den webShops oder Geschäften schauen, die speziell Klamotten für Mountainbiker anbieten -> die Freaks sind ja auch immer bei jedem Wetter draußen unterwegs
    LG WhiteTara

  8. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    42.807

    AW: Handschuhe zum Radfahren gesucht

    Wenn die Handschuhe winddicht sind, müssen sie gar nicht besonders dick sein.

    Ich mach Zwiebelprinzip: normalerweise relativ dünne aber winddichte Fingerhandschuhe, NICHT eng anliegend.*
    Bei kälter kommen dünne Innenhandschuhe drunter. Und bei -15 Grad kommen über die Innenhandschuhe nicht die üblichen Handschuhe, sondern ein relativ locker sitzender, auch nicht wirklich dick gefütterter Ski-Überhandschuh aus GoreTex.

    * eng anliegend ist bei Kälte nicht gut. Denn was am besten isoliert ist das Luftpolstet zwischen Gaut und Textilie.
    Daher sind auch knallenge Hosen bei Kälte keine gute Wahl. Bei Frost trage ich zum Joggen daher keine Tights, sondern eine locker fallende Hose. Enge Jeans bei Frost auf dem Velo ist auch kälter als eine lockerere Hose.

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

  9. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    12.819

    AW: Handschuhe zum Radfahren gesucht

    Ich wuerde nach Handschuhen schauen die halbwegs windfest sind. Fleece haelt allgemein warm, aber haelt Wind nicht wirklich gut ab. Es gibt aber relativ duenne Fleecehandschuhe mit einer relativ windundurchlaessigen Schicht. Ich nutze zur Zeit solche Fingerhandschuhe die eigentlich zum Laufen sind. Ich erwarte nicht dass es noch viel kaelter hier wird, aber falls doch dann nehme ich dickere Fleece, ebenfalls mit Windschutz.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •