+ Antworten
Seite 54 von 57 ErsteErste ... 4445253545556 ... LetzteLetzte
Ergebnis 531 bis 540 von 568
  1. Avatar von Herzensnaehe
    Registriert seit
    14.09.2010
    Beiträge
    4.482

    AW: Die Fit-unterm-Weihnachtsbaum-Challenge

    Von gestern 24 K Schritte, die 7 min. Übung und anschließend 2 min. Plank gehalten. Dank meines Timers an der Versa macht sogar das Spaß bzw. ist einfach, mal was nachzuprüfen....

    Momentan liege ich mit Wärmflasche auf der Couch und lasse mich von Schatz verwöhnen. Halsschmerzen und Kopfweh...

  2. Avatar von nobody72
    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.482

    AW: Die Fit-unterm-Weihnachtsbaum-Challenge

    Das Wochenende verlief ziemlich sportlich.

    Am Freitag nur daheim die Übungen aus der App nachgeturnt. Zum Auspowern ist es ja nicht gedacht, nur um halt jeden Tag etwas zu machen.

    Samstags dann drei Stunden Zumba und eine Stunde Strong by Zumba. Außerdem mit dem Radl hin und retour gedüst.
    Am Sonntag allerdings im Gegensatz zu sonst nur eine Stunde HIIT.

    Zum Sonntagabend gab es dann etwas Ermüdungserscheinungen und leicht um die Ecke guckender Muskelkater - der aber heute komplett weg ist. Nix zu merken vom Wochenende


    @Herzchen: Das Kaffee nicht in die Trinkmenge zählt, finde ich gemein. Tee vertrage ich momentan nicht. Weder Früchte, Kräuter, Grün... nix geht. Und immer nur Wasser ist halt langweilig, da trinke ich dann automatisch irgendwie nicht.

    @Wildwusel: Wie kriegt man raus, wieviel Flüssigkeit man durch Obst und Gemüse aufnimmt?
    Bei mir gibt es heute ein Häufchen Litschi, eine Paprika und Weintrauben als Mittagessen. Gibt es da "Tabellen", wo man sowas nachgucken kann?


    *und während sie es tippt, ist die 1,5Liter Flasche unauffällig schon zur Hälfte geleert* , sogar Doppel

  3. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.069

    AW: Die Fit-unterm-Weihnachtsbaum-Challenge

    Zitat Zitat von nobody72 Beitrag anzeigen
    @Wildwusel: Wie kriegt man raus, wieviel Flüssigkeit man durch Obst und Gemüse aufnimmt?
    Vereinfacht gesagt, alles, was an Kalorien an 400 pro 100 Gramm fehlt, ist Wasser. Also, wenn du ohnehin Kalorien berechnest:

    Also, 200 Gramm Obst mit gesamt 70 kcal -> (4*200 - 70)/4 = 182 => ca. 182 Gramm Wasser.
    Allgemein x Gramm mit y kcal -> (4*x - y)/4 = z Gramm Wasser.

    Hintergrund: Enthielte das Essen gar kein Wasser, bestünde es aus KH, Eiweiß und Fett. KH und Eiweiß haben ca. 400 kcal pro 100 Gramm. (Für fettiges ergibt diese Rechnung zu wenig Wasser. Bei Ballastoffen (KH, die der Körper nur teilweise verwertet) dafür zu viel. Aber als Annährung reicht's.)

    Alternativ: fddb punkt info hat auch den Wassergehalt von Lebensmitteln.

    Oder: Bei Obst sind gut 80% vom Gewicht Wasser, bei Gemüse gut 90%. (Mein sommerabendlicher Salat sind 3 Pfund schnittfestes Wasser.)
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  4. Avatar von nobody72
    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.482

    AW: Die Fit-unterm-Weihnachtsbaum-Challenge

    Vielen Dank, Wildwusel. Das hab ich so nicht gewusst.
    Kalorien zähle oder berechne ich nicht, aber sowas finde ich dann schon interessant. Da werde ich heute mal beim Lieblingsobst und -Gemüse nachrechnen. Super.

  5. Avatar von nobody72
    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.482

    AW: Die Fit-unterm-Weihnachtsbaum-Challenge

    Nach berufsbedingter Abstinenz im Forum - nicht (!) beim Sport - möchte ich mal wieder die Fit-unterm-Weihnachtsbaum-Challenge befeuern... noch dazu, wo jetzt die Fastenzeit auch wieder ein guter Ansatzpunkt ist zum Überdenken der eigenen Gewohnheiten und Bequemlichkeiten.

    Gestern die übliche Stunde HIIT, Liegestütze - es wurden richtige Liegestütze und in einer Anzahl, die ich noch nie geschafft hatte: 20 hintereinander. Für mich absolut top, das dümmliche Grinsen ging auch lange nicht aus dem Gesicht. Die Push-up-Challenge hat also zufriedenstellend funktioniert. Ich bin sonst kein Verfechter des Daheim-Turnens, aber sowas geht.

    Sport frei,
    nobody

  6. Avatar von nobody72
    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.482

    AW: Die Fit-unterm-Weihnachtsbaum-Challenge

    Hallo zusammen,

    Weihnachten ist nimmer weit, die Hälfte des Jahres ist fast geschafft und bevor Herbstblues und Winterschlaf uns völlig unsportlich zurücklassen, will ich nochmal ordentlich loslegen.

    Im Moment habe ich drei Baustellen ausfindig gemacht: fehlende Kraft, Gewicht leicht runter, Wassertrinkdisziplin entwickeln.

    Baustelle 1:
    Der aktuelle Trainingsplan:

    Die: 1h HIIT
    Do: 1h BodyCombat + 1h BodyBalance
    Sa: 1h HIIT + 1h BodyCombat

    Nachdem mich die Push-up-Challenge ganz gut aufgestellt hatte für das HIIT-Training, merke ich jetzt in der aktuellen Release vom BodyCombat in einem Titel, dass ich doch nicht DIE Kraft wie gewünscht in den Armen habe.

    Deshalb wird die "Bring-Sally-up"-Liegestützt-Challenge ins Leben gerufen.
    Ziel: Den kompletten Titel mit Liegestützen auf den Füßen durchzustehen, nicht knieend.

    Aktuell schaffe ich die erste Minute ziemlich gut, danach wird es wackelig bis unmöglich. Das genügt mir nicht und ärgert mich enorm, wenn ich mitten im Lied dann doch auf die knieende Variante ausweichen muss. Doch sonst werden das keine Liegestütze, sondern irgendwas anderes komisch-Verrenktes...

    Wen es interessiert ... *hier entlang* zum You-Tube-Video.

    Also werde ich jeden sportfreien Tag zuhause mit Sally kämpfen.

    Baustelle 2:
    Neben dem sportlichen Programm möchte ich gerne zurück auf meine alten 60kg. Jetzt schwanke ich herum zwischen 63 und 65, verfahre nach dem Motto "währet den Anfängen"! Im Alter *räusper* wird es dann sicherlich schwieriger mit dem Abnehmen.

    Einen Ernährungsplan hab ich noch nicht, da muss ich mir noch etwas passendes suchen. Intervallfasten passt nicht in meinen Alltag, ebenso solche Mahlzeiten ersetzende Shakes. Ich brauche einen Plan, der in meinen Alltag passt.


    Baustelle 3:
    Ich trinke zu wenig. Dadurch neige ich zu Kopfweh, was zu Sportausfall führt bzw. führen kann. Will ich nicht. Muss anders werden. Heute habe ich noch keine 1,5 Liter geschafft, obwohl die Flasche mich vorwurfsvoll anschaut.


    Mal schauen, was mir einfällt, wie ich Baustelle 2 und 3 angehen kann.
    Vielleicht habt Ihr Ideen / Hinweise / Anregungen??
    Viele Grüße,
    nobody
    Geändert von nobody72 (13.08.2019 um 12:42 Uhr)

  7. Avatar von Herzensnaehe
    Registriert seit
    14.09.2010
    Beiträge
    4.482

    AW: Die Fit-unterm-Weihnachtsbaum-Challenge

    Wouw, Nobody. DU hast einen PLAN, und was für einen.....Stef wird sich freuen ;-)



    beim Lesen Deiner Sally Challenge wird mir ganz flau im Magen, dabei hab ichs noch nicht mal angesehen.....

    habe mir aber eine 30 day app "lost weight" aufs Handy geladen, brauche erst mal kleine Erfolge.

    Ich trau mich gar nicht, einen Plan auszuarbeiten....kenne mich ja, es wird dann nichts auf Dauer eingehalten. von daher ist die App erstmal Mindest-Anspruch und was freiwillig dazukommt, umso besser.

    Aber vielleicht könntest Du als Expertin mir bei der Anfänger-Sport-Planerstellung behilflich sein? Meine Eckdaten und -wünsche, was ginge würde ich dann morgen hier niederschreiben .


    Freu mich auf den Austausch.
    Let`s go!
    ___________________________________
    25.07.19 82,9 kg
    01.08,19 80,3 kg
    03.08.19 79,8 kg

  8. Avatar von schildpad
    Registriert seit
    10.09.2014
    Beiträge
    1.292

    AW: Die Fit-unterm-Weihnachtsbaum-Challenge

    Ich müsste auch dringend etwas machen, Zuviel Gewicht, trinke zu wenig, nasche, schlafe schlecht usw.

    Do geht es erstmals zum Arzt, bin gespannt was die dann sagt.

    Heute fängt wieder BBP an und am do ist Vollmond und dann werde ich wieder mit einigen beginnen.

    Ihr werdet mir bestimmt dabei helfen.

    Ich bin zwar Oma, möchte aber nicht so aussehen und auch problemlos meinen Enkeln hinterher laufen können.

    Auf geht es an die Pfunde und die neue Kondition.

  9. Avatar von nobody72
    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.482

    AW: Die Fit-unterm-Weihnachtsbaum-Challenge

    Guten Morgen,

    gestern Training 20min Tabata + 20min Faszienrolle *autsch*
    zudem Radl: 14km
    Schritte: 22.431 (= auf meiner Polar 14,9km)

    Frühstück: 1 Brötchen mit Wurst bzw. Käse (ohne Frühstück geht bei mir gar nix), Glas Wasser
    Mittag: 250g Weintrauben
    Abendessen: Salat mit einem handgroßen Naan-Brot; nach dem Sport kleine handvoll Nüsse/Mandeln

    Trinken: 3 Kaffee mit ohnewas, Wasser, selbstgemachten Eistee mit ohne Zucker.
    Scheinbar nachmittags / abends genug getrunken, um nachts ständig hin und her flitzen zu müssen. :augen roll:

    Falls Ihr Euch wundert, ich zähle keine Kalorien. Will ich nicht, mach‘ ich nicht.
    Meine Ernährung muss zu meinem Alltag passen, d.h. dass ich nicht kostbare Zeit mit Messen, Wiegen, Kalorienzählen verschwenden will.
    Der Plan heißt also: gesund maßhalten, Kopf einschalten vor dem einkaufen, zubereiten und essen.

    Das Tabata-Training war heftig, aber so wie es sein sollte. Der Erholungseffekt trat hinterher dann auch ganz schnell ein. Bei der Faszienrolle – ui, nicht meins, aber dringend notwendig.

    Heute geht es dann Sally an den Kragen… Sport frei!


    @Herzchen: Expertin? Spinnst Du? Ich hab keine Ahnung, ich versuche nur, mich nicht zu verzetteln, das sieht möglicherweise dann insgesamt planvoll aus.
    Schön, dass Du mit einsteigst. Schreib mal los, was Du machen wollen würdest, wir sind hier ja fast unter uns.

    @Schildi: Wow, toll und ein herzliches Hallo.
    Vielleicht kommt das schlechte Schlafen vom Naschen und dem wenigen Trinken? Ich weiß es nicht, vermute es aber bei mir. Da sind wir also schon zu zweit an der Baustelle.
    Mit den Enkeln spielen und nicht als ältlich rüberzukommen, ist eine tolle Motivation.

    Let’s go.
    nobody

  10. Avatar von Herzensnaehe
    Registriert seit
    14.09.2010
    Beiträge
    4.482

    AW: Die Fit-unterm-Weihnachtsbaum-Challenge

    kreisch...Schildi ist auch dabei ....da kann ja alles nur gut werden.

    Mein Tag war okay gestern! Sehr gut eigentlich..... 6,5 kg Nordicwalken + ca. 2 km nochmal abendrunde + den 1. Tag meiner Fitnessapp geturnt. sind ca. 10 min. ich weiß, dass man sich einreden soll: immer das HEUTE sehen, aber ich frage mich natürlich, wie ich das schaffen soll...... will es aber angehen.

    Essen war weniger gut
    5 Pellkartoffeln mit fettreduziertem Kräuterquark
    1 Toast mit Mozza und viel Tomate abends
    1 Glas Sekt mit Eiswürfeln in der Badewanne (musste vom WE noch weg...)
    5 Schokobons, 1 kleine Handvoll Lakritz
    1 Scheibe Brot mit Camenbert, weil ich sonst vor Hunger nicht hätte schlafen können.

    Gut war gestern, dass ich keine Schmerzen hatte. Schlaf war auch endlich mal gut.


    Die Empfehlungen lauten ja bei Durchschnittsbürgern auf 30 min. Gehen pro Tag. Macht 3,5 Std. die Woche. Das schaffe ich eigentlich locker. Feste Termine , wo ich ohne Hund stramm durchlaufe, kann ich nur am WE durchziehen. Dann kommt schon der kritische Punkt. Die Übungen im Anschluss durchziehen. Mache ich dann direkt nach dem Gassigehen.

    So, dann lasst uns den Tag rocken. bis später oder morgen
    Let`s go!
    ___________________________________
    25.07.19 82,9 kg
    01.08,19 80,3 kg
    03.08.19 79,8 kg

+ Antworten
Seite 54 von 57 ErsteErste ... 4445253545556 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •