Antworten
Seite 654 von 674 ErsteErste ... 154554604644652653654655656664 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.531 bis 6.540 von 6731
  1. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Nobody - wir rocken den Arbeitstag heute und dann ab ins lange WE

    Hedi - Oldtimer zu Gast finde ich immer spannend. Obwohl ich mich als Nichtbesitzerin aktuell gar nicht dran erinnern kann, wann ich überhaupt das letzte Mal im Auto saß...glaube vor 2 Jahren als der Qi Gong Meister mich vom Kurs ein Stück mitnahm.
    Manche alte Wagen haben aber sooo viel Charme.....im Schwarzwald war im Sommer Isetta treffen, ich sah leider nur Fotos und 2 von ihnen, die hier vermutlich auf Heimweg dann durch die Stadt zockelten.

    Übers Wetter mache ich mir nun keine Sorgen -> blöder als gerade hier zu Hause geht nicht, es ist heute sehr, sehr, sehr nass...mir gruselt es schon, irgendwann raus zu müssen. Ich werde heute auf jeden Fall Handtuch in der Umkleide benötigen und den Kleiderständer für die nasse Regenkleidung.
    Am Urlaubsort ist bisher nur der Sonntag so richtig mit Regenwetter den ganzen Tag orakelt; die anderen komplett Sonne oder nur kurze Schauer mit wenig Regenmenge. Da es nun tatsächlich klappt mit der kurzfristigen Buchung, tüftele ich gerade einen Wunschplan aus, was ich alles ansehen will. Dank Corona-Vorgaben kann ich wegen Gästewechsel am selben Tag erst abends richtig ins Appartement und werde den halben Tag dann einfach im Ort verbringen. Ich darf mein Gepäck schon abstellen, wenn ich ankomme. Mein letzter Besuch dort ist ewig lange her...bestimmt 18-20 Jahre - ich bin gespannt.
    LG WhiteTara

  2. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Ja, so ein letzter Abeitstag vor einer Reise - da geht man trotz Chaos irgendwie beschwingter hin.

    Beim Autotreffen gibt es Youg- und Oldtimer - ungefähr so - nur sehr viel mehr - die hier abgebildeten sind vom örtlichen Opel-Händler


    Nach vielen Jahren wieder an einen Ort fahren plane ich auch für das nächste Jahr, will ich nach Sylt - zuletzt besucht im Jahr 2003.

    Auch wenn Strand und Meer auf einer Insel immer am wichtigsten sind, bin ich gespannt, wie sich alles verändert hat über die Jahre.
    Liebe Grüße - Hedwig

  3. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Zitat Zitat von eule.hedwig Beitrag anzeigen
    Nach vielen Jahren wieder an einen Ort fahren plane ich auch für das nächste Jahr, will ich nach Sylt - zuletzt besucht im Jahr 2003.

    Auch wenn Strand und Meer auf einer Insel immer am wichtigsten sind, bin ich gespannt, wie sich alles verändert hat über die Jahre.
    Ich wünsche dir jetzt schon mal, dass es dann klappt mit der Insel-Reise !!!!
    Sylt ist eine der wenigen dt. Inseln, die ich noch nie besucht habe.....allerdings kämpfen die ja bereits seit Jahrzehnten mit schwindendem Strand/Land, weil die Wellen vom Meer immer wieder etwas davon verschlucken. Als ich in Hamburg wohnte, war Amrum meine Hausinsel....seit ich nun im Südwesten wohne, war ich nicht mehr dort, weil die Anreise einfach ewig lange dauert (ginge evt. mit Flug Basel-Hamburg schneller, aber so kurze Inlandsflüge mache ich aus Prinzip nicht). Auf der Insel hat sich auch manches verändert, aber die Lieblingskneipe für lange Abende gibt es immer noch nebst selbigen Wirt von damals

    ....hm...ich sollte vielleicht langsam mal überlegen, was ich alles in die Reisetasche packe, wenn ich morgen früh los will
    LG WhiteTara

  4. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Huhu...

    ...da alle ausgeflogen sind, futtere ich mich zum Frühstück selbst auf


    Donnerstag im Büro normal.
    Drumherum: Frühspaziergang, Getränkeeinkauf in der Pause, Großeinkauf nach Feierabend. Bissel zu viel Aktion für mein Herz. Deshalb habe ich mir ab heute erstmal ein paar Tage ohne viele Schritte und Arbeiten verordnet.

    Gestern das Ziel noch knapp erreicht: 10.007


    Hoffe alle Urlauber und Wochendausflügler haben eine schöne Zeit und der Familie Blue wünsche ich eine wunderschöne Taufe
    Liebe Grüße - Hedwig

  5. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Sorry ihr Lieben, dass ich mich gerade so sporadisch und kurz melde, hier ist gerade ne Menge los. Erst war der Frosch krank, dann hat es mich erwischt, die Taufe will organisiert und vorbereitet werden und dann noch der ganz normale Freizeitstress Und dann haben wir seit 2 Tagen auch noch Internetausfall, nix funktioniert.

    Heute hab ich die Liedzettel in der Druckerei abgeholt, eigentlich wollte ich die selbst drucken, aber der Drucker hat mich auch nur geärgert. Schatzi arbeitet gerade wahnsinnig viel und kommt sowieso zu nix.

    Heute ist Schatzi zur Beerdigung unseres ehemaligen Nachbars am alten Wohnort gefahren Und dann erfahre ich heute auch noch von einer Nachbarin hier im Haus, dass die 25jährige Mitbewohnerin hier im Haus gestern mit dem Leichenwagen abgeholt wurde Was ist denn bloß los zurzeit?
    LG Blueberry82

    mit Mini-Blue seit dem 27.05.2020




    Die Welt besteht aus Optimisten und Pessimisten - letztlich liegen beide falsch, aber der Optimist lebt glücklicher

    Wer etwas will, was er noch nie hatte, muss tun, was er noch nie getan hat.

    Die reinste Form des Wahnsinn ist es, alles beim Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert (Albert Einstein)

  6. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Hedi - was für ein tolles Freutags-Frühstück…da war ich leider schon unterwegs zum Bhf, als du es hin gestellt hast. Erhole dich gut am WE!!!

    Blue - da war ja wirklich mächtig was los bei dir, vor allem viel Unerwartetes
    Ich drücke jetzt ganz doll die Daumen, dass ihr alle zusammen eine wunderschöne Taufe habt.

    Ich war am Morgen zeitig auf, weil ich gestern natürlich noch nicht gepackt hatte
    Der Plan war, ich frühstücke auf halbem Weg zum Bhf beim Bäcker. Ein Blick in die DB-App sagte dann: mein ICE wird Verspätung haben, natürlich so viel, dass ich dann in Basel den Anschlusszug verpassen würde….wieso wundert mich das überhaupt gar nicht
    Also daheim gefrühstückt und noch etwas in der Wohnung geräumt, um dann eine Stunde später den Zug zu nehmen: damit ging es sogar ganz ohne umsteigen bis ins Tessin, nur am Ende noch für 15 min in die S-Bahn. Nach nur 4 h Fahrtzeit saß ich dann im Hochsommer In der Sonne war mir so warm wie den gesamten Sommer noch nicht. Ich sitze auch jetzt zu später Stunde noch ohne Jacke vorm Haus, weil es warm ist.

    Trotz Zug-Sitzerei sind auf jeden Fall noch über 20.000 Schritte zusammen gekommen - flanieren an der Uferpromenade, Wasser und Berge gucken, Pizza+Eis futtern und auch schon einige Höhenmeter gesammelt, denn die Orte haben zwar am See 1-3 flache Straßen, aber der Rest zieht sich dann den Hang rauf.

    Morgen geht es durch ein Naturschutzgebiet bevor der Regen am Sonntag dort alles aufweicht und in einen Park…je nach Wetter von dort auch noch etwas weiter den Berg hinauf.. Auf jeden Fall ist es herrlich hier am Lago Maggiore und ich fühle mich schon nach dem halben Tag erholt.

    Allen ein schönes Wochenende
    LG WhiteTara

  7. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    @Tara, wo bist du denn am Lago? Wir waren ja vor 2 Jahren da, in einem kleinen Örtchen namens Calde
    LG Blueberry82

    mit Mini-Blue seit dem 27.05.2020




    Die Welt besteht aus Optimisten und Pessimisten - letztlich liegen beide falsch, aber der Optimist lebt glücklicher

    Wer etwas will, was er noch nie hatte, muss tun, was er noch nie getan hat.

    Die reinste Form des Wahnsinn ist es, alles beim Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert (Albert Einstein)

  8. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    14.9.-9'930
    15.9.-11'879
    16.9.-14'944
    17.9.-15'188
    Es ist Abends deutlich früher dunkel als noch vor 4W. und ich muss früher weg in den Garten,wenn ich noch was tun will ohne Hitze von oben.
    Ich wünsche ein erholsames WE und dem Täufling einen schönen Sonntag




  9. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Moinsen,

    da simmer wieder und Frühstück gibt es auch.

    Das Wochenende bekommt eine glatte 10+ mit ***

    16.09.: 21.854 + BodyCombat + BodyPump
    17.09.: 16.005
    18.09.: 21.888
    19.09.: 25.087
    Am Donnerstagmittag wieder aus Präsenz ins Homeoffice gewechselt, Spaziergang und einige Erledigungen bei Mama, zuhause kleines und zeitiges Abendessen, zwei Sporteinheiten, Einreise nach Rumänien und auf Schatzi warten.

    Urlaubsfreitag: Kopfschmerzfrei trotz Training 8 Uhr dem Weckerklingeln gehorcht und aufgestanden, Schatzi hochgescheucht, gefrühstückt, Abfahrt nach Tschechien.
    In Paps alter Heimatstadt war Markttag, also schnell das Auto abgestellt und losgeflitzt, nix gekauft, aber viel geschaut. Dann durch die alten Gassen und Straßen – da die Stadt auch häufig Filmkulisse für Filme so aus Kriegszeiten ist, ist in der ganzen Altstadt noch das Holperpflaster von früher, in vielen Häusern noch deutsche Innschriften, entweder schon stark verblasst und mit dem Putz abgebröckelt oder mit frischer Fassade absichtlich neu aufgebracht.
    Auf Kaffee und Kuchen in eine kleine Konditorei, die wir beim letzten Besuch schon entdeckt hatten. Weiter die Stadt erkundet, dann raus zum Friedhof gefahren und das Grab der Urgroßeltern (gest. 1933 und 1936) besucht und wieder bissel hergerichtet, es war nur verwachsen, sonst in bestem gepflegtem Zustand. Zum Einkauf ins tschechische Kaufland (spezielle Brötchen, tschechisches Bier von vor Ort, Käse, ein Knödelbrot und ein paar Süßigkeiten, die es im Tschechischen schon immer gab und die wir auch noch von Kindertagen und früheren Besuchen kennen). Abschließend noch in einem Dörfchen vor den Toren der Stadt gehalten, wo Paps Eltern und er dann bis zur Vertreibung wohnten. Das Haus steht noch, auch die Scheune und auch das Haus der Urgroßeltern. Auf dem Heimweg in einem schönen Restaurant zum Abendessen eingekehrt (Gulasch und Knödel; Nachtisch Palatschinken) und noch tanken (EUR 1,30 der Liter), zuhause dann platt wie ein Brötchen nur noch auf die Couch gesunken.

    Samstag entsprechend ruhig angegangen. Früh im Garten gewerkelt, weil wir wegen Strom- und Wasserablesung eh da sein mussten. Spaziergang, gemütlich zuhause bei Kaffee und Kuchen, Zeitungsschau, Abendessen, Rumänien.

    Wegen Nachtschicht hat Schatzi Sonntag lange schlafen dürfen, ich hab mich wie üblich mit Mama getroffen. Zu Paps und den anderen, heimwärts, Schatzi wecken, mittägliches Frühstück. Im Garten den Teich herbstfest gemacht und das Möhrenfeld abgeerntet – zuhause dann die gut 6kg verarbeitet, Spaziergang zu Mama, Abendessen, Schatzi winken, Heia.

    @Blue: Hoffentlich hattet Ihr eine schöne Taufe und schöne Feier ohne besonderen Vorkommnissen. Ich hab häufig an Euch gedacht.

    @Hedi: Ui, dann schone Dich mal und pass gut auf Dich auf. Herzl ist immer doof und da gehört sofort reagiert. Du hattest ja am Freitag ein tolles Frühstück für Dich. Du sahst wirklich zum Anbeißen aus.

    @Tara: Schönen Urlaub. *winke winke*


    Viele Grüße und kommt gut durch den Montag,
    nobody

  10. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Huhu…

    …es ist so kalt – gestern drinnen und draußen viel gefroren – im Sommer – laut Kalender

    Aber der Reihe nach. Freitag ein gemütlicher Tag im Büro. Kollege war verreist – also schön ruhig bei mir. Cheffe ging auch schon um halb vier. So mag ich das am Freitag. Daheim Plauderei mit Mama, Abendessen, die Einkäufe vom Donnerstag verräumt, bissel TV und früh ins Bett. Sehr gut und lange geschlafen.

    Samstag – Spaß mit Senioren – Mama, die ja am Dienstag eine Zahn-OP hatte, meinte am Freitag im Garten arbeiten zu müssen – Kopf runter – also Nachblutung. Musste sie förmlich auf die Couch zwingen. Im Laufe des Tages wurde alles wieder soweit gut. Aber mein Bruder und ich haben ihr eingeschärft: ausruhen, ausruhen, ausruhen. Schwierig für eine Frau mit Planwirtschaft.
    Nebenbei einen Zwetschgenkuchen gebacken, Haushaltsarbeiten bei Mama und gegen Mittag Aufbruch in die Stadt zum Opel-Oldtimer-Treffen. War viel los – tolle Autos angeschaut und in der Sonne sitzend auf die Ausfahrt gewartet. Diese dann an der Kreuzung verfolgt, wo aus der anderen Richtung lauter Mercedes-Oldtimer angefahren kamen. Andere Preisklasse – fast alle viel älter – und auch schöner. Konnte ich dann im Park bewundern, da war Mittagspause und die Schmuckstücke standen alle im Hof vom Hotel.
    Daheim den Zwetschgenkuchen genossen und den Tag gemütlich ausklingen lassen.

    Sonntag meinen Haushalt feingemacht. Spaziergang in den Park, die Allee war von oben bis unten mit Opel-Oldtimern zugeparkt. Geschaut und dann Kaffeepause in der Eisdiele. Frierend heim. Gemütlicher Nachmittag mit Kuchen, Lesen, Plaudern.

    Die Zahlen:
    FR: 7.149
    SA: 10.593
    SO: 10.098

    Buch 15 ausgelesen und immer noch keine 5.000 Seiten geschafft – wird ein schlechtes Lesejahr.

    @Tara: Wäre ja ein Wunder gewesen, wenn die Bahn Dich mal ohne Umplanung transportiert hätte.
    Lago Maggiore – ich glaub, wie haben da mal Station gemacht, als ich ganz klein war – auf jeden Fall hört sich der Name wundervoll südländisch sommerlich an.

    @Nobody: Toller Tag in Tschechien – viel gesehen und wiederentdeckt und mit Leckerlis eingedeckt – was will man mehr.
    Oma war mit ihrem Bruder in den 80igern mal in Schlesien – das Haus, indem die Bäckerei war stand zwar noch, wurde aber nur noch als Wohnhaus benutzt. Meine Mama selbst war nie wieder in Schlesien und will auch nicht dahin.

    Ich will jetzt nach Haus – hab keine Lust, aber die Akten stapeln sich, als auf in den Kampf.

    Genießt den Start in die neue Woche
    Liebe Grüße - Hedwig

Antworten
Seite 654 von 674 ErsteErste ... 154554604644652653654655656664 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •