Antworten
Seite 507 von 551 ErsteErste ... 7407457497505506507508509517 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.061 bis 5.070 von 5510
  1. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Huhu Tara....


    ...die Bäckerei besuchte ich heute früh um kurz nach sieben, da war es hier am Arbeitsort noch ruhig. Ich sah sogar eine Dame vorm Einkaufszentrum, aber die machten erst um acht auf - die ist umsonst so früh aufgestanden.

    ...der Streit um den Park hat nix mit Corona zu tun - die Parteien streiten seit Jahren um Geld - werden sich bis Ende März hoffentlich einigen und einen neuen Vertrag zusammenschustern - sonst wars das mit unserm Kurort


    So, ich spül jetzt noch schnell und bring den Müll raus, dann bin auch ich weg
    Liebe Grüße - Hedwig

  2. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Wie es in der Bäckerei aussieht, kann ich nicht sagen, aber ich war gestern noch so tollkühn, und bin nachmittags mit dem Frosch in der Trage noch zum Metzger marschiert. Ich kam an, da standen 6 Leute draußen an, 2 Kunden waren im Laden. Ich hab satte 30 Minuten angestanden - hätte ich geahnt, dass das so lange dauert, wäre ich weiter zum Edeka gelaufen oder wieder nach Hause gelaufen. Aber nun waren wir schonmal da und ich dachte, es geht einigermaßen zügig. Es waren zwei Bedienungen im Einsatz und eine dritte Angestellte, die scheinbar Bestellungen abarbeitete.

    Und dann war ich endlich drin und ich hab mich ein bisschen gefühlt wie bei versteckte Kamera. Die Dame vor mir nahm noch 20 g hiervon und 3 Scheiben davon. Und dies wollte sie gerne mal probieren und jenes sah aber auch so gut aus....beim Bezahlen dann kramte sie ihr Klimalmpergeld zusammen, hat sich dann noch verzählt, die Bedienung dann auch nochmal, sie hatte nicht genug Kleingeld zum Rausgeben und musste Münzrollen holen usw....als ich dann endlich an der Reihe war, waren die Verpackungstüten leer und mussten wieder aufgefüllt werden.

    Eigentlich war ich ziemlich genervt, aber ich hab dann innerlich dreimal tief eingeatmet und dann gings wieder.

    Letztendlich waren wir ne Stunde wegen 2 Schnitzel unterwegs. Mit 7,5 kg vor dem Bauch gar nicht so ohne.


    Ihr Lieben, ich wünsche euch allen ein schönes Weihnachtsfest! Ich melde mich "zwischen den Jahren" bestimmt nochmal...
    LG Blueberry82

    mit Mini-Blue seit dem 27.05.2020




    Die Welt besteht aus Optimisten und Pessimisten - letztlich liegen beide falsch, aber der Optimist lebt glücklicher

    Wer etwas will, was er noch nie hatte, muss tun, was er noch nie getan hat.

    Die reinste Form des Wahnsinn ist es, alles beim Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert (Albert Einstein)

  3. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Ich schleich mich mal leise rein und schau mal, ob ich eine meiner Laufladies damit anlocken kann. Der Plätzchenteller ist auch garantiert frei von Kalorien

    Hattet ihr ein schönes Weihnachtsfest? Was gab`s bei euch zu essen? Irgendwelche immer wiederkehrenden Traditionen?

    Ich kann nur sagen, unser erstes Weihnachten zu dritt war ganz besonders

    Die erste kleine "Bescherung" hatten wir schon am 23.12. - Nachbars Tochter hat ihren Besuch bei den Eltern abgesagt, sie hat sich mit Covid19 infiziert und ist in Quarantäne (zum Glück bis jetzt nur leichte Erkältungssymptome). So hatten unsere Nachbarn viel zu viel zu essen vorbereitet und uns nachmittags ein selbstgebackenes kleines Brot und eine Schale selbstgemachten Heringssalat vorbeigebracht War mega lecker!

    Am Hl. Abend waren wir dann bei meinen Eltern, zusammen mit meinem Bruder und meiner Schwägerin. Am frühen Nachmittag erst Kaffee und Plätzchen, dann gemütliches Beisammensein und Bescherung, anschließend Raclette-Essen und danach haben wir es uns einfach im Wohnzimmer gemütlich gemacht. Unser Fröschle hatte Spaß daran, das Geschenkpapier aufzureißen und mit den Verpackungen zu spielen. Von uns gab es auch nur ein kleines Geschenk, von den Großeltern ein paar Bauklötze und dann kam das Hammergeschenk von meiner Schwägerin: Sie hatte sich so über die Ankunft vom Frosch gefreut, dass sie am Tag seiner Geburt damit begonnen hatte, ein Lied für ihn zu schreiben. Text und Melodie selbst komponiert und am Hl. Abend zusammen mit meinem Bruder im Wohnzimmer vorgesungen. Mädels, ich muss euch wahrscheinlich nicht sagen, dass ich schwer mit den Tränen zu kämpfen hatte. Das war das allertollste Geschenk überhaupt Am liebsten würde ich es euch zeigen bzw. hören lassen, aber ich hab keine Ahnung, ob und wo ich eine Audiodatei zum Teilen hochladen kann.

    Den 1. Weihnachtstag waren wir dann bei Schatzis Eltern, auch das war recht gemütlich. Es gab ein leckeres Gemüsecurry, Tee und Kuchen und während Schatzi mit dem Frosch und seinen Eltern 2 Stunden spazieren war, hab ich die Gelegenheit genutzt, mich im Gästezimmer aufs Ohr zu hauen. Die beiden Nächte davor waren recht kurz.

    Inzwischen sind wir wieder zuhause und genießen die Ruhe zu dritt (soweit man bei unserem Frosch von "Ruhe" sprechen kann, er ist gerade total aktiv und will am liebsten immer hopsen, sich rumkullern, lauthals brabbeln und hält uns ordentlich auf Trab )

    Jetzt müssen wir erstmal nach und nach die Geschenktüten auspacken und verräumen....wir haben wahnsinnig viele Spiele bekommen

    Heute war ich kurz beim Edeka, um frisches Zeug zu kaufen und war erstaunt, wie leer es war. Ich hätte mit einem mega Ansturm gerechnet, aber wahrscheinlich kommt der erst am Mittwoch.

    Und jetzt begebe ich mich aufs Sofa und lasse fünfe gerade sein
    LG Blueberry82

    mit Mini-Blue seit dem 27.05.2020




    Die Welt besteht aus Optimisten und Pessimisten - letztlich liegen beide falsch, aber der Optimist lebt glücklicher

    Wer etwas will, was er noch nie hatte, muss tun, was er noch nie getan hat.

    Die reinste Form des Wahnsinn ist es, alles beim Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert (Albert Einstein)

  4. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    blueberry die Kekse sind der Knaller
    Das klingt nach herrlichen Feiertagen bei euch Und das selbst komponierte Lied wird auch später mal etwas ganz besonderes sein fürs Fröschle, wenn er das dann versteht, welch tolle Inspiration er der Tante war. Wenn es viele neue Spiele gab, dann sind die langen Winterabende ja gut ausgefüllt. Und Spiele als Geschenk sind besonders nachhaltig, wenn es auch Kinder in der Familie gibt....irgendwann wird euer Fröschle dann mit seinen Freunden eure Spiele spielen...aber bis dahin wird es noch viele Kinderspiele als Geschenke geben
    Ich fand das immer toll bei meinem Jugendfreund: die waren in der Familie zu fünft und es gab 2 Regale bis unter die Decke voll mit Spielen. Die Freunde hier, spielen auch oft und ich dann manchmal mit.

    Ich hatte viel zu tun im Job, bis auf einen Tag habe ich immer allein gearbeitet; aber der Frühdienst war ein eifriges Duo, so dass nichts liegen blieb für mich zum Nacharbeiten. Wir hatten im Heim keine Dramen - alle waren irgendwie zufrieden mit den Besuchsregelungen und dem ungewohnten Weihnachtsprogramm; niemand krank, auch nicht vom Team (das hat dieses Mal das andere Team erwischt)

    Den 2. Feiertag hatte ich frei und in der Nacht zuvor gab es passend Neuschnee, so dass ich auf die Loipe konnte: Bin früh los und beim Start war es eher trübe grau, aber die verschneiten Bäume dennoch sehr schön. Als ich mit meiner Runde schon fast fertig war, kam die Sonne raus und ratz fatz war "die Hölle los" in den Bergen, weil alle mit der Familie zum Rodeln oder Schneespaziergang wollten; auf der Loipe selbst hatte es sich gut verteilt, da kam es einem gar nicht so voll vor. Aber ich war dennoch froh, mit meiner Runde schon fertig zu sein und nicht mitten in dem Getümmele zu stecken. Ich kann die Leute durchaus verstehen, es war ein traumhafter Winterwald

    Heute gab es Sturm und noch mal rund 20cm Neuschnee Oben in den Bergen ist nun wirklich völliger Winter! Kaum war der Schneepflug durch, war die Straße auch schon wieder weiß. Der Wind sorgte für weiteres Chaos mit Schneeverwehungen: das Wartehaus für den Bus steckte auch in einer Schneewehe - damit man nicht mitten auf der befahrenen Straße wartete, musste man durch die Wehe und sank ein bis zum Knie Die Skirunde fiel heute kürzer aus: zwischendrin konnte ich vor Schneegestöbere die eigenen Ski fast nimmer sehen, geschweige denn den Weg Die morgens gezogene Spur schneite auch immer wieder zu, kaum dass jemand durch gesaust war. Im teils lockeren Schnee war das Skilaufen mühsam und anstrengend....und wenn der Wind die Flocken auf die Brille bläst, wären Scheibenwischer echt sehr praktisch
    Zuhause in der Stadt gab es viel Regenwetter...schade, ich hätte das weiße Zeug auch gerne direkt vor der Tür

    Beim Skilaufen gab es am Weihnachtstag und auch heute jeweils einen kurzen Plausch mit den besten Freunden, die natürlich auch auf Ski unterwegs waren bei dem tollen Winterwetter.
    LG WhiteTara

  5. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Wie immer-erst die Zahlen:
    22.12.-14'983
    23.12.-15'062
    24.12.-16'924
    25.12.-11'962
    26.12.-18'844
    27.12.-12'222
    28.12.-9'549
    29.12.-11'372
    So,Weihnachten gut überstanden und gut vorbereitet auf den Jahreswechsel,den ich hoffentlich verschlafen darf.Ansonsten gibts grad nicht viel zu berichten.
    Ich wünsche ein gutes,gesundes neues Jahr-ich schreib nix von rutschen,dieweil ich das schon hinter mir hab.Hab mich die zu Ende gehende Woche bereits vor meinen Schwiegersohn auf die Strasse geschmissen.... zum Glück ist alles heil geblieben!
    Passt auf euch auf und geniesst die freien Tage




  6. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    @Scooter, da hast du wenigstens das alte Jahr schwungvoll beendet Gut, dass nix passiert ist.

    @Tara, traumhaft, dein Winterwald. Solch einen Anblick vermisse ich hier im hohen Norden ja schon. Hast du denn wenigstens über den Jahreswechsel frei oder musst du auch wieder ran?

    Unsere Silvesterpläne haben sich nun nochmal geändert. Geplant war eigentlich, mit unseren besten Freunden + Patenkind zu "feiern", sprich zusammen zu essen und ein paar Spiele zu machen. Mr. Blue hat nun aber ein leichter grippaler Infekt heimgesucht (hätten wir uns eigentlich denken können, denn jedes Jahr vor, an oder kurz nach Weihnachten, wenn der Stress im Job abfällt, erwischt es ihn mal mehr, mal weniger), also bleiben wir zuhause und machen es uns hier gemütlich. Corona hat er zum Glück aber nicht, gestern wurde er getestet Das wär`s auch noch gewesen

    Heute geht es ihm zum Glück schon besser, nur der Kopf drückt noch etwas. Ich werde morgen was feines kochen, es gibt Hirschgulasch mit Rotkraut, Preiselbeeren und Klößen. Glückskekse und Wunderkerzen sind auch da, es kann also nix schiefgehen. Vermutlich werden wir was spielen und zwischendurch Ein Herz und eine Seele und Dinner for One schauen und um Mitternacht mit alkfreiem Sekt anstoßen

    Ich freu mich auf ein Silvester nur mit Mr. Blue (und dem Frosch, der dann aber hoffentlich schlafen wird). Es ist unser 17. Silvester zusammen, aber noch nie waren wir nur zu zweit.
    LG Blueberry82

    mit Mini-Blue seit dem 27.05.2020




    Die Welt besteht aus Optimisten und Pessimisten - letztlich liegen beide falsch, aber der Optimist lebt glücklicher

    Wer etwas will, was er noch nie hatte, muss tun, was er noch nie getan hat.

    Die reinste Form des Wahnsinn ist es, alles beim Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert (Albert Einstein)

  7. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Zitat Zitat von Blueberry82 Beitrag anzeigen
    @Tara,Hast du denn wenigstens über den Jahreswechsel frei oder musst du auch wieder ran?
    Ich arbeite Habe erst am 7. frei

    Und ihr werdet auch morgen nicht das erste mal nur zu zweit Silvester feiern --> hey, es ist euer erster Jahreswechsel zu dritt als Familie ....auch wenns Fröschle Mitternacht vermutlich verschlafen wird.

    Schritte gestern: 12.816 + 10km Ski
    LG WhiteTara

  8. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Huhu Ladies,

    Frohes neues Jahr mit vielen Schritten, Gesundheit, Glück und ganz vielen tollen Erlebnissen

    Seid ihr alle gut ins neue Jahr gekommen?

    Ich den Tag u.a. dazu genutzt, um für mich selbst einmal ein Fazit für 2020 zu ziehen. Mir ist klar, dass das für viele ein turbulentes, aufwühlendes und schwieriges Jahr war. Für mich dagegen war das ein Jahr voller Glücksmomente. Mein größter Wunsch ist endlich in Erfüllung gegangen und liegt jetzt putzmunter und gesund neben mir auf dem Teppich Daneben im Januar noch der Urlaub auf den Kanaren und eine schöne Woche an der Nordsee im Herbst, ganz viel schöne Zeit mit Familie, neue Bekanntschaften geknüpft und ein paar schöne Ereignisse über`s Jahr verteilt gehabt....angefangen beim Kelly Family Konzert und ein Wochenende mit Freunden in Hamburg im Januar, ein Theaterbesuch im August, viel Zeit an der frischen Luft und im Freundeskreis durften wir -außer unserem Frosch- noch drei weitere Kinder begrüßen.

    Wir haben es uns hier zu dritt gemütlich gemacht. Ich hab den Kochlöffel geschwungen und ein Wildschweingulasch mit Klößen und Rotkohl gezaubert , wir haben dem Frosch vor dem Schlafengehen auf dem Balkon noch Wunderkerzen gezeigt und als er im Bett war, haben wir ein Exit-Game gespielt (das hat 2 Stunden gedauert), zwischendurch gab es noch ein Eis Dessert und Glückskekse (mein Spruch: Auch der längste Weg beginnt mit einem Schritt) und später haben wir noch die Folge "Silvesterpunsch" mit Ekel Alfred geschaut. 20 Min. vor Mitternachten wurde Mini wach, wir haben ihn zu uns geholt, um Mitternacht noch mit alkfreiem Sekt angestoßen, 2 Wunderkerzen abbrennen lassen und sind dann zu dritt ins Bett.

    Es war also ein sehr schöner Tag/Abend und nun haben wir 2021

    Ich lass schonmal ein paar Zahlen da:

    Schritte Dezember: 266.319 (leider fehlen 2 Tage )
    Gesamt 2021: liefere ich nach, mir zeigt meine App einen anderen Zeitraum an

    Gelesen: 9.918 (Mist, knapp verfehlt ); nicht mitgezählt hab ich die unzähligen Seiten im Schwangerschafts- und Stillratgeber

    Habt ihr irgendwelche Vorsätze oder Pläne für 2021?

    Ich werde mir ein Listenbuch anlegen mit allen möglichen Listen. Geschenkideen, geplante Anschaffungen, To-Do`s, Entrümpelungsliste usw. Ich liiiiebe Listen
    LG Blueberry82

    mit Mini-Blue seit dem 27.05.2020




    Die Welt besteht aus Optimisten und Pessimisten - letztlich liegen beide falsch, aber der Optimist lebt glücklicher

    Wer etwas will, was er noch nie hatte, muss tun, was er noch nie getan hat.

    Die reinste Form des Wahnsinn ist es, alles beim Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert (Albert Einstein)

  9. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Ich wünsche euch auch alles Gute und vor allem Frohsinn und immer Sonne im Herzen für 2021 !
    Die Senioren und ich hatten viel Spaß mit dem besonderen Feuerwerk

    Vor lauter arbeiten die Tage bin ich noch gar nicht dazu gekommen, Rückschau zu halten oder gar neue Vorsätze/Pläne zu fassen

    Dafür hatte ich auf jeden Fall einen wunderbaren Jahreswechsel, den ich so schnell nicht vergessen werde:
    Während alle Welt seit Jahrzehnten bei "Dinner for one" herzlich lachen musste und die meisten bei diesem Jahreswechsel zerknirscht fest stellten, dass sie nun genauso ohne anwesende Freunde allein/zu zweit feiern mussten, erlebte ausgerechnet meine Risikogruppe mit Damen ü80 die "wildeste Party" des Jahres 2020 ---> Wir hatten ab 15h live und in Farbe ! "Coffee for 9" anlässlich des 90. Geburtstages von "Miss Hedi" (jaaa, die heißt wirklich so ) und all ihrer ganz lebendig anwesenden 8 Gäste. Buttler Martin umsorgte die Damen bis in den Abend
    Was sind wir alle froh, dass die Jubilarin auch heute noch ganz seelig ist ob der tollen Feier. Sie steckte zuvor in einem doofen Corona-Dilemma: All die vergangenen Jahre war sie immer von Heilig-Abend bis 3-König bei ihrer einen Tochter zuhause, um dann Geburtstag und Jahreswechsel auch gemeinsam mit Tochter 2 zu verbringen. Die Tatsache, dass dann aber anschließend Zimmerquarantäne drohen würde, war nicht fein. Im Heim mit den anderen Damen feiern, bedeutete aber, dass die beiden Töchter nicht mit feiern können. So was Doooooofes aber auch und das ausgerechnet zum 90. Jetzt war gestern ein paar Stunden Tochter 1 da, nachmittags bis abends war Party in der Damenrunde samt Butler, um Mitternacht schlürfte die bereits angetüddelte Dame den nächsten Sekt mit dem Nachtdienst und heute kam Tochter 2 zum Zimmerbesuch ---> alles gut
    Ich wuppte schon seit vor Weihnachten die Partyorganisation und beruhigte immer die Gemüter aller hibbeligen Senioren/Angehörigen und auch des Chefs ---- runder Geburtstag/zu Silvester/in der Pandemie ist eben doch nicht so alltäglich Nachmittags übergab ich dann alles dem Buttler und entschwand in den Feierabend; lag um 21h schon im Bett, weil 5h wieder der Wecker bimmelte; Geburtstagstorte futterte ich dann heute in der Pause

    Die Freizeit am Nachmittag verbringe ich ganz ungewohnt vorm Bildschirm --> ich muss doch mit den Skispringern mitfiebern. Damit ich nicht ganz so faul herum sitze, springe ich dieses Mal die 4-Schanzentournee mit Immer schön tief in die Hocke, wenn es die Schanze runter geht, am Schanzentisch dann strecken und hopp !!! ...nur das mit dem Fliegen klappt im Wohnzimmer nicht so richtig Aber nach 20 Sprüngen sind meist meine Beine lahm....keine Ahnung, was die Nachbarn sich denken bei dem Gehopse in meiner Wohnung

    Zahlen habe ich auch schon für Dezember 364.023+40km Skilanglauf (das wären in Schritten noch mal etwa 53.000dazu, weil Omron das ja nicht zählen kann)

    Jahr 2020 gesamt: 4.991.344
    Geändert von WhiteTara (01.01.2021 um 17:34 Uhr)
    LG WhiteTara

  10. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    30.12.-12'125
    31.12.-11'784
    Wenn ich das Ganze Jahr,der Einfachheithalber hochrechne komme ich auf 5'016'396 Schritte im 2020,ein bisschen mehr als im Jahr davor..
    Nicht schlecht Frau Specht,sag ich mir da und klopfe mir stolz auf die Schulter.Mit andern Worten:ich bin ganz zufrieden mit der Zahl,hätten vllt. noch 4 mehr sein können.Aber hättehätte-nein,ich bin zufrieden,dass ich die 5er Klippe geschafft habe.
    Weihnachten vorbei,Silvester auch überstanden und das neue Jahr in Angriff genommen,nicht nur Schrittemässig,auch sonst pack ichs am Kragen das noch junge Jahr und lass mich überraschen,was es für mich und uns alle in Petto hat.In diesem Sinne:stürzen wir uns ins Vergnügen und geniessen die guten und lustigen Momente und bringen wir die andern hinter uns und lassen uns den Schneid nicht abkaufen.Passt auf euch auf!




Antworten
Seite 507 von 551 ErsteErste ... 7407457497505506507508509517 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •