Antworten
Seite 506 von 552 ErsteErste ... 6406456496504505506507508516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.051 bis 5.060 von 5512
  1. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Die Zahlen:
    17.12.-12'869
    18.12.-11'468
    19.12.-11'528
    20.12.-12'047
    21.12.-13'537
    Nix Grandioses derzeit
    Dafür bin ich etwas erkältet und eine Freundin meinte,ich solle mich testen gehen-nö,tu ich nicht,weil es keine unbekannten Symptome sind und wegen einem Hauch dicke Nase mach ich kein Fass auf,zumal ich ansonsten fit bin.Aber um mich herum sind viele so elektrisch und hyperängstlich.Bloss weil alle in den Rhein springen muss ich das ja nicht auch tun...ich versuche einigermassen 'normal' zu bleiben,wobei normal ja auch schon wieder suspekt sein kann
    Mein Bett schläft sich langsam ein,wobei ich besser schlafe als die ersten beiden Nächte.Ich hoffe bloss,dass mein Kreuz nie mehr so stänkert wie vor Jahren,denn dann könnts neckisch werden.Aber nu gehts erstmal gut und wir fummeln uns langsam zusammen,Frau Tempur und ich.Auch die Katzen kommen mit Schmackes hoch,oder eben über den Kinderstuhl,der als Leiter am Fussende steht.
    Meine Lieben,ich melde mich ab bis nach Weihnachten und wünsche frohe und besinnliche Feiertage trotz der Einschränkungen hüben und drüben




  2. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Guten Morgen Ihr Lieben,

    ich wollte schlau sein und habe gestern meine letzten Weihnachtseinkäufe (Lebensmittel) erledigt. Es herrschte Chaos pur. Die Leute haben gekauft als wenn die Geschäfte für immer geschlossen würden. Auch sind sie sehr rücksichtslos mit einander umgegangen.
    Wie ich dann Schweißgebadet auf dem Parkplatz wieder ankam, habe ich beim einräumen meines Wagens mir gewagt die Maske etwas zu lüften. Sofort wurde ich von einer Frau, deren Maske überhaupt nicht richtig passte angemacht: Wegen ihnen will ich nicht Weihnachten auf der Intensivstation verbringen. Ich bin ganz ruhig geblieben und habe nochmals mein Asthmaspray aus der Tasche genommen und gesprüht. Als Antwort bekam ich dann von ihr, dann musst du eben mit dem Arsch zu Hause bleiben. Alle anderen Autonachbarn sind fast ausgerastet.

    Es war und ist auch noch sehr trüb und diesig bei uns und damit bekomme ich auch schlechter Luft.

    Meinen Spaziergang habe ich trotzdem erledigt. Meinen Loop habe ich anschließend fertig gestrickt bekommen, einschließlich der Kordelabmaschung. Das Abmaschen hat sehr lange gedauert und sieht aber dafür auch sehr gut aus. Nun habe ich noch so viel Wolle übrig und ich überlege daraus ein Stirnband zu stricken.

    Ab heute steht dann Haus auf Vordermann zu bringen. Heute Vormittag muss ich aber noch ein neues Kleid für einen König aus der Krippe nähen. Das Kleid sah sehr ramponiert aus und für einen König passt das doch nicht. Von meinem Burgfräuleinskostüm habe ich noch etwas Brokat gefunden und das ist gerade richtig für den König. Das wird bestimmt ein riesiges gefummele, den eine Hand dann auch wieder angenäht werden muss, die das Weihrauchgefäß hält.

    Unser Sonntagsessen mit Tochter und Familie ist super gelaufen und unser geholtes Essen war sehr gut und besonders üppig. Wir haben dort nicht das letzte Mal Essen bestellt.

    Zu unserem Erstaunen war auch am Samstag der Bauzaun von Neubau anders gestellt, so das wir in unseren Teil der Tiefgarage konnten. Damit hatten wir auch Zugang zu unserem Kellerraum. Es ist sehr gut zu wissen, das wir dort ein Fenster 130X130 haben und der Keller separat liegt und über 12 qm groß ist. Auf unserem Spaziergang haben wir auch eines anderes Ehepaar getroffen welches dann in einen anderen Neubau direkt an den Rhein zieht. Die konnten uns dann erzählen was dort neben dem Kellergeschoß hinkommen soll. Die Einfahrt zur Tiefgarage und darauf ein Fahrradkeller. Also nur ein Erdgeschoß. Damit wird uns die Aussicht dort nicht verbaut.

    Schritte gab es Fr. 19.471, Sa 20.165, So 14.936 und Mo 16.736.

    Nun muss ich mal ansehen was Leo wieder angestellt hat. Ich habe ausdrücklich gesagt das ich das Geschirr von Sonntag selber wieder in den Wohnzimmerschrank einräumen muss. Er hat aber wieder einmal nicht zugehört und nun muss ich wieder alles ausräumen, da zu unterst die Platzteller müssen.

    Hören eigentlich eure Männer auch immer so gut zu???

    Es grüßt schildpad

  3. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Oh Schildi,das geht ja gar nicht,solche Menschen sollten das Hinterteil zuhause lassen,nicht die,die vorsichtig sind und trotzdem nicht umfallen wollen.Boah,was für ein Umgang miteinander in der Weihnachtszeit und dann hocken die vorm TV und machen einen auf Pilchertuzituzi ichholgradmaldasnudelholz
    Trotzdem wünsche ich Dir frohe Weihnachten


    Weisst Du,ich bin nicht besonders gläubig und schon gar keine Kirchgängerin,aber es wurde uns gelehrt:Die Rache ist mein,sprach der Herr und darauf hoffe und vertraue ich in solchen Fällen.Man investiert sonst viel zu viel Energie in solche Ereignisse(gelingt mir aber immer noch nicht in allen Fällen




  4. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Zitat Zitat von schildpad Beitrag anzeigen
    Es herrschte Chaos pur. Die Leute haben gekauft als wenn die Geschäfte für immer geschlossen würden. Auch sind sie sehr rücksichtslos mit einander umgegangen.
    Aus genau diesem Grund bin ich nun schon 5x kurz vor der Supermarkttür wieder umgedreht --> es war mir einfach zu blöde, mich in dieses Getümmele zu stürzen Natürlich müssen alle jetzt riesige Mengen einkaufen --> wir feiern ja alle nur im kleinen Kreis, bräuchten also viel weniger, aber da ja gleich noch das WE dazu kommt, sind die Supermärkte doch tatsächlich mal 3 Tage geschlossen, statt nur Sonntag zu --> folglich muss man Vorrat für mindestens 8 Wochen kaufen ..zumal zumindest hier auch die umliegenden Bäcker an den Feiertagen komplett geschlossen haben ... und das Hamsterdrama geht noch weiter: Die Weihnachtsvorräte dürften zwar bis Ende Januar dann reichen, aber Frischzeug holt man dann doch vielleicht doch nach und wenn man schon im Laden ist, kann man gleich den nächsten Großeinkauf machen, weil sich der Jahreswechsel ja schon wieder an das WE klemmt --> dann dürften einige Vorräte gleich bis Ostern haben
    Scheinbar geht immer noch die massive Angst um, dass im Januar wegen weiterhin hoher Infektionszahlen dann noch weitere Einschränkungen verkündet werden und der Staat sich erdreisten könnte, die Versorgung mit Lebensmitteln zu verbieten
    Wer sonst Weihnachten die ganze Sippe mit 20 Leuten über 3 Tage verköstigen musste, der hatte natürlich einen größeren Einkauf, aber genau das fällt ja dieses Jahr weg, weshalb es nicht wirklich nachvollziehbar ist, dass die Leute solche Berge an Lebensmitteln aus den Läden schleppen.

    Ich sollte irgenwann vor den Feiertagen auch noch wenigstens etwas frisches Gemüse und Obst und vielleicht noch Milch kaufen....ich werde es die nächsten 2 Tage noch mal tapfer in Richtung Supermarkt schauen, aber wenn es weiter so voll bleibt, dann lasse ich das eben auch. Verhungern werde ich nicht und Milch kann ich notfalls beim Job borgen und nach den Feiertagen eben wieder 1 Pack zurück geben.

    Schritte gestern: ganz knapp unter 10.000 - es war den ganzen Tag sooo düster und sooo nass und ich saß mal wieder länger im Zug als gehofft
    Heute ist es inzwischen trocken, aber schrecklich windig...vermutlich gibt es gleich noch einen Spazierschlich vorm Job

    Ich wünsche euch allen auch schon mal ruhige und entspannte Festtage, falls wir uns nicht mehr lesen sollten: macht es euch gemütlich und genießt die Zeit mit den wenigen Menschen, die um euch sein werden. Weihnachten mal ganz anders kann man sich auch schön machen - jawohl !!!
    LG WhiteTara

  5. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Hallo ihr lieben....

    melde mich kurz mit den Zahlen:
    18.12.20 25.082
    19.12.20 18.025
    20.12.20 28.540
    21.12.20 17.455

    Mein Internet ist heute sehr langsam, so dass ich kaum vorankomme, hab einiges in meinem Spezialprogramm erledigt bekommen, nun bibbere ich, dieses ist nämlich eben abgestürzt hoffentlich ist nicht alles wech....

    Gestern bin ich nochmal ins Büro gefahren. Ausser mir war nur noch eine Person in dem Riesengebäude. Ganz schön unheimlich irgendwie, zumal ich bereits in aller Herrgottsfrühe im Stockdunkeln vor Ort war und die Notbeleuchtung nicht angeschaltet war..... naja, ich kenn mich zwar blind aus....aber trotzdem.... Habe mir dann nachmittags auch einen Vorrat an Arbeit mitgenommen, jetzt fahre ich erst wieder einmal in der ersten Januarwoche und schaue nach der Post. hab hier und da noch Resturlaub, also alles schön entspannt. Den Rest der Zeit arbeite ich im Homeoffice.

    Nachmittags wollte ich noch zu REWE, no chance..... bin dann direkt heimgefahren....kein Parkplatz und die Hölle war los.....das wollte ich mir nicht antun..... Arme Schildi....ich kann Dir nachfühlen....

    Das WE war relativ entspannt. Wir sind zusammen viel mit den Stöcken unterwegs gewesen, haben am Samstag unseren superschönen Baum geschmückt. Sieht echt super aus.

    Schatzi ist am kochen, es gibt Spagetti Bolo mit einem kleinen Salat, die bereits ich gleich vor.

    Bis später oder morgen
    Leben. So wichtig.....
    ___________________________________


    Sept. 2020 86,0 kg
    Dez. 2020 79,8 kg

  6. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Huhu…

    ich komme auch noch mal schnell durchgeflitzt


    Hier lichtet es sich links und wird rechts wieder finster – grad ein riesiges Problem entdeckt, das ich gar nicht mehr gebrauchen kann.

    Gestern Arbeit, Arbeit, Arbeit – in der kurzen Pause bei der Post in der Schlange gestanden und die Weihnachtspost weggebracht. Kurzer Besuch im Drogeriemarkt. Nachmittagsschicht. Feierabend, Plauderei mit Mama, Gemüsesuppe löffeln bissel TV und aus die Maus.

    Heute ist hier Frühling – ca. 13 Grad draußen. In der Pause zur Post und in den Supermarkt, ja, ich hab mich getraut – bissel Nachtisch, Käsechips und vor allem Obst gekauft. Beim Bäcker noch ein Brot mitgenommen und einen Tannenbaum-Cupcake zum Mittagessen – so lecker.

    Morgen bzw. Donnerstag brauche ich dann nur noch ein paar Brötchen und meine Zeitschriften.

    Schritte:
    MO 10.788
    DI bisher 10.023 – und somit schon mit 443 Schritten das Jahr 2019 überrannt


    Allen Kranken wünsche ich gute Besserung, allen gestressten Momente der Ruhe.

    Mein Ruhemoment ist vorbei – bis bald
    Liebe Grüße - Hedwig

  7. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Einen wunderschönen guten Morgen,

    die Weihnachtsfrühstückswaffeln sind frisch gebacken und Kaffee ist auch schon fertig.

    22.218 Schritte auf einem schönen, fast frühlingshaften Spaziergang – bei uns war es zwar windig, aber die Sonne schien bei 14 Grad.
    Früh ins Büro gefahren – danach zuhause weitergearbeitet – Schatzi wecken – frühstücken – arbeiten – Feierabend – Spaziergang – bei Mama den Weihnachtsbaum aufgestellt und bei Kaffee und Stollen schönes Schwätzchen gehalten – zuhause spontane Entscheidung, den Grill anzuwerfen – während Schatzi das vorbereitet hat, hab ich den Balkon etwas geschmückt, somit hatten wir unseren eigenen kleinen Weihnachtsmarkt – mit Glühwein und Bratwurst.

    Der heutige Tag wird ähnlich ruhig werden. Ich habe weder großen Hausputz, noch großen Einkauf vor mir. Arbeit und Paps besuchen steht auf dem Plan und Bäumchen aufstellen und schmücken.
    Morgen holen wir dann noch frisches Brot (vorbestellt) und Obst / Gemüse, das ist kein großer Akt. Ab dem Nachmittag sind wir bei Mama.

    Falls wir uns nicht noch einmal lesen:
    Tut mir einen Gefallen…. Bleibt Ihr selbst und Eure Familien allesamt gesund, das ist das Wichtigste.
    Ich wünsche Euch und Euren Familien gesegnete Weihnachten und einen guten Start ins nächste Jahr.
    Habt eine schöne Zeit, bis bald, herzliche Grüße,
    nobody

  8. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Huhu….

    …auf dem Weg zur Arbeit schon die heutigen Einkäufe erledigt – Zeitungen an der Tanke und Brötchen in der komplett leeren Bäckerei. Wenn das Wetter es heute Nachmittag und morgen Vormittag zulässt werde ich nur noch zum Gucken in die Stadt gehen.

    Gestern war der Nachmittag relativ ruhig. Trotzdem nicht so viel geschafft, wie ich wollte, da mich ein Kunde fast eine Stunde lang vollgesabbelt hat – war ganz nett, aber nun ist der eine Stapel doch noch höher als ich wollte. Zuhaus ist nicht mehr viel passiert. Meine Freundin aus Kindertagen schrieb eine WhatsApp, da sie zum ersten Mal seit Jahrzehnten vergessen hat, mir eine analoge Weihnachtskarte zu schicken.

    Mega, mega schlecht geschlafen – wegen Problem im Büro (werde gleich eine Liste zusammenstellen und diese diverse Bearbeitungsstellen schicken – der Fehler liegt nicht bei uns, aber ich hab mal wieder den Ärger) – zusätzlich wurde ich genervt von einem unsäglichen Streit in meiner Heimatstadt (werde demnächst erstmal nicht mehr in meinen heißgeliebten Park können – wird als Druckmittel ab Januar dichtgemacht) – als wenn Corona nicht reichen würde.

    Schritte: 11.176 – seit gestern Mittag nur noch Bonusschritte für den Rest des Jahres. Bin gespannt, wie mein Endergebnis ausfallen wird.

    So, ich mach mich mal an die Arbeit – gegen Mittag ist heute Schluss und Hedi wird wie ein geölter Blitz diese Räumlichkeiten verlassen.


    Mädels, ich wünsche Euch und all Euren Lieben
    ein besinnliches, gemütliches Weihnachtsfest,
    einen spannenden, weil mal ganz anderen Start ins neue Jahr.
    Und ganz, ganz wichtig – bitte bleibt alle gesund

    Liebe Grüße - Hedwig

  9. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Hallo,

    ich kämpfe mich langsam durch meine Arbeit. Habe aber schon etwas Land in Sicht.

    Gestern hat es den ganzen Tag fast geregnet und so bin ich schirm durch die Gegend gelaufen. die Esel hatten sich in der hintersten Ecke versteckt. Es war schon sehr dunkel als ich dann wieder nach Hause kam. Schritte 19.097

    Für unsere Große habe ich dann noch 2 Puzzle einpacken wollen und da viel mir ein: sind da auch alle Teile vorhanden, da meine Tochter es von einer Bekannten übernommen hat. Also hat Oma erstmal die 2 100 Puzzle gemacht. 1. Unfallhergang mit Krankenwagen und Feuerwehr und die Deutschlandkarte. Alter 5-8 Jahre. Oh,: niedergeschmettert: ich habe dafür einige Zeit gebraucht.

    Dann wollte meine Tochter noch wissen, aus welcher Wolle ich den Schal des Lebens 2014 gestrickt habe. Anhand der Rechnung konnte ich es dann herausfinden, aber die Wolle gibt es nicht mehr. Es war eine sehr feine, zarte Wolle. hatte natürlich auch seinen Preis.

    Nun werde ich die Waschmaschine das letzte Mal für dieses Jahr arbeiten lassen. Denn es bringt Unglück wenn man zwischen den Jahren wäscht.

    Ich wünsche euch und Euren Familien eine gesegnete Weihnachtszeit und besonders viel Gesundheit und Zuversicht für das Jahr 2021.

    Es grüßt herzlich schildpad: schnee_nikolaus:
    Geändert von schildpad (23.12.2020 um 09:10 Uhr)

  10. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Zitat Zitat von eule.hedwig Beitrag anzeigen
    Brötchen in der komplett leeren Bäckerei
    Wo gibt es denn so was ...habe ich hier seit Tagen nirgends gesehen und ich habe rundum und auf Arbeitsweg ganz viele Bäckereien...da ist ähnlicher Andrang wie bei den Supermärkten.
    Ich habe mich heute in aller Frühe doch mit den Hamstern durch den Einkauf gequält...es ging so halbwegs, immerhin bin ich überhaupt bis in den Laden gekommen. Als ich meine Sachen in die Tasche verstaute, standen schon 3 Leute ganz hektisch und ungeduldig bei mir, weil bereits alle Einkaufswagen+Körbe des Ladens in Gebrauch waren und es ihnen nicht schnell genug ging, dass ich meinen Wagen nun endlich her gab und dann erdreiste ich mich noch, unbedingt meinen Chip wieder haben zu wollen, statt schnell gegen irgendeinen Plastikchip zu tauschen, damit der nächste sofort den Wagen nutzen kann.....puuuh, da liegen bei vielen echt die Nerven blank. Ich habe dann den Einkauf beim dm ganz gelassen, nun gibt es eben keine Lieblingschips an den Feiertagen...ich hätte noch einiges gekauft dort, aber es sind alles nur Sachen "kann ich mitnehmen, wenn ich dort bin...aber nichts, was dringend benötigt wird"

    Zitat Zitat von eule.hedwig Beitrag anzeigen
    .. zusätzlich wurde ich genervt von einem unsäglichen Streit in meiner Heimatstadt (werde demnächst erstmal nicht mehr in meinen heißgeliebten Park können – wird als Druckmittel ab Januar dichtgemacht) – als wenn Corona nicht reichen würde.
    Oh Hedi, da grummele ich mit dir, was soll das für einen Sinn haben, die Laufflächen an der frischen Luft zu reduzieren Ist hier leider auch so: Schon im Frühjahr war der Botanische Garten komplett geschlossen, obwohl sich dort auch ohne Pandemie eigentlich nie die Massen treffen. Aber es gibt halt Auflagen, wieviele Leute dort dann pro qm zeitgleich sein dürften und das müsste bei mehreren Parkeingängen dann ja jemand kontrollieren: also muss man ein Tor nur Eingang, ein anderes nur Ausgang und alle anderen Türen ganz zu und an jedem Tor muss jemand stehen und den Eingang zählen, während am anderen Ende einer die Austretenden zählt und das dann per WalkieTalkie zum Eingang funkt...oder so ähnlich...dafür hat der Botanische Garten gar kein Personal, also wird einfach ganz dicht gemacht. Ist jetzt seit Anfang Nov. auch wieder so.
    Wir haben ja noch den Mundenhof mit vielen Tieren - das Geländer ist ohne Pandemie eigentlich 24h frei zugänglich, ohne Eintrittspreis. Und ja, dort knäulen sich immer die Menschen, weil es gerade für Familien ein toller Ausflug ist. Die zählen irgendwie als Zoo und mussten auch schon wieder komplett schließen ---> ist seit Frühjahr alles mit Bauzaun eingerahmt und sie mussten Security einstellen, die kontrolliert, dass keiner übern Zaunklettert ... wer das zahlt, wenn die Spenden der Besucher vor Ort auch ausfallen...wird dann wohl die Stadtkasse belasten.
    Man soll sich möglichst draußen an der Luft treffen, da ist auch Abstand halten einfacher, weil mehr Platz als im Wohnzimmer...und dann sperren die Verantwortlichen im irren Aktionismus "wir müssen was tun" auch noch immer mehr Spazierwege ab

    Zitat Zitat von nobody72 Beitrag anzeigen
    Kaffee ist auch schon fertig.
    Was für eine schöne Sammlung an verschiedenen Kaffeegläsern.

    Zitat Zitat von schildpad Beitrag anzeigen

    Nun werde ich die Waschmaschine das letzte Mal für dieses Jahr arbeiten lassen.
    Gute Idee, ich wuppe auch noch schnell die Bettwäsche rein.

    Schritte gestern: 13.314 ..Omron zählt seit Tagen wieder störungsfrei...keine Ahnung warum, es ist nichts anders als vorher.
    LG WhiteTara

Antworten
Seite 506 von 552 ErsteErste ... 6406456496504505506507508516 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •