+ Antworten
Seite 355 von 355 ErsteErste ... 255305345353354355
Ergebnis 3.541 bis 3.543 von 3543
  1. Avatar von Blueberry82
    Registriert seit
    27.06.2015
    Beiträge
    4.888

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Spät kommt sie, aber sie kommt

    Was für ein Tag heute War wieder in aller Herrgottsfrühe wach, weil ich nicht mehr schlafen konnte. Das CTG beim Frauenarzt war auch bilderbuchmäßig, allerdings war mein Urinwert schon wieder auffällig und ich hab ne Überweisung für den Diabetologen mitbekommen. Da muss ich morgen früh anrufen und hoffen, dass ich da möglichst kurzfristig einen Termin bekomme

    Anschließend hab ich noch einen Stopp beim DM gemacht und die letzten Besorgungen für meine Kliniktasche und fürs Wochenbett gemacht und dazu hab ich an der Kasse noch einen wirklich hübschen Still-Schal geschenkt bekommen

    Inzwischen lieg ich schon wieder im Bett, weil irgendwie gerade gar nichts mehr geht. Sitzen geht nicht, da bekomm ich kaum Luft und mein Rücken quält mich auch wieder/immer noch. Dafür hab ich heute schon viel gelesen, was auch daran liegt, dass ich ein neues Buch angefangen hab. Mit "Krabat" bin ich nicht warm geworden und hab es ab S. 60 erstmal beiseitige gelegt, weil immer wenn ich dachte "du könntest mal wieder lesen" und dann an "Krabat" dachte, hab ich mich umentschieden und doch die Glotze angemacht Jetzt lese ich gerade von Peter Prange "Das Bernsteinamulett" und kann es kaum aus der Hand legen

    Und noch ein paar Zahlen für die Statistik:

    März 2020: 223.013 Shrimps (und damit hab ich mein Ziel 7000/Tag erreicht und sogar leicht übertroffen)
    aktueller Lesestand (ohne die zig Schwangerschaftsratgeber ): 2.508

    @Tara, och nö, nicht schon wieder ne Baustelle. Was das angeht bist du ja echt gebeutelt in letzter Zeit. Hast du vielleicht für zuhause Noise-Cancelling-Kopfhörer?

    @Scooter, ja Ostern wird vermutlich komisch oder zumindest anders werden dieses Jahr. Vermutlich werden wir die Tage zu zweit verbringen, wie die letzten 30 Tage davor auch. Normalerweise steht Ostern bei uns immer ganz im Zeichen von Freunden und Familie. Samstags gehen wir normalerweise gegen spätnachmittag zum Osterfeuer, treffen dort unsere ehem. Nachbarn und Freunde, trinken und essen ne Kleinigkeit zusammen und Sonntag ist dann Osterbrunch bei Mr. Blues Eltern und nachmittags sind wir für gewöhnlich bei meinen Eltern.

    Ein bisschen Hoffnung habe ich ja noch, dass die Beschränkungen bis dahin (es sind ja immerhin noch fast 2 Wochen) etwas gelockert werden, sodass wir wenigstens am Ostersonntag mit unseren Eltern uns zum Kaffee treffen können. Wäre schon schön, denn unsere Eltern haben wir inzwischen schon fast 2 Monate nicht mehr gesehen. Wir haben schon überlegt, dass wir im Fall der Fälle uns zumindest auf einen Kaffee und ein Stück Blechkuchen im Garten meiner Eltern treffen und uns weit genug auseinandersetzen. Mal schauen, wie wir es dann letztendlich machen.

    Fürs Patenkind ist es auch total blöd, er wird am Ostermontag 8 Jahre alt und wir waren eigentlich zusammen mit seiner Familie eingeladen. Die Woche drauf wollten er und seine Schwester eigentlich bei uns übernachten; das war eigentlich schon für Dezember geplant, dann waren aber die Kinder krank, dann verschoben auf Ende Januar, da lag Mr. Blue flach und dann mussten wir schon auf Ende April verschieben, weil es terminlich nicht anders passte.

    @Nobody, na klar, pass ich aufs Fröschle auf. Das mit dem Buchhandel ist eine gute Idee. Unser örtlicher Buchladen bietet zurzeit auch kostenlose Lieferung an, das hab ich gleich mal zum Anlass genommen und ein Buch zum Thema Stillen, das mir die Hebamme empfohlen hatte, geordert. Und weil ich jetzt ja weiterhin Zeit habe für komplizierte Puzzles, hab ich mir gleich noch ein neues mitbestellt.

    @Herzchen, also mit "Mini-Relaxo" bin ich nicht so einverstanden, denn so relaxt ist er gar nicht. Ganz im Gegenteil, er versucht mir glaube ich die letzten Tage zu verstehen zu geben, dass er mal ein ganz großer Kickboxer oder Fußballer werden will. Oder wird ein Party-Tiger. Ich dachte, meine Drohung, ihn "Trampeltier" zu taufen, sollte er weiter so heftig treten, würde Wirkung zeigen, aber das scheint ihm egal zu sein.

    @Hedi, wir fühlen uns auch wie ein altes Ehepaar, auch ohne Trauschein. Im August feiern wir immerhin schon unser 17jähriges (oh Gott, ich werde alt )

    Zugang zur Bri hat er aber nicht, aber ich gelobe feierlich, dass ich nach Ankunft von meinem kleinen Trampeltier euch alsbald Bescheid geben werde. Ihr steht auf meiner Verkündungsliste ganz weit oben *ichschwör*

    So, ich muss wieder meine Nase in mein Buch stecken, es ist gerade spannend

  2. Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    7.714

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Sehr gut Blueberry, dass zumindest mit dem Mini alles OK ist Drücke die Daumen, dass du flugs einen Termin bekommst beim Diabetologen; so lange die Urinwerte aber nur auffällig und nicht kritisch gefährlich sind -> ruhe bewahren!

    Zitat Zitat von Blueberry82 Beitrag anzeigen
    Mit "Krabat" bin ich nicht warm geworden
    Das ist mir auch schon passiert, dass ich mich so von Seite zu Seite hangele und tapfer immer wieder weiter lese, weil doch sooo viele sagten "tolles Buch" ...aber manchmal passen Bücher nicht zu einem und dann dann darf man sie auch getrost an die Seite legen!
    Ich lese zwar gerade viel, aber keine unterhaltsamen Buchseiten - Fachartikel der Aromapflege/-therapie und auch Biochemie, Jobthemen oder auch Zeitschriften. Der Leseboom kommt, wenn das Internet ausfällt

    Zitat Zitat von Blueberry82 Beitrag anzeigen
    @Tara, och nö, nicht schon wieder....Hast du vielleicht für zuhause Noise-Cancelling-Kopfhörer?
    Nein solche Kopfhörer habe ich leider nicht: die richtig guten, kosten leider auch einiges und wer kann schon ahnen, dass sich eine Ewigkeit eine laute Baustelle an die nächste reihen wird? Ich wohne hier ohne Baustelle ziemlich ruhig, obwohl durchaus citynah: ist verkehrsberuhigtes Wohngebiet mit 30-Zone und die Straße am Fluss ist sogar offizielle Fahrradstraße. Hier ist kein Durchgangsverkehr und auch kein "ich meide die Hauptstraße"-Schleichverkehr (die nehmen nämlich alle die Parallelstraße von wo ich die Autos dann nicht höre). Fahrradfahrer, Spaziergänger, Longboardfahrer oder Inlineskater sind sozusagen lautlos - bis auf die Menschen, die manchmal viel quasseln unterwegs Das lauteste Alltagsgeräusch ist der rauschende Fluss, wenn Hochwasser ist. Bei Normalwasserstand plätschert es leise vor sich hin.
    Ich habe auch keine lauten Nachbarn, nur 1x die Woche Müllwagen. Senioren- und Studentenwohnheim und Kantine von Gymnasium+Musikhochschule werden über die andere Straße beliefert.
    ---> Es gibt normaler Weise überhaupt gar keinen Grund, hier Noise-Cancelling-Kopfhörer an zu schaffen, deshalb habe ich auch keine.
    Naja, wochentags muss ich demnächst sowieso arbeiten und das WE steht der Bagger ja still. Ich werde auch diese Baustelle überleben

    Ich war jetzt einfach 4h im Wald Erst kurz zum Bäcker was fürs Picknick kaufen; dann noch ein Stück Straße entlang, weil mir auf dem schmalen Weg in den Wald hinterm Bäcker zu viele Leute spazierten. Mein Wunschweg war dann weniger stark besucht. Den Berg hinauf oben am breiten Forstweg tummelten sich dann viele oder saßen auch zu zweit in der Sonne auf unserer 50m langen Baumstammbank. Aber der Wald hat viele Wege und ich bog einfach auf einen Pfad steil bergan ab und schwupps kein Mensch mehr zu sehen. Statt dem gesamten Spaziervolk kamen nur eine Mountainbikerin und insgesamt 4 Spaziergänger entgegen - stellt sich eben einer kurz mitten in die Büsche, dann kommt man auch aneinander mit Abstand vorbei. Ich entdeckte ein lauschiges Plätzchen am Stamm einer Buche und saß dort mit offener Jacke fast 1,5h in der Sonne bei Bäcker-Leckerei + Leselektüre von Alnatura+ dem heute neuen Dreisamtäler (kostenlose Zeitung der Gemeinden im Anschluss an meine Stadt)
    Die höchsten Schwarzwaldgipfel sind ein ganzes Stück weit hinunter weiß gepudert - das ist immer ein wenig Alpenfeeling: man selbst sitzt in der warmen Sonne und oben liegt Schnee auf den Bergen

    Ich werde dieses Jahr hier von uns die einzige sein, die Ostern mit vielen anderen Menschen verbringen darf - ich arbeite nämlich alle Tage Da noch andere gute Seelen arbeiten, haben wir für einen Abend bereits "Pommesparty" organisiert - aber psssst nichts verraten! Am Feinschliff anderer Ideen arbeiten wir noch

    So, nun aber noch meine Märzzahlen:

    429.434 -> bester Monat des aktuellen Jahres, besser als März der Vorjahre ...nur 2017 waren es mehr Schritte.

    ..und heute immerhin trotz herum sitzen im Wald und auf dem Balkon, das Tagesziel sicher erreicht
    LG WhiteTara

  3. Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    7.714

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Zapperlotti - ich noch mal

    Ich habe noch einen Tipp für euch, wer mal etwas Input abseits Corona sehen möchte: Meine Stadt ist gerade irgendwie TV beliebt, schaut ihr hier (bitte Link kopieren und am Anfang ergänzen)
    w w.arte.tv/de/videos/086138-034-A/re-wir-ernten-was-wir-saeen/
    Vom Demeterhof Piluweri kaufe ich öfter auf dem Markt ein. Ich fand den Namen auch einfach knuffig schön
    Und der Schulgarten des Robert-Bosch-College, der frühere Klostergarten der Kartause, ist sozusagen vor meiner Haustür. Seit ein paar Jahren ist er offizieller Schaugarten von Pro Specie Rara und ich nutze eigentlich jede Gelegenheit, wenn dort offene Gartentür ist, zwischen den Pflanzen zu flanieren. Es gibt auch die Möglichkeit gemeinsam mit den internationalen Schülern dort zu gärtnern, aber das machen die immer zu Zeiten, wo ich in der Regel arbeite, deshalb bin ich bisher nur Besucherin des Gartens Den sizilianischen Bauern und den Griechenland Reisenden aus dem Film kenne ich noch nicht persönlich
    LG WhiteTara

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •