Antworten
Seite 300 von 430 ErsteErste ... 200250290298299300301302310350400 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.991 bis 3.000 von 4296
  1. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Da sagst Du etwas. Der Regen und starke Wind geht mir auch so auf den Keks. Ich habe eben festgestellt, das mein Smartphone auf ganz laut steht und ich fast nichts verstehen kann.

    Der Regen scheint dabei mit geholfen zu haben. Nun liegt das Smartphone laut Bedienungsanleitung in unmittelbarer Nähe von unserem Heizlüfter. Man soll diesen auf Kalt stellen und so mit etwas Abstand das Handy anblasen lassen. Dann würde mit der Zeit auch die Lautstärke wieder besser.

    Vorsichtshalber lade ich aber ein altes Handy auf und werde es mitnehmen. Wenn ich schon alleine unterwegs sein muss, fühle ich mich mit Handy sicherer.

  2. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Meine Zahlen:
    22.12.-12'276
    23.12.-14'822
    24.12.-17'047
    So,hier ist Ruhe eingekehrt-bis heute Abend,das kommen Sohn und geschenkte Tochter wieder-wir konnten gestern das Fondue nicht fertig essen,war einfach zuviel und Sohn hat sich an den Chips vergriffen,also ging kaum mehr was rein.Anstatt mitnehmen kommen sie lieber nochmal und ich freu mich drauf.
    Mein in Eile endlich fertiggestelltes Geschenk ist gut angekommen,dazu gabs einen schönen Blumenstrauss,passend in der Höhe.
    Ich wünsche euch allen frohe Festtage und viele besinnliche Momente...und natürlich schöne und passende Geschenke.
    Recherchen haben ergeben,dass manche Leute gar keine Laktose brauchen um intolerant zu sein




  3. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    @Schildpad: Wie gut, dass du noch ein altes Handy in der Schublade hast, so ärgerlich das mit deinem Smartie auch ist. Aber ganz ohne Handy unterwegs würde ich mich auch unwohl fühlen.

    @Scooter, toll, dass ihr so flexibel seid. Ist doch schön, wenn die Kinder gerne Zeit bei einem verbringen und gerne nochmal wiederkommen. Da scheinst du ja alles richtig gemacht haben.

    Meine Eltern lassen uns auch immer wissen, dass es für sie das schönste Geschenk überhaupt ist, dass wir Kinder so oft bei ihnen sind und gerne Zeit mit ihnen verbringen. Ist ja nicht selbstverständlich und wir kennen auch viele Familien, wo das ganz anders aussieht.

    Wir hatten gestern einen wunderschönen Tag mit der Familie von Mr. Blue. Bis nachmittags hat jeder noch so sein eigenes Ding gemacht. Ich war mit seinem Papa und seiner Schwester mittags spazieren, Schatzi hat am PC gebastelt, später haben wir noch Weihnachtsgrüße verschickt und seiner Mutter bei den Essensvorbereitungen geholfen.

    Abends haben wir dann an dem wunderschönen Weihnachtsbaum gesessen und gemeinsam Weihnachtslieder gesungen Ganz spontan kamen dann noch sein Onkel und seine Tante vorbei und so haben wir bestimmt noch ne weitere Stunde gesungen, ich hab meine Blockflötenkenntnisse hervorgekramt und war erstaunt, wie gut ich es noch kann, obwohl es schon fast 30 Jahre her ist, dass ich es mal gelernt hab. Mr. Blues Vater hat Klavier gespielt, seine Mutter an der Gitarre, der Rest hat aus vollen Kehlen gesungen Da musste ich zwischendurch mal kurz rausgehen, weil sich wieder meine Hormone gemeldet haben und mir vor lauter Glück die Tränen in den Äuglein standen

    Geschenke gab es auch ein paar. Von Schatzi hab ich eine CD bekommen, die ich mir gewünscht hatte und ein Exit-Spiel dazu - davon haben wir beide was Von der Schwägerin gab es ein tolles Buch über die erste Zeit mit Kind, das witzigerweise sowieso schon auf meiner "Muss-ich-haben-Liste" stand und ein festes Haarshampoo. Aber das schönste Geschenk haben wir uns ja sowieso schon selbst gemacht

    Heute ist dann meine Familie dran. Meine Eltern wohnen ja nur wenige Kilometer von seinen entfernt und nach ein paar Jahren Pause vom großen Familientreffen an Weihnachten gibt es dieses Jahr ein Revival. Wir treffen uns mit allen Geschwistern + Anhang und meiner zugezogenen Tante + Onkel (insgesamt sind wir 28 Personen ) im Haus meiner Eltern, jeder bringt Kuchen oder Gebäck mit, es gibt Bescherung für die Kinder und Weihnachtsliedersingen. Danach geht jeder wieder seiner Wege, nur wir bleiben noch abends da, weil wir mit meinem Lieblingsbruder und meiner allerallerallerliebsten Schwägerin zum Spielen verabredet sind.

    Euch wünsche ich weiterhin schöne Tage und dass alles, was ihr euch wünscht, in Erfüllung gehen möge. Sonnenschein oder Schnee, Ruhe oder Geselligkeit, funktionierende Handys und vor allem Gesundheit

  4. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Blue - das klingt ja alles ganz zauberhaft und wunderschöne

    Ich hatte heute einen konfusen Arbeitstag: Jeder macht irgendwie irgendwas, aber keiner was er wirklich sollte - oder so ähnlich Durch die vielen WE+Feiertage ist halt überall nur "halbe Besetzung" und wenn man denkt, man es wurde doch alles schon vor 10 Tage längst geklärt und geregelt, dann geht es nun doch irgendwie quer. Bin froh, wenn ab 7.1. dann endlich wieder normaler Alltag einkehrt!!!

    Zu allem Überfluss habe ich nun im Feierabend auch noch Baustellenlärm - mal wieder aus der Nachbarwohnung, wo schon ewig gewerkelt wird...ich glaube, die werden NIE fertig. Ich dachte, da zieht jetzt mal wer ein, weil neulich mit viel Krach endlich alle Balkongeländer montiert wurden. Heute lange schwarze Röhren, wie Regenrinnen etwa, auf dem Balkon und nun schon 1h Dauerlärm von nebenan. Ich bin echt fassungslos (obwohl ich mit den vielen Baustellen nun ja schon einiges gewohnt bin)

    Schrittesammeln reicht fürs Tagessoll, aber ich fürchte die 5 Mio werden es nicht mehr werden werden...das Wetter ist einfach zu ungemütlich
    LG WhiteTara

  5. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Och Tara, du bist aber auch arg gebeutelt. Hoffentlich wirds im nächsten Jahr mit dem Baustellenlärm besser. Das ist ja nervtötend.

    Vorgestern hab ich tatsächlich mal wieder eine nennenswerte Schrittzahl zustande gebracht, irgendwas knapp über 13.000. Aber ansonsten fühl ich mich zurzeit wie ne Dampfwalze Gerade hab ich einen wirklich kleinen Spaziergang von 2.500 Schritten gemacht, super langsam geschlichen und sogar noch einige Minuten ne Quasselpause eingelegt, weil ich jmd. getroffen hab. Und ich schnaufe immer noch wie ein Elch und fühl mich, als wäre ich 10 km in flottem Tempo walken gewesen.

    Das kann ja noch heiter werden

    Die letzten Tage waren aber sonst sehr schön. Einen Tag haben wir die Patenkindfamilie besucht. Aus einem geplanten Besuch nachmittags zum Teetrinken und Bescherung mit den Kids und ein bisschen spielen wurde ein 12 Stunden Besuch Die Kids wollten unbedingt, dass wir noch solange bleiben, bis sie ins Bett müssen - also haben wir gepuzzelt, vorgelesen, Tischkicker gespielt usw. Und abends kamen noch andere gemeinsame Freunde zum Sit-in vorbei, also sind wir auch noch geblieben, haben nett gequatscht und bis 2 Uhr noch Tabu gespielt

    Heute kommen Freunde mit ihrer kleinen Tochter zum Tee, später kommt noch die Schwester von dem Freund mit ihrem neuen Freund dazu und wir wollen dann auch noch etwas spielen und zusammen essen. Am 2. Weihnachtstag waren wir mit der Familie von meinem Schatz an der Nordsee und haben uns den frischen Wind um die Nase wehen lassen. Im Hafen von Carolinensiel war ein kleiner Weihnachtsmarkt mit schwimmendem Weihnachtsbaum, dort haben wir uns nach dem ausgiebigen Spaziergang eine Currywurst schmecken lassen.

    Wahnsinn, dass übermorgen schon wieder Silvester ist und das Jahr zuende geht.

    Rückblickend war es ein sehr ereignisreiches Jahr. Ein paar Dinge waren nicht so toll (Unser geliebter Schrotti hat nach 10 Jahren seinen Geist aufgegeben (Getriebeschaden), Schatzi war 2 Monate durch seinen Sportunfall ausgeknockt, ich hab meine Arbeitsstelle verloren), aber es gab auch viele schöne Momente und unser langgehegter Wunsch nach Nachwuchs scheint auch wahr zu werden. Außerdem sind wir dankbar für viele schöne gemeinsame Zeit mit unseren Familien und Freunden, zwei tolle Urlaube und zahlreiche Ausflüge und die guten Momente überwiegen die weniger guten doch um einiges.

    Ich freue mich schon auf 2020

  6. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    ERSTE

    Prosit Neujahr

    Ich wünsche uns allen 366 Tage Gesunheit, damit wir weiterhin ganz viele Schritte zusammen sammeln können.

    Liebe Grüße - Hedwig

  7. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    ZEWEITE

    Auch von mir,an alle, die besten Wünsche fürs eben begonnene Jahr-mögen sich alle Wünsche erfüllen!
    Recherchen haben ergeben,dass manche Leute gar keine Laktose brauchen um intolerant zu sein




  8. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Dritte

    ein frohes neues Jahr ,aus dem südlichsten Ort von Deutschland. Ich wünsche uns viel Gesundheit, viele Schritte und das wir das beste aus unserem Leben machen.

  9. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Vierte

    Ich wünsche euch allen hier ein ganz tolles neues Jahr mit vielen schönen Momenten, Begegnungen und ganz viel Gesundheit

    Wir haben das Jahr recht gemütlich ausklingen lassen mit Freunden bei einem fantastischem Essen. Um Mitternacht ging es kurz vor die Tür, Wunderkerzen abrennen und den Nachbarn ein frohes Neues zu wünschen. Um 2 Uhr war für mich die Party dann vorbei, ich war bettreif. Mr. Blue hab ich eine Straße weiter noch bei seinem Onkel abgesetzt, der kam dann 2 Stunden später nach ins Bett.

    Heute ist Nix-Tu-Tag bzw. wir tun nur das, was uns in den Sinn kommt. Ein paar Sachen muss ich für unseren Urlaub noch erledigen: E-Book-Reader neu bestücken, MP3 Player neu bespielen, noch ne Überweisung machen - sowas halt. Morgen geht es dann erstmal nach Hause, unseren Kram vom Weihnachtsfamilienurlaub auf- und wegräumen und dann schon für Gran Canaria packen, am 3.1. gehts abends los nach HH, wir müssen am 4.1. um 6.00 h schon am Flughafen sein

    Ich darf am 3.1. auch nochmal vor Abreise zu meiner Hebamme, sie tut mir den Gefallen und schaut nochmal nach dem Rechten.

    Zahlen und Fakten gibt`s auch noch von mir. Erst die Fakten: die Zahlen sind nicht gut Seit Oktober sind die Schrittzahlen eingebrochen und leider fehlen mir knapp 20 Tage insgesamt Aufzeichnungen. Aber ist ja nun nicht mehr zu ändern. Hier also die nackten Zahlen:

    Schritte 2019: 3.132.937
    (2018 waren es immerhin noch 596.120 Schritte mehr)

    gelesene Seiten: 7.897 - nur die Romane, die Schwangerschaftsfachliteratur hab ich nicht mitgezählt
    (2018 waren es ca. 600 Seiten mehr)

    vielleicht zähle ich 2020 auch die Anzahl der gelegten Puzzle Ich hab das Gefühl, das wird mein Puzzlejahr

    LG
    Blueberry82

  10. User Info Menu

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Huhuuu ihr Lieben - euch allen ebenfalls ein gutes Jahr 2020! Mögen wir hier wieder gemeinsam viele Schritte sammeln

    Ich habe den wilden Jahreswechsel gemütlich verschlafen, war nur vielleicht 2-3 min von der Knallerei halbwach --> Mein Dienstplan meinte, ich solle zum Frühdienst erscheinen, also lag ich 22:30h schon im Bett.

    Im Job geht es leider gar nicht gut los: Prompt eine neue Krankmeldung rein geflattert, somit ist der Dienstplan für die nächsten Tage hinüber und ich konnte gleich die Früstücksverabredung mit Freunden absagen, die wir wegen unterschiedlicher Arbeitszeiten vor Silvester schon nicht hinbekamen Für morgen ist eine Notbesetzung organisiert, aber wie es die anderen Tage laufen soll --- keine Ahnung. Wir hatten jetzt ja auch mal 3 Wochen ohne Chaos im Dienstplan, kann der Wirbel wieder losgehen

    Schritte von 2019 sind noch nicht fertig zusammen gezählt; die Buchseiten bleibe ich schuldig weil ich da irgendwann nicht mehr aufgeschrieben habe

    Heute fehlen auch noch ein paar Schritte zum Tagesziel...ich mag aber nicht wirklich noch mal raus: Beim Aufstehen war die Straße vorm Haus nicht zu sehen, mittags konnte man immerhin bis zur gegenüber liegenden Straßenseite schauen, jetzt nebelt es schon wieder dichter und wird düster, weil die Sonne untergegangen ist.

    @ Schildi: Ich war gestern bei meiner Loipe wandern: an der einen Trasse konnte man blühende Gänseblümchen pflücken und auf der anderen Spur grasten die Pferde -> von Winter nix zu sehen. Ganz oben in den Höhenlagen gibt es noch etwas Schnee bei uns, aber das finde ich zum Laufen dann auch nicht sonderlich toll, wenn der alte Schnee total verharscht ist. Ich hoffe du hattest mehr Glück im Kleinwalsertal?
    LG WhiteTara

Antworten
Seite 300 von 430 ErsteErste ... 200250290298299300301302310350400 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •