+ Antworten
Seite 279 von 295 ErsteErste ... 179229269277278279280281289 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.781 bis 2.790 von 2942
  1. Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    7.442

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Wünsche schon mal allen ein schönes WE, mein Arbeitstag beginnt erst noch, aber vorher habe ich mein Freitasgs-Mittagsdate mit dem Qi Gong Mann
    LG WhiteTara

  2. Avatar von Herzensnaehe
    Registriert seit
    14.09.2010
    Beiträge
    4.587

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    super, Tara, das hast Du echt klasse beschrieben, Ich bin echt begeistert, was wir von Dir alles lernen können. ... das werde ich anwenden. ab sofort.

    Fiese Kopf-Nackenschmerzen hab ich heute auch. Also gleich mal dehnen und gleich nach Feierabend raus in den Wald. Freue mich schon.

    Hier noch meine Schritte:
    13.11. 22.312
    14.11. 22.806

    Gestern noch eine schöne Abendrunde gegangen mit einem enachbarn. Ansonsten ein ganz normaler Donnerstag.

    So, der Countdown fürs Wochenende läuft.

    Euch allen viel Spaß beim Schritte sammeln, Leseseiten sammeln und dehnen
    ___________________________________
    01.11.19 82,5 kg
    22.11.19 81,3 kg
    27.11.19 79,6 kg
    04.12.19 78,6 kg
    06.12.19 78,5 kg

  3. Avatar von schildpad
    Registriert seit
    10.09.2014
    Beiträge
    1.330

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Hallo Nobody,

    bei dem Vortrag über Kopfschmerzen passe ich gut auf. Vielleicht gibt es ja auch Unterlagen, welche ich Dir dann schicken kann.

    Die Kochtöpfe d.h. 2 Stück habe ich nach den Herdplatte und für mich die passende Volumengröße gekauft. Nun muss ich noch einen kleinen Topf kaufen, da ich einen für Kartoffel und Gemüse brauche. Es ist gar nicht so leicht entsprechende Töpfe zu bekommen.

    Ein schönes Wochenende wünscht schildpad

  4. Avatar von eule.hedwig
    Registriert seit
    17.08.2007
    Beiträge
    4.484

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Huhu…

    ….kuschelige Grüße zum Wochenende – sitze hier bei sperrangelweit geöffnetem Fenster und muckeligen 25 Grad (die „Neubau“-Räume hier im Haus müssen hochgeheizt werden und dafür die Fußbodenheizung sehr, sehr feuern).

    Draußen ist es dafür grau in grau, windig und gut 20 Grad kälter. Bin schon auf die Pause gespannt.

    Gestern ist außer Arbeit nicht viel passiert. Auf dem Heimweg Glück im Unglück gehabt. Sah nur noch rote Bremslichter und konnte in letzter Sekunde eine Abfahrt nehmen. 20 Minuten Zeitverlust in der City, dafür die Vollsperrung umgangen. Daheim nur kurz mit Mama geplaudert, Abendessen, 3 Serienfolgen, Heia.

    Schritte: 11.130

    Zwischenzeitlich konnte ich auch endlich mal alles nachlesen:

    @Tara: Du bist und bleibst unser Gesundheitscoach – sehr gut erklärt mit dem Dehnen.

    @Schildi: Hoffe, die kranke Maus ist schon wieder fit und die neuen Töpfe schon ausprobiert.

    @Blue: Ämter!!!!! – Ohne Worte. Glückwunsch zum Vergleich. Drücke die Daumen, damit nix mehr nachkommt.

    @Scooter: Blöde Füße, Du hast mein Mitgefühl.

    @Herzchen: Du mutierst hier noch zur Obersportskanone und ich fühle mich gleich mega faul.

    Beim Geld habe ich noch Glück und hoffe auch, dass das so bleibt. Die Tante ist recht sparsam. Nur ab und zu kauft sie Sachen, die absolut unnötig sind.

    @Nobody: Der Lavendel lebt noch und die Mama saß am Kaffeetisch – ich bin begeistert.


    Noch mehr begeistert wäre ich, wenn die Mail-Flut mal ein Ende fände. Bis jetzt brachte die Woche 220 Mails. Ich will nicht mehr.

    Das WE wird zu kurz. Morgen Abschiedskäffchen in der Eisdiele, die machen ab Sonntag Winterpause, dann mit Mama einen Ausflug (Gutschein, den sie seit 15 Monaten nicht eingelöst hat). Sonntag ist dann der Haushalt und meine Freizeit dran.

    Mädels, ich wünsche allen ein ruhiges, gesundes und spannendes Wochenende
    Liebe Grüße - Hedwig

  5. Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    7.442

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Ich starte gerade mit "Volldampf ins WE" -> 2h früher Feierabend als gewöhnlich, weil die Kollegin die Stellung hält bis der Nachtdienst kommt.
    Habe flugs einen Flammkuchen belegt mit Ziegenkäse/Paprika/Champignon auf Sauersahne samt Gewürzen und wie ich gerade feststelle mit zu scharfen Chili Dazu gibt es ganz ungewohnt statt alkoholfreies Hefeweizen heute mal 0,5l Emmerbier.

    Von Gelenkproblemen kann ich seit über 30 Jahren aus eigener (oftmals leidvoller/genervter) Erfahrung schöpfen und der Rest ist Profiwissen vom Job ---> Wenn wir die Senioren gut in schmerzfreier Bewegung halten, bleiben sie länger selbständig und es ist für uns in der Pflege leichter als wenn jemand steif und kraftlos ist
    Neulich machte ich den Fehler und hatte während der Arbeitszeit 5 Tage hintereinander die selben Schuhe an, das mögen die Füße auch nicht so gerne, sie lieben die Abwechslung! Dann muckelte mein Fersensporn auch wieder gleich wieder los; natürlich wochenlang mal wieder keine Dehnübungen für die Füße gemacht und schwupps bekommt man die Quittung Das Gute aber ist: nur wenige Tage akribisch brav die Übungen gemacht und die Zipperei ist wieder komplett verschwunden bevor es überhaupt richtig geschmerzt hat

    Ich muss jetzt ja gut auf mich aufpassen, damit ich fit bin und bleibe für meine anstehende Skilanglaufsaison
    LG WhiteTara

  6. Avatar von nobody72
    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.565

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Guten Morgen Ihr Lieben,

    da simmer wieder – Montag!
    Frühstück gibt es auch, wir müssen ja handlungsfähig werden. *müde guck*

    15.11.: 12.782
    16.11.: 28.143 + 16 km Radl
    17.11.: 15.395

    Irgendwie war das Wochenende ganz schön voll. Selbst für meine Verhältnisse...

    Freitags nach der Arbeit zu Mama ins Krankenhaus. Während ich dann zuhause das Abendessen vorbereitet hab, ist Schatzi mit dem Moped zum Tanken gedüst. Abendessen, Schatzi winken, zum Friseur düsen (da fast einschlafen), heimwärts, fertig.

    Am Samstag früh aus den Federn, zu Paps und den anderen im strömenden Regen, aber zuhause konnte ich mich ja wieder trockenlegen, also kein Problem. Küche auf Hochglanz polieren, aufräumen hier und da, Urlaubsreisekrams für nächstes Jahr organisieren und ersten Schwung Geld überweisen.

    Schatzi wecken, weil wir ja unseren Gartenvertrag unterschreiben wollten. ENDLICH. Nun ist es fertig und der Garten ist ab 1. Jänner unser, vorbereitend dürfen wir auch jetzt schon rein und was machen. War das ein Papierberg, der zu bewältigen war… ui.
    Anschließend zuhause hat sich Schatzi nochmal hingelegt, ich bin zu Mama gedüst, Wäschetausch. Zuhause dann weiter herumgebrasselt, Schatzi gegen 15 Uhr nochmals geweckt, „Frühstück“, mit den Rädern in die Stadt, Hosenkauf für Schatzi, Lebensmitteleinkauf für uns. Wäsche waschen, Abendessen, Schatzi winken, Kekse backen, todmüde in die Heia plumpsen.

    Der Sonntag war dann vergleichsweise gemütlich. Während Schatzi noch schlafen musste, bin ich lange bei Mama gewesen, viel geschwatzt wegen Reha hernach. Ihr geht es von Tag zu Tag besser und immer mehr Strippen und Geräte kommen weg. Schatzi wecken, Frühstück.
    Im Garten mal alles ausmessen und begutachten ohne den vorherigen Pächtern, erste Arbeiten erledigen, glücklich heimwärts wackeln (sagenhafte 70 Meter bis zur Haustür ).
    Da wir Dienstag Besuch bekommen und Montag nachmittags verplant sind, schon die Gulaschssuppe vorbereitet, nebenzu Spargelrisotto fürs Abendessen zaubern. Schatzi winken, Küche wieder herrichten, Zeitungsschau incl. Einkaufszettelschreiberei, Heia.


    So, jetzt schaue ich mal, ob ich mich heute im Büro vor der Arbeit verstecken kann. Das kenne ich nicht, aber heute hab ich echt null Lust, was zu tun.

    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche,
    winke winke,
    nobody
    Geändert von nobody72 (18.11.2019 um 07:04 Uhr)

  7. Avatar von Herzensnaehe
    Registriert seit
    14.09.2010
    Beiträge
    4.587

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Moinmoin.....

    hm...so eine Stärkung tut gut, lieber Koala....und bei Taras Beschreibung des Flammkuchens läuft mir erst recht das Wasser im Munde zusammen....

    Das WE war einigermaßen okay. Gestern hats nur geschüttet. Hab noch nicht mal das Soll erreicht Es hat den ganzen Tag geregnet bei gerade mal 4 Grad. WIrklich nur die allernötigste Runde mit dem Fellkind draussen gedreht. Schreibtischarbeit, nach ner Jacke suchen, ich weiß, das schreib ich jeden Winter nachmittags viel gelesen, Kohlrouladen zubereitet und Fernsehen. Samstag morgens daheim rumgebrasselt, Spaziergänge, nachmittags gestylt, ein paar Hosen rausgesucht und anprobiert-immer noch bis auf eine zu eng und mit der besseren Hälfte und Paps zu Fuß zum Dorffest und ein paar vergnügliche Stunden verbracht.

    Abends noch gekocht und den Tag mit Fußball auf der Couch ausklingen lassen. Ich war ziemlich müde und bin zeitnah eingenickt... Freitag nachmittag große Runde durch den Wald, anschl.einkaufen, Abendessen, Couch.

    Dazwischen habe ich immer auch einige Übungen gemacht und anschließend gedehnt. Wink zu Tara Das muss in Fleisch und Blut übergehen. Danke nochmals für Deine Erklärungen wegen dem Sporn. Ich hatte bis dato wirklich immer gedacht, dass das eine richtige Knochenwucherung ist, wo wirklich nur eine OP hilft... Was Du schreibst mit dieser Verdickung aus Sehne, Fasern, Gewebe ist es jetzt verständlicher. Sorry für meine Doofheit.

    Kommt alle gut durch diesen gruseligen Montag. Die Wetterkatastrophen rundum sind ja furchtbar. Venedig, Südtirol in Schneemassen und und und.

    Freitag: 17.906
    Sams: 21.613
    Sonn 9.236
    ___________________________________
    01.11.19 82,5 kg
    22.11.19 81,3 kg
    27.11.19 79,6 kg
    04.12.19 78,6 kg
    06.12.19 78,5 kg

  8. Avatar von eule.hedwig
    Registriert seit
    17.08.2007
    Beiträge
    4.484

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Huhu...

    ...der frühe Vogel oder so ist auch schon da! Die Aktenberge sind geschichtet und müssen noch ein bissel warten.

    Mein WE war natürlich zu kurz. Freitag nach der Arbeit zügig heim, Plauderei mit Mama, Wäsche gewaschen und aufgehängt. Relativ früh ins Bett und sehr gut geschlafen.

    Samstag nach dem Frühstück bei Mama die ersten 6 Fenster geputzt - herrlich dieser Durchblick. Spaziergang und letzte Einkehr in der Eisdiele. Flink heim geflitzt, da ich mit Mama ja einen Ausflug machen wollte. Zum Glück riet mir meine innere Stimme, doch mal die Öffnungszeiten zu checken. Mist, die haben im Winter nur am Sonntag auf. Planänderung. Kurz mit Fabi in die Stadt gedüst und Kleinigkeiten besorgt. Daheim dann meine Weihnachtskarten gemalt. Abendessen, TV und aus die Maus.

    Nach einer weiteren guten Nacht am Sonntag gemütlich gefrühstückt. Bad und Küche gewienert. Spaziergang und am Nachmittag Ausflug mit Mama - war sehr schön. Daheim Zeitung gelesen, Abendessen, TV und schon war das WE um

    Schritte:
    FR 10.426
    SA 10.521
    SO 10.134

    @Tara: Extra scharfer Flammkuchen, da war das echte Bier schon die richtige Wahl.

    @Nobody: Yippie, der Garten ist mit Brief und Siegel in Eurem Besitz. Und so nah ist perfekt, wenn im Sommer das Unkraut ruft und gegossen werden muss.

    @Herzchen: Jacken kann man gar nicht genug haben


    So, ich fang dann mal an, eine flotte Woche ruft - genießt jede ruhige Minute
    Liebe Grüße - Hedwig

  9. Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    7.442

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Ich frühstücke mit euch und übe mich derweil in Geduld mit der DB, die gestern nicht fuhr wie sie wollte, weil sie es selbst vermurksten und heute nicht fährt wie sie soll, weil andere es vermurksen

    Mein WE hatte seine Tücken: Das Wetter ist ja schon normal mit seinem Schietwetter - ich hatte gestern die ersten nassen dicken Schneeflocken vorm Fenster, bei +2°C taut aber natürlich alles weg. Am Morgen und Abend gibt es dann Frost mit Straßenglätte, die Autofahrer sind nicht begeistert. Zur Kälte haben wir noch ordentlich Wind; ich habe bei den Schritten auch gemogelt
    In den Alpen kommt zu viel nasser Schnee runter, in vielen Ecken ist erhöhte Lawinengefahr...das steht noch in den Sternen, ob es klappen könnte mit kurzem Skiausflug in der Vorsaison....Ich stelle mich mal eher auf Kultururlaub ein. Habe schon rausgesucht, welche Ausstellungen/Museen beim Liebsten ich erkunden kann Bin zuversichtlich, dass die DB mich da heute irgendwann auch hin bringen wird

    Zitat Zitat von Herzensnaehe Beitrag anzeigen
    Ich hatte bis dato wirklich immer gedacht, dass das eine richtige Knochenwucherung ist
    Das wird irgendwann auch knöchern! Man muss die Sehne nur lange genug falsch belasten/überlasten. Irgendwann macht der Körper die Sehnenverdickung dann knöchern hart, weil der blöde Mensch immer weiter fies an der Sehne zerrt. Am Ansatz bildet sich dann wirklich vermehrt Knochengewebe: Die Sehne ist sozusagen wie ein Zaunpfosten, der wackelt, sobald man die Gartentür öffnet: jedes Mal wackelt es und mit jedem Wackeln droht es lockerer zu werden -> der Gärtner stampft rundum die Erde fest, es hält wieder. Weil aber immer wieder Kräfte wirken, wenn die Gartentür geöffnet wird, ist der Pfosten irgendwann wieder wackelt. Dem Gärtner wird es nachdem er schon 3x Erde verfüllt und gestampft hat (Sehnenverdickung) zu blöde und er kippt dann einfach Beton ins Pfostenloch! (der knöcherne Fersensporn ist entstanden) Das Problem ist nicht der Zaunpfosten, sondern es liegt an der Tür: die hängt irgendwie schief in den Angeln, deshalb wirken die Kräfte beim Öffnen/Schließen in eine ungewollte Richtung. Bleibt die Tür schräg in den Angeln, wird irgendwann trotz Beton am Pfosten, irgendwo wieder etwas kaputt gehen; dann vielleicht ein Türscharnier -> so ist es mit unseren Gelenken auch: bewegen wir sie falsch, dann gibt es Probleme mit den Sehnen/den Muskeln und kaspern wir weiter ungünstig herum, schrubbeln wir uns die Knorpel im Gelenk kaputt oder Sehnen reißen oder der Fuß schmerzt nicht mehr, weil wir ihn mit Spezialeinlagen/Schuhen unterstützen, dafür zippt es dann irgendwann im Knie oder der Hüfte, die Ursache bleibt aber die verkürzte Achillessehne
    Die Dehnübungen von Liebscher & Bracht helfen in der Tat bei ganz vielen Wehwehchen und ich finde es auch klasse, dass sie ihre Übungen in den Videos kostenfrei zur Verfügung stellen, so dass jeder für sich etwas tun, ohne gleich viel Aufwand betreiben zu müssen mit Terminen beim Therapeuten. Ärzte und Therapeuten sind sich in der Regel sehr einig: der Mensch bewegt sich viel zu wenig und wenn zu einseitig und hat daher Probleme! Zu viel Bewegung/Belastung kommt eigentlich nur bei den wenigen Menschen vor, die Hochleistungssport betreiben (die sind aber auch nach bösen Verletzungen manchmal erstaunlich schnell wieder im Training).
    LG WhiteTara

  10. Avatar von nobody72
    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.565

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    *vor Freude kreischend im Kreis renn*

    Mädels, Mama hat alle Schnüre und Strippen und Gerätschaften ab. Der Spuk ist vorbei. Sie bleibt vorauss. noch eine Woche im Krankenhaus. Mir ist und gleichzeitig.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •