+ Antworten
Seite 264 von 293 ErsteErste ... 164214254262263264265266274 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.631 bis 2.640 von 2930
  1. Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    7.442

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Zitat Zitat von nobody72 Beitrag anzeigen
    Mama geht es von Tag zu Tag besser
    Das ist das Wichtigste Aber ich fürchte die Dame muss einfach lernen, sich in Geduld zu üben -> 2x OP in so kurzer Zeit, da ist man nicht nach 1 Woche wieder wohlauf, das braucht einfach auch seine Zeit und viel Geduld mit sich selbst, wenn es eben nur langsam voran geht. Da wird Tolino sicher helfen, die Zeit schön zu verbringen Meine Freundin macht es wie Hedi: Bücher über PC kaufen, weil es einfach unkomplizierter und flotter geht.

    Zitat Zitat von Blueberry82 Beitrag anzeigen
    Das Wochenende in Frankfurt war richtig, richtig schön
    Erzähl, welche Bücher hast du dir gekauft und was fandest du bei der Messer toll auch ohne was zu kaufen? *neugierig guck*

    Zitat Zitat von Herzensnaehe Beitrag anzeigen
    Leider schon mit Kopf-Nackenschmerzen aufgestanden
    --> Ich sage nur: Qi Gong

    Zitat Zitat von schildpad Beitrag anzeigen
    Ich glaube ich brüte etwas aus. Ich bin entsetzlich müde, mir tun alle Knochen weh und ich schwitze.
    Gute Erholung und ich drücke die Daumen, dass du nicht ganz krank wirst !

    Mein WE war durchwachsen und vor allem nass:
    Samstag durfte ich dann doch ausschlafen Nach einer Einkaufsorgie wollte ich gerne mal etwas raus, aber es war einfach nur nass draußen, stundenlang....gegen Mittag bin ich dann doch mal 2h in voller Regenmontur durch den Stadtwald getappst, dann war es mit meiner Lust vorbei. Mit der Tram zum Stammcafé GEO gelesen, Latte macchiato geschlürft, vegane Kirschtasche gefuttert (die leckeren Toren waren schon weg, weil sich bei dem Regen alle dachten "setzen wir uns schön ins Café"), auf dem Heimweg noch mal in so einen fiesen Regenschauer gekommen, dass ich für 3 Stationen noch mal in die Tram sprang --> nur 9.979 Schritte gesammelt.
    Sonntag hat mich der Wecker um 5:30h raus geschmissen, etwas müde zum Job gewatschelt, dafür waren alle Kollegen froh, dass ich morgens herum wirbelte und sie keine zusätzliche Arbeit auf meiner Etage hatten. Weil meine Azubine eine Fleißige ist und ab 8h auch die Praktikantin dann da war, konnte ich wirklich passend zur Bäckeröffnungszeit wieder heim flitzen und zuhause frische Weckle genießen.
    Mittags drohte mir DB-Chaos, aber das ist ja man als Vielfahrer ja schon gewohnt. Immerhin kam ich nur mit etwas Verspätung an, während der Zug nach meinem kurzfristig komplett ausfiel Mit dem Liebsten gab es einen tollen Abend im Jazzkeller und anschließend noch Flammkuchen in der Stammkneipe. Des nachts zuhause noch eine musikalische Zulage per DVD - irgendwann gegen 2h totmüde (ich war seit 5:30h auf den Beinen) aber sehr zufrieden ins Bett geplumpst
    15.536 Schritte gesammelt, für einen Zugpendeltag gar nicht so schlecht.

    Heute gemeinsam ausgeschlafen, der Liebste musste erst mittags arbeiten. Und ich verbrachte meinen freien Tag weitgehend mit DB-Wirrwarr: Der Plan mittags heim zu fahren, wurde kurzerhand wegen DB Verspätungen verschoben, stattdessen flanierte ich durch den herbstlichen Botanischen Garten, als der Regen zu doll wurde, bin ich doch mal zum Bhf...verbrachte dort erstmal Zeit bei Kaffee+Kuchen, weil die nächste Techniktücke für Verspätungen im Fernverkehr sorgte. Ich bin dann rund 30 min länger unterwegs gewesen als sonst, aber dank Krimi von Håkan Nesser war das nicht so schlimm.
    Zuhause hat es dermaßen geschüttet, dass auf den 500m von der Tramhaltestelle bis zur Haustür die Jeans patschnass war Jetzt ist seit 17h das Licht an, weil es vor Wolken schon zappeduster ist und Schritte habe ich erst knapp über 8.000 das Wetter wird nicht besser also werden die Schritte wohl nicht mehr werden

    Zugfahren brachte immerhin gelesene Seiten: "Die Principessa" mit 496 Seiten - ein historischer Roman über die Baumeister/Steinmetze des alten Rom. Ich fand es herrlich zu lesen, weil ich die meisten Bauten/Plätze/Straßen ganz bildlich vor Augen hatte von meiner Romreise.
    LG WhiteTara

  2. Avatar von nobody72
    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.560

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Guten Morgen,

    willkommen zum kleinen Hochzeitstagsfrühstück im Hause nobody … fühlt Euch ganz wie zuhause.

    10.134 Schritte – irgendwie wird das immer weniger.
    Der Oktober ist mir nicht wohlgesonnen.

    Nach der Arbeit wieder zu Mama, lange gequatscht. Sie hat sich mithilfe der Schwester auch aufsetzen können und am Bettrand sitzend ihren Kaffee getrunken, … zur Visite habe ich noch gewartet und bin dann heimgerast. Außerdem hat mein Neffe den Besucherdienst übernommen.

    Zuhause dann bissel aufräumen, Spaziergang mit Schatzi, Abendessen, Küche putzen, Schatzi winken, mit meinem großen Bruder am Bodensee telefoniert, für Mama einige Bücher auf den Tolino ausgeliehen (das erste Buch hat sie schon fertig :oooh:), einen Tagesausflug für den Urlaub gebucht, Zeitungsschau, Heia.

    Heute düse ich mal über den Mittag ins Krankenhaus -ich muss den Tolino neu einrichten. Mein Neffe hat den sich angeschaut und nun kommt Mama nicht an ihre Bücher. Am Nachmittag warten dann einige Erledigungen, die ich gemeinsam mit Schatzi für Mama flitzen will/muss.


    @Tara: Naja, die Ungeduld von Mama kann ich nachvollziehen… es ist dieselbe Station wie bei Paps, es ist genau der Herbst, da war er auch 76 und wurde operiert… Ich kann verstehen, dass sie so schnell wie möglich weg will und ihr alles zu langsam geht.

    Super toll, dass es mit dem Abend und dem gemütlichen Vormittag mit Schatzi geklappt hat. Klingt sehr schön. Und Dich bringt ja nicht einmal das größte Bahnwirrwarr aus der Ruhe.


    @Hedi: Das sieht bestimmt lustig aus, wenn Du Eulchen die Wildgans übst. Aber Tara hat Recht. Qi-Gong wäre wahrscheinlich sogar ein Sport für Dich.


    @Schildi: Gute Besserung vorsorglich.


    @Blue: Daumen sind gedrückt, dass es dem herzklopfenden Winzling gut geht.
    Was für Bücher hast Du Dir mitgebracht, berichte mal bitte. *bettel*


    Ach so, übrigens…. Hedi suchte doch den goldenen Oktober – den haben wir.
    Liebe Grüße,
    nobody


  3. Registriert seit
    27.06.2015
    Beiträge
    4.531

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Huhu,

    @Nobody, von mir die allerherzlichsten Hochzeitstagglückwünsche

    @Tara: Weißt du denn, was da bei der DB am Sonntag los war? Wir haben uns nämlich auch gewundert, mittags am Frankfurter Bahnhof. Zig Züge fielen scheinbar aus oder kamen mit erheblicher Verspätung. Auch abends am Bahnhof in Bremen ein ziemliches Chaos. Verspätungen, Wechsel der Gleise, Zugausfälle. Meiner kam zum Glück relativ pünktlich.

    Da ein paar Mal nach meinen Bucheroberungen gefragt wurde, bitteschön: Ein generationenübergreifender Roman, was Spannendes, ein Buch, in das ich mich spontan verliebt habe, , was Informatives und was für die Adventszeit.

    Gestern der Tag war sehr unspektakulär. Den Vormittag hab ich dazu genutzt, mich vom Wochenende zu erholen. Mittags überkam mich dann die Übelkeit und da nach wurde ich von extremer Müdigkeit überrannt und hab von 16 bis 17 h nochmal geschlafen. Naja, um 20.30 bin ich dann wieder eingeschlafen und hab selig bis kurz vor 23 h geschlafen. Vielleicht sollte ich mich mal als Matratzentesterin bewerben, da könnte mir diese ewige Müdigkeit noch irgendwie nutzen

    Heute hab ich noch keinen Plan. Gleich muss ich erstmal losziehen und frisches Obst an Land ziehen, ggf. später ne Runde spazieren, mit dem Fotobuch weitermachen oder irgendwas in der Art.

    LG Blueberry

  4. Avatar von schildpad
    Registriert seit
    10.09.2014
    Beiträge
    1.329

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Herzlichen Glückwunsch zum Hochzeitstag.

    Ich fühle mich besser, da ich gestern einen ausgiebigen Mittagsschlaf gehalten habe. Vorher habe ich noch sehr viele aufmunternde Worte erhalten und bin dann sehr entspannt eingeschlafen. Letzte Nacht habe ich auch sehr gut geschlafen für meine Verhältnisse.

    Heute sollen noch einige kleine Erledigungen gemacht werden, denn wir warten täglich auf den Anruf, das unser Wagen abgeholt werden kann.

    Schritte gab es gestern 14.162. auch ich erreiche meine selbst gesetztes Ziel im Oktober kaum noch. Ich glaube es gibt für mich aber auch wichtigere Dinge zu erledigen.

    Ich wünsche euch einen schönen Tag, hoffentlich ohne Regen. Der Regen soll nachts den Garten bewässern.

    Liebe Grüße schildpad

  5. Avatar von eule.hedwig
    Registriert seit
    17.08.2007
    Beiträge
    4.481

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Huhu…

    …es liegt Liebe in der Luft – Glückwunsch zum Hochzeitstag liebe Eheleute Nobody
    Schön zu sehen, dass die Koalabärchen noch so lieb zueinander sind.

    Mein Montag war kalt im Büro und herrlich draußen. In der Mittagspause goldener Oktober bei lauschigen 18 Grad – herrlich. Leider musste ich zurück in die Kälte. Mit viel Aktensortier-Lauferei warmgehalten. Feierabend. Heimfahrt mit kurzem Stopp beim Reifenonkel, damit die Muttern nachgezogen werden konnten. Dann zur Plauderstunde bei Mama vorbeigeschaut. Abendessen und Wärmflasche – mir ging es wir Schildi – komische Gefühle, schmerzende Knochen, müde – bin um neun schon in die Heia und habe gut geschlafen – heute soweit alles gut. Nur kalt ist es im Büro immer noch.

    Schritte: 13.417

    @Tara: Was für ein Bahn-Chaos. Ich tippe auf zu wenig Personal oder spinnende Technik. Gestern lief bei der Post hier nix, Totalausfall des Computersystems und ohne kann noch nicht mal eine Briefmarke verkauft werden

    Aber, Du hast es mal wieder mit Würde ertragen und das Beste draus gemacht. Und der tolle Abend mit Schatzi war es wert.

    @Nobody: Ich und Qi-Gong – viel zu viel Bewegung – und außerdem hat Tara es dem Herzchen empfohlen

    Hab meinen Tolino leider nicht dabei und weiß auch grad nicht, welche Ausführung ich eigentlich besitze. Somit keine Hilfe aus der Ferne möglich. Wobei mir natürlich, wie Dir wahrscheinlich auch, sofort der übliche PC-Tipp eingefallen ist. Gerät komplett aus und wieder an, müsste eigentlich die Startseite öffnen, über die man dann zum derzeitigen Buch kommt bzw. in die Bibliothek klicken kann.

    @Blue: Wunderschöne Bücher hast Du da mitgebracht.

    In meinem Fotoalbum geht es nicht voran – eingeklebt werden muss noch ab Juni. Am PC erstmal sortiert ab Juli – hunderte von Fotos warten auf die Bearbeitung.
    Neulich las ich erst wieder eine Kolumne, in der der Farbfilm von damals gepriesen wurde. 24 Bilder, die Hälfte ist nix geworden, die übrigen waren fix eingeklebt – fertig.

    Hört sich blöd an, aber genieß die Übel- und Müdigkeit – habe mal gelesen, dass diese Reaktionen des Körpers auf eine sehr gesunde Schwangerschaft hindeuten.

    @Schildi: Schön, dass es auch Dir heute bessergeht.


    Wünsche allen einen schönen Dienstag
    Liebe Grüße - Hedwig

  6. Avatar von Herzensnaehe
    Registriert seit
    14.09.2010
    Beiträge
    4.583

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Hallihallo in den -wenigstens trockenen - Dienstag

    maaaaan, hab ich schlecht geschlafen, laut Uhr war es aber völlig okay. Komisch, gefühlt hab ich die halbe Nacht wachgelegen und die Gedanken sind gekreist. Heute abend werde ich wieder eine viertel Tablette meines Schlafmittels nehmen.

    Gestern war nimmer viel. Heimfahrt, Spaziergang mit , Essen aufwärmen, Plausch mit Paps, Plausch mit Schatzi. Nimmer viel ausser Sofa.

    Schritte: 16.894

    @Gute Besserung an Schildi
    @Blue....weiterhin alle Daumendrücker der Welt
    @Nobody: Ich glaube, mit Qi Gong meinte Tara mich.....Wildgans und so.....oder?
    Herzlichen Glückwunsch zum 3. Hochzeitstag
    @ Tara, Dein Bericht liest sich spannend....wie Du das mit den Widrigkeiten der Bahn händelst. ich würde garantiert nirgends ankommen. bahnfahren ist für mich ein Buch mit sieben Siegeln und ich wills auch nimmer lernen.

    upps...Nobody erntet schon Bambus in Ihrem neuen Garten
    Geändert von Herzensnaehe (22.10.2019 um 10:30 Uhr)

  7. Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    7.442

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Zitat Zitat von Blueberry82 Beitrag anzeigen
    @Tara: Weißt du denn, was da bei der DB am Sonntag los war?
    Das Übliche: die DB leidet darunter, dass sie jahrzehntelang nicht ausreichend Zeit+Geld dafür investiert hat, ihre Gleisanlagen, die Streckentechnik, die Züge und deren Technik zu warten/erneuern und nebenbei auch noch verpasst hat, ausreichend Personal zu qualifizieren
    Bahn ist prinzipiell überfordert, wenn Fahrgäste es wagen, den Zug zu nutzen Tun sie das dann auch noch in größerer Masse zum WE-Pendeln oder zu besonderen Anlässen wie Messe etc. dann bricht allein deshalb Chaos und Verspätung aus, was die Haltezeiten am Bahnsteig nicht darauf ausgelegt sind, dass soooo viele Fahrgäste aus- und einsteigen wollen. Je mehr Leute im Zug sind, desto umständlicher wird es auch, überhaupt aus dem vollen Zug am Zielbahnhof raus zu kommen, wenn alle Menschen samt des vielen Gepäcks wie in die Sardinendose gequetscht sind oder sich eine Familie erdreistet, den Kinderwagen im Zug mit zu nehmen, der dann nur vor der Eingangstür stehen kann und das ein-/aussteigen verlangsamt.
    Am Sonntag gegen Mittag gab es ein größeres technisches Problem in der Nähe von Mannheim --> damit war der Knotenpunkt Mannheim überfordert, weil dann ja alle verspäteten Züge dennoch irgendwie dort in den Bhf müssen, um weiter fahren zu können. Schiebt man sie dazwischen, müssen andere auf Bhf Einfahrt warten und schwupps verschiebt sich in alle Himmelsrichtungen jede Abfahrt. Das merkt dann aber besonders der nächste große Verkehrskontenpunkt in Frankfurt: Die haben keinen Durchfahrstsbahnhof und natürlich nicht so viele Einfahrtsgleise, wie es Bahnsteige im Bhf gibt. Der Fernverkehr muss vor dem Bhf über nur 2 Mainbrücken, somit staut sich dort dann auch alles gewaltig.
    Was dann unterwegs an Zwischenstopps wegen defekter Weichen/Signale/Bahnübergänge noch dazu kam auf den jeweiligen Strecken, das ahne ich nicht

    Gerade zu vielgefragten Zeiten braucht man mit der DB auch viel Geduld! Dummerweise schaffen sie es dann auch oft nicht, die Fahrgäste passend zu informieren, so dass dann erst bei Zugeinfahrt die Durchsage kommt, der Zug hat weniger Wagen/fährt genau anders herum/fährt von einem anderen Gleis und dann müssen alle hektisch in allerletzter Minute quer durch den ganzen Bahnhof Dass bei mir zuhause im Bhf ein Zug mit anderer Wagenreihung fahren wird, das wissen die ja schon vorher, denn auf der Strecke von der Schweiz bis zu mir oder auch vom vorherigen Bhf von Norden zu mir dreht der Zug ja nicht mitten auf freier Strecke, um die anders herum zu fahren -> also weiß man das schon mindestens 30 min vorher, wenn der Zug dort abfährt. Die DB App zeigt einem Verspätungen und andere Änderungen auch häufig frühzeitig an. Das hilft aber nicht unbedingt weiter: der Fahrplan sagt: Abfahrt Gleis 1, die App sagt: Abfahrt Gleis 5, die Anzeigetafel in der Bahnhofshalle sagt: Abfahrt Gleis 7, Anzeige am Bahnsteig zeigt Abfahrt laut Fahrplan an und weiß nichts von Gleisverlegung und mit Glück bekommt man dann bei Zugeinfahrt per Lautsprecher die Durchsage: Zug heute auf 9 --> da darf man sich über zusätzliches Chaos nicht wundern Dann muss der Zug warten, bis alle Fahrgäste durch den Bhf gerannt sind, bevor er abfährt und somit wird die Verspätung in jedem Bhf noch länger...

    Schöne Bücher hast du dir ausgesucht und Zeit zum Lesen findest du jetzt ja auch immer wieder!
    Ich habe im Buchregal im EKZ mehrere Krimis mitnehmen können...da ich frei habe und es mal wieder nur Dauerregen gibt (hell war es bisher überhaupt noch gar nicht richtig) werde ich auch noch lesen heute.

    Alles Gute ins Hause nobody
    LG WhiteTara

  8. Avatar von nobody72
    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.560

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Moin moin,

    Früh…. Stück. Ha, Hedi hat bestimmt gedacht, dass es wieder Frühsport heißt, aber es heißt doch Frühstück!


    Dankeschön für die lieben Glückwünsche zum Hochzeitstag. Schatzi war toll, nur alles andere war eine Katastrophe…

    14.777 Schritte und 1h HIIT mit anschließender Faszien-Rollen-Quälerei
    Nach Arbeit heimwärts, weil ich ja mittags schon bei Mama war. Mit Schatzi Kaffee und zwei Stückchen Spekulatius , dann auf die Räder und für Mama einige Wege erledigen und Termine absagen, in der Bibliothek Bücher retour geben usw.
    Kurzer Einkauf, zeitiges Abendessen, Schatzi zur Arbeit scheuchen, Staubsaugerrunde fahren.
    Anruf von meinem Schwager – was mich dermaßen aufgeregt hat, dass ich zum Sport gerast bin und dort völlig übertrieben habe. Hab mir sogar eine 5kg Scheibe ans Knie gehauen. Aua.
    Alternative wäre gewesen Stirnlampe aufsetzen und heimlich im Garten schonmal umgraben gehen.

    Ich war mittags beim Sozialdienst wegen Erhöhung Schwerbehinderung für Mama, anschließende Unterstützung für Zuhause zwischen Krankenhausentlassung und Reha. Hab mich wegen Pflegestufenbeantragung beraten lassen.
    Mein Schwager hatte dann nichts anderes zu tun, als mir mitzuteilen, wie schlimm das alles für ihn ist und wie soll das nur weitergehen usw usf. sie gehen ja jetzt schon zweimal die Woche zu Mama und wenn wir dann im Urlaub sind, oh je, zuhause müssten sie ja auch mal was machen… da bin ich dann doch still geworden, aber innerlich hat’s gekocht.
    Mama würde nicht essen wollen, nicht aufstehen wollen. Hm, als ich mittags dort war, durfte ich ihr Nudeln aus der Cafeteria mitbringen, die sie auch gegessen hat. Nicht viel, aber immerhin. Außerdem wollte sie die Schwester bitten, sie nicht nur an die Bettkante zu setzen, sondern auf einen Stuhl, damit sie besser im Rücken eine Unterstützung hat. - Nun weiß ich nicht, ob meine Wahrnehmung neben der Spur ist oder nicht.

    Hach, Entschuldigung fürs Jammern. *traurig guck* Aber danke fürs Zuhören.


    @Hedi: Oh ha, da hab ich Dich ganz umsonst zum Sport gescheucht, wollte dass unser kleiner gefiederter Uhu die Wildgans macht – ‘tschuldigung.
    Sag bloß nichts über Fotobücher – ich hänge ganz schlimm hinterher. Keine Lust, keine Muße. So schlimm war’s noch nie.

    @Blue: Die Hummel Bommel ist ja süß.

    @Herzchen: Nobodys lieben Eukalyptus – wir sind doch keine Panda. Aber geerntet haben wir schon – Quitten.

    @Tara: Das Problem mit der Bahn wäre nur teilweise so extrem, wenn gut informiert würde. Dass in einem solchen verzweigten System, wo eine Verspätung solche Folgen für andere Bahnhöfe mit sich zieht, täglich was schiefgehen muss, ist fast verständlich. Die Kommunikation für die Reisenden ist halt arg schlecht.
    Ich fahre eigentlich auch gerne Zug, wenn ich auf Dienstreise muss. Bisher habe ich von Streik über Todesfall auf den Schienen hin zu Sturmschäden alles mitgenommen, aber reden müssen sie halt mit einem, gell?

    So Mädels, ich zottel mal davon.
    Liebe Grüße,
    nobody

  9. Avatar von Herzensnaehe
    Registriert seit
    14.09.2010
    Beiträge
    4.583

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Zitat Zitat von WhiteTara Beitrag anzeigen
    Ich habe im Buchregal im EKZ mehrere Krimis mitnehmen können...da ich frei habe und es mal wieder nur Dauerregen gibt (hell war es bisher überhaupt noch gar nicht richtig) werde ich auch noch lesen heute.

    Alles Gute ins Hause nobody
    Guten Morgen Tara.....welche Krimis hast Du denn geholt? ich suche noch bissel was neues.....
    ___________________________________
    01.11.19 82,5 kg
    22.11.19 81,3 kg
    27.11.19 79,6 kg
    04.12.19 78,6 kg
    06.12.19 78,5 kg

  10. Avatar von Herzensnaehe
    Registriert seit
    14.09.2010
    Beiträge
    4.583

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    moinmoin in den mittigen Mittwoch.....hoffentlich wirds heute wettertechnisch genauso schön wie gestern.

    Gestern war bis auf Aufnahmen und Aufreger im Büro ein recht guter Tag. irgendwie ein Durchbruchtag in meinen Augen, weil Paps gestern wohl das erste Mal seit Wochen zu Fuß zum Dorfsupermarkt gegangen und sich Brot gekauft hat. boah, hatte ich in der Nacht davor kaum geschlafen, weil er so megaschlecht aussah und wieder nur gelegen und seit Wochen kaum was iss, scheint es vielleicht bissel aufwärts zu gehen. hoffe, dass es stabil bleibt und ohne dieses Kathederzeugs klappt

    Ach Nobody, Deinen Berichten zufolge habt ihr mit viel schlimmeren Dingen zu kämpfen, wenn ich sehe, was Du alles nebenbei wuppst, ziehe ich meinen Hut. Das mit dem Telefonat ist ärgerlich, und klar, die sehen jetzt etwas Mehrarbeit auf sich zukommen und wollten Dir im Vorfeld schon mal Deinen Urlaub madig machen.

    Vor diesen Dingen mit Sozialdienst und Beantragungen hab ich auch einen Riesenbammel....das wird irgendwann auch kommen. meine Schwester kann ich als Hilfte voll vergessen, obwohl sie Ende nächsten Jahres in Rente geht und dann Zeit hätte.

    Ich war gestern dann noch in Sport, erst um 21.30 Uhr heimgekommen , geduscht und ins Bett. Schatzi hat Fussball geschaut und den frauenlosen Abend genossen Tief und fest geschlafen und heute morgen entsetzt, dass ich schon aufstehen muss

    heute ist wieder normaler Mittwoch, d.h. ich gehe eine Riesenrunde mit , danach wird gebügelt, muss bissel Rückstand aufholen, dann Wellnesswanne mit Kerze und Zeitschriften und Rumänien.

    Tachostand: 26.104
    ___________________________________
    01.11.19 82,5 kg
    22.11.19 81,3 kg
    27.11.19 79,6 kg
    04.12.19 78,6 kg
    06.12.19 78,5 kg

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •