+ Antworten
Seite 258 von 258 ErsteErste ... 158208248256257258
Ergebnis 2.571 bis 2.571 von 2571
  1. Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    7.298

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Nobody & Blueberry -->ich muss euch enttäuschen: Ihr seid noch nicht dusselig genug für meine Senioren-WG
    Aber ich kenne das, manchmal mache ich gedankenlos auch völligen Blödsinn: Neulich wollte ich im Job schmutzige Kaffeetasse in den Geschirrspüler räumen und Saft aus dem Kühlschrank holen. Beides ist direkt nebeneinander: Ich stelle Tasse in den Kühlschrank, klapp Tür wieder zu, drehe mich um und als ich am Tisch stehe und das leere Glas der einen Dame sehe, fällt mir wieder ein, dass ich doch auch noch Saft holen wollte -> Kühlschrank auf und denke "Jesses, wieso habe ich die Tasse da gerade rein gestellt " --> ganz normaler Irrsinn

    Wasserdichte Schuhe finde ich bei Schietwetter unverzichtbar! (Kunststoffproduktion hin oder Microplaste-Abrieb her ) Wenn es ganz arg mit dem Wetter ist, dann nehme ich meine Bergwanderstiefel, die tragen mich nicht nur zuverlässig beim Wandern durch eiskalte Alpenbäche, sondern trotzdem auch Gewitterschauern/Dauerregen und Schnee (ich besitze ja nach wie vor keinerlei Winterschuhe). Bei normalem Regenwetter und den üblichen Alltagswegen habe ich entweder Runningschuhe mit Gore-Membran oder für den Wald die Trailrunningschuhe, die auch bei matschigen Wegen noch recht rutschsicher sind...allerdings muss ich von denen ein neues Exemplar kaufen, habe aktuell nur eins mit halb abgelaufenem Profil und ohne Gore-Membran. Das Schietwettermodell ließ sich hier leider nirgendwo im Laden kaufen: es gibt bei den Frauenmodellen meist nur die eine Farbe mit kreisch-pink, was ich nicht mag und die Herrenmodelle gab es in der dann eher kleinen Größe nicht -> da liebe ich immer die Sportgeschäfte in Oberstdorf oder Garmisch-Partenkirchen, die haben immer ein ganzes Regal voll mit allen Farbvarianten, die hergestellt werden. Da ich gerade nicht dorthin komme, werde ich sie wohl online bestellen müssen, aber das geht in dem Falle gut, weil ich genau weiß welche Marke/Modell/Größe passt.

    Schildi - ob das geht mit der Zuckerhut-Fichte bei immer mehr drohender Wärme/Trockenheit ? Du musst sie immer gut gießen, die mögen es nämlich gar nicht leiden, wenn es zu trocken ist. Aber hübsch sehen sie aus!
    Als ich damals meine Ausbildung machte, wurde der kleine Weihnachtsbaum von unserem Wohnbereich im Frühjahr in den Garten umquartiert --> mittlerweile ist er so hoch gewachsen, dass er nicht mehr bis zur Spitze mit Lichtern dekoriert werden kann, weil wir weder so viele Lichterketten noch so eine hohe, sichere Leiter hätten, um das zu bewerkstelligen. Herrlich, dass es dem Bäumchen im Innenhofgarten so gut geht!

    Ich hatte gestern abwechslungsreiche Temperaturen: Die Gondelbahn brachte mich auf den 1284m hohen Hausberg der Stadt, einmal Rundumsicht genossen und dann flugs dort weg, wo sich alle Ausflügler knäuelten. Der Plan war: strammen Schrittes hinunter ins Tal Münstertal, dort flugs eine Station mit dem Bähnle fahren, um in der besten Konditorei der Region lecker zu schlemmen. Klappte leider nicht so ganz: mich erwischte unterwegs gleich 2x ein Umweg, weil Wege nicht passierbar waren. Alles nicht so schlimm, die Ausweichrouten waren schöne Strecken, aber ich war dann einfach zu spät unten im Tal, wo es wieder ÖPNV gibt, damit war ich für den Kuchen nach 18h leider zu spät dran. --> Kalorien gespart, dafür durch Umwege mehr Schritte gemacht
    Oben auf dem Schauinsland fegte eisiger Wind bei vielleicht 8°C und ich hatte die Kapuze der Regenjacke fest um die Ohren gezurrt. Talwärts war es weniger windig und die Regenjacke verschwand im Rucksack. Bei freien Wiesen und Sonne konnte ich Vesperpause im T-Shirt machen und kam ohne Bewegung ins Schwitzen, das waren locker um die 25°C. Im schattigen Flusstal wollte ich gerade das Wassergeplätschere fotografieren und wunderte mich, was da für "Grauschleier" im Bild sind --> die Luft war doch tatsächlich so kühl, dass mein Atem eine weiße Fahne zeigte wie im tiefsten Winter
    Im Talort mit Abendsonne war es dann wieder warm, dass ich ohne Jacke aufs Bähnle warten konnte; dafür musste ich drin im Zug den Fleece überziehen, weil die Klimaanlage so kalt eingestellt war
    Es kamen viele Schritte zusammen: 29.158
    LG WhiteTara

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •