+ Antworten
Seite 245 von 263 ErsteErste ... 145195235243244245246247255 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.441 bis 2.450 von 2625

  1. Registriert seit
    27.06.2015
    Beiträge
    4.404

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Um jetzt mal zu schöneren Themen zu kommen, kommt hier mein Urlaubsbericht.

    Als wir vor 2 Wochen uns ins Auto Richtung Düsseldorf setzten, um eine Messe zu besuchen, wussten wir noch nicht, dass wir 3 Tage später auf dem Weg nach Italien sein werden.

    Nach dem Messebesuch ging es erst einmal für gut 2 Tage zu meiner Verwandtschaft nach Baden-Württemberg. War sehr schön, meine beiden alten Tanten mal wiederzusehen, wer weiß, wie oft sich noch Gelegenheit dazu ergeben wird. Mit meiner Cousine und ihrer Familie haben wir zwei schöne Spieleabende verbracht und waren zusammen Stocherkahnfahren im schönen Tübingen.

    Freitagabends kam dann die Idee auf, wg. des mittelprächtig angekündigten Wetters im Allgäu doch noch über die Alpen zu fahren und kurz vor Mitternacht haben wir schnell noch eine Unterkunft am Lago Maggiore gebucht, genauer gesagt in einem verschlafenen Örtchen namens Caldè. Das war eine sehr gute Wahl, es war herrlich ruhig, es gab einen kleinen Badestrand und so gut wie keine Touris.

    Montags sind wir zu einer kleinen Wanderung aufgebrochen, hoch zu einer kleinen Kirche und noch weiter hoch zu einem alten Kriegerdenkmal. Von oben hatte man einen tollen Blick auf den Lago. Nach einem kleinen Zwischenstopp in der Wohnung haben wir uns auf die Suche zu einem Wasserfall hoch in den Bergen über unserem kleinen Urlaubsort gemacht.
    Wir wollten schon fast aufgeben, aber auf dem Rückweg haben wir die Abzweigung doch noch entdeckt und haben ihn gefunden.

    Dienstag wollten wir eigentlich gar nichts machen, nur lesen und rumhängen und zwischendurch einen kleinen Spaziergang machen. Da die Italiener nicht viel von Fußgängerwegen halten, wollten wir schauen, ob wir nicht direkt am See bis zum Nachbarort gehen können. Wir mussten ein bisschen klettern, aber dann haben wir einen Weg durch die alte Kalkbrennfabrik erspäht. Es war ein bisschen gruselig, aber auch irgendwie spannend, es gab jedenfalls einiges zu sehen.

    Mittwoch haben wir erst ausgiebig relaxt und sind nachmittags noch zu einem großen Wochenmarkt nach Luino gefahren. Es war bunt und trubelig, wir haben uns mit ein paar Leckereien eingedeckt und uns an den Hafen verkrümelt, wo wir sie dann mit Aussicht vertilgt haben.

    Donnerstag war Wandertag. Wir sind gen Norden in das Verzasca-Tal gefahren. Vorbei an der großen Talsperre bis nach Brione, von wo aus wir nach Lavertezzo gewandert sind. Das war wunder-, wunderschön. Leider ließen meine Kräfte gegen Ende der Hintour nach, sodass Mr. Blue alleine zurück zum Auto ist und ich in der Zwischenzeit ein bisschen durch den Ort geschlendert bin und die schöne Aussicht genossen hab.

    Freitag war dann wirklich Nichtstutag. Am Strand liegen, mal kurz ein erfrischendes Bad im Lago zwischendurch, viel lesen. Abends waren wir schön essen.

    Samstag haben wir dann noch einen kleinen Wanderausflug unternommen. Mit der Fähre rüber auf die Westseite, dann zu Fuß von Cannero über einen sehr schönen, aber auch sehr steilen Weg nach Cannobio, zwischendrin die Aussicht genossen und ein paar kleine Schönheiten am Wegesrand entdeckt und abends völlig k.o. zurück in die FeWo.

    Sonntag ging es dann über einen Zwischenstopp bei meiner Tante zurück nach Hause. 3 Stunden vor geplanter Weiterreise wurde Mr. Blue von einem großen Hund übelst in die Hand gebissen, es hat geblutet wie Sau. Also saßen wir vor der Abreise statt am Kaffeetisch in der Arztpraxis, aber es hätte schlimmer kommen können.

    Es war also eine sehr schöne Auszeit, die ich gerade jetzt in meiner Situation gut brauchen konnte.

    Insgesamt bin im Urlaub 175.951 Schritte gegangen und habe insgesamt 1.632 Seiten gelesen.

    LG
    eure Blueberry
    ~Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke~


    ~Die reinste Form von Wahnsinn ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert ~

    ~Wenn du etwas willst, was du noch nie hattest, musst du etwas tun, was du noch nie getan hast~

    ~Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht ~


    ~Ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem~

  2. Avatar von Scooter2
    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.276

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Hier wieder mal Zahlen:
    9.9.-15'565
    10.9.-16'016
    11.9.-11'158
    12.9.-5'909
    13.9.-14'368
    14.9.-16'541
    15,9.-13'516
    16.9.-15'110
    17.9.-13'911
    Es ist ein Kreuz dieser Tage,mal dasjenige und mal zw. den Flügeln-Schmerzen,sodass ich dann irgendwann mal was einwerf,damits endlich wieder erträglich wird.
    Am Freitag dann zur Massage,die mir doch gut tut,so alle 2W. wieder mal durchgeknetet zu werden.Diesmal werd ich mal die Füsse bearbeiten lassen,die machen mir ab und an ein bisschen Probleme,aber längst nicht mehr wie anfangs Jahr.Ich gönn mir den Spass alle 2W. -das lohnt sich.Nacken kommt dann nächstes mal wieder dran.
    Gestern wieder mal Sohn bekocht,samt seiner Ehefrau-dafür Dessert geliefert bekommen und heute den Rest dann noch abgewaschen-das sind die Momente wo mir die Geschirrwaschmasch fehlt.Die nächste Bleibe wird das ganz sicher haben,so ein Gerät.Nicht dass ichs wirklich bräuchte,aber es ist halt schon angenehm einfach alles bearbeiten lassen können
    So,jetzt geh ich dann hören was mir das Kissen knistert -schlaft gut
    Recherchen haben ergeben,dass manche Leute gar keine Laktose brauchen um intolerant zu sein

  3. Avatar von nobody72
    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.515

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Guten Morgen,

    ein sitzungsterminvoller Tag braucht ein g’scheites Frühstück für unterwegs. Mandeln fördern hoffentllich die Konzentration *knabber*

    17.229 Shrimps von gestern sind zu vermelden.
    Ansonsten: von Arbeit heimzu seitlich am Genick einen Nerv eingeklemmt. Ich hatte im Auto abrupt nach rechts gucken müssen und seitdem… Aua!
    Kaffee und Kuchen daheim, dann schöner langer Spaziergang und rasches Abendessen. Anschließend noch ein schnelles Brot gebacken, mit Mama telefoniert, Brot verkostet und zeitig mit Wärmflasche im Genick in die Heia marschiert.

    @Blue: Suuuuuper schöne Bilder und ein toller Urlaub. Es liest sich richtig schön und traumhaft. Danke fürs Teilen und Zeigen. Ich bin begeistert.
    Wie geht es der Hand von Mr Blue?

    @Scooter: Geschirrspüler ist toll, aber wir stopfen da auch nicht immer alles rein. Manchmal hat gemeinsames Spülen und Abtrocknen nach dem Kochen auch irgendwie etwas Meditatives (vom warmen Wasser mal ganz abgesehen… , wo ich doch dauerkalte Hände habe).

    So, der nächste Kaffee läuft durch und sobald der fertig ist widme ich mich… nee, noch nicht der Arbeit, sondern Blue’s Bildern. Ich schwelge noch etwas in Fernweh und Urlaubsgedanken…
    Liebe Grüße,
    nobody

  4. Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    7.327

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Zitat Zitat von Scooter2 Beitrag anzeigen
    ...das sind die Momente wo mir die Geschirrwaschmasch fehlt.
    Für mich hat ein Geschirrspüler einen entscheidenden Nachteil: bei nur 2 Personen im Haushalt, die während des Alltags wegen Job auch 1-2 Mahlzeiten außerhalb der eigenen Wohnung zu sich nehmen, braucht auch bei einem kleineren Gerät eine ganze Weile bis überhaupt die Maschine voll wäre und es Sinn macht, sie überhaupt anzustellen. Selbst wenn wir unsere beiden Haushalte zusammen legen, hätten wir gar nicht so viel Geschirr, dass eine Maschine voll wäre und dann noch sauberes Geschirr für den aktuellen Gebrauch im Schrank wäre

    Nobody - mir geht es da ein wenig wie dir: per Hand spülen kann auch sehr entspannend/meditativ sein.

    Blue --> das war doch echt eine klasse Idee, dass ihr über die Alpen nach Italien gefahren seid Das klingt nach wunderbaren Urlaubstagen
    Ich liebe das Verzasca-Tal - allerdings mag ich es noch lieber mit etwas mehr Wasser und vor allem weniger Menschen als auf deinen Fotos ...das klappt aber natürlich zur Sommersaison nicht.

    Ich bin gerade auf dem Faulenzertrip; der Akku ist sozusagen leer von den mühsamen Arbeitstagen vergangene Woche. Der schöne Plan, heute frei zu machen, funktioniert trotz bester Organisation leider auch nicht, weil sich die Ersatzjobberin leider auch krank gemeldet hat. ---> Ist mal wieder völlig der Wurm drin personalmäßig und auch noch ungewiss, ob die Kranken dann nächste Woche wieder arbeitsfähig sind

    Gestern habe ich Frischluftschritte gesammelt, bin aber irgendwie ohne Handy und Omron losgesaust

    Heute stehen schon 5.000 Schritte vom Markteinkauf auf dem Zähler ich drehe gleich noch eine Runde am Flussufer vorm Job Im Job werden es dann heute nich so viele Schritte, weil ich kurze Schicht arbeite und das mit einer tollen Kollegin zusammen, dass wir dann beide nicht so viel und schon gar nicht unnötig hin und her hausen brauchen.

    So in etwa sieht unsere Wildgans-Form aus,
    die wir zur Zeit üben ...w.youtube.com/watch?v=uBDu9L55VfM
    LG WhiteTara


  5. Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    11

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Zitat Zitat von nobody72 Beitrag anzeigen
    Hallo Thomas,

    natürlich ist es schön, den Fortschritt zu sehen, aber



    das sehe ich anders. Mein Handy und ich gehen oft getrennte Wege.
    Im Normalfall habe ich die letzten Monate eine Polar genutzt, einmal früh die Vortagesdaten synchronisiert und fertig. Fürs Schrittezählen genügt ein normaler Schrittzähler am Hosenbund/in der Hosentasche. Die Polar hab ich wegen der anderen Sportarten, die die Uhr ganz gut aufzeichnet.

    Wir sind hier auch bissel die Statistikheinis.. die Daten werden in die Excel-Tabelle übertragen und gut ist's. Das ist mir irgendwie sympathisch halb-analog.

    Wie sind denn so Deine Zahlen? Bist Du eher der statische Schreibtischsitzer übern Tag, der dann nachmittags seine Runden dreht oder bist Du dienstlich eh viel auf den Beinen?

    Viele Grüße,
    nobody
    Lieber nobody72, ich denke mal dass es da solche und solche Menschen gibt. Natürlich gibt es Leute wie dich, die ihr Handy nicht immer dabei haben. Genauso gibt es aber auch Menschen wie mich, die ihr Handy so gut wie immer dabei haben. Für mich persönlich ist es einfacher, schneller und angenehmer die Sachen die mich interessieren (z.B. Laufdistanz, Geschwindigkeit etc.) von der App rechnen zu lassen. Und gerade als "Statistikheini" wie du dich ja selber beschreibst, wäre so eine App (meines Erachtens nach) noch sinnvoller, da sie dir statistisch deutlich mehr verrät als eine Lauf-Uhr - am sinnvollsten wäre es aber wahrscheinlich sowohl eine Uhr, als auch eine App zu verwenden. Ist aber natürlich nur meine Meinung! :-)

  6. Avatar von nobody72
    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.515

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Lieber Thomas,

    ich hätte detailierter schreiben müssen, dass ich mit einer "Polar", die A370 meine und keine normale Laufuhr.

    Die Polar A370 ist wesentlich mehr als eine Laufuhr und funktioniert via App-Auslesung mit vielen hübschen Daten. Aber: ich synchronisiere einmal am Tag und guck nicht immer aufs Handy. Laufen/Spazieren/Wandern ist da ja auch immer noch so eine Sache, das geht mit Handy. Wenn ich allerdings meinen anderen Sport anschaue... also beim BodyCombat wüsste ich nicht, wohin mit dem Handy. Wie zeichne ich dann meine Trainingserfolge auf?

    Jetzt bin ich aber wirklich gespannt, sag' doch mal Deine Trainingsergebnisse. Auf was für Schrittzahlen und Laufstrecken kommst Du?

    Viele Grüße,
    nobody


  7. Registriert seit
    27.06.2015
    Beiträge
    4.404

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Zitat Zitat von Scooter2 Beitrag anzeigen
    Ich gönn mir den Spass alle 2W. -das lohnt sich.Nacken kommt dann nächstes mal wieder dran.
    Scooter, schön dass du dir selbst was Gutes tust. Mir geht`s so mit der Osteopathie, obwohl das ein teurer Spaß ist. Gestern hatte ich wieder einen Termin, ich hab ihr nichts von meiner momentanen Situation gesagt. Sie hat noch nicht ganz ihre Hände aufgelegt, da hat sie mich direkt darauf angesprochen, ob mir irgendetwas akut Sorgen bereite. Ich sei von Kopf bis Fuß komplett angespannt und mein Magen sei sehr verhärtet. Am Anfang konnte ich mich nicht gut entspannen, aber gegen Ende ihrer Behandlung bin ich tatsächlich eingeschlafen

    Zitat Zitat von nobody72 Beitrag anzeigen
    Wie geht es der Hand von Mr Blue?
    Besser, danke Er muss noch mit Jodsalbe behandeln und alle zwei Tage den Verband wechseln.

    Zitat Zitat von WhiteTara Beitrag anzeigen
    Für mich hat ein Geschirrspüler einen entscheidenden Nachteil: bei nur 2 Personen im Haushalt, die während des Alltags wegen Job auch 1-2 Mahlzeiten außerhalb der eigenen Wohnung zu sich nehmen, braucht auch bei einem kleineren Gerät eine ganze Weile bis überhaupt die Maschine voll wäre und es Sinn macht, sie überhaupt anzustellen.
    Probleme, den Geschirrspüler vollzubekommen, haben wir zu zweit tatsächlich nicht. Ich stell aber auch fast alles (außer teure Messer und Holzbrettchen) in die Maschine. 3 x in der Woche läuft er tatsächlich.

    Zitat Zitat von ThomasP Beitrag anzeigen
    Für mich persönlich ist es einfacher, schneller und angenehmer die Sachen die mich interessieren (z.B. Laufdistanz, Geschwindigkeit etc.) von der App rechnen zu lassen.
    Kann ich so gar nicht nachvollziehen, welche Statistiken wirft dir deine App denn aus? Meine Uhr z.B. misst alles mögliche (und das meiste brauche ich tatsächlich nicht). Statistiken kann ich mir auch anzeigen lassen, für jeden Tag, jede Woche, jeden Monat. Gewichtskurve, Schlafaufzeichnungen, Aktivminuten pro Tag/Monat/Woche, Höhenmeter usw.

    Wenn mir Statistiken und Trainingserfolge tatsächlich sehr wichtig wären, fände ich nur das Handy sehr ungeeignet. Zeichnet keinen Puls auf, kann ich beim Schwimmen nicht mitnehmen, beim Joggen ist es auch ungeschickt. Wenn ich Workout o.ä. mache, muss ich ja alles händisch eingeben. Bei meiner Uhr muss ich nur einen Knopf drücken, starte mit meinem Training und am Ende drücke ich "Stopp". Da muss ich nix in ner App eingeben.

    Würde mich auch mal interessieren, was für Statistiken du meinst.

    Ansonsten:
    Hier nix neues. Heute bin ich bei meiner Kollegin zuhause vorbeigefahren. Sie war so nett, mir meine Sachen aus dem Büro mitzunehmen, da ich momentan nicht sonderlich erpicht darauf bin, da aufzuschlagen. Bei der Gelegenheit hab ich ihr den Schlüssel für die Kanzlei mitgegeben, finde ich sehr nett von ihr. Ansonsten war ich heute kurz einkaufen, eine kleine Runde spazieren, hab noch einen Teil der Urlaubswäsche gewaschen und verräumt.

    Gleich kommt Mr. Blue nach Hause, dann machen wir es uns gemütlich
    ~Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke~


    ~Die reinste Form von Wahnsinn ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert ~

    ~Wenn du etwas willst, was du noch nie hattest, musst du etwas tun, was du noch nie getan hast~

    ~Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht ~


    ~Ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem~

  8. Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    7.327

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Ich lasse nur die Schritte da: 16.283
    LG WhiteTara

  9. Avatar von nobody72
    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.515

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Moin moin,

    Freutag, da es hier extrem bibberkalt war (4 Grad und sternenklar), ist mir sehr herbstlich zum Frühstück zu mute. Herbei, herbei.

    18.000 Schritte
    Was für eine schöne Zahl.
    Nach der Arbeit nur noch heim, laaaanger schöner Spaziergang mit Schatzi, Jeans gekauft (richtige Größe aus dem Regal gezupft, anprobiert, fertig), auf dem Heimweg noch für den Faulpelzabend ein paar Maultaschen erstanden. (Sport fiel aus wegen Aua).
    Zuhause bissel aufgeräumt, wegen Garten angerufen worden (der Schätzer hatte den Termin abgesagt, wir müssen noch bis Montag warten), Abendessen, mit meinem Neffen telefoniert und anschließend noch eine kleine Spazierrunde um den Block gedreht. Daheim nur noch mit dem obligatorischen Abend-Obst aufs Sofa geplumpst und bissel gelesen, während Schatzi mit einem Kollegen telefoniert hatte für den neuesten Arbeitstratsch.
    Heia, gut geschlafen, jetzt früh tat aber wieder extrem die rechte Seite weh. Medikament eingeworfen, so komme ich über den Tag. Sobald die Schmerzen weg sind, mache ich meine Kopfdrehdehnbewegungsübungen.

    Heute Abend gehen wir mit Schatzis Eltern essen, vorher will ich noch zu Paps spazieren. Samstag geht es in die Apfelernte und abends zu Mama zum Abendessen, Sonntag ist komplett frei.


    @Tara: Ich hab mir gestern Deine Wildgans angeschaut… wow. Wenn man’s richtig kann, sieht es bestimmt immer sehr elegant und grazil aus. Bei mir würde das bestimmt eher ausschauen, wie Martinsgans kurz vor der Bratpfanne…

    @Blue: Bei der Behandlung einschlafen ist ja ein super Zeichen, fürs Entspannen, fürs Wohlfühlen, fürs Vertrauen! Toll, dass Du für Dich so eine tolle Osteopathin gefunden hast. Und das Thema Büro ausräumen hast Du auch auf die beste Art und Weise gelöst. Super, Blue. Fein gemacht.

    Mädels, ich husche mal an die Arbeit.
    Liebe Grüße und schönes Wochenende,
    nobody

  10. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    10.349

    AW: 10.000 - Fit macht jeder Schritt

    Wunderschöne Fotos, Berry. Du hast wirklich ein Händchen dafür, Stimmungen einzufangen.

    Zitat Zitat von Blueberry82 Beitrag anzeigen
    Hier nix neues. Heute bin ich bei meiner Kollegin zuhause vorbeigefahren. Sie war so nett, mir meine Sachen aus dem Büro mitzunehmen, da ich momentan nicht sonderlich erpicht darauf bin, da aufzuschlagen. Bei der Gelegenheit hab ich ihr den Schlüssel für die Kanzlei mitgegeben, finde ich sehr nett von ihr.
    Ich drücke dir alle Daumen, dass die nächsten Monate für dich nicht so anstrengend werden (hab im Nebenstrang Beruf gelesen bei dir). Und dass sich rasch was Neues und Gutes für dich da auftut...
    Be a voice not an echo.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •