Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Bauchmuskeln

  1. User Info Menu

    Bauchmuskeln

    Hi Leute
    Ich möchte einen straffen Bauch.
    Auch etwas Bauchmuskeln wären schön.
    Weiß jemand ein paar gute Übungen außer sit-ups.

    Von für alle Vorschläge offen.

  2. Inaktiver User

    AW: Bauchmuskeln

    In Liegestützposition gehen, eine Hantel in eine Hand und dann die Hantel anheben und wieder senken (rudern). Nachher Seitenwechsel, logisch. Klingt simpel, ist aber sehr effektiv.

    Dafür gibt es bestimmt auch einen englischen Fachbegriff. Ich kenne (und liebe) nur die Übung an sich.

    Edit: Google mal nach "Mark Lauren" + Bauch, da findest du weitere sehr tolle Körpergewichtsübungen für Anfänger über Fortgeschrittene bis Kraftpakete.

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Bauchmuskeln

    Im Knien Gewicht über eine Umlenkrolle ziehen (runter, auf dich zu, zur Seite).

    Stützübungen:

    Den Stütz auf Ellenbogen und Zehen halten (oder seitwärts)
    Steigerung: Im hohen Stütz (auf Händen statt Ellenbogen) rundum immer ein Bein/einen Arm für 5 Sekunden heben (Arm nach vorne, Bein nach oben). Dann für 10 Sekunden. Steigerung: gegenüberliegenden Arm/Bein gleichzeitig.
    Im Seitenstütz das obere Bein heben. Steigerung: das untere Bein einschlagen, so daß das obere Bein hält.

    Aus dem hohen Stütz mit den Händen zurücklaufen bis zu den Zehenspitzen und dann wieder vor. (Aufwärmübung, nicht weiter gehen als die Gelenkigkeit zuläßt.)

    In Ringen oder TRX-Bändern in den Stütz, und die Arme nach vorne oder zur Seite schieben. Je tiefer die Schlaufen, desto anstrengender.

    Im Stütz, Schienbeine auf einen AOK-Ball legen (oder in TRX-Schlaufen hängen). Beine anziehen, ohne vom Ball zu fallen. Rücken gerade halten. Wenn das zu leicht ist, die Füße Richtung Hände ziehen, so daß wie bei den Entchen der Bürzel senkrecht in die Höh geht.

    Sonstiges:

    Rücklings auf eine (Hantel)Bank legen, so daß nur die Schulten von der Bank gestützt sind. In beide Hände eine Kurzhantel. Abwechselnd gerade nach oben (senkrecht über der Schulter) stemmen.

    Sich von unten, Hacken auf den Boden, Körper gerade, in Ringe oder TRX Bänder hängen und hochziehen.

    Im Hochseilgarten balancieren und sich dabei gut festhalten.
    Geändert von wildwusel (19.06.2017 um 11:56 Uhr) Grund: So wie ich tippe ist es kein Wunder, daß das mit dem Lottogewinn nichts wird.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  4. User Info Menu

    AW: Bauchmuskeln

    Hallo Fendtgirl,

    wenn du dich mit Videoanleitung leichter tust könntest du auf youtube mal bei Happy and Fit rein schauen, die haben auch ne Menge guter Sachen und es wird nicht eintönig.

    (Ich hoffe, ich habe hier jetzt nicht gegen irgendwelche Regeln verstoßen)

    Liebe Grüße
    Das Blümchen
    ~ Du bist der Himmel. Alles andere- ist nur das Wetter (Pema Chödrön)~

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Bauchmuskeln

    Ach, und fast vergessen: Kettlebell Swings. Auf der vollen Minute anfangen, 10 Schwünge, bis zur nächsten vollen Minute nach Luft schnappen, dann weiter. 10 Minuten lang. Steigerungen: mehr Gewicht, mehr Schwünge, längere Zeit.

    Guck dir an, die man die richtig ausführst, Eisen in schneller Bewegung versteht keinen Spaß. Schwing nur bis Schulterhöhe, mehr als das erfordert viel Beweglichkeit in den Schultern und generiert keinen Zusatznutzen.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  6. User Info Menu

    AW: Bauchmuskeln

    Planking - da trainierst du alles . Langsam anfangen, dass ist sehr schwer.

  7. User Info Menu

    AW: Bauchmuskeln

    Und für einen flachen bis muskulösen Bauch ist neben den o.g. Übungen die Ernährung entscheidend (Abs are made in the kitchen 😬), bei mir hat das konsequente Einschränken der vielen Kohlehydrate sehr geholfen (weniger Brot, Pasta, Kuchen - ohne kann ich nicht, aber habe die Menge locker halbiert). Mark Lauren kann ich auch empfehlen, schönes High Intensity Training und man braucht kein Equipment. Viel Erfolg 🍀👍

  8. User Info Menu

    AW: Bauchmuskeln

    Danke für eure Tips
    Wäre es gut auch auf Süßigkeiten zu verzichten??

  9. User Info Menu

    AW: Bauchmuskeln

    Gut für einen flacheren Bauch? Nö, nicht direkt.

    Abnehmen tut man nach wie vor durch weniger Kalorien. Ob die aus Süßigkeiten oder Wiener Schnitzel oder Bio-Superfood-Rigeln kommen, ist primär egal.
    Natürlich hat Zucker einige andere Nachteile.

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Bauchmuskeln

    Zitat Zitat von Fendtgirl Beitrag anzeigen
    Danke für eure Tips
    Wäre es gut auch auf Süßigkeiten zu verzichten??
    Es ist unter Sporternährungsgesichtpunkten generell sinnvoll, nicht zuviel Süßkram zu essen, denn die Kalorien, die du mit Süßkram aufnimmst, stehen nicht zur Verfügung, um Sachen zu essen, die dein Körper mehr braucht. Wenn die Versorgung mit nötigem (Kalorien, Eiweiß, Mikronährstoffe, gute Fette) gesichert ist, schert sich der Muskelaufbau nicht mehr groß darum, was du sonst so ißt.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •