+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26
  1. Avatar von Bisasam
    Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    1.337

    AW: Yoga - Wie sind eure Erfahrungen?

    Man kann sich eine ganze Menge selbst beibringen, klar.
    Es gibt ja auch ganz gute Videos und Bücher... Ich habe gerade das Yoga-Tagebuch von Susanne Fröhlich gelesen, sie hat Yoga nach einer DVD gelernt.
    Das große Yoga-Buch von Anna Trökes ist gute Lektüre, sie gibt wirklich gute Anleitung und Tipps und schreibt auch über Gegenanzeigen.
    Kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er zurücklässt, ist bleibend.

  2. Avatar von laaran
    Registriert seit
    13.10.2006
    Beiträge
    736

    AW: Yoga - Wie sind eure Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Für ein Yoga Kurs habe ich aber wirklich keine Zeit. Ist es denn nicht möglich das irgendwie zu erlernen?
    Hallo,

    hast du einen starken Rücken, starken Bauch und starken Beckenboden?

    Den meisten Menschen fehlt mindestens ein Punkt davon. Wenn man dann nicht genau weiß, was in welcher Übung gesetzt werden soll, welche Muskeln angezogen etc. dann kann ist es das kleinste Übel, dass die Übungen nicht richtig wirken können. Man kann sich auch ganz böse verletzen.

    Irgendwie gehts beim Yoga auch um mehr, als sich gut zu verrenken. Ob das auf einer DVD oder CD so rüberkommt? Dann kann man evt. seinen Fuß hinters Ohr klemmen, verkrampft sich aber dabei total - dann hat die Asana auch keinen Effekt.

    Ich find ja auch an einer Yogastunde so angenehm, dass ich mir keinen Kopf machen muss, wie jetzt welche Asanas zusammen passen und in welcher Reihenfolge das Sinn macht. So kann ich auf der Matte total runter kommen und gehe zufrieden aus der Stunde.

    Ich würde dir wirklich einen Kurs empfehlen. Schau dich doch mal in deiner Gegend um,ob nicht doch ein Kurs in deinen Zeitplan passen würde. Besser als hinterher ein Rückenleiden zu bekommen, der?

    LG
    Ein gutes Gedächtnis ist ein Fluch, der einem Segen ähnlich sieht.

    Harold Pinter


  3. Registriert seit
    14.04.2003
    Beiträge
    7.675

    AW: Yoga - Wie sind eure Erfahrungen?

    Zitat Zitat von laaran Beitrag anzeigen
    Irgendwie gehts beim Yoga auch um mehr, als sich gut zu verrenken. Ob das auf einer DVD oder CD so rüberkommt? Dann kann man evt. seinen Fuß hinters Ohr klemmen, verkrampft sich aber dabei total - dann hat die Asana auch keinen Effekt.
    Wenn man genau hinsieht, dann merkt man auch, dass gerade Bücher viele Asanas fehlerhaft darstellen- beispielsweise beim Baum die Hüfte zur Seite rausgedrückt wird anstatt dass sie gerade gehalten wird.
    Auch ein Lehrer ist nicht ganz ohne Fehler was das Vormachen angeht. Aber dennoch: er korrigiert immerhin die Fehler der Kursteilnehmer.

    Ich würde Anfängern auch davon abraten, alles allein machen zu wollen. Ohne Vorkenntnisse ist das kreuzgefährlich.
    Das Leben ist wie eine Flasche Ketchup: Erst kommt lange nichts und dann alles auf einmal!


  4. Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    52

    AW: Yoga - Wie sind eure Erfahrungen?

    Hallo an alle,

    vieles ist ja schon geschrieben worden, ich möchte daher nur kurz ergänzen: Beim Yoga bin ich als Kursteilnehmerin, bei Rückenfitnesskursen bin ich selbst Kursleiterin, kenne also beide Perspektiven. Bei Kursen, in denen das Körperbewusstsein geschult wird, bei denen es um die korrekte, genaue Ausführung von Übungen geht, ist die persönliche Anleitung immer wichtig.
    Gerade da es beim Yoga eine unendliche Bandbreite von Stilrichtungen gibt, steht und fällt der Kurs mit demjenigen, der ihn leitet. Ich finde es da wichtig, Kurse zu testen, Yoga-Studios anzuschauen, Schnupperstunden wahrzunehmen. Erst dann findet sich der Kurs, der genau zu den eigenen Wünschen passt.

    Viel Erfolg und Spaß wünsche ich!


  5. Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    25

    cool AW: Yoga - Wie sind eure Erfahrungen?

    Ich mache Yoga seit meinem 17. Lebensjahr also seit 8 Jahren. Ich bin nach wie vor fasziniert davon und wuerde es jedem empfehlen! Ich persoenlich wuerde es nicht privat probieren, sondern wirklich in einem kurs, denn die Kursleiter wissen worauf es ankommt und worauf man alles achten soll und dort besteht die 1000 % Wahrscheinlichkeit nicht gestoert zu werden =) insgesamt eine tolle Erfahrung! Viel Spass


  6. Registriert seit
    10.04.2019
    Beiträge
    1

    AW: Yoga - Wie sind eure Erfahrungen?

    Hi,
    ich würde Yoga aufjedenfall ausprobieren ;) Es ist egal auf welchem Level du unterwegs bist, wenn du einen guten Lehrer findest, geht er auf dich und deine Bedürfnisse ein. Bevor du einen festen Kurs buchst, solltest du ein paar unterschiedliche Lehrer und Yogaarten ausprobieren. Je mehr du ausprobierst, desto eher findest du etwas das zu dir passt.
    Und falls du am Anfang ein komisches Gefühl hast, kann ich dir nur aus eigener Erfahrung sagen, dass ist auch ganz normal. Am Anfang versteht man nicht alles. Ich kann mich auch noch eine meine erste Yogastunde erinnern - ich fand vieles merkwürdig und mittlerweile bin ich selbst Yogalehrer :) Ich habe über meine erste Yogastunde einen Erfahrungsbericht geschrieben https: //ketoka. de/meine-erste-yogastunde/
    Wie gesagt, probier es einfach mal aus und versuche mit einem offenen Mindset ranzugehen.
    Namaste :)
    Geändert von katelbach (31.08.2019 um 14:13 Uhr) Grund: entlinkt

  7. 31.08.2019, 11:40

    Grund
    AGB Verstoß Werbung

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •