Antworten
Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 106
  1. User Info Menu

    AW: Das Geheimnis des Totenwaldes

    Was mich ein bisken gestört hat: es soll deutlich gezeugt werden, dass Frauen bei der Polizei damals absolut nicht "für voll" genommen wurden. (z.B. dass amüsiert mit dem Kopf geschüttelt wurde, wenn selbst sinnvolle Fragen gestellt oder Äusserungen gemacht wurden, nur weil sie von einer Frau kamen) ...

    Warum dann aber für die Rolle der Anne Bach ausgerechnet Karoline Schuch (so sehr ich sie als Schauspielerin auch schätze) gewählt wurde, die mit ihrer Körpergröße 7 cm unter dem Mindestmaß für Polizistinnen liegt (Nicht nur in Niedersachsen Mindestgröße 1.63, Schuch 1,56 m) kann ich nicht ganz nachvollziehen.

    Denn in vielen Einstellungen sieht sie einfach winzig neben ihren Kollegen aus, und so wird imho etwas verwässert, dass damals Frauen generell noch nicht ernst genommen wurden bei der Polizei.
    "Gute Nacht, ihr Prinzen von Maine, ihr Könige von Neuengland!"
    (John Irving)

  2. User Info Menu

    AW: Das Geheimnis des Totenwaldes

    Zitat Zitat von Tomstanson Beitrag anzeigen
    (...)die mit ihrer Körpergröße 7 cm unter dem Mindestmaß für Polizistinnen liegt (Nicht nur in Niedersachsen Mindestgröße 1.63, Schuch 1,56 m) kann ich nicht ganz nachvollziehen.

    (...).
    Damals.

    Ich glaube! das hat sich inzwischen geändert: wurde als Diskriminierend identifiziert.
    Ich glaube (no quelle, sorry, Erinnerung...) eine Anwärterin hatte geklagt und (Überraschung) gewonnen.

    ---------------

    Ich hab alles gesehen und fand es toll. "undeutsch" im allerbesten Seriensinne.

    Spannend. Kannte die Vorfälle null
    Und war zu der Zeit beginnend bzw. total erwachsen ('93 heirate ich mal )
    Aber ging voll an mir vorüber das alles.

    Den Ofczarek liebt ja mein Mann so - ich fand ihn auch mal 100% toll in der Rolle.

    Die Szenerie der späten 80er, frühen 90er: super nachgestellt.
    Und die Musikuntermalung ebenso. 89 war einfach das hungry eyes Jahr.

    Danke für den Tipp hier!!!
    Hätte ich nie angeschaut, weil ich den Titel massiv bescheuert fand. Klingt nach "Dr. Mabuse bei Rosamund Pilcher" in meinen Ohren. Wäre die einzige Kritik.

  3. User Info Menu

    AW: Das Geheimnis des Totenwaldes

    Hmmm ... ja, vielleicht war das dann ne Einzelfallentscheidung, ich hab nämlich vorher extra nochmal nachgeschaut und es wird bei fast jedem Bundesland (hab nicht für alle abgefragt, Niedersachsen war mir für diesen Fall am wichtigsten) die Mindestvoraussetzung von 1,63m für Frauen (Männer 1.68m) angegeben.
    "Gute Nacht, ihr Prinzen von Maine, ihr Könige von Neuengland!"
    (John Irving)

  4. User Info Menu

    AW: Das Geheimnis des Totenwaldes

    Echt?

    DAs halte ich für hart am Wind segeln bzgl. Diskriminierung....

    Vor allem wenn man die Bezugsgröße des gewünschten Mask. Minimums in Relation zum gewünschten fem. Minimum setzt.

    Alos im Sinne einer wahrscheinlichen Normalverteilung



    Aber OT

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Das Geheimnis des Totenwaldes

    Ich bin durch, durch die Folgen. Ich fands auch klasse gemacht. Und ich hab gemerkt, wie Musik einem hilft, sich wieder in die Zeit zu versetzen und sich zu erinnern. (Das sollte mal bei Verhören nach langer Zeit eingesetzt werden). Ich hatte einen Flashback nach dem anderen an Parties im Sommer auf dem Land .
    Ich war auch fasziniert, wo sie all die alten Autos noch zusammengesucht haben (das waren wenigstens noch Autos mit Charakter!)

    Zum Schluss hatte ich direkt Pipi in den Augen. Und dieser A****** von Kommissar (der mit der ewigen Zigarette aufm Zahn) hat bis zum Schluss seine Arroganz gezeigt.
    ‘One of the criticisms I've faced over the years is that I'm not aggressive enough or assertive enough, or maybe somehow, because I'm empathetic, it means I'm weak. I totally rebel against that. I refuse to believe that you cannot be both compassionate and strong.’
    Jacinda Ardern, 2019


    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Das Geheimnis des Totenwaldes

    Zitat Zitat von Di-Di-Di Beitrag anzeigen
    [...] Der Selbstmord des U-Häftlings - den gab es in Hamburg, das waren die Pinzner-Morde als einer der Killer vom Kiez ( Reperbahn) im Gerichtssaal seine Frau, den Staatsanwalt und sich erschossen hat. Und die Anwältin war Oechsle-Miesfeld - die Waffe war von derEhe- Frau in ihrem Körper versteckt in die JVA geschmuggelt worden.
    [...]
    An die Pinzner Morde erinnere ich mich auch noch und die Schiesserei.

    Aber der Suizid des Gärtners im Gefängnis, das war in dem wahren Fall ja wirklich so:

    Der Verdächtige wurde jedoch erst gefasst, als er auf seiner Flucht einen Verkehrsunfall verursacht hatte. Er kam umgehend in Untersuchungshaft. Doch noch bevor ihm der Mord an Birgit M. nachgewiesen werden konnte, verstarb der Verdächtige in seiner Zelle. Er hatte sich mit einem Gürtel erhängt. Die Ermittlungen wurden daraufhin vorzeitig eingestellt.


    Luneburg: Ex-LKA-Chef findet todliche Uberreste seiner Schwester - WELT
    ‘One of the criticisms I've faced over the years is that I'm not aggressive enough or assertive enough, or maybe somehow, because I'm empathetic, it means I'm weak. I totally rebel against that. I refuse to believe that you cannot be both compassionate and strong.’
    Jacinda Ardern, 2019


    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

  7. User Info Menu

    AW: Das Geheimnis des Totenwaldes

    @Frangi

    Musik fand ich auch genial - Frankie goes to Hollywood - ach ja.

    Irgendwie eine geile Zeit.

    Wobei mich besorgt, dass mir jetzt schon die 90er als golden age vorkommen - Methusalrokeby

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Das Geheimnis des Totenwaldes

    Oh well, geteiltes Leid und so ...

    (zu der Zeit der Geschichte hab ich grad Diplom gemacht, mit 26, ich mag auch gar nicht dran denken, dass das schon 31 Jahre her sind)
    ‘One of the criticisms I've faced over the years is that I'm not aggressive enough or assertive enough, or maybe somehow, because I'm empathetic, it means I'm weak. I totally rebel against that. I refuse to believe that you cannot be both compassionate and strong.’
    Jacinda Ardern, 2019


    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

  9. User Info Menu

    AW: Das Geheimnis des Totenwaldes

    mhm

    Ich empfinde es eh als zunehmend humiliating dass ich sagen muss "vor 35 Jahren" wenn ich was Tolles erzähle und mich so ein Grünschnabel fragt, wann das war.

    Das konterkariert immer die Message irgendwie

  10. User Info Menu

    AW: Das Geheimnis des Totenwaldes

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    mhm

    Ich empfinde es eh als zunehmend humiliating dass ich sagen muss "vor 35 Jahren" wenn ich was Tolles erzähle und mich so ein Grünschnabel fragt, wann das war.

    Das konterkariert immer die Message irgendwie
    Erinnert mich an einen Kindermund, den ich mal so ähnlich gelesen habe:

    Kindergartenkind: "Wann bist du geboren?"
    Ich: "1975"
    Leuchtende Augen:
    "Gab es da noch Ritter?"

    Auch ein Hamster-Rad sieht von innen wie eine Karriere-Leiter aus.

    Es reicht, was du siehst und empfindest. Das Kind muss keinen Namen haben.
    Zitat von Rezeptfrei September 2014

    LG Milk_

Antworten
Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •