Antworten
Seite 27 von 29 ErsteErste ... 172526272829 LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 283
  1. User Info Menu

    AW: Filme, die euch unerwartet umgehauen haben ...

    Kyoto,

    da schließe ich mich an, mir ging es auch so.

    Ich hab "Shoplifters" hier als TV-Tipp gelesen, sonst nichts vorher gewußt was mich erwartet.

    Der Film hat mich dann wirklich umgehauen - ich fand das sehr bewegend, auf allen Ebenen: Thema/Story, Schauspieler, die filmische Umsetzung.... das Haus!
    Auch das "Making of" fand ich sehr gut.

    Interessanterweise war es davor ein anderer Film aus dem asiatischen Raum, der mich unerwartet umgehauen hat: "Parasite".
    Um einiges heftiger als "Shoplifters", das Ende ist zum verzweifeln.... der ging mir echt lange nach.
    Think before you print.

  2. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Filme, die euch unerwartet umgehauen haben ...

    Das war vor 18 Jahren auf dem 80. Geburtstag meiner Oma, da schaute ich mit meinem Cousin in dessen Zimmer ein von seinen DVD an, ein dreistündiger Film namens Herr der Ringe.
    Ich bin nur mitgegangen, um dem Smalltalk mit Verwandten, der für mich als Autistin extrem stressig ist, zu entgehen, und da mein Cousin sonst meistens nur Actionfilme ohne jeden Tiefgang anschaute, erwartete ich gar nichts Großartiges, und sagte mir, wenn der Film kacke ist, kann ich ja einfach meinen Gedanken nachhängen, Hauptsache ich hab meine Ruhe vor den Verwandten.
    Doch Herr der Ringe (es war Die Gefährten) zog mich total in den Bann, und ich schaute die ganzen drei Stunden mit, und von da an wurde ich ein Megafan und las auch den Roman, seitdem stehe ich total im Bann von Mittelerde und liebe auch Spaziergänge im Wald, die ich vor Herr der Ringe eher langweilig fand, ich bekam durch Herr der Ringe einen ganz anderen, sehr intensiven Bezug zur Natur.
    Dieser Film hat mich wirklich unerwartet umgehauen, und ja, sogar mein Leben verändert.

  3. User Info Menu

    AW: Filme, die euch unerwartet umgehauen haben ...

    Für einen unterhaltsamen Familienabend mit Kindern, die alle schon so groß sind, daß sie ein Smartphone haben/bedienen können:

    Die Mitchells gegen die Maschinen

    Wir haben zu fünft Tränen gelacht über diesen unerwartet schweinelustigen Animationsfilm.

    Ich hatte eigentlich gar keine Lust darauf, aber es hat keine drei Minuten gebraucht, um mich zu überzeugen und keine fünf, um mich umzuhauen.

    Hund... Schwein... Toastbrot...

  4. User Info Menu

    AW: Filme, die euch unerwartet umgehauen haben ...

    Gestern Abend im 1. : Die Auserwählten.

    Ein Film der das Thema Missbrauch so gut umsetzt.
    Das hätte ich nie erwartet - eher, nein, das ist so düster und so traurig.

    Im Fokus stand ja neben dem Hauptthema natürlich - das weg-sehen, die Feigheit vor der Wahrheit - und der Zeitgeist, das dazu-gehören - und die Konsequenzen damit.

    Ulrich Tukur war wieder grandios. Normalerweise - gebe ich jedenfalls für mich zu - färbt so eine unsympathische Rolle auch auf den Schauspieler ab.

    Tukur ist und bleibt einfach unverschont davon, der war einfach grandios.
    Der Film ist ja nicht neu, ich weiß gar nicht wer und wie eventuell dafür ausgezeichnet wurde.

    Und Julia Jentsch natürlich auch.
    Ich weiß gar nicht - ob ich eventuell die Kinderdarsteller am meisten bewundern soll, das sind dann wohl Naturtalente.

    Ehrlich gesagt war auch ein wenig ein schade-Gefühl bei mir dabei. Angesichts der tollen Kulisse, und der Möglichkeiten die dagewesen wären.
    Wenn man von der Sonne spricht,
    so scheint sie auch.

    aus Norwegen

  5. User Info Menu

    AW: Filme, die euch unerwartet umgehauen haben ...

    Zitat Zitat von die_bunte_Kuh Beitrag anzeigen
    Für einen unterhaltsamen Familienabend mit Kindern, die alle schon so groß sind, daß sie ein Smartphone haben/bedienen können:

    Die Mitchells gegen die Maschinen

    Wir haben zu fünft Tränen gelacht über diesen unerwartet schweinelustigen Animationsfilm.

    Ich hatte eigentlich gar keine Lust darauf, aber es hat keine drei Minuten gebraucht, um mich zu überzeugen und keine fünf, um mich umzuhauen.

    Hund... Schwein... Toastbrot...
    Oh ja, ich hatte auch keine große Lust, den zu gucken, aber der war wirklich, wirklich lustig
    Wenn wir Narben haben, heißt es, dass die Wunden verheilt sind

    (Thomas D.)

  6. User Info Menu

    AW: Filme, die euch unerwartet umgehauen haben ...

    neulich durfte Herr Dekomaus bestimmen, was abends im Fernsehen geschaut wird... und da suchte er sich "So weit die Füsse tragen" aus. Ich dann ..... aber dann fand ich den Film von der ersten bis zur letzten Sekunde spannend und absolut sehenswert.

  7. User Info Menu

    AW: Filme, die euch unerwartet umgehauen haben ...

    Eigentlich bin ich ja nun gar nicht der Typ für Kitsch-Filme; meine Lieblingskollegin hat mir aber wärmstens den 80er Klassiker "Magnolien aus Stahl" in Form einer DVD ans Herz gelegt und - was soll ich sagen - ich war begeistert. Wenn auch verheult. Aber auch lachend. Denn das Besondere an dem Film ist zum einen die Tragik, aber das man auch an so vielen Stellen den totalen Lachflash bekommt.

    Sehr zu empfehlen, wer ihn zufällligerweise noch nicht kennt.
    Jede getrunkene Flasche Wein verkürzt das Leben um 13 Minuten. Demnach bin ich 1497 gestorben

  8. User Info Menu

    AW: Filme, die euch unerwartet umgehauen haben ...

    Und ich bin gestern abend bei einem richtig amüsanten Film hängen geblieben:

    "Mach es wie ein Coboy" mit Kiefer Sutherland und Woody Harrelson.
    Die Beiden kamen mir einfach nur bekannt vor.

    Kiefer hatte ich zuerst erkannt, und den Anderen nur so eingeordnet. Das ist der Film-Mann von Demi Moore aus "Ein unmoralisches Angebot".

    Zum Film: zwei Landeier kommen nach New York und suchen einen Freund. Die Freundschaft der Beiden wirkt zunächst sehr bizarr. Die Auflösung ist richtig, richtig niedlich.

    Freundschaft mit all ihren Abhängigkeiten und Hilfen.
    Und natürlich Klamauk vom Feinsten.

    Im Grunde genommen sind die Beiden ein wenig wie Dick und Doof.
    Über die hatte ich ja als Kind so lachen können.

    Selten gibt es Schauspieler die alle Genres bedienen können.
    Die Beiden könnens...
    Wenn man von der Sonne spricht,
    so scheint sie auch.

    aus Norwegen

  9. User Info Menu

    AW: Filme, die euch unerwartet umgehauen haben ...

    mich hat der Film über Larry Flynt von Milos Format letzte Woche beeindruckt und habe das 1. Amendment jetzt besser verstanden. Besser jedenfalls als Harry Markle, der ihn ja "bollocks" findet.

    Noch besser war allerdings der Film über Milos Forman, der leider schon tot ist genauso wie Flynt.
    Der spielt übrigens den ersten fiesen Richter.

    Schon sehenswert wegen der alten tschechischen Filmausschnitte.

    Je suis Charlie!

    Hugh Grant über Boris Johnson (29.8.2019)(Danke an untitled):

    You will not fuck with my children’s future. You will not destroy the freedoms my grandfather fought two world wars to defend. Fuck off you over-promoted rubber bath toy. Britain is revolted by you and you little gang of masturbatory prefects

  10. User Info Menu

    AW: Filme, die euch unerwartet umgehauen haben ...

    Zitat Zitat von Grauburgunderfan Beitrag anzeigen
    Eigentlich bin ich ja nun gar nicht der Typ für Kitsch-Filme; meine Lieblingskollegin hat mir aber wärmstens den 80er Klassiker "Magnolien aus Stahl" in Form einer DVD ans Herz gelegt und - was soll ich sagen - ich war begeistert. Wenn auch verheult. Aber auch lachend. Denn das Besondere an dem Film ist zum einen die Tragik, aber das man auch an so vielen Stellen den totalen Lachflash bekommt.

    Sehr zu empfehlen, wer ihn zufällligerweise noch nicht kennt.
    Jip, eine der ersten Rollen von Julia Roberts. Der Regisseur soll ihr damals echt zugesetzt haben.

Antworten
Seite 27 von 29 ErsteErste ... 172526272829 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •