+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Thema: Netflix Filme


  1. Registriert seit
    05.08.2006
    Beiträge
    2.430

    AW: Netflix Filme

    Neulich auf Netflix gesehen - Die 2 Päpste
    Sehr sehenswert - vor allem Anthony Hopkins als Papa Ratzinger


  2. Registriert seit
    26.10.2010
    Beiträge
    409

    AW: Netflix Filme

    Gestern Abend habe ich mir "Suburbicon" mit Matt Damon, Julianne Moore angesehen, Regie George Clooney, bitterböse und zugleich spannend...

  3. Avatar von Steineiche
    Registriert seit
    03.07.2019
    Beiträge
    34

    AW: Netflix Filme

    Super guter Schweizer Film zu einem speziellen Thema: „Mario“.
    Zwei junge schwule Männer, die Profi-Fußballer werden wollen.

  4. Avatar von Steineiche
    Registriert seit
    03.07.2019
    Beiträge
    34

    AW: Netflix Filme

    Suburbicon fand ich auch sehr gut. Bitterböse.

  5. Avatar von Suzie Wong
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    22.732

    AW: Netflix Filme

    Ich habe gestern mit einem sehr atmosphärischen, schön/ästhetisch bebilderten Film begonnen.
    Wo die Erde bebt
    Spielt in Tokio - ich bin eh Japan-Fan, von daher fasziniert mich das.
    Die Freundin einer jungen Übersetzerin ist verschwunden - hat sie was damit zu tun? Alicia Vikander spielt mit. Ich habe erst ca. 45 min gesehen, aber mich hat der Film fasziniert. Er ist nicht megaspannend, aber er zieht einen in seinen Bann. Mich zumindest.

    Im anderern Netflix-Strang hatte ich schon Otherhood gepostet. Das ist eine nette, kurzweilige Komöde mit drei Powerladies und ihren Söhnen. Guckt man weg im positiven Sinne.

    Meine Hobbies:

    (lesen, essen/backen/kochen/reisen/walken (ohne Hund))

  6. Avatar von Hair
    Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    3.077

    AW: Netflix Filme

    Bei Amazon geschaut, „Der Buchladen der Florence Green“, schön zu schauen, aber eigentlich ein trauriger Film, wo ich immer dachte, da kommt noch was.
    Sehr gute Schauspieler, von allem Bill Nighy. Meine Empfehlung.

    „Der wunderbare Garten der Bella Brown“ auch Empfehlung meinerseits, schön romantisch. Beides Amazon prime.

    Bei Netflix angefangen, „The King“, naja, Thimotee Chalamet ist ja ganz nett anzuschauen, den Film habe ich aber nach ca 30 Minuten abgebrochen, hat mich nicht gefesselt.

  7. Avatar von Mitternachtsblau
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    10.931

    AW: Netflix Filme

    Relativ neu drin: "Systemsprenger".

    Sehr bedrückend, eindringlich und authentisch.
    Ich musste dauernd an ein Kind in meinem Lebensumfeld denken, was der Protagonistin sehr ähnlich war.

    Man kann irgendwie jeden verstehen (selbst die extrem schwache leibliche Mutter konnte ich in weiten Teilen verstehen) und hat doch für niemanden eine Lösung. Bitter und nachhaltig.

    Die schauspielerische Leistung der Hauptdarstellerin haut einen absolut von den Socken, die ist grandios.
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde

  8. Avatar von fritzi72
    Registriert seit
    20.09.2011
    Beiträge
    5.177

    AW: Netflix Filme

    Kann ich nur unterschreiben, Mitternachtsblau, nachdem ich ihn gestern Abend gesehen habe. Mein Mann hat zum
    Glück entdeckt, dass er eingestellt war und daran gedacht, dass ich ihn unbedingt sehen wollte.

    Meine Gedanken kreisen immer noch darum, war absolut realistisch und ungeschönt.
    Die schauspielerische Leistung auch der anderen Rollen war herausragend und dass keiner wie ein Schauspieler wirkte, sondern man den Eindruck hatte, als seien tatsächlich die jeweiligen Menschen in ihrem Leben gefilmt, hat die Wirkung des Films sehr verstärkt.
    Wenn mich die weltpolitische Lage deprimiert, denke ich an die Ankunftshalle in Heathrow. Es wird immer behauptet, wir leben in einer Welt von Hass und Habgier, aber das stimmt nicht. Mir scheint wir sind überall von Liebe umgeben. Oft ist sie weder besonders glanzvoll noch spektakulär, aber sie ist da. Väter&Söhne, Mütter&Töchter, Ehepaare, Verliebte, alte Freunde.
    Ich glaube, wer darauf achtet, wird feststellen können, dass Liebe tatsächlich überall zu finden ist

    Intro "Tatsächlich Liebe"


  9. Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    6.886

    AW: Netflix Filme

    Da gerade Katherine Johnson mit 101 Jahre gestorben ist. Sie war Mathematikerin bei der NASA und ihr Leben wurde in „Hidden Figures“ verfilmt.
    Fantastischer Film.
    Sebastian (Ariel - The Little Mermaid): Listen to me - the human world, it‘s a mess!

  10. Avatar von Punpun
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    5.093

    AW: Netflix Filme

    Angst vor Coronavirus: Seuchen-Thriller „Contagion“ erlebt Comeback in Filmcharts
    „Outbreak - Lautlose Killer“ ebenfalls zurück in den Filmcharts
    Ich kann ansonsten noch "Carriers", "Crazies" (Orignal von George Romero aus den 70zigern und Remake vor wenigen Jahren ) und "Pandemic" zu dem Thema empfehlen
    Angst vor Coronavirus: Seuchen-Thriller „Contagion“ erlebt Comeback in Filmcharts

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •