Antworten
Seite 711 von 755 ErsteErste ... 211611661701709710711712713721 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.101 bis 7.110 von 7547
  1. User Info Menu

    AW: Tatort und Polizeiruf - der 2. Strang für alle Fälle

    Zitat Zitat von PeggySue Beitrag anzeigen
    es hätte auch ein hässlicher dunkelhaariger Junge sein können, das hätte es nicht glaubhafter gemacht. Die ganze Story war an den Haaren herbeigezogen. Der "geriatrische Kiffer" ist wenigstens witzig und schadet niemandem mit seiner Kifferei.
    Ja, die war in dieser verkürzten Form an den Haaren herbeigezogen.
    Aber ich habe sie eher als ein "Bild" für eine vergleichbare Geschichte gesehen, wenn jemand sein Kind weggibt, wenn er denkt, es hat es woanders besser. Aber es war in dieser Verkürzung unrealistisich und die Kommissarin wirkte ja nicht lebensuntauglich oder so.
    In "echt" hätte man vielleicht eine Regelung finden können, in der sich beide - Vater und Mutter - nach den jeweiligen Möglichkeiten um das Kind kümmern können. Entlastung hätte der Kommissarin sicher gut getan.

    Zitat Zitat von PeggySue Beitrag anzeigen
    nur weil sie sich von der Täterin verführen ließ muss sie noch lange nicht lesbisch sein. Die Täterin erwähnte, dass sie bisexuell ist. Eine Frau kann eine andere Frau sexuell befriedigen ohne dass diese lesbisch ist. Ich hatte es eher so empfunden, dass die Blinde keinerlei sexuelle Erfahrung hatte und sie die Zärtlichkeiten einfach nur genossen hat.
    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich denke, Rosa war der Duft der Täterin (sie hieß übrigens Sophie) wohl nicht nur aufgefallen, sie fühlte sich davon auch angemacht und erregt. Und Rosa war auf der Suche nach einem eigenen Leben, ein Leben auch mit Sex ... ihr war wahrscheinlich erstmal egal, ob sie den Sex mit einer Frau hat oder mit nem Mann ... sie wollte die Erfahrung machen und der Duft wies ihr den Weg zum OdB ...
    Das war auch mein erster Eindruck, aber später fielen ja einige Äusserungen, dass sie sich doch als lesbisch sieht.
    Ist aber eigentlich auch egal.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Sehe ich anders.
    Ich könnte mir vorstellen, dass es eine sehr interessante schauspielerische Aufgabe ist, sich in eine ganz andere Lebenswirklichkeit hineinzuversetzen.
    Ich denke auch, dass das ein großer Reiz der Schauspielerei ist.

  2. User Info Menu

    AW: Tatort und Polizeiruf - der 2. Strang für alle Fälle

    Was ist dann das Problem am blackfacing ?

    ich bilde mir diese Sensibilität doch nicht ein - auch wenn ich sie nicht unbedingt immer teile, wie gesagt.

  3. Inaktiver User

    AW: Tatort und Polizeiruf - der 2. Strang für alle Fälle

    Zitat Zitat von vindpinad_ Beitrag anzeigen
    Das war auch mein erster Eindruck, aber später fielen ja einige Äusserungen, dass sie sich doch als lesbisch sieht.
    Ist aber eigentlich auch egal.
    Rosa? ... Hm, hab ich nicht mitbekommen ... oder es wurde bei den UT unterschlagen ...

  4. User Info Menu

    AW: Tatort und Polizeiruf - der 2. Strang für alle Fälle

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Was ist dann das Problem am blackfacing ?
    Das verstehe ich auch nicht.
    Bei der Oper "Othello" zb ist Blackfacing kenne ich es als "normal".

  5. Inaktiver User

    AW: Tatort und Polizeiruf - der 2. Strang für alle Fälle

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Ich weiß aber, dass es nicht mehr als gut angesehen würde, wenn ein Weißer einen Schwarzen spielt (Bsp.)
    .
    Ich denke, bei der Hautfarbe ist es anders als beim Spielen von Blindheit oder Gehörlosigkeit.

    Mir fiel zum Thema blackfacing spontan zuerst der Othello ein, egal ob als Schauspiel oder als Oper.
    Ich glaube nicht, dass man die Rolle überall mit einem farbigen Künstler besetzen kann.

    Aber ich frage mich, ob das überhaupt notwendig wäre, ob nicht auch ein nicht geschminkter Weißer die Rolle spielen bzw. singen könnte - mir dämmert sogar eine Erinnerung, dass ich diese Umsetzung (weißer Othello) schon mal gesehen habe.

    Andererseits:
    Porgy and Bess mit weißen Sängern/innen kann ich mir nicht vorstellen, mit geschminkten allerdings auch nicht.

    Blackfacing erinnert mich immer irgendwie an Dreikönigsspiele aus der Kindheit oder auch an Maskerade - irgendwie bissi albern.
    Vielleicht kommt daher so ein latentes Unbehagen.

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Tatort und Polizeiruf - der 2. Strang für alle Fälle

    Könnte es nicht auch ganz pragmatisch so sein, dass es nicht genügend qualifizierte Schauspielerinnen gibt, die Blinde oder stark Sehbehinderte darstellen können?
    Die wahre Entdeckungsreise besteht nicht darin, neue Landschaften zu suchen, sondern mit anderen Augen zu sehen.
    Marcel Proust

    Wir glauben Erfahrungen zu machen,
    aber die Erfahrungen machen uns. (Eugène Ionesco)
    ------------------------------------

    Moderation 60+, Kochen für Feinschmecker, BRIGITTE-Diät,
    Essen - Genuss oder Frust? Rücken

  7. User Info Menu

    AW: Tatort und Polizeiruf - der 2. Strang für alle Fälle

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Was ist dann das Problem am blackfacing ?

    ich bilde mir diese Sensibilität doch nicht ein - auch wenn ich sie nicht unbedingt immer teile, wie gesagt.
    "Blackfacing" war früher am Theater ja normal, im Fernsehen fände ich es tatsächlich seltsam zumal es ja heute genug farbige Schauspieler hierzulande gibt.

    Manche Diskussionen zu ähnlichen Themen finde ich auch seltsam, letzens wurde Kritik daran geübt dass eine Jüdin (in einem Hollywoodfilm) von einer Nichtjüdin gespielt wurde....solche Diskussionen finde ich absurd.

    Mich hat es auch null gestört, dass die Frau selbst nicht blind ist, warum auch?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Rosa? ... Hm, hab ich nicht mitbekommen ... oder es wurde bei den UT unterschlagen ...
    Vielleicht erinnere ich mich auch falsch, die Kommissarin sprach jedenfalls in ihrem Verhör von Lesbe (die scheinbar von einer Heterofrau verführt worden sei, um manipuliert zu werden).

  8. User Info Menu

    AW: Tatort und Polizeiruf - der 2. Strang für alle Fälle

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Ich weiß aber, dass es nicht mehr als gut angesehen würde, wenn ein Weißer einen Schwarzen spielt
    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Was ist dann das Problem am blackfacing ?
    Worauf willst Du denn hinaus?
    Ich verstehe es leider nicht ganz.
    Und auch nicht den Sinn hinter dem Ansinnen.


    Zitat Zitat von Anemone Beitrag anzeigen
    Könnte es nicht auch ganz pragmatisch so sein, dass es nicht genügend qualifizierte Schauspielerinnen gibt, die Blinde oder stark Sehbehinderte darstellen können?
    Wie gesagt, werden viele Schauspieler für sehr fordernde Rollen, die man nicht einfach mal so erlernen kann, extra von Fachleuten gecoacht.

  9. User Info Menu

    AW: Tatort und Polizeiruf - der 2. Strang für alle Fälle

    Tut mir leid @Schafwolle, ich kann es dir nicht anders erklären, als so, wie ich es schrieb.

  10. User Info Menu

    AW: Tatort und Polizeiruf - der 2. Strang für alle Fälle

    Na ja, sagen wir mal so: die Hautfarbe kann niemand wechseln - wobei, auch da gab es schon Ausnahmen, bei denen entweder gebleicht oder gebräunt wurde. Doch grundsätzlich - Hautfarbe ist nicht veränderbar, blind aber kann jeder werden.

    Ergo ist der Vergleich etwas hinkend. Denn es erschiene tatsächlich merkwürdig, eine weiße Schauspielerin dunkel einzufärben. Sicherlich hätte auch nach einer blinden Schauspielerin geschaut werden können, doch diese Einschränkung zu spielen, halte ich für nicht absurd. Zumal es nicht einfach zu spielen sein dürfte.

    Ich fand den Tatort irgendwie als weder Fisch noch Fleisch - irgendwie fand ich ihn ein Spur langweilig, leider auch Heike Makatsch. Das ist nichts Spannendes an dieser Filmfigur. Zumindest nicht für mich. Obwohl ich die Schauspielerin grundsätzlich sehr gerne mag.






Antworten
Seite 711 von 755 ErsteErste ... 211611661701709710711712713721 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •