+ Antworten
Seite 257 von 278 ErsteErste ... 157207247255256257258259267 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.561 bis 2.570 von 2776
  1. Avatar von Ivonne2017
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    5.596

    AW: Tatort und Polizeiruf - der 2. Strang für alle Fälle

    Zitat Zitat von PeggySue Beitrag anzeigen
    nur weil er stets sehr leger angezogen ist heißt es ja nicht, dass er ungeduscht und seine Kleidung ungewaschen ist.
    Ich fand die beiden sympathisch gekleidet, wie etwas zu alt gewordene Studenten.
    Was aber nicht zu Sakko und Krawatte ihres Chefs gepasst hat. Normal gibt es einen Dresscode. Entweder leger oder förmlich, aber nicht gemischt.
    LG Ivi

  2. Avatar von Milk_
    Registriert seit
    16.06.2012
    Beiträge
    2.710

    AW: Tatort und Polizeiruf - der 2. Strang für alle Fälle

    Zitat Zitat von PeggySue Beitrag anzeigen
    nur weil er stets sehr leger angezogen ist heißt es ja nicht, dass er ungeduscht und seine Kleidung ungewaschen ist.
    Naja letztens hatte er noch ein Alkoholproblem, da hat sie zu ihm gesagt, er soll mal duschen.
    Wieso weiß ich das alles? Ich verbringe abends eindeutig zuviel Zeit vorm Fernseher.
    Es reicht, was du siehst und empfindest. Das Kind muss keinen Namen haben.
    Zitat von Rezeptfrei September 2014

    LG Milk_

  3. Avatar von PinkPoodle
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    2.608

    AW: Tatort und Polizeiruf - der 2. Strang für alle Fälle

    Zitat Zitat von Milk_ Beitrag anzeigen
    Mich hat er auch nicht beeindruckt.
    Das letzte Mal haben sie sich am Ende geküsst und sie hatte gesundheitliche Beschwerden (Vergesslichkeit, Kopfschmerzen usw.) und diesmal war nichts davon zu sehen, obwohl alte Folgen die Handlung mitbestimmten, zum Beispiel den Nebenschauplatz.
    Sie trinkt, am Tag, während der Arbeit. Vielleicht war dies ein Hinweis auf ihre Vergesslichkeit und Kopfschmerzen.

    Ich fand ihn auch so lala, der Anfang fing gut an, aber dann ging es bergab. Ich sehe die beiden gerne, aber diesmal war die Story nicht nicht gut. Es war alles ein bisschen durcheinander. Einmal nicht aufgepasst und schon war ich raus. Wer hat den Freund jetzt umgebracht? Der alte alte Ex Partner? Warum er umgebracht wurde ist mir auch entgangen.


  4. Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    1.099

    AW: Tatort und Polizeiruf - der 2. Strang für alle Fälle

    Zitat Zitat von Charlotte03 Beitrag anzeigen
    Faber und Böhning aus Dortmund sind das andere Paar.


    Stimmt. Irgendwie bringe ich immer die Namen und Städte durcheinander.
    Ist ja letzlich auch relativ egal wo die spielen, meist stehen ja die Personen im Mittelpunkt.
    Wobei es tatsächlich diesmal ein paar schöne Luftaufnahmen von Rostock gab.

  5. Avatar von fini.
    Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    28.073

    AW: Tatort und Polizeiruf - der 2. Strang für alle Fälle

    Zitat Zitat von Ivonne2017 Beitrag anzeigen
    Ich fand die beiden sympathisch gekleidet, wie etwas zu alt gewordene Studenten.
    Was aber nicht zu Sakko und Krawatte ihres Chefs gepasst hat. Normal gibt es einen Dresscode. Entweder leger oder förmlich, aber nicht gemischt.
    Für immer ab jetzt!
    "Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenns so richtig Scheiße ist dann ist
    wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am Allerschönsten ist,
    da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment." ♫



  6. Avatar von Ivonne2017
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    5.596

    AW: Tatort und Polizeiruf - der 2. Strang für alle Fälle

    Zitat Zitat von fini. Beitrag anzeigen
    ???
    Ich hab mich an der Krawatte gestört.
    Krawatte neben Kapuzenpulli passt für mich nicht.
    LG Ivi

  7. Avatar von fini.
    Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    28.073

    AW: Tatort und Polizeiruf - der 2. Strang für alle Fälle

    Mich wundert der "Dresscode".

    Ich glaube eher, dass "Außendienst"-Mitarbeiter legerer gekleidet sind, als reine Schreibtischsitzer.
    Für immer ab jetzt!
    "Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenns so richtig Scheiße ist dann ist
    wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am Allerschönsten ist,
    da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment." ♫



  8. Avatar von Ivonne2017
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    5.596

    AW: Tatort und Polizeiruf - der 2. Strang für alle Fälle

    Zitat Zitat von fini. Beitrag anzeigen
    Mich wundert der "Dresscode".

    .
    Das war mehr informell gemeint.
    Eine Anweisung wie man sich zu kleiden hat gibt es bei uns nicht.
    LG Ivi

  9. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.918

    AW: Tatort und Polizeiruf - der 2. Strang für alle Fälle

    Kurze Vorschau: Ich habe heute die Uraufführung des neuen Saarbrücker Teams gesehen (Max-Ophüls-Festival) und ich fand es ist ein vielversprechender Neuanfang. Daher von mir eine Empfehlung Ostermontag einzuschalten - und dran bleiben, ich fand die erste Folge hat sich in der zweiten Hälfte gesteigert.

    Insgesamt ein Team aus vier eher jungen Kommissaren (2 weiblich, 2 männlich) in der ersten Folge stehen die beiden Männer im Vordergrund, die auch eine gemeinsame Jugendgeschichte haben, die dankenswerterweise (und mit sehr guten Jungdarstellern) auch komplett erzählt wird. Der Fall ist auch spannend und wird nicht durch die private Geschichte verdrängt und der Mörder ist .... am Ende jedenfalls gefasst. ;-) keine Sorge ich spoilere nicht.

    Das Team hat aus meiner Sicht Potential, in weiteren Folgen sollen auch die anderen im Team eine größere Rolle spielen. Was das saarländische Publikum nicht freuen wird, ist die Tatsache, dass keiner der Darsteller saarländelt, obwohl der eine Hauptdarsteller sogar in Saarbrücken geboren ist. Der Regisseur hat die Frage nach dem Warum damit beantwortet, dass sie sich gegen Dialekt entschieden haben, weil sie das zu sehr in der Wahl der Schauspieler einschränken würde - da ein Nichtsaarländer den Dialekt im Zweifel nicht überzeugend rüber bringen könnte. Ist ein Argument, heißt aber auch, es gibt aus seiner Sicht nicht ausreichend gute saarländische Darsteller.

    Insgesamt eine solide Leistung und wie schon geschrieben auch Potential für weitere Entwicklung.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  10. Avatar von DerJunge82
    Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    15.107

    AW: Tatort und Polizeiruf - der 2. Strang für alle Fälle

    Gegen Rechtsextremismus zu kämpfen ist nicht links, es ist demokratisch. Demokraten sind per Definition Antifaschisten, ansonsten können sie sich ihr Demokratieverständnis in die sicher akkurat gescheitelten Haare schmieren.

    von Sascha Lobo

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •