+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 43
  1. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    21.553

    AW: Mürrische Kommisarinnen

    Zitat Zitat von LulaMae Beitrag anzeigen
    Aber den Ton von Frau Lürsen kann ich einfach nicht ertragen.
    Ja, manchmal hat man wirklich unüberwindbare Aversionen.

    So ertrage ich nur mit Müh und Not den meiner Meinung nach sehr
    unvorteilhaften Haarschnitt von Meret Becker ;).

  2. Avatar von Hair
    Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    2.537

    AW: Mürrische Kommisarinnen

    Sehe ich genauso. Ich schaue die nicht, liegt aber nicht an den mürrischen Komissaren, ( egal ob Mann oder Frau), sondern an den langweiligen und/oder nervenden Formaten.
    Komissarin Heller sehe ich sogar ausgesprochen gerne, interessante Fälle, kurzweilig präsentiert.
    Und die Frau Heller wird hier nicht als der „bessere“ Mensch präsentiert, die „Überfrau“.
    Ganz normal eben, mit ihrem schwierigen Leben als Hintergrund.

    Meret Becker finde ich toll, aber die Tatort sind seit einigen Jahren für mich schwierig anzuschauen. Der Wiener Tatort ist da die Ausnahme. Die Adele ist aber auch mürrisch, macht mir aber nix.

  3. Avatar von Hair
    Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    2.537

    AW: Mürrische Kommisarinnen

    Doppelt


  4. Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    508

    AW: Mürrische Kommisarinnen

    Mehr noch als das Mürrische nervt mich diese ausgestellte Hyper-Coolness, die viele Komissarinnen ausstrahlen müssen, zum Beispiel Lisa Maria Potthoff im Usedom-Krimi - da gibt es aber auch noch viele andere. Wirkt so bemüht und ist langweilig.

  5. Moderation Avatar von ganda55
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    23.867

    AW: Mürrische Kommisarinnen

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen

    (am allertollsten finde ich die leicht psycho von "Die Brücke", die dänisch-schwedische Version)
    Saga Norén? Große Klasse! Und nie um den heißen Brei. "Haben wir jetzt Sex?" ^^ Ihr Mantel ist schon Kult, wie bei Schimanski einst die Jacke ...

    Auf ne andere Art besonders:Kommissarin Lund. 20 Folgen der gleiche kackbraune Pulli, aber spannende Serien.

    Zitat Zitat von elli07 Beitrag anzeigen
    ... Fakt ist allerdings meiner Meinung nach, dass es in den letzten Jahren zunehmend etwas "spezielle" Charaktere gibt, bei den Männern wie den Frauen. Kann man mögen oder es auch bleiben lassen . "Mürrisch" jedenfalls würde ich das pauschal nicht nennen.

    Gruß Elli
    Durch die Bank, manchmal auch sehr künstlich, Hauptsache nicht normal. Fällt mir bei den Deutschen besonders auf.


    Und Potthoff isso, auch in echt. Da ist nix gewollt.
    Der Adler fängt keine Mücken.


    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating


  6. Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    508

    AW: Mürrische Kommisarinnen

    Zitat Zitat von ganda55 Beitrag anzeigen

    Und Potthoff isso, auch in echt. Da ist nix gewollt.
    Dem würde ich widersprechen. Kann ich gar nicht bestätigen.

    Das ist ganz klar ins Drehbuch reingeschrieben, und es gibt viele andere Beispiele: Aylin Tezel im Tatort und und und.

  7. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    18.809

    AW: Mürrische Kommisarinnen

    Zitat Zitat von ganda55 Beitrag anzeigen
    Saga Norén? Große Klasse! Und nie um den heißen Brei. "Haben wir jetzt Sex?" ^^ Ihr Mantel ist schon Kult, wie bei Schimanski einst die Jacke ...
    Ja! Ja! Genial! Das nenn ich mal ein gutes Frauenbild!!

    Und Meret Beckers Haarschnitt: große Klasse. Mut zum Nichtschicken. Klasse Schauspielerin.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  8. Inaktiver User

    AW: Mürrische Kommisarinnen

    Wenn Männern nölen, murren, knurren oder bellen und beissen (auch als Schauspieler) werden sie 'echte Typen' genannt ... Frauen im gleichen Fall nennt man dann Nervensägen.
    Für mich sind auch solche Frauen 'echte Typen'




    Also klasse ... zwar nicht immer, aber ... oft


  9. Registriert seit
    07.01.2004
    Beiträge
    307

    AW: Mürrische Kommisarinnen

    "Wenn Männern nölen, murren, knurren oder bellen und beissen (auch als Schauspieler) werden sie 'echte Typen' genannt ... Frauen im gleichen Fall nennt man dann Nervensägen.
    Für mich sind auch solche Frauen 'echte Typen'
    "

    Ja, eben "echte Typen" - total unweiblich, mürrisch, kantig, brutal .. Alle schön gleich und austauschbar.. warum nur?
    Und warum haben Sie immer so schlechte Haare?

    Sollen sie so die deutsche Frau "im Dienst " darstellen?

    Warum können die skandinawischen Frauen ( oder englische) im Dienst anders dargestellt werden?


  10. Registriert seit
    07.01.2004
    Beiträge
    307

    AW: Mürrische Kommisarinnen

    Saga Noren !! Toll , "nie um den heißen Brei" - da sie in dem Film eine Autistin spielt......

+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •