Antworten
Seite 4 von 24 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 238
  1. User Info Menu

    AW: Alles mögliche (Tipps) aus den Mediatheken

    Ich habe kürzlich eine Doku von Wilfried Hauke über den Maler Klaus Fußmann gesehen, die mir sehr gefallen hat, nicht zuletzt wegen der Stimmung und der Musik.
    Diese Rezension in den Kieler Nachrichten, Ein Maler und sein Meer, gibt wieder, wie ich sie auch empfunden habe:

    "Wilfried Hauke blättert Fußmanns Biografie mit wohltuender Ruhe auf und hat mit dem Filmkomponisten George Kochbeck und seinem Kameramann Boris Mahlau ein Team an seiner Seite, dass die feinen Zwischentöne beherrscht.

    Sie lassen die Stimmung für den Ort erst nach und nach entstehen. Im luftigen Schwenk über das Reetdach und die dahinter blau aufblitzende Ostsee oder im flirrenden Licht, das durch die Zweige alter Bäume fällt.

    Historische Stoffe und Auftragsarbeiten sind das eine, sagt Hauke, aber einen eigenen künstlerischen Film zu produzieren, das sei eben eine Herausforderung. Dass Filmemacher und Maler einander durch einen früheren Beitrag kannten, verschaffte dem Team einen gewissen Vertrauensvorsprung."


    Leider nicht in der Mediathek aber auf Youtube:
    "Es ist Zeit. Der Maler Klaus Fußmann" Teil 1 von 3
    "Es ist Zeit. Der Maler Klaus Fußmann" Teil 2 von 3
    "Es ist Zeit. Der Maler Klaus Fußmann" Teil 3 von 3

  2. VIP

    User Info Menu

    AW: Alles mögliche (Tipps) aus den Mediatheken

    Ich entwickle mich auch zum Media-/Megatheken-Fan und hänge derzeit in der 3. Staffel von A Handmaid´s Tale fest. Toll!
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  3. User Info Menu

    AW: Alles mögliche (Tipps) aus den Mediatheken

    Zitat Zitat von katelbach Beitrag anzeigen
    Ich entwickle mich auch zum Media-/Megatheken-Fan und hänge derzeit in der 3. Staffel von A Handmaid´s Tale fest. Toll!
    Auf welcher Mediathek gibt's den ? Ab nächste Woche wird die erste Staffel bei Tele5 gezeigt und ich fiebere schon dahin.
    Aber wenn's schon 3 Staffeln auf Abruf gibt - umso besser

  4. Inaktiver User

    AW: Alles mögliche (Tipps) aus den Mediatheken

    Mit der Ausstrahlung auf Tele 5 kommt die Serie meines Wissens erstmals im Free-TV. Ich glaube, Katelbach meint einen kostenpflichtigen Streamingdienst.

  5. VIP

    User Info Menu

    AW: Alles mögliche (Tipps) aus den Mediatheken

    Nein. Bei Magenta TV gibt es die Megathek. Hier wird manches vorab oder exklusiv gezeigt.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  6. Inaktiver User

    AW: Alles mögliche (Tipps) aus den Mediatheken

    Magenta TV ist doch aber kostenpflichtig? Will sagen, das IST ein Streamingdienst.
    Geändert von Inaktiver User (11.10.2019 um 13:23 Uhr)

  7. User Info Menu

    AW: Alles mögliche (Tipps) aus den Mediatheken

    Arte

    Der Schwan

    (Spielfilm Deutschland / Island / Estland 2017, 90 Minuten (Svanurinn)

    Das isländische Mädchen Sól soll den Sommer bei Verwandten auf einer abgelegenen Farm verbringen, um reifer zu werden. Sie hat in Geschäften gestohlen und oft gelogen, nun soll sie sich bessern. Sól fühlt sich jedoch abgeschoben und einsam in dieser düsteren, wenngleich ruhigen Landschaft Islands.

    Die einzige Person, mit der sich die verschlossene Sól verbunden fühlt, ist der geheimnisvolle Stallknecht Jón, mit dem sie ein Zimmer teilt. Am Tag arbeitet er im Stall, nachts schreibt er Geschichten in sein Tagebuch. Diese Gewohnheit ist für den jungen Mann eine Art Therapie. Jón ist sehr freundlich zur jungen Sól und es entwickelt sich eine starke menschliche Beziehung zwischen den beiden, in der er ihr das neue Leben erklärt und Sól sich in ihn zu verlieben beginnt.

    Doch Sól hat Konkurrenz. Auch Ásta, die Tochter der Familie, beansprucht Jón für sich und will Sól mit der gruseligen Legende vom Schwanmonster verschrecken und von Jón entfernen. Zwischen pragmatischer Realität und ihrer starken Vorstellungskraft hin- und hergerissen, durchlebt Sól noch dazu ein Familiendrama, das sie für immer verändern wird.

    „Der Schwan“ basiert auf der gleichnamigen Novelle von Guðbergur Bergsson. Die Hauptrolle spielt die beim Dreh elfjährige Nachwuchsschauspielerin Gríma Valsdóttir.

    Die isländisch-deutsch-estnische Koproduktion ist das Langfilmdebüt der isländischen Regisseurin Ása Helga Hjörleiffsdottir. Ihr Abschlussfilm „Love Story“ an der Columbia University gewann zahlreiche Preise und war 2013 Finalist für den Studenten-Oscar. „Der Schwan“ feiert 2017 auf dem Toronto International Film Festival Weltpremiere. Die Deutschlandpremiere fand auf dem Filmfest in Hamburg im Oktober 2017 statt.

    Text: programm.Ard.de
    Never argue with idiots. They drag you down to their level and beat you with experience.

    Hunderttausend Schweine pferchen
    Von der Desna bis zur Weichsel
    Und Kathinka, dieses Saumensch,
    Geht im Schmutz bis an die Knöchel.
    Hunderttausend Ochsen brüllen
    Auf Wolhyniens grünen Weiden.
    Und Kathinka, ja Kathinka,
    Glaubt. ich sei in sie verliebt! (G. Keller)


    Sentenza®, seit 20.09.2001


  8. VIP

    User Info Menu

    AW: Alles mögliche (Tipps) aus den Mediatheken

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Magenta TV ist doch aber kostenpflichtig? Will sagen, das IST ein Streamingdienst.
    Keine Ahnung. Ich hänge da nur mit einem "Slave"-Receiver dran.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  9. User Info Menu

    AW: Alles mögliche (Tipps) aus den Mediatheken

    Gestern in der ARD, noch bis Januar verfügbar.
    MEINE NACHBARN MIT DEM DICKEN HUND
    Ich habe leider nur ca 40 min gesehen und werde mir heute den ganzen Film ansehen.

    Vor einem halben Jahr ist Susanne von ihrem Mann sitzen gelassen worden. Für sie nicht nur ein emotionales, sondern auch ein gesellschaftliches Problem. Ohne ihren Peter auszugehen, Freunde besuchen – undenkbar! Also leugnet Susanne, verlassen worden zu sein. Einzig ihre beste Freundin Maria weiß über Susannes nun gar nicht mehr so neuen Single-Status Bescheid. Ihrer Chefin Andrea und den Kollegen spielt Susanne unbeirrt die glückliche Ehefrau vor.

    Eine Lüge zieht die nächste nach sich, und in diesem halben Jahr hat sich Susanne so verstrickt, dass sie nur noch zur Arbeit und zu ihrem geliebten Synchron-Wasserballett geht. Ansonsten igelt sie sich ein. Doch dann ziehen neue Nachbarn ein: die junge alleinerziehende Mutter Kim und ihre siebenjährige Tochter Saphir sowie deren riesenhafter Hund Frau Hirschberger. Alle einfach unmöglich. Kim unreif und verantwortungslos, Saphir frech, der Hund ein sabberndes Monster. Für Susanne, die nur ihre Ruhe will, eine wahre Plage – und eine große Chance! (ARD)
    Es ist Frühling!

  10. User Info Menu

    AW: Alles mögliche (Tipps) aus den Mediatheken

    SWR -Dokumentation: Halbe Hütte - Eine Provinzposse

    "Was passiert, wenn einem etwas weggenommen wird, das man als sein Eigentum ansieht? Andreas Geiger hat in seinem schwäbischen Heimatort Donzdorf bei Göppingen eine Wiese mit einer Hütte am Waldrand geerbt. Es stellt sich heraus, dass die Hälfte der Hütte auf dem Grundstück des Nachbarn steht - der Großvater hatte sich beim Hüttenbau um rund vier Meter vertan. Der nun folgende Rechtsstreit zwischen der Familie Geiger und dem Besitzer des Nachbargrundstücks wird zum Politikum in der Kleinstadt. Humorvoll und persönlich erzählt der Film von einem skurrilen Grenzstreit."

    Fand ich sehr unterhaltsam diese Doku mit witzigem Blasmusik-Soundtrack und originellem Ende.
    Noch bis zum 15.11. in der Mediathek.

Antworten
Seite 4 von 24 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •