Antworten
Seite 36 von 39 ErsteErste ... 263435363738 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 383
  1. Moderation

    User Info Menu

    AW: Alles mögliche (Tipps) aus den Mediatheken

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Guter Tip.
    Gestern 4 Folgen hintereinander, wären noch mehr geworden
    Boah! Mehr als zwei bis drei am Tag schaff ich nicht. Jede dauert auch gut 50 Minuten.
    *
    Der Adler fängt keine Mücken.


    'Antisemitismus hat in Deutschland keinen Platz' ist Kindergartenniveau. - Igor Levit


    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating

  2. User Info Menu

    AW: Alles mögliche (Tipps) aus den Mediatheken

    Bis zum 04.11. in der Arte-Mediathek I Feel Good (2018), französische Tragikomödie/Satire, Original mit Untertiteln.

    "Monique ist eine Anhängerin von Abbé Pierre, dem Gründer der Emmaus-Gemeinschaft für wohltätige Zwecke. In dem von ihr geleiteten Zentrum kommen Personen in Not unter. Eines Tages kreuzt ihr Bruder Jacques auf, von dem sie schon seit Jahren nichts mehr gehört hat."

    Ein schräg-sympathischer Film mit Yolande Moreau, die ich gerade erst in der Rolle der Séraphine so gut fand, als Monique. Sie ist ein selbstloser Mensch ohne materielle Ansprüche und will, dass ihr Bruder sich gegen Kost und Logis einbringt für die gute Sache.

    Jacques (Jean Dujardin) ist allerdings ein sich durchs Leben bluffender Schaumschläger und Dampfplauderer. Sein einziges Ziel ist reich zu werden und jetzt hat er endlich die geniale Geschäftsidee...

    Fand ich herrlich.

    Kommt auch noch einmal im TV, 21.10. um 23.40h.

  3. User Info Menu

    AW: Alles mögliche (Tipps) aus den Mediatheken

    Zitat Zitat von ganda55 Beitrag anzeigen
    ARTE-Mediathek: 30 Grad im Februar; schwedische Drama-Serie in 2 Staffeln zu je 10 Folgen. Es geht um ein paar SchwedInnen mit unterschiedlichen Zielen in Thailand. Bin gerade bei der ersten Staffel und schon voll eingesogen von den Geschichten um diese Leute. Absolut trockender Humor ist auch dabei.
    Danke für den Tipp! Da wäre ich von selbst nie drauf gestoßen.

    Ich wurde auch gleich eingesogen, diese Formulierung trifft es wirklich.

    Für mich passt diese Serie ideal als Begleitung für meinen Frühsport, zum Beginn der kalten Jahreszeit, zu meinem Reiseentzug,.... und sie ist schön lang und wird mich daher ca. 25-30 Tagel lang begleiten.

    Die Serie lässt mich Thailand riechen!

  4. User Info Menu

    AW: Alles mögliche (Tipps) aus den Mediatheken

    Vom Lokführer, der die Liebe suchte

    Jeden Tag fährt Zugführer Nurlan mit seinem Zug durch die Vorstädte der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku. Diese sind so dicht besiedelt und bebaut, dass die Schienen beinahe durch die Wohnungen der dort lebenden Menschen zu führen scheinen. Damit niemandem etwas passiert, erklingt zwar bei der Zugdurchfahrt eine Pfeife, aber trotzdem muss Nurlan oft Habseligkeiten der Bewohner von seinem Zug pflücken. Ausgerechnet an seinem letzten Arbeitstag ist darunter ein schöner BH, den der alte Einzelgänger unbedingt seiner Besitzerin zurückgeben will. (Quelle: Text auf der Seite der Mediathek)

    Von den Nicht-Stummfilmen, die ich kenne, ist dieser derjenige, in dem am wenigsten gesprochen wird. Hier zuzusehen, wie der Lokführer die Frau sucht, der der BH dann auch passt, diejenige, der er gehört, war mir ein feines, stilles Vergnügen.

    Die Schauspielerin, die die Bahn-Mitarbeiterin im Stellwerk spielt, hatte mal eine Rolle im Münsteraner Tatort, weitläufige Verwandschaft von Nadeshda, Thiel hat sich damals sehr, sehr verliebt und sogar Kasatschok getanzt, jou. Hat aber nicht viel genutzt.
    Never argue with idiots. They drag you down to their level and beat you with experience.

    Hunderttausend Schweine pferchen
    Von der Desna bis zur Weichsel
    Und Kathinka, dieses Saumensch,
    Geht im Schmutz bis an die Knöchel.
    Hunderttausend Ochsen brüllen
    Auf Wolhyniens grünen Weiden.
    Und Kathinka, ja Kathinka,
    Glaubt. ich sei in sie verliebt! (G. Keller)


    Sentenza®, seit 20.09.2001


  5. User Info Menu

    AW: Alles mögliche (Tipps) aus den Mediatheken

    3sat-Mediathek Die Migrantigen (2017), österreichischer Spielfilm

    "Marko und Benny, zwei Wiener mit sogenanntem Migrationshintergrund, sind vollständig integriert. So sehr, dass sie kaum als fremd wahrgenommen werden – wären da nicht Bennys schwarze Haare.
    Als die beiden in einem ethnisch durchmischten Vorstadtviertel von der ambitionierten Redakteurin Marlene Weizenhuber, die nach Protagonisten für ihre TV-Dokuserie sucht, angesprochen werden, geben sie sich als kleinkriminelle und abgebrühte Migranten aus."


    Auf diese eine Lüge folgen zahllose andere, die beiden schaffen sich komplette Parallel-Leben, schlittern von einer Bredouille in die nächste und am Ende droht ihnen alles um die Ohren zu fliegen.
    Fand ich sehr gute Unterhaltung, treffend und witzig.

  6. User Info Menu

    AW: Alles mögliche (Tipps) aus den Mediatheken

    Ich schau mir gerade Happiness - Roadmovie von Teheran auf die Insel Kish auf ARTE an, eine iranische Serie (15 x fünf- bis zehnminütige Episoden).
    Geändert von Mikkana (23.10.2021 um 04:16 Uhr)

  7. Inaktiver User

    AW: Alles mögliche (Tipps) aus den Mediatheken

    Paula (Modersohn-Becker)

    Nicht immer exakt biografisch, aber einfach nur

  8. User Info Menu

    AW: Alles mögliche (Tipps) aus den Mediatheken

    Den Film Paula fand ich auch ganz toll

    Ich schaue gerade in der Mediathek NDR Unsere Geschichte, "50 Jahre Transitstrecke". Es interessiert mich weil ich die Strecke damals öfter gefahren bin. Das war damals sehr aufregend.
    Geändert von Wippsteert (24.10.2021 um 21:07 Uhr)

  9. User Info Menu

    AW: Alles mögliche (Tipps) aus den Mediatheken

    Zitat Zitat von Galah12 Beitrag anzeigen
    Danke für den Tipp! Da wäre ich von selbst nie drauf gestoßen.

    Ich wurde auch gleich eingesogen, diese Formulierung trifft es wirklich.

    Für mich passt diese Serie ideal als Begleitung für meinen Frühsport, zum Beginn der kalten Jahreszeit, zu meinem Reiseentzug,.... und sie ist schön lang und wird mich daher ca. 25-30 Tagel lang begleiten.

    Die Serie lässt mich Thailand riechen!
    So, bin durch. Klasse war's, sicherlich meine beste Serie in diesem Jahr!
    Staffel 2 fand ich mind. so gut wie Staffel 1, wenngleich ich es etwas schade fand, dass Sara in Staffel 2 nicht mehr vorkam.
    Charaktere, die mir zu Beginn unsympathisch waren, wurden mir immer sympathischer.
    In mehreren Charakteren fand ich Anteile von mir, und das Thema "Sehnsucht nach einem ganz anderen Leben" kenne ich allzu gut.
    Viele Szenen fand ich sehr berührend, z.B. als Majlis am Ende von Staffel 1 Joy von ihrem wiederkehrenden Alptraum erzählt, und das - zugegeben kitschige - Ende. (Kajsa war halt doch nicht verrückt.)

  10. User Info Menu

    AW: Alles mögliche (Tipps) aus den Mediatheken

    30 Grad im Februar!!!

    Ich kann mich seit 2 Tagen kaum noch vom TV losreißen!!!
    Bisher mein absolutes TV-Highlight des Jahres.

    Danke für den Tipp!!!

    Für immer ab jetzt!
    "Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist dann ist
    wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am Allerschönsten ist,
    da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment." ♫



Antworten
Seite 36 von 39 ErsteErste ... 263435363738 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •