Antworten
Seite 69 von 70 ErsteErste ... 195967686970 LetzteLetzte
Ergebnis 681 bis 690 von 697
  1. User Info Menu

    AW: Filme auf der großen Leinwand: KINO, KINO !

    Der Rausch von Thomas Vinterberg, Gewinner des Oscars "Bester internationaler Film".

    Ein sehr eigenwilliger Film: vier befreundete Lehrer, geschätzt zwischen 40 und 60 Jahre alt, sind mehr oder weniger frustriert vom Beruf, von der Frau/der Familie, vom Leben.

    Sie wagen ein Experiment, nach dem eine Person leistungsfähiger und "motivierter" sein soll, wenn ihr ständiger Alkoholpegel bei 0,5 Promille liegt. Scheint ganz gut zu klappen, dann steigern sie die Dosis und die Sache gerät etwas aus den Fugen. Es geht -wie so oft- um die Fragen, die sich viele speziell im "mittleren Alter" stellen: "wie will ich leben", "was will/kann ich ändern", der Ansatz zur "Lösung" ist aber etwas anders als man es gemeinhin so kennt....

    Der Schluss: mehr oder weniger offen .

    Ein Film mit sehr viel Diskussionsstoff !

    Gruss Elli
    Geändert von elli07 (24.06.2021 um 11:44 Uhr)
    Auf der höchsten Stufe der Freundschaft offenbaren wir dem Freunde nicht unsere Fehler, sondern die seinen (F. de La Rouchefoucauld, 1613-1680)

    Fürchte dich nicht vor einem großen Schritt. Mit zwei kleinen lässt sich keine Schlucht überwinden (David Lloyd George)

  2. User Info Menu

    AW: Filme auf der großen Leinwand: KINO, KINO !

    hat schon jemand Nomadland gesehen? ich habs OMU leider verpasst...

  3. User Info Menu

    AW: Filme auf der großen Leinwand: KINO, KINO !

    Zitat Zitat von elli07 Beitrag anzeigen
    Der Rausch von Thomas Vinterberg, Gewinner des Oscars "Bester internationaler Film".

    Ein sehr eigenwilliger Film: vier befreundete Lehrer, geschätzt zwischen 40 und 60 Jahre alt, sind mehr oder weniger frustriert vom Beruf, von der Frau/der Familie, vom Leben.


    Der Schluss: mehr oder weniger offen .

    Ein Film mit sehr viel Diskussionsstoff !
    Das liest sich für mich sehr interessant, Elly, den möchte ich sehen ...du hast mich neugierig gemacht.
    Vielen Dank für den Tipp
    Gruss von Lyanna
    Es ist immer JETZT

  4. User Info Menu

    AW: Filme auf der großen Leinwand: KINO, KINO !

    Ich stelle mir den Film trotzdem sehr aufwühlend vor.
    Diese schwedischen Filme sind oft so nah am Leben dran.

    Und oft schwingt eine gewisse Melancholie mit - liegt vielleicht am Land selber, an der Mentalität der Menschen?

    Danke für die Beschreibung
    Mode kann man kaufen.
    Stil muss man haben.

    Edna Woolmanchase
    Chefredakteurin, Vogue, 1914 - 1952

  5. User Info Menu

    AW: Filme auf der großen Leinwand: KINO, KINO !

    "Ich bin dein Mensch" von Maria Schrader.

    Eine Wissenschaftlerin (Alma, gespielt von Maren Eggert) erklärt sich bereit, einen humanoiden Roboter (Tom, gespielt von Dan Stevens) als "Partner" zu testen. Tom ist mit den "gemeinhin üblichen" Verhaltensweisen programmiert, entwickelt sich aber durchaus auch weiter. Ein Film mit vielen skurilen Momenten, das Lachen bleibt einem aber bisweilen im Hals stecken.

    Ein etwas anderer Film über die Irrungen und Wirrungen der Liebe und des Lebens.

    Gruß Elli
    Auf der höchsten Stufe der Freundschaft offenbaren wir dem Freunde nicht unsere Fehler, sondern die seinen (F. de La Rouchefoucauld, 1613-1680)

    Fürchte dich nicht vor einem großen Schritt. Mit zwei kleinen lässt sich keine Schlucht überwinden (David Lloyd George)

  6. User Info Menu

    AW: Filme auf der großen Leinwand: KINO, KINO !

    Nebenan von Daniel Brühl.

    Ein "Kammerspiel" (die meisten Szenen finden in einer Berliner Eckkneipe statt) der anderen Art mit Daniel Brühl und Peter Kurth, das Drehbuch ist von Daniel Kehlmann.

    Es geht -ganz verkürzt geschildert- um die Begegnung eines "Hipsters" im gentrifizierten Berlin und einem "Verlierer".

    Gruß Elli
    Auf der höchsten Stufe der Freundschaft offenbaren wir dem Freunde nicht unsere Fehler, sondern die seinen (F. de La Rouchefoucauld, 1613-1680)

    Fürchte dich nicht vor einem großen Schritt. Mit zwei kleinen lässt sich keine Schlucht überwinden (David Lloyd George)

  7. Moderation

    User Info Menu

    AW: Filme auf der großen Leinwand: KINO, KINO !

    Zitat Zitat von elli07 Beitrag anzeigen
    Nebenan von Daniel Brühl.

    Ein "Kammerspiel" (die meisten Szenen finden in einer Berliner Eckkneipe statt) der anderen Art mit Daniel Brühl und Peter Kurth, das Drehbuch ist von Daniel Kehlmann.

    Es geht -ganz verkürzt geschildert- um die Begegnung eines "Hipsters" im gentrifizierten Berlin und einem "Verlierer".

    Gruß Elli
    Die Wette, wer wer ist, wäre gewinnbar. Oder täuscht es?^^ - Gut oder schlecht, elli? Mittel fand die Kritik, die ich gestern gelesen habe. Bei beiden Schauspielern kaum vorstellbar ...

    Zitat Zitat von 1a2b Beitrag anzeigen
    hat schon jemand Nomadland gesehen? ich habs OMU leider verpasst...
    Leider immer noch nicht. Obwohl ich seit "Burn after reading" und den three billboards ein großer Fan von Frances Mcdormand bin.
    *
    Der Adler fängt keine Mücken.


    'Antisemitismus hat in Deutschland keinen Platz' ist Kindergartenniveau. - Igor Levit


    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating

  8. User Info Menu

    AW: Filme auf der großen Leinwand: KINO, KINO !

    Zitat Zitat von ganda55 Beitrag anzeigen
    ....Gut oder schlecht, elli? Mittel fand die Kritik, die ich gestern gelesen habe. Bei beiden Schauspielern kaum vorstellbar ....
    Na ja, was gut oder schlecht ist, darüber gehen die Ansichten schonmal grundsätzlich auseinander .

    Die Kritiken für "Nebenan" sind sehr unterschiedlich. Ich schaue einen Film an, wenn er mich thematisch interessiert, Kritiken sind für mich eher eine "Randerscheinung". Wenngleich nicht uninteressant, keine Frage.

    Peter Kurth ist einer meiner Lieblingsschauspieler, von demher kann der Film schonmal garnicht sooo schlecht sein . Mir hat "Nebenan" gut gefallen, ist halt eher ein "Kammerspiel", der Fokus liegt auf den Dialogen, eine Handlung gibt es so gesehen kaum. Muss man halt mögen.

    Angeblich hat das Thema autobiografische Züge aus dem Leben von Daniel Brühl habe ich gelesen (war glaube ich in der "Süddeutschen").

    Gruß Elli
    Auf der höchsten Stufe der Freundschaft offenbaren wir dem Freunde nicht unsere Fehler, sondern die seinen (F. de La Rouchefoucauld, 1613-1680)

    Fürchte dich nicht vor einem großen Schritt. Mit zwei kleinen lässt sich keine Schlucht überwinden (David Lloyd George)

  9. User Info Menu

    AW: Filme auf der großen Leinwand: KINO, KINO !

    Black Widow

    endlich mal wieder großes Kino auf einer großen Leinwand und sogar noch in 3D.... klasse
    Time flies...

  10. User Info Menu

    AW: Filme auf der großen Leinwand: KINO, KINO !

    Fabian oder Der Gang vor die Hunde von Dominik Graf.

    Der Film basiert auf einem Roman von Erich Kästner, es gibt autobiografische Züge zum Autor.

    Der "Dreistünder" spielt im Berlin der 30er Jahre zu Beginn des Nationalsozialismus. Ein angehender Autor (Fabian, gespielt von Tom Schilling) verdient sein Geld als Werbetexter für Zigaretten, nachts treibt er sich mit Freunden (u.a. Stephan Labude, gespielt von Andreas Schuch) in Bars und Bordellen herum. Er wird unerwartet entlassen, verliebt sich in eine angehende Schauspielerin, die bereit ist, für ihre Karriere nahezu alles mitzumachen.

    Sehr gut gemacht, die Atmospäre der Zeit ist sehr gut eingefangen (mit kleinen originalen Dokumantarfilm-Szenen aus der Zeit), hervorragende Schaupieler/innen, keine Frage, aber deutlich zu lang ! Viele Szenen wurden viel zu stark ausgewalzt finde ich. Offenbar meinen inzwischen viele Regisseure, dass ein Film nur taugt, wenn er 3 Stunden dauert .

    Wer also einen Picknickkorb dabei hat: die Sache könnte sich lohnen .

    Gruß Elli
    Geändert von elli07 (09.08.2021 um 10:29 Uhr)
    Auf der höchsten Stufe der Freundschaft offenbaren wir dem Freunde nicht unsere Fehler, sondern die seinen (F. de La Rouchefoucauld, 1613-1680)

    Fürchte dich nicht vor einem großen Schritt. Mit zwei kleinen lässt sich keine Schlucht überwinden (David Lloyd George)

Antworten
Seite 69 von 70 ErsteErste ... 195967686970 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •