+ Antworten
Seite 5 von 54 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 539
  1. Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    11.881

    AW: Filme auf der großen Leinwand: KINO, KINO !

    Endlich im Medicus gewesen - ich traus mich kaum zu schreiben

    Das Buch vor vielen Jahren gelesen, keine großen Erwartungen gehabt, mich aber auf einen unterhaltsamen Abend gefreut.

    Die Geschichte fand ich ganz gut , entsprechend gekürzt, aber ok!

    AABER : mich hat die ganze Zeit irritiert, dass ich dachte, das sind doch oft Studioaufnahmen, statt in Natur gedreht

    Habs aber immer innerlich von mir gewiesen-direkt zuhause dann gegoogelt-waren tatsächlich sehr viele, die wie ich fand, sauschlecht am Computer hergestellt wurden

    Das hat mir echt die Stimmung versaut, noch getoppt von der - sorry- dämlichen Liebe des Rob Cole

    So ne Tuse mit so schlechten Schauspielqualitäten und ner Mimik
    ************************************************** **************************************

    Ich so : "Och bitte" - Mein Leben so : "Nö!"

    Ich wieder: "Och bitte"

    Mein Leben so : "Naaaa guut"

  2. Avatar von Amelie63
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    8.544

    AW: Filme auf der großen Leinwand: KINO, KINO !

    morgen will ich mir den Film "der blinde Fleck" anschauen. Da gehts um die Hintergründe des Oktoberfest-Attentats von 1980.

    Was ich ja gar nicht verstehe: der Film läuft gerade 1mal bei uns, und das morgen nachmittag in einem kleinen Kino. Sonst gibts keine Vorstellung, und das in einer 120.000-Einwohner-Doppelstadt. Dabei sind da bekannte und hochkarätige Schauspieler dabei. Das Thema dürfte gerade für meine Generation interessant sein, ich wundere mich ehrlich gesagt. Aber ich glaube, wir sind hier eh so ne Kinowüste.

    Ich werde morgen berichten.
    Grüße
    A.

    Wenn man bedenkt,wie oft ich in diesem Leben schon falsch abgebogen bin, ist es ein Wunder, dass ich mich überhaupt noch auf diesem Planeten befinde.

  3. Inaktiver User

    AW: Filme auf der großen Leinwand: KINO, KINO !

    Empfehlung aus Kino -Extra,

    der Film "Mr.Morgans Last Love"

    ein wunderbarer Film,
    tolle Schauspieler,auch die Musik ist sehr schön.

  4. Avatar von elli07
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    10.867

    AW: Filme auf der großen Leinwand: KINO, KINO !

    Zitat Zitat von Amelie63 Beitrag anzeigen
    morgen will ich mir den Film "der blinde Fleck" anschauen. Da gehts um die Hintergründe des Oktoberfest-Attentats von 1980.

    Was ich ja gar nicht verstehe: der Film läuft gerade 1mal bei uns, und das morgen nachmittag in einem kleinen Kino. ....
    Wollte ich mir auch noch anschauen. Letzte Woche hatte ich keine Zeit (lief nur einmal täglich um 16.15 Uhr), jetzt ist er komplett abgesetzt. Offenbar hat er nicht das Interesse (sprich die Mengen an Zuschauern) gefunden, das er verdient hätte. Das Thema ist halt für viele sehr weit weg, aber angesichts des Themas "NSU" wäre es durchaus wieder interessant.

    Genauso ging es mir mit "Disconnect": läuft nicht mehr !

    Gruß Elli
    Auf der höchsten Stufe der Freundschaft offenbaren wir dem Freunde nicht unsere Fehler, sondern die seinen (F. de La Rouchefoucauld, 1613-1680)

    Fürchte dich nicht vor einem großen Schritt. Mit zwei kleinen lässt sich keine Schlucht überwinden (David Lloyd George)

  5. Avatar von elli07
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    10.867

    AW: Filme auf der großen Leinwand: KINO, KINO !

    "Madame empfiehlt sich" von Emanuelle Bercot.

    Für eingefleischte Deneuve-Fans ein Muss, keine Frage. Aber für andere ?

    Ich weiss nicht so recht: Bettie, die Ex-Schönheitskönigin der Bretagne (die nach dem Tod ihres Mannes bei ihrer Mutter lebt und mit ihr ein Restaurant führt, das kurz vor der Pleite steht), wird von ihrem Liebhaber, einem verheirateten Mann verlassen, fährt frustriert zum Zigarettenholen. Aber nicht mehr zurück, sondern einfach weiter..... Unterwegs ruft ihre genervte Tochter an (die arbeitslos ist und auf Kosten ihres "Schwiegervaters" lebt), sie soll den Enkel abholen und zum Opa bringen....... Jedenfalls ist das Happy-End ziemlich absehbar, zwischenrein alles wie gehabt: Tochter nervt, Enkel erstmal auch. Am Ende haben sich alle lieb und Bettie findet eine neue Liebe, nämlich den Opa des Enkels, den "Schwiegervater" ihrer Tochter. Wer hätte das gedacht ?

    Trotz allem ein typisch französischer Film (die ich normalerweise sehr gerne mag): klasse Filmmusik, tolle Landschaftsaufnahmen, prima Schauspieler, jede/r mit eigenem Charisma. Aber Handlung und Dialoge ? Geschmackssache....

    Gruß Elli
    Auf der höchsten Stufe der Freundschaft offenbaren wir dem Freunde nicht unsere Fehler, sondern die seinen (F. de La Rouchefoucauld, 1613-1680)

    Fürchte dich nicht vor einem großen Schritt. Mit zwei kleinen lässt sich keine Schlucht überwinden (David Lloyd George)
    Geändert von elli07 (16.02.2014 um 19:32 Uhr) Grund: Ergänzung

  6. Avatar von Amelie63
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    8.544

    AW: Filme auf der großen Leinwand: KINO, KINO !

    Madame empfiehlt sich"
    Den überleg ich mir auch noch Elli

    "Der blinde Fleck" kann ich absolut empfehlen. Sehr gute Schauspieler, Handlung gut verständlich, also keine "Geheimdienstmauschelsprache", die schwer nachvollziehbar wäre. Aber eben auch unerhört und daher für mich absolut nicht nachvollziehbar, dass sowohl die Recherche des Attentats - als auch das Interesse für den Film so mager war/ist.

    Der Spannungsbogen wird am Schluss klar mit der NSU-Affaire verknüpft, für die, die es bis dahin noch nicht kapiert haben: das wegschauen, lügen und vertuschen ging schon viel früher los - nämlich 1980 nach dem Oktoberfestattentat.
    Grüße
    A.

    Wenn man bedenkt,wie oft ich in diesem Leben schon falsch abgebogen bin, ist es ein Wunder, dass ich mich überhaupt noch auf diesem Planeten befinde.
    Geändert von Amelie63 (16.02.2014 um 19:41 Uhr)

  7. Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    11.881

    AW: Filme auf der großen Leinwand: KINO, KINO !

    12 years a slave

    den will ich UNBEDINGT noch sehen und ich hoffe auf nächste woche

    kennt ihn einer?
    ************************************************** **************************************

    Ich so : "Och bitte" - Mein Leben so : "Nö!"

    Ich wieder: "Och bitte"

    Mein Leben so : "Naaaa guut"

  8. Avatar von elli07
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    10.867

    AW: Filme auf der großen Leinwand: KINO, KINO !

    Zitat Zitat von twix25 Beitrag anzeigen
    12 years a slave....kennt ihn einer?
    Ja, kenne ich.

    Ein sehr brutaler Film auf der Grundlage einer wahren Geschichte. Genau das macht ihn zu sehr schwerer Kost, wahrlich nichts für zarte Nerven und sensible Naturen.

    Für mich blieb die Frage zurück, wer denn die Skaven der Neuzeit sind. Sie leben nicht unmittelbar vor unseren Augen, sondern in Ländern wie..... (ich höre hier mal auf, sonst schweife ich zu sehr ab, es geht ja hier um Filme).

    Gruß Elli
    Auf der höchsten Stufe der Freundschaft offenbaren wir dem Freunde nicht unsere Fehler, sondern die seinen (F. de La Rouchefoucauld, 1613-1680)

    Fürchte dich nicht vor einem großen Schritt. Mit zwei kleinen lässt sich keine Schlucht überwinden (David Lloyd George)

  9. Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    11.881

    AW: Filme auf der großen Leinwand: KINO, KINO !

    hmm..ich wollte ihn mit meinen kindern schauen, die aber rel erwachsen sind..

    und wohl auch eher zum ende unserer verabredung,um nicht nur in nachwehen zu hängen, wenn uns der film zu sehr mitnimmt

    dennoch - ich glaube, ich möchte ihn sehen-ev dann besser allein?
    ************************************************** **************************************

    Ich so : "Och bitte" - Mein Leben so : "Nö!"

    Ich wieder: "Och bitte"

    Mein Leben so : "Naaaa guut"

  10. Avatar von elli07
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    10.867

    AW: Filme auf der großen Leinwand: KINO, KINO !

    Zitat Zitat von twix25 Beitrag anzeigen
    ...dennoch - ich glaube, ich möchte ihn sehen-ev dann besser allein?
    Ich kann dir nichts raten, ich kann nur meinen Eindruck schildern. Grade bei dem Film halte ich es für hilfreich, hinterher jemandem zum reden zu haben, denn er ist schon sehr bewegend.

    Ich war hinterher bei einem moderierten Gespräch dabei, ein amerikanischer Dozent für Verfassungsrecht hat über die Historie des Films berichtet, anschließend gab es eine sehr lebhafte Diskussion mit sehr vielen unterschiedlichen Aspekten. Ich fand das sehr hilfreich und interessant für mich persönlich.

    Gruß Elli
    Auf der höchsten Stufe der Freundschaft offenbaren wir dem Freunde nicht unsere Fehler, sondern die seinen (F. de La Rouchefoucauld, 1613-1680)

    Fürchte dich nicht vor einem großen Schritt. Mit zwei kleinen lässt sich keine Schlucht überwinden (David Lloyd George)

+ Antworten
Seite 5 von 54 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •