Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. gesperrt

    User Info Menu

    smile Das Kabinett des Dr. Parnassus

    Und gleich das nächste Fantasy-Bonbon

    Lange war ja unklar, ob der Terry Gilliam-Film nach dem Tod von Heath Ledger überhaupt vollendet werden kann.

    Der Trailer sieht vielversprechend aus, ob der Film im allgemeinen Avatar-Rausch allerdings zeitlich so sinnvoll erscheint, muss man abwarten.

    Das Kabinett des Dr. Parnassus - Trailer (Deutsch)

  2. User Info Menu

    AW: Das Kabinett des Dr. Parnassus

    Im Spiegel online war ein netter kleiner Artikel darüber, auch über die eingesprungenen Schauspieler. Ansehen werde ich den Film auf jeden Fall, ich hoffe, er läuft hier bald an :)
    Wenn alle anderen Avatar kucken wollen, kann das nur bedeuten, daß die Kinos leerer und dementsprechend ruhiger sind.

  3. User Info Menu

    AW: Das Kabinett des Dr. Parnassus

    der Film läuft heute an! Hab mir schon für morgen Karten reserviert und freu mich sehr drauf. Für mich momentan das einzig sehenswerte im Programm - hoffentlich lohnt es sich.

  4. User Info Menu

    AW: Das Kabinett des Dr. Parnassus

    Zitat Zitat von Tszimisce Beitrag anzeigen
    Wenn alle anderen Avatar kucken wollen, kann das nur bedeuten, daß die Kinos leerer und dementsprechend ruhiger sind.
    keine Chance - ich kam gestern zu spät. War ausverkauft
    asa nisi masa

  5. Inaktiver User

    AW: Das Kabinett des Dr. Parnassus

    ich bin auch sehr gespannt. bei uns läuft er leider erst nächste woche an.

  6. User Info Menu

    AW: Das Kabinett des Dr. Parnassus

    Habe ihn gesehen.

    Eigentlich bin ich ein großer Fan von Terry Gilliam. Eigentlich.
    Aber dieser Film ist nicht so ganz wie ich es erwartet hatte.

    Der Anfang verlief schon recht schleppend - wenn man sich als Zuschauer nicht vorab informiert hätte, hätte man gute 30 Minuten warten müssen, ehe man halbwegs den Durchblick bekam.

    Hinzu kam so ein leichtes trauriges Gefühl, dass Heath Ledger während der Dreharbeiten gestorben ist und seine Rolle nicht von Dauer sein würde. Man wartete praktisch darauf, dass Johnny Depp, Jude Law und Colin Ferrell auftauchen. Und dann wusste man, dass Heath da schon tot war.

    Begeistert jedoch war ich vor allen Dingen von Christopher Plummer und Tom Waits. Super gespielt und die Idealbesetzung für diese Rollen!

    Die Fantasywelten waren - obwohl sie von Terry Gilliam kamen - nichts besonderes. Ich war sogar eher ein wenig enttäuscht. Hätte mehr erwartet.
    TG´s "Baron Münchhausen" ist einer meiner Lieblings-Fantasyfilme und in meinen Augen viel fantasievoller als dieser Streifen hier. Aber nunja, damals war es halt was neues und die Vorlage bot natürlich viele Möglichkeiten. Heutzutage, bei all den Fantasyfilmen, ist es schwierig was wirklich neues zu entwickeln.
    Da wird wohl höchstens Tim Burton mit "Alice im Wunderland" neue Maßstäbe setzen.

    3 Szenen in diesem Film sind mir besonders gut in Erinnerung geblieben - ich setze sie hier mal als Spoiler rein, weil ja noch nicht viele den Film gesehen haben. Spoiler Anfang: 1. Johnny Depp als Charmeur - einfach genial. Er hat halt das gewisse Etwas! Als dann auf dem Fluss die Boote mit den Fotos von James Dean, Lady Di und der anderen Person (hab vergessen wer es war) vorbei fuhren und er sagte, dass diese Personen, da sie ja alle früh gestorben seinen, niemals altern, krank werden oder sterben können und somit Götter seien - hatte ich das Gefühl, er sagte das auch für Heath.
    2. Dann die Szene, die an die guten alten Zeiten von Monthy Python erinnerte: die tanzenden Bobbies "Join the Fuzz"! Das war herrlich! Und eigentlich auch die einzigste richtig lustige Szene in dem Film.
    3. Colin Ferrell - er hat mir besonders gut gefallen. Er musste die fiese Seite des Tony verkörpern und er hat diese Rolle sehr gut gespielt. Sehr nett war auch die Szene, wo er in den Fluss schaut und aufstöhnt, weil er wieder ein anderes Gesicht hat. Da musste das Publikum ziemlich lachen.
    Spoiler Ende.

    Alles in allem ein - leider - eher mittelmäßiger Terry Gilliam Film. Für mich. Aber da es Heath´s letzter Film war, wird dieser Film dennoch immer etwas ganz besonderes sein!
    Wenn man auf die Jagd nach einem Tiger geht, muss man damit rechnen auf einen Tiger zu treffen! (Ind. Sprichwort)

  7. Inaktiver User

    AW: Das Kabinett des Dr. Parnassus

    Ich war vorgestern - und ziemlich begeistert, nicht nur von der Story (die ist eigentlich eher einfach), sondern von den Bildern. Irgendwie mag ich halt Märchen und Zauber und so...

  8. User Info Menu

    AW: Das Kabinett des Dr. Parnassus

    Ich bin auch ein bißchen zwiegespalten.. gerade, was die Bilderwelten betrifft.
    Ich fand die Szenen, die im heutigen London spielen (in der "Realität" also) sehr gelungen, auch wenn ich das aus anderen Terry Gilliam Filmen so kenne. Die verschiedenen Fantasiewelten mochte ich aber nur teilweise.. da hat mir der künstliche CGI-Look meist nicht so gefallen.
    Ich finde aber die Story nicht überzeugend erzählt - es gibt einige tolle Einzelszenen (zB die tanzenden Bobbies, die Falballa erwähnt), aber der Film wechselt für mein Gefühl zu oft die Richtung, es ist nie richtig klar, welche Geschichte eigentlich erzählt wird.
    Tom Waits fand ich ganz toll, auch Andrew Garfield hat mir gefallen. Heath Ledger natürlich sowieso, aber Johnny Depp und Colin Farell, Jude Law eher nicht. Insgesamt hat es für mich erstaunlich gut funktioniert, dass Ledgers Charakter noch von anderen Schauspielern verkörpert wurde.
    Zitat von Fallballa
    TG´s "Baron Münchhausen" ist einer meiner Lieblings-Fantasyfilme und in meinen Augen viel fantasievoller als dieser Streifen hier.
    das finde ich auch Ich dachte schon, an den Film erinnert sich keiner mehr
    asa nisi masa

  9. User Info Menu

    AW: Das Kabinett des Dr. Parnassus

    Zitat Zitat von Leeremick Beitrag anzeigen
    Insgesamt hat es für mich erstaunlich gut funktioniert, dass Ledgers Charakter noch von anderen Schauspielern verkörpert wurde.
    Stimmt! Ich war auch erstaunt, dass nach Johnny Depp noch mal Heath als Tony zu sehen war. Haben sie wirklich gut gemacht!

    das finde ich auch Ich dachte schon, an den Film erinnert sich keiner mehr
    Du kennst den??!?? Finde ich ja super!!
    Jedesmal wenn ich davon schwärme, schauen mich die Leute nur so an.
    Ich hoffe, er kommt irgendwann mal auf Blu Ray raus!
    Wenn man auf die Jagd nach einem Tiger geht, muss man damit rechnen auf einen Tiger zu treffen! (Ind. Sprichwort)

  10. User Info Menu

    AW: Das Kabinett des Dr. Parnassus

    Zitat Zitat von Fallballa Beitrag anzeigen
    Du kennst den??!?? Finde ich ja super!!
    Jedesmal wenn ich davon schwärme, schauen mich die Leute nur so an.
    Ich hoffe, er kommt irgendwann mal auf Blu Ray raus!
    Das war leider ein gigantischer Flop! Völlig unverständlich, weil ich ihn wirklich richtig klasse finde und ich nicht verstehen kann, warum nicht mal in D sich dafür jemand interessiert hat. In GB oder USA ist das nachvollziehbar - da kennt wahrscheinlich niemand den "Lügenbaron"
    asa nisi masa

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •