+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14
  1. Avatar von tinachen1
    Registriert seit
    16.07.2014
    Beiträge
    797

    AW: Fasten - welche Brühe

    Ich benutze keine Fertigbrühe, es ist so einfach Gemüse und Kräuter auszukochen um einen gute Fond zu erhalten, der genug Vitamine hat. Alles was zuviel ist wird heiss in Schraubgläser gefüllt und Voila mal hat ruck zuck ne neue Brühe

  2. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    20.692

    AW: Fasten - welche Brühe

    Zitat Zitat von tinachen1 Beitrag anzeigen
    Ich benutze keine Fertigbrühe, es ist so einfach Gemüse und Kräuter auszukochen ...
    Wenn ich Gemüsebrühe im Rahmen des Fastens brauche, dann benötige
    ich mengenmäßig schon viel davon.

    Ich benutze sie nicht nur für das Zubereiten einer täglichen Basensuppe,
    sondern ich trinke auch tagsüber mehrere Becher voll.

    Wenn man nicht immer Lust und/oder Zeit hat für die "echte" Zubereitung,
    dann sind diese Fertigprodukte eine gute Lösung. Gut schmecken tun sie
    auch.

  3. Avatar von Simpleness2
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    1.468

    AW: Fasten - welche Brühe

    Da ich weder die Zeit und schon gar keine Lust habe eine Gemüsebrühe selbst herzustellen verwende ich
    Pfiffikuss Bio Würze und Gemüsebrühe.

    Ohne Hefeextrakt, ohne Geschmacksverstärker, ohne Zuckerzusatz, mit viel getrocknetem Gemüse, naturbelassenem Steinsalz, Kräutern und Gewürzen.

    Schmeckt und gibt es bequem online zu kaufen.

  4. Inaktiver User

    AW: Fasten - welche Brühe

    das klingt noch besser, die haben sogar eine spezielle Linie dazu.
    Herzlichen Dank !!

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •