Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46
  1. User Info Menu

    Olivenöl + Zitrone Entgiften

    Hallo, wer kennt diese Art zum Entgiften und kann mir die Funktion erklären, bzw. hat Erfahrung damit gemacht.


    Man soll speziell um die LEber zu entgiften morgens einen Teelöffel Olivenöl und anschließend den Saft einer halben Zitrone trinken. Die andere Hälfte der Zitrone am Abend vor dem schlafen.

    Leider habe ich vergessen wie genau das funktionieren soll. Vermute dass das Olivenöl die Schadstoffe bindet? Der Zitronesaft die Galle lockt zum Ausschwemmen?


    Wär toll wenn hier jemand bescheid wüßte.

    Erdbeere

  2. User Info Menu

    Ausruf Die Leber "entgiftet" und regeneriert sich selbsttätig

    Hallo, Erdbeere29!

    Die Leber ist das zentrale Stoffwechsel- und Entgiftungsorgan des Körpers.

    Die besorgt das schon alles von alleine. Solange man sie pfleglich behandelt, nicht im Übermaß und fortgesetzt Genußgifte und Fette konsumiert.

    Als guter Anreger des Gallenflusses ist die Artischocke bekannt.
    Wodurch die Fettverdauung gefördert wird.

    Diese immer wieder durch die Welt geisternden "Entgiftungs"ratschläge halte ich, mit Verlaub, für größtenteils ins Reich der Sage gehörig.

    Nette Grüße, Lilith
    Todo les sale bien a las personas de carácter dulce y alegre

    Voltaire

  3. User Info Menu

    AW: Die Leber "entgiftet" und regeneriert sich selbsttätig

    Ich halte von solchen Sachen auch nichts. Gesundes Essen + Trinken und dann macht die Leber das schon. Eine frühere Kollegin hat nach einem Alkoholentzug von ihrem Internisten mal die Empfehlung bekommen, Artischocke zu nehmen. Ich zweifle allerdings, ob sich die Leberwerte dadurch schneller wieder regulieren.
    Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.

  4. User Info Menu

    AW: Die Leber "entgiftet" und regeneriert sich selbsttätig

    Hallo Erdbeere29,
    wenn du willst, schreibe ich dir das Rezept zur Leberreinigung gerne auf. Es ist etwas Schreibarbeit, deshalb frage ich erstmal.
    ein Vampirgedicht!

    Blut
    ist gut

    Licht
    nicht

  5. Inaktiver User

    AW: Olivenöl + Zitrone Entgiften

    Zitat Zitat von Erdbeere29
    Hallo, wer kennt diese Art zum Entgiften und kann mir die Funktion erklären, bzw. hat Erfahrung damit gemacht.


    Man soll speziell um die LEber zu entgiften morgens einen Teelöffel Olivenöl und anschließend den Saft einer halben Zitrone trinken. Die andere Hälfte der Zitrone am Abend vor dem schlafen.

    Leider habe ich vergessen wie genau das funktionieren soll. Vermute dass das Olivenöl die Schadstoffe bindet? Der Zitronesaft die Galle lockt zum Ausschwemmen?


    Wär toll wenn hier jemand bescheid wüßte.

    Erdbeere

    Der Zitronensaft ist lediglich eine Zufuhr von Vitamin C. Dieses kann der Körper nicht speichern, daher ist eine über den Tag verteilte Aufnahme auch sinnvoll. Ob das nun in Form von Zitronensaft sein muß, ist Geschmackssache.

    Olivenöl bindet sicher keine Schadstoffe. Das regelt der gesunde Körper bekanntlich alleine- eine Entgiftung via Fasten oder Ähnlichem gehört wirklich in das Reich der Sagen und Märchen.

    Sinnvoll ist hingegen, sich in Gemüsesäfte einen Löffel hochwertiges Öl zu rühren- denn die Vitamine A, D, E und K sind fettlöslich und werden in Verbindung mit einem Schuß Öl vom Körper einfach besser aufgenommen. Schmeckt allerdings fürchterlich.

    Womit Du sicher rechnen mußt: Auf nüchternen Magen Olivenöl und Zitronensaft sind eine echte Herausforderung für jeden Magen- darm- Trakt. Das gibt höchstwahrscheinlich Durchfall und/ oder Magenschmerzen.

  6. User Info Menu

    AW: Olivenöl + Zitrone "Entgiften"

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Womit Du sicher rechnen mußt: Auf nüchternen Magen Olivenöl und Zitronensaft sind eine echte Herausforderung für jeden Magen- darm- Trakt. Das gibt höchstwahrscheinlich Durchfall und/ oder Magenschmerzen.
    Das Auftreten solcher Beschwerden wird dann womöglich noch als Zeichen für die Wirksamkeit dieser Methode gesehen, befürchte ich.
    Todo les sale bien a las personas de carácter dulce y alegre

    Voltaire

  7. User Info Menu

    AW: Olivenöl + Zitrone "Entgiften"

    Zitat Zitat von Lilith
    Das Auftreten solcher Beschwerden wird dann womöglich noch als Zeichen für die Wirksamkeit dieser Methode gesehen, befürchte ich.
    jetzt warste schneller, lilith
    dodadadiamoisongdesisahoidaso!

    Nur ein gebildeter Geist kann einen Gedanken verstehen, der anders als sein eigener ist, ohne die Notwendigkeit, ihn zu akzeptieren. Aristoteles

  8. User Info Menu

    AW: Die Leber "entgiftet" und regeneriert sich selbsttätig

    Hallo Jaelle,

    an diesem 'Rezept' hätte ich großes Interesse. Gerne als pn, kann dir dann auch eine Fax-Nr. nennen, zwecks Reduzierung der Schreibarbeit. Oder gibt es eine website, unter man suchen kann?

  9. Inaktiver User

    AW: Olivenöl + Zitrone Entgiften

    Ich muß mal dazwischenfragen:

    Es wird ständig davon berichtet, daß man beim Fasten unangenehm riecht. Das sind angeblich die Giftstoffe.

    Wenn eine Entschlackung/Entgiftung durch das Fasten nicht stattfindet, warum/wodurch riechen die Fastenden dann?

    Das würde mich sehr interessieren.

  10. User Info Menu

    AW: Olivenöl + Zitrone Entgiften

    Nach Ketonkörpern, die bei Nahrungsmangel immer entstehen.

    Liest Du!
    Todo les sale bien a las personas de carácter dulce y alegre

    Voltaire

Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •