+ Antworten
Seite 978 von 980 ErsteErste ... 478878928968976977978979980 LetzteLetzte
Ergebnis 9.771 bis 9.780 von 9793
  1. Avatar von karina999
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.535

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    Na hier ist ja was los! Jetzt wird das schwierig mit dem Kommentieren, ihr wart so fleissig und ich hab doch glatt grad ein bisschen viel Arbeit. Bin das nimmer gewöhnt, so einen ganzen Bürotag … Ich schreib hier auch auf Raten …

    Tinkerbell McDonalds war als Beispiel gemeint, schon klar oder!?
    Les auch grad, Kopfweh ist weg, schonmal gut. Yoga ist gut, bleib dran, aber wie schon gesagt, mach deine Abnahme nicht am Sport fest. Sieh den Vorteil: du musst die Schinderei (deine Worte! ) mit Sport und Fasten nicht mitmachen. Fasten alleine reicht auch schon und ab und zu ist den Wein doch auch drin! Nicht wiegen – du merkst auch so, ob sich was tut, das ist doch auch ok. Wenn dir 16:8 liegt, dann mach das. Tu das, was dir gut tut und geht.

    Anna mit dem ständig aufpassen und auf die Uhr sehen hab ich auch Probleme, dann lieber eben einen ganzen Tag und die anderen locker sehen können. Daher ist das ja so eine feine Sache – jeder wie er mag.

    Ich hab mit 5:2 im Jahre 2015 knapp 12 Kilo abgenommen und zwar ohne jeglichen Sport, ich hatte eine Fuß-OP und wochenlang Krücken. Daher denke ich, Sport wird zum abnehmen überbewertet. Dass er Spaß machen kann und Fett in Muskelmasse umwandelt, dass er Körperformen definieren kann – das ist klar, hat aber mit abnehmen nur am Rande zu tun. Und mir wird er in diesem Leben sicher keinen Spaß mehr machen, ich wünschte, ich hätte ein bisschen was von Alex – die liebt Sport! Aber im Grunde meines Herzens bleib ich auch immer faul. Wobei Yoga mag ich eigentlich schon. Aber so richtig unter Sport will ich das nicht einordnen. Geht ja nicht. Ich sportle ja nicht

    (Von der Kabarettistin Lizzy Aumeier stammt der Satz „Sport und Turnen füllt Gräber und Urnen“. Der Anfang von den Lebenslinien in Youtube ist nett, könnt ihr ja mal reinhören.)

    Hihi Anna allein schon bei dem Wort Low Carb gerate ich in den Mangelmodus. Geht gar nicht. Und muss nicht sein.
    Wieso hast du Nikolaus-Stress?

    Anna und Alex ich versuche dranzubleiben, aber manchmal ist es schwer sich zu motivieren, wenn nix wirklich geht. Ich hab sehr langsam wieder zugenommen und wollte auch wieder mit 5:2 bremsen, aber meine Versuche Anfang 2017 die 5 Kilo wieder runter zu kriegen, gingen schief, null runter, dafür rauf. Vor lauter Frust hab ich 2018 aufgegeben. Mit eben dem Ergebnis, dass rund 9 Kilo wieder drauf sind.
    Anna du sagst es: das ist einfach kacke. Denn ich hab eben nicht generell reduziert, ich hab meinen Körper oft gut gefüttert wie du sagst, aber ich bliebt auch tageweise drunter und 2015 funktionierte es ja auch. Warum geht es jetzt nicht!?

    Alex raten – danke aber ich denke da gibt es nix zu raten. Ich muss einfach versuchen, die Motivation nicht zu verlieren, dran zu bleiben, aufzupassen, evtl. mal gucken mit Ingwerwasser morgens, Schüsselersalzen etc. dem Stoffwechsel helfen, ein wenig Gas zu geben. Auch versuchen, das Essen oder Nichtessen nicht wieder als Hauptthema zu sehen. Einfach damit leben, dass es grad nicht so geht wie ich will. Und wenn ich total gefrustet bin, krieg ich hier eine Runde Motivation und ein Trösterchen …

    Alex dein Zwergerl ist ned gut drauf derzeit. O mei! Gute Besserung für den Kleinen.
    Leih mir doch bitte mal deine Waage, die ist sooo freundlich!
    Gruß Karina


    Lieber Gott gib mir Geduld. UND ZWAR SOFORT!


  2. Registriert seit
    23.09.2018
    Beiträge
    39

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    Uuuih, habe gestern nur gekocht, heute alles aufgeräumt und vorbereitet, dann Physiotherapie, Kinder holen , gleich gehts los zum schwimmkurs und wenn wir davon wieder zurück sind , dann kommen eine halbe Stunde später die Gäste für die Nikolaus-Feier.
    Nicht riesig, 8 Erwachsene plus Kinder, aber aufräumen muss man ja trotzdem und was zu essen haben auch😉
    Vielleicht gönne ich mir heute beim schwimmen einen kleinen Aperol? So als kleinen Einstieg und um cool zu bleiben bei dem Stress?
    Ja, Ihr habt recht. Ist jetzt so, mit all den Keksen und Einladungen und Essen.
    Ich versuche, mich an den anderen Tagen einfach besser zu disziplinieren, damit die Waage wenigstens stehen bleibt und ich nicht Anfang Januar wieder bei null anfange.

    So, wünsche Euch einen schönen Nikolausabend! Und wer an den Nikolaus nicht glaubt, dem wünsche ich einfach so einen schönen Abend!
    Bis bald! 🎅


  3. Registriert seit
    23.09.2018
    Beiträge
    39

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    Alex’ Waage würde ich auch nehmen!
    Alex braucht keine, Karina nimmt meine und ich die von Alex?!?
    Da wären wir doch alle zufrieden, oder?

  4. Avatar von AlexR
    Registriert seit
    26.08.2006
    Beiträge
    4.161

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    anna is auch gestresst, lass dich drücken. aperol als nervennahrung ist medizin, quasi
    ich trink auch gerade ein bier.
    puh. ich mag das nicht, die ganze woche „alleinerziehend“. (zum dritten mal innerhalb 5 wochen. ann ist aber glaube vorläufig ruhe... naja wer weiß)
    man denkt ja, die große ist schon groß, aber jetzt im winter stehen wieder mehr fahrdienste zum hobby an (wegen der dunkelheit) und drr mini ist halt in ne, anstrengenden alter. nicht mehr ganz klein und noch für vieles aber schon zu klein 🙈
    anstrengend. dazu alle möglichen vorweihnachtstermine, wieso ist das nur immer so?

    anna, ich brauch meine waage schon... aber darfst gern mit dazu, karina auch! fühlt euch eingeladen.

    karina, ich kann deinen frust echt gut verstehen, wie gesagt, da fällt mir auch nicht so viel zu ein.
    dranbleiben? bevor es noch mehr wird...?

    so, kind 2 möchte die adventsgeschichte vorgelesen 🙆🏼*♀️ das gehört halt dann doch noch dazu, auch mit 9.

    😘
    Meine Große...! 😍 ❤️
    Mein Kleiner! 😍 💙


  5. Registriert seit
    01.07.2018
    Beiträge
    95

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    @ Karina: Ja, das mit Mc Donalds hab ich verstanden. Da bin ich allerdings eh nie. Ich esse kein Fleisch und wegen den mickrigen Pommes. Ja, es stimmt was ihr sagt. Yoga ist zum Abnehmen nicht geeignet. Es ist zwar gut für die Flexibilität und Dehnbarkeit des Körpers und manche Übungen erfordern auch echt Kraft, aber zum Abnehmen ist es wohl eher nichts. Zu blöd, dass man nur begrenzt Zeit hat, um die Dinge zu tun, die man wirklich tun will (Sport z.B.).
    Wie gesagt, vor der Waage hab ich echt Angst. Wenn ich nämlich nix abgenommen habe, obwohl ich seit ca. 3 Wochen so fleissig zum Sport gehe ( für meine Verhältnisse fleissig, immerhin 2x pro Woche mein Boxen und sonst 1-2x Yoga ;-) ) und dann schon die zweite Woche faste und dann wieg ich zum Schluss vielleicht noch genauso viel, wie vor 3 Wochen.....das würd mich echt frustrieren. Ob mir 16:8 wirklich liegt weiss ich noch nicht. Aber ich geb dem ganzen noch eine Chance.

    @Karina: Super, dass du mit 5:2 so viel abgenommen hast in 2015! Das schaffst du sicher auch wieder.
    Ich kenne, wie frustrierend das ist, wenn man wieder zunimmt. Wir dürfen nicht aufgeben! Es hat doch schonmal geklappt, dann wird es jetzt auch wieder klappen! Ich will im Sommer wieder in meine Klamotten passen. Meine Kleidungsauswahl ist momentan so beschränkt, das ist frustrierend.
    @Anna: bei dir ist ja was los. Das klingt fantastisch! Viel Spass beim Nikolaus feiern. Und jetzt ist eigentlich wirklcih die falsche Jahreszeit zum Fasten/Diät machen. Ich denke, da soll man sich auch was gönnen. Wir haben demnächst Weihnachtsfeier von der Arbeit. Da werde ich auch eine Ausnahme machen und mir was gönnen.
    Aperol mag ich irgendwie überhaupt nicht, ist mir zu bitter. Dafür Wein. Das tut auch gut ein Glas Wein zum Entspannen: ;-)

    Schönen Nikolaus für Euch! ;-)

  6. Avatar von karina999
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.535

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    Guten Morgen! Bevor ich durchstarte ein Morgengruß an euch!

    Anna du hast „nur“ … dein Programm liest sich aber voll würd ich sagen! 8 Leute plus Kinder und das unter Woche ist nicht wenig. Ich kenne sowas nicht, Nikolaus stand das berühmte Stiefelchen vor der Türe und falls man ein Nikolaus kam, bekamen wir von ihm eine Rute mit Süßigkeiten dran oder ein Sackerl mit Süßkram drinnen, nachdem wir unsere Schandtaten hörten und ein Gedichtchen aufsagten und das war es. Selbst ein Nikolaus kam selten (hihi worüber ich nicht wirklich traurig war!). War eure Feier denn schön?
    Hat dein Aperol geschmeckt? Das sind die kleinen Dinge des Lebens, die es schön machen. Die darf man sich nicht verkneifen!

    Hihi der Tausch der Waagen … Anna das ist gut, ich bin dabei und meine wird entsorgt! Was stellt sie sich auch so an! Aber ich lese grad, Alex zickt … die will sie nicht hergeben …

    Alex ich hab eine alleinerziehende Freundin, die direkt nebenan wohnt. Ich kenne deren Leben und ganz ehrlich – ich hab richtig Achtung vor ihr, immer alles und immer allein den Alltag regeln, das ist eine Herausforderung und es geht auch zu Lasten des Kindes. Ich hab null Verständnis für Frauen (die es wohl immer öfter gibt), die bewußt sagen „Kind ja, Mann nein“. Reicht schon, wenn es passiert und frau damit klarkommen muss.

    Ja Alex ich bleib dran. Konnte gestern nicht anders, bin wieder auf die Waage, 200 g weniger. Ich bin davon überzeugt, dass sie wirklich zwei Tage braucht, denn vor zwei Tagen war ein Schmalhans-Tag.

    Tinkerbell ich gehe auch so gut wie nie zu McD, aber wenn – die Pommes sind gut! Bist du Vegetarierin? Das hab ich leider noch nicht geschafft. Ich esse wenig Fleisch und ich kaufe nur da, wo die Herkunft tierfreundlich ist. Wenn man davon überhaupt sprechen kann, getötet werden sie ja trotzdem … Darf ich fragen, warum du auf Fleisch verzichtest? Auch auf Fisch und Wurst?

    Zitat Zitat von Tinkerbell123 Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, vor der Waage hab ich echt Angst. Wenn ich nämlich nix abgenommen habe, obwohl ich seit ca. 3 Wochen so fleissig zum Sport gehe ( für meine Verhältnisse fleissig, immerhin 2x pro Woche mein Boxen und sonst 1-2x Yoga ;-) ) und dann schon die zweite Woche faste und dann wieg ich zum Schluss vielleicht noch genauso viel, wie vor 3 Wochen.....das würd mich echt frustrieren.
    Vielleicht hilft dir das: ich war vor vielen Jahren mal zur Kur und ich habe in 3 Wochen mit täglich Sport (für mich echt eine Quälerei!) und mit fettreduziertem Essen grad mal knapp 3 Pfund abgenommen, aber eine gute Kleidergröße weniger gehabt. Von einer fast zu engen 42 auf eine fast zu lockere 40. Nimm mal ein Maßband und checke deine Maße. Durch den Sport nimmt man nicht unbedingt ab, trotzdem verändert sich die Figur evtl. sichtbar. Wenn das so ist, vergiß deine Waage. Wir schmeissen sie zu meiner

    Zitat Zitat von Tinkerbell123 Beitrag anzeigen
    …Wir dürfen nicht aufgeben! Es hat doch schonmal geklappt, dann wird es jetzt auch wieder klappen! Ich will im Sommer wieder in meine Klamotten passen. Meine Kleidungsauswahl ist momentan so beschränkt, das ist frustrierend. ;-)
    Das hätte ich schreiben können. Dito. Ach ja... die bitteren Getränke sind keine Gefahr für mich, aber ein guter Rotwein ...

    Was ein Glück, dass ein paar Kilo mehr oder weniger keinen Einfluss auf meine Schuhgröße haben Entzückende rote Stiefelchen hab ich bekommen und weil die sich traumhaft laufen, gleich in doppelter Version. Reserve schadet nicht
    Gruß Karina


    Lieber Gott gib mir Geduld. UND ZWAR SOFORT!

  7. Avatar von AlexR
    Registriert seit
    26.08.2006
    Beiträge
    4.161

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    hallöchen!

    karina, hab gestern glatt überlesen, du hattest bürotag... war das nicht sonst mittwochs? 🤔
    ist das eigentlich in deiner alten firma, wo du noch mitarbeitest?

    genau, die waage braucht bei mir auch immer 2 tage, um anzukommen. bei mir ist daher dienstags und donnerstags optimal zum wiegen

    zwei paar identische rote stiefel? wow!

    nikolaus artet hier auch in ein weihnachten light aus, eigentlich echt schlimm. aber man macht ja selber mit also ich auch.... dazu dann nur noch was kleines von beiden großeltern, was noch dazu gar nicht so klein ist... tja.

    ich hab kaum muskelkater diese woche, freu... trotz des programms.ach wäre doch schon wieder montag
    nein quatsch, freu mich aufs we, aber ich mach das echt so gern.
    will aber am We evtl mit meiner großen mal ihre neuen schlittschuhe testen..
    kommst mit, karina?

    ohne den minimann wäre alleinerziehend natürlich nicht mehr ganz so anstrengend, klar. aber freiwillig möchte ich auch nicht tauschen!

    die süßschublade füllt sich, ohwei. ich bin aber recht standhaft aktuell (also bissl was geht auf jeden fall, aber nicht so arg, wie es da steht. haaa, stolz auf mich bin

    macht euch nen netten tag!
    Meine Große...! 😍 ❤️
    Mein Kleiner! 😍 💙

  8. Avatar von AlexR
    Registriert seit
    26.08.2006
    Beiträge
    4.161

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    tinkerbell, ich bin da bei karina, auf der waage siehst du den sport erstmal nicht! aber du merkst es!
    ich wiege gleich wie vor 6 monaten, eher noch n tick mehr, habe aber defintiv mehr muckis und nen flacheren bauch bekommen. würde ich noch auf die wochenendlchen hen chips und bier verzichten, wäre es ein traum, aber das ist es mir nicht wert.
    Meine Große...! 😍 ❤️
    Mein Kleiner! 😍 💙


  9. Registriert seit
    01.07.2018
    Beiträge
    95

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    Zitat Zitat von karina999 Beitrag anzeigen


    Tinkerbell ich gehe auch so gut wie nie zu McD, aber wenn – die Pommes sind gut! Bist du Vegetarierin? Das hab ich leider noch nicht geschafft. Ich esse wenig Fleisch und ich kaufe nur da, wo die Herkunft tierfreundlich ist. Wenn man davon überhaupt sprechen kann, getötet werden sie ja trotzdem … Darf ich fragen, warum du auf Fleisch verzichtest? Auch auf Fisch und Wurst?



    Vielleicht hilft dir das: ich war vor vielen Jahren mal zur Kur und ich habe in 3 Wochen mit täglich Sport (für mich echt eine Quälerei!) und mit fettreduziertem Essen grad mal knapp 3 Pfund abgenommen, aber eine gute Kleidergröße weniger gehabt. Von einer fast zu engen 42 auf eine fast zu lockere 40. Nimm mal ein Maßband und checke deine Maße. Durch den Sport nimmt man nicht unbedingt ab, trotzdem verändert sich die Figur evtl. sichtbar. Wenn das so ist, vergiß deine Waage. Wir schmeissen sie zu meiner


    Das hätte ich schreiben können. Dito. Ach ja... die bitteren Getränke sind keine Gefahr für mich, aber ein guter Rotwein ...

    Was ein Glück, dass ein paar Kilo mehr oder weniger keinen Einfluss auf meine Schuhgröße haben Entzückende rote Stiefelchen hab ich bekommen und weil die sich traumhaft laufen, gleich in doppelter Version. Reserve schadet nicht
    Hi Karina,

    ja, ein guter Rotwein wird mir auch gefährlich. :-)
    Ich esse seit einigen Jahren kein Fleisch mehr, aus Tierschutzgründen. Am Anfang habe ich mich gefragt, ob ich das kann? Ich habe nämlich immer gerne Fleisch gegessen, vor allem gegrilltes oder Spaghetti Bolognese...
    aber die Massentierhaltung und die Entwertung von Tieren als Lebewesen, die damit einhergeht, die fand ich so schrecklich. Also hab ich damals beschlossen, erstmal 3 Monate auf Fleisch zu verzichten...und es hat so gut geklappt, dass ich bis heute dabei geblieben bin.
    Ich bin nicht gegen Fleisch essen an sich, aber gegen den Umgang mit den Tieren in der Tierhaltung, der völligen Ignoranz meiner Mitmenschen, die sich nicht einmal wundern, warum Fleisch so billig sein kann? Lieber nur 2 x die Woche Fleisch essen, aber dafür hochwertiges und welches, bei dem man weiß wo es herkommt....das würde schon viel ändern, wenn das jeder tun würde. Auf der Waage hat sich mein Verzicht auf Fleisch/Wurst allerdings nicht gezeigt. Gut, hab aber auch schon vorher wenig davon gegessen. Fisch esse ich sehr selten. Auch nur, wegen den Omega-3-Fettsäuren, die so gut sein sollen. Allerdings bringt das bei mir wahrscheinlich auch nichts, so selten wie ich Fisch esse.
    Am Freitag war ich wieder beim Sport. Es ist auch wirklich superanstrengend für mich. Ich dachte, das wird mit der Zeit besser? Aber vielleicht ist es auch tagesabhängig. Ich bin nur so unglücklich mit meinem dicken Bauch....
    Dass der einfach nicht weggeht! Bei mir hat sich das ganze Fett auch an Bauch und Hüfte angesetzt. Nicht schön.
    Was meinte eine Kollegin neulich zu mir? "Ist Bürospeck!"


  10. Registriert seit
    01.07.2018
    Beiträge
    95

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    Zitat Zitat von AlexR Beitrag anzeigen
    tinkerbell, ich bin da bei karina, auf der waage siehst du den sport erstmal nicht! aber du merkst es!
    ich wiege gleich wie vor 6 monaten, eher noch n tick mehr, habe aber defintiv mehr muckis und nen flacheren bauch bekommen. würde ich noch auf die wochenendlchen hen chips und bier verzichten, wäre es ein traum, aber das ist es mir nicht wert.
    Hallo Alex, das klingt toll und macht mir Mut. Danke!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •