+ Antworten
Seite 1307 von 1312 ErsteErste ... 30780712071257129713051306130713081309 ... LetzteLetzte
Ergebnis 13.061 bis 13.070 von 13114

  1. Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    591

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    Zitat Zitat von meeresduft Beitrag anzeigen
    puggi, ich wollte auch s hreiben, im urlaub ist mir wieder aufgefallen, wie gut mich rührei sättigt. also omelett mit paprika, zwiebeln, tomaten etc, dazu noch etwas gemüse und obst und ich bin satt für viele stunden.
    ist halt nur nicht unbedingt alltagskompatibel, ich mag auch nicht jeden morgen rührei essen aber so für die fastentage....?

    Ja, hab ich schon vermerkt auf meinem inneren Essenszettel - ich mags auch sehr gerne. Danke.

    Zitat Zitat von meeresduft Beitrag anzeigen
    ...heisst also, 2 kilo sollen runter. nur wann, weiss ich nicht.
    Siehste, das ist auch hier das "Problem" - zu viel Sozialleben


  2. Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    591

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    Zitat Zitat von _ThirdThought Beitrag anzeigen
    Naja, an Fasten ist grad nicht zu denken
    Wenn du kränklich bist, dann brauchst du auch Energie - dann zu fasten … schlechte Idee schätze ich - außer du hast eh keinen Hunger, dann bietet es sich ja fast an...

    Dir weiterhin gute und schnelle Besserung.


  3. Registriert seit
    25.03.2015
    Beiträge
    606

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    TT, gute Besserung!

    Das Problem mit dem Sozialleben scheint sich durch den Strang zu ziehen

    Ich hatte gestern Morgen ein Kundenevent, da gab es zwar kein Rührei aber Strammer Max.. Nix für mich so früh

    Ich kenne Chicorée in Kochschinken eingewickelt und im Ofen überbacken, ist such sehr lecker! Ich mag aber auch diese Bitternote, auch in den Salaten.

    Tami, hier darf jeder Gewichtsunabhängig und egal wie oft oder selten schreiben!

    Meer, das freut mich, dass der Urlaub schön war! Ich muss übrigens was bei Lascana bestellen mir sind diese Woche die Bügel von zwei Bhs gebrochen, waren auch schon älter. Da konnte ich auch gleich nach Bikinis gucken, ist doch sicher Sale...

    Ich hab auch das "wunderschön im Nebel und um Regen" Gen. Ich mag einfach alle Jahreszeiten. Gerade sitze ich mit Tee unterm Dach und höre den Regen aufs Fenster prasseln. Ich säße jetzt allerdings lieber mit Rotwein da!! (den verkneifen ich mir gerade meistens)

    Sunflower, wie geht's der Wunde?
    Ich hatte auch grad so ein Erlebnis, mit einem Kilo mehr ich wieg mich morgen nochmal, vielleicht ist es dann weg wie bei Anna :

    Eyla, Zwiebelkuchen ohne Riesling... Tapfer, tapfer..

    16 Stunden fasten funktioniert, die letzten zwei Tage bin ich auch bei 1000kcal geblieben, das ist zwischendurch auch gut. Tja, zugenommen hab ich trotzdem

    Ich hab heute einen interessanten Artikel zu Willenskraft bei Trello (Organisations-Tool) gefunden, einfach "Trello und Willenskraft" suchen, das passt ja auch zum Thema fasten finde ich.

    Wünsch euch einen schönen Abend!

  4. Avatar von Zuza.
    Registriert seit
    12.12.2008
    Beiträge
    16.719

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    Zitat Zitat von puggi Beitrag anzeigen
    Ah, das ist eine gute Idee mit den zuckerfreien Bonbons. Das könnte ich mir für mich gut vorstellen. Da besorge ich mir mal welche.

    Dass du mit 5/2 erfolgreich warst finde ich super. Wenn ich ehrlich bin, kann ich mir nicht richtig vorstellen, wie es klappen soll, dass man an zwei Tagen "hungert" (macht ja jeder anders, entweder echt fast nichts und nur trinken oder aus Gemüse und Eiweiß viel zaubern und trotzdem unter 500 bleiben) und fünf Tage normal oder auch mal mit Ausreissern essen können soll incl. Schnökerkrams.
    Ich hab es mir auch nicht vorstellen können und war damals wirklich angenehmst überrascht, als es tatsächlich runter ging auf der Waage. Die ersten 2 kg verbuchte ich unter "jut, jetzt haste erstmal Wasser ausgeschwemmt und nu wird es spannend". Ich glaubte auch nicht so recht dran. Aber es ging langsam aber kontinierlich weiter runter. 10 kg habe ich abgenommen, bei 59 kg hörte ich auf. 4 Monate hat es bei mir gedauert. Und ich habe an den "normalen" Tagen wirklich normal gegessen und keine Kalorien gezählt. Ich hatte auch nicht das befürchtete Bedürfnis, nach einem Fastentag alles nachholen zu müssen, beim mir wirkte sich das Fasten eher regulierend aus. Die Portionen wurden etwas kleiner oder ich brauchte keinen Nachschlag mehr. Vor allem aber aß ich nicht mehr so viel zwischendurch, wie ich es davor gemacht hatte. Das summiert sich nämlich schnell, auch wenn es immer nur Kleinigkeiten waren. Aber ich habe mir weder das leckere Stück Kuchen noch Pizza oder Pasta beim Italiener oder mal eine (ordentliche) Portion Chips am Abend verkniffen, wenn ich mal Schmacht hatte, wirklich nicht. Aber ich aß unterm Strich etwas bewusster, schaute ein bisschen mehr drauf, was ich aß. Nur an den Fastentagen, da war ich streng mit mir, was nicht immer ganz leicht war, aber meistens lief es ganz gut.

    Mir fällt 16/8 nicht so schwer. Ich habe das jetzt so gemacht, dass ich an den verbleibenden 5 Tagen halt trotzdem 16/8 gemacht habe, inzwischen hab ich auch kaum noch Probleme damit, bis 11 Uhr nichts zu essen, obwohl ich an manchen Tagen ab 5 auf den Beinen bin.
    Was mir an 16/8 schwer fallen würde, ist, dass ich es als sehr unflexibel empfinde, das mag natürlich täuschen. Wir gehen abends gern mal essen, ich hätte keine Lust, mich damit beschäftigen zu müssen, wann ich davor oder danach wieder essen dürfte. Ich könnte locker auf das Frühstück verzichten und erst gegen 13 Uhr anfangen zu essen, dann hätte ich ein ausreichend großes Fenster. Aber: Ich liebe es, morgens nach der Hunderunde mit meinem Mann zusammen zu frühstücken und uns gegenseitig die Zeitung vorzulesen. Ich guck dem doch nicht beim Brötchenessen zu und weine heimlich meinem Körnerteil hinterher! Nix!
    Mit Frühstück müsste ich wiederum gegen 17 Uhr mit dem Essen aufhören. Geht mir weg damit! Ich wäre unausstehlich, mein Mann würde sich nach einem Jahr scheiden lassen! Wirklich, für mich ist 5:2 sozialkompatibler und generell flexibler handhabbar. Aber das ist persönliche Ermessenssache.

    Zitat Zitat von puggi Beitrag anzeigen
    Und das ist gerade das Schlimmste für mich: das was ich dann esse, muss schon bisschen Hand und Fuß haben. Das ist alles Kopfsache, aber vielleicht sage ich mir dann innerlich auch - ne - so dringend ist es dann vielleicht doch nicht mit dem Abnehmen (ist es ja aus Sicht von 99 % der mich umgebenden Bevölkerung auch nicht, wenn da nicht das 1 % wäre, das puggi heißt )
    Was mich immer gut sättigte, war ein Omelett. 2 Eier, eine Paprika, Schnittlauch, schön abschmecken, ab in die Pfanne. War lecker, gab Volumen und brachte mich zuverlässig über den Abend. Eier sind was Feines. ;-)
    .
    Glück ist ein Tuwort.


  5. Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    591

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    Zitat Zitat von Zuza. Beitrag anzeigen
    Ich hab es mir auch nicht vorstellen können und war damals wirklich angenehmst überrascht, als es tatsächlich runter ging auf der Waage. …. Ich glaubte auch nicht so recht dran. Aber es ging langsam aber kontinierlich weiter runter. 10 kg habe ich abgenommen, bei 59 kg hörte ich auf. 4 Monate hat es bei mir gedauert.

    Vor allem aber aß ich nicht mehr so viel zwischendurch, wie ich es davor gemacht hatte. Das summiert sich nämlich schnell, auch wenn es immer nur Kleinigkeiten waren.
    Ich bin gespannt, wie lange ich das durchhalte, wobei ich das auch bei 16/8 dachte, das ist mir aber schon so einigermaßen inn Fleisch und Blut übergegangen. Ich habe den Vorteil, dass ich nicht so oft abends essen gehe und nach Feierabend immer einigermaßen zur selben Zeit esse, so dass ich nicht lange herumrechnen muss, wann ich wieder darf. Wenn ich noch etwas mehr übe mit dem Essen an den FT, dann wird's wohl auch damit dann irgendwann klappen.

    Was ich auch so ein wenig im Hinterkopf habe ist, dass ich hier auch schon gelesen habe, dass es gut für die Gesundheit sein soll. Hier hatte mal vor ein paar Monaten sogar jemand geschrieben, dass damit Diabetes in den Griff zu bekommen war. Ich hoffe immer noch so ein bisschen, dass mein Mann sich "anstecken" läßt, dem aber jede Form von Diät/Einschränkung ein Graus ist...

    Zitat Zitat von Zuza. Beitrag anzeigen
    Was mich immer gut sättigte, war ein Omelett. 2 Eier, eine Paprika, Schnittlauch, schön abschmecken, ab in die Pfanne. War lecker, gab Volumen und brachte mich zuverlässig über den Abend. Eier sind was Feines. ;-)
    Hab ich vorhin spontan auch dann so gemacht und bin recht satt. Das ist ja auch das Tolle an dem Austausch hier, dass man einfach mal Tipps bekommt. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht, denn eigentlich weiß man ja, was eiweißhaltig ist und was einen sonst auch pappesatt macht


  6. Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    591

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    Zitat Zitat von Junisonne15 Beitrag anzeigen

    Das Problem mit dem Sozialleben scheint sich durch den Strang zu ziehen
    Darauf mal ein Prost

  7. Avatar von karina999
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    2.004

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    Ich winke mal schnell in die Runde. Seit 2 Tagen hab ich nur ab und an für ein paar Minuten Netzanschluss. Und wir reden vom schnellen Internet. Ich wär froh, überhaupt eines zu haben...
    Macht es fein! 🙋*♀️
    Gruß Karina


    Lieber Gott gib mir Geduld. UND ZWAR SOFORT!


  8. Registriert seit
    23.09.2018
    Beiträge
    321

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    Zitat Zitat von karina999 Beitrag anzeigen
    Ich winke mal schnell in die Runde. Seit 2 Tagen hab ich nur ab und an für ein paar Minuten Netzanschluss. Und wir reden vom schnellen Internet. Ich wär froh, überhaupt eines zu haben...
    Macht es fein! 🙋*♀️
    Wie? Wo bist du denn?
    Mach du es auch fein! ( nette Redewendung
    😊

  9. Avatar von Sunflower5
    Registriert seit
    11.08.2019
    Beiträge
    25

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    Bin seit heute bis Freitag auf Seminar, im Hotel, ständig gibt es was zu essen. Habe gerade im Zimmer noch die butterbrezel, heute früh vom Bahnhof, gefuttert. Und die Gummibärchen auf dem Bett, dabei mag ich die gar nicht. Kurz gesagt, ohne Kontrolle und jenseits von Sinn und Verstand.

    irgendwie musste ich mich selbst trösten und belohnen fürs frühe aufstehen. Herrjeee. Haken dran. Morgen zum Frühstück habe ich mir vorgenommen, nur Eiweiß zu essen.

    juni
    wunde ist besser, bin auf Heftpflaster statt Mull umgestiegen. Im Zug hatte ich kurz so ein Ohnmächtiges Gefühl, habe es in den Griff bekommen. Keine Ahnung, was das war.
    das Kilo war am nächsten Tag weg. Heute sind sicher zwei dazu gekommen. Muss nun schlafen.


  10. Registriert seit
    08.08.2016
    Beiträge
    1.639

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    Guten Morgen Ihr supertollen schlanken: )
    Meine Waage zeigte heute morgen 70,8 kg, trotz Fasten. Ich konnte auch nicht soviel sporteln, da ich Knieprobleme hatte. Aber 5 km bin ich gelaufen.
    Heute geht nur die Hälfte, da ich zum Arzt gehe. Heute wieder Langzeitzucker-Kontrolle. Ich hoffe trotz der Reduzierung meiner Metformin-Tablette, dass es weiter runter gegangen ist. Drückt Ihr mir die Daumen?
    Jetzt regnet es grad nicht und so kann ich nachher laufen
    Ich bin heute ganz früh, die Bshn ist schön leer. Eine Frau sass mir gegenüber und hat sich geschminkt. Wahnsinn wie routiniert sie alles aufgetragen hat. Das Ergebnis: geschminkt ohne geschminkt zu sein

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •