+ Antworten
Seite 1195 von 1195 ErsteErste ... 195695109511451185119311941195
Ergebnis 11.941 bis 11.945 von 11945
  1. Avatar von Dany72
    Registriert seit
    09.01.2019
    Beiträge
    50

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    Danke Ihr Lieben! Bin froh, wenn wir es hinter uns haben.

    Frau Waage zeigte +200 g, aber nach den -1000 g letzte Woche ist das zu verschmerzen.

    LG Dany

  2. Avatar von karina999
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.770

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    Heute ist endlich ein Tag nach meinem Geschmack – jetzt schon warm und sonnig! Garteln ist angesagt und ich gehe nun in die Gärtnerei zum einkaufen. Auch diese Wirtschaft kurble ich jetzt mal an

    SternFinder quatsch, nix disziplinlos! Das ist einfach manchmal so und wenn es dir geschmeckt hat … ähnlich wie Nutella … ich hab gestern eine halbe Tafel meiner Schokolade auf einen Satz verputzt. War so auch nicht geplant. Schokohunger? Der Körper hat das mal wieder gebraucht?
    Ich hab nur mal gelernt, wenn – dann nicht mit schlechtem Gewissen, sondern mit Genuss und dann eben wieder bremsen.

    Suzie gute Reise und schönen Urlaub!

    Alex ich hab Zeiten, da bin ich ein Stubenhocker und jetzt kommt die Rennsemmel wieder durch

    nagini durchhalten!!!!

    Ich hab Hunger, jetzt schon und im Kühlschrank von dem gestrigen Frühstückseinkauf (bei meiner Rollstuhl-Freundin) noch ein paar feine Sachen … der Bäcker ist um die Ecke. Es wäre kein Problem, da ein paar frische Semmelchen zu holen. Aber … ich esse die dann sicher auch gleich. Hmmm … wieviele Joker am Tag gibt es??? Oder irre ich mich da in der Zeit? ? Himmel - die Vögel draußen frühstücken lautstark im „Vogelrestaurant Karina“ und ich soll hier darben???? Die 16 Stunden sind in einer Stunde rum und ich brauche Energie für die Gartenarbeit. Also … ich hab mich überzeugt ... ich gehe jetzt zum Bäcker

    Euch ein schönes WE mit Traumwetter!
    Gruß Karina


    Lieber Gott gib mir Geduld. UND ZWAR SOFORT!

  3. Avatar von nagini
    Registriert seit
    31.01.2019
    Beiträge
    346

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    Dany - einfach


    Milon-Zirkel finde ich gut, SternFinder - ist so schön absehbar, diese 2 x Zirkel durchlaufen, bissl vorher Cardio, bissl nachher (ok, schaffe ich noch nicht) Cardio und fertig - kann man schön planen.

    Heute wär mein Mann fast aus den Puschen gekippelt bzw. die Stimmung war im Keller... ich hab den armen Kerl vermutlich halb verhungern lassen. Immer wenn ich abnehme, wird der schlank...

    Dabei war das Essen gestern Abend schon sehr üppig - pro Nase ein Omelette aus 3 Eiern mit Champignons und Frühlingszwiebeln, da wird auch ein großer Mann erstmal von satt. Hat trotzdem nur 430 kcal - da der Meinige schon sehr viel länger als ich immer um 12 Uhr frühstückt, war das jedenfalls als Abendessen zu wenig für ihn. Muß ich ihn also besser füttern.

    Ansonsten: immer noch rauchfrei, meine rasenden Wutwellen wandeln sich grad in ganz normales Wochenend-Gemacker ("Du Pfeife lern erstmal Auto fahren bevor du mir vor den Bug kommst, Audi!" - sowas halt )

    Heute das Walken: genauso lange Strecke wie in den letzten Tagen, aber doppelt so schnell. Feststellung: rechter Fußknöchel hat schon 2 oder 3 Wochen nicht mehr gemuckt, obwohl der schon seit einigen Jahren immer weh tat. Scheint sich allmählich von der Dauerüberlastung zu erholen. Morgendliches Walken finde ich angenehm... gibt ja so Leute, die vor oder nach dem Sport direkt essen müssen, ich hab da Glück: wenn ich hungrig loswalke oder sportle, habe ich danach erstmal keinen Hunger mehr, nur etwas Appetit auf bissl Obst.

    Was eure füüüüüüüürch-teeeeeeeeer-liiiiiiiiii-che Disziplinlosigkeit bei Schoki und Rübensirup angeht: Ihr habt mich noch nicht vor einer Leberkässemmel stehen sehen.... da mutier ich zum Kaninchen vor der Leberkässchlange, echt! Laßt euch von mir also bloß nicht derblecken - ich kann leicht diszipliniert tun, einfach weil Süßes auf mich keine besondere Wirkung hat. Bei Schweinshaxn mit Kruste, Hendl, Leberkässemmel und Konsorten schaut's schon anders aus.

    Achja... heute wird im Hause Nagini gegrillt! Laßt es euch gut gehen

  4. Avatar von SternFinder
    Registriert seit
    14.04.2016
    Beiträge
    232

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    Moin, moin

    habe auch gerade erst gespätstückt

    weiß nicht, was gestern mit mir los war. Habe nachmittags erst auf dem Sofa gedöst, bin dann ins Bett gewechselt. Um 19:30 Uhr wach geworden, immer noch müde. Also Kontaktlinsen raus, Zähne geputzt, wieder wie ein Stein geschlafen. Gegen Mitternacht wieder wach. Da war ich etwas ausgeschlafen, habe eine Stunde gelesen, um weiter zu schlummern. Um zehn heute Morgen erst aufgestanden. Immerhin nix mehr gegessen, die kcal waren ohnehin mittags schon über Ziel . War dann gleich einkaufen, auf der Post, meine Briefwahl gemacht und gleich mitgenommen. Ein bisschen Hausarbeit muss noch sein, denn morgen fahre ich zu lieben Freunden nach Frankfurt, da wird es grüne Soße geben in einem typischen Äppelwoi Lokal, kennt ihr das? Ist absolut lecker und da ich jetzt nicht allzu weit entfernt lebe, gibt es auch hier die dazu erforderlichen Kräuter frisch zu kaufen.

    Karina
    Beim Blumen kaufen war ich ebenfalls, wird das Heidekraut in zwei Töpfen ausgetauscht, die Hacke liegt hier bereits. Im Gegensatz zu dir und einigen anderen hasse ich Gartenarbeit. Vorher hatte ich Terrasse mit kleinem Beet drum herum, es war das pure Grauen, bin nie dem Unkraut rechtzeitig genug zu Leibe gerückt. Ebenso nie mehr ErdgeschossWohnung für mich. Bin so happy, hier einen schönen Balkon im ersten Stock zu haben. Zwischen den Fliesen kommt ein bisschen Unkraut raus, das ist zu bewältigen, geradeso. Und die vier Blumentöpfe sind genug für meine Verhältnisse

    nagini
    stimmt, Vorwürfe machen hilft gar nicht weiter. Werde ich mir merken. Natürlich nichts abgenommen, jedoch auch kein Plus gegenüber der letzten Woche. Machst du auch den Milonzirkel? Ist für mich tatsächlich am einfachsten zu schaffen, wobei es teilweise recht anstrengend war. Aufwärmen mit Rad oder Crosstrainer, mehr werde ich mir nicht vornehmen. Der Trainer war super nett, hat sich lange Zeit genommen. Er will mich nächste Woche bei der ersten Runde begleiten.

    Meine zweite Tasse ☕️ ruft.
    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünscht für diese Welt.
    Mahatma Gandhi

  5. Avatar von nagini
    Registriert seit
    31.01.2019
    Beiträge
    346

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    Moin die Damen - schnell hier ein Knickserl hier lassen, bevor's zur Hunderunde weitergeht.

    SternFinder, diese Schlafepisoden hab ich in der letzten Zeit auch öfter mal, ich schieb's je nach Laune auf's Abnehmen, meinen Mann oder das kühle Wetter. Ja, Milonzirkel heißt das wohl, zumindest ist es das mit 8 Geräten im Kreis, die man je nachdem, ob die Wassersäule sprudelt oder nicht, wechselt. Meine Abweichung ist bei den Beinbeugern bzw. -streckern, da mache ich nicht einen Zeitabschnitt, sondern jeweils etwa 2 - also 50 Wiederholungen mit leichteren Gewichten. Scheint zu wirken, mein Knie wird allmählich stabiler, hab ich den Eindruck.

    Den für gestern vorgesehenen Joker hab ich nun doch nicht verbraten - mein Mann hat sich über die Bowle und die Chips gefreut, die ich ihm nicht streitig gemacht habe - wir haben gegrillt, anschließend Eurovision Song Contest geguckt und für mich gab's 5 English Winegums und gut war.

    Der schlimmste Rauch-Entzug scheint überstanden, zumindest möchte ich nicht mehr JEDEN auf die Hörner nehmen, sondern nur noch vereinzelte Sonntagsfahrer. Gut so - bin gerade dabei, meine nächsten Etappenziele anzupassen. Gewicht ist momentan bei 107 kg, bis zum Jahresende werde ich bei 80 kg sein. Aktuelle Schrittzahl am Tag liegt bei ca. 2.500 - 4.000, bis zum Monatsende werde ich bei 5.000 sein, bis Ende Juni dann bei 7.500 / Tagesdurchschnitt.

    Bislang bin ich davon ausgegangen, daß mein Vorhaben, auf 75 kg runter zu kommen, schon sehr ambitioniert wäre - das ist jetzt erstmal storniert . 2020 werde ich auf 55 kg kommen, lediglich den Zeitrahmen kann ich noch nicht festlegen, weil irgendwann dazwischen die Hernien-OP ansteht, die wird mich dann doch für ein paar Wochen lahmlegen. Sollte aber möglich sein, auch dann nicht zuzunehmen. Jo, so weit meine weiteren Pläne. Das Fettlogik-Buch hat doch einiges in meiner Denke freigepustet (obwohl ich die letzten 30 % des Buches ziemlich strange finde... momentan komme ich aus dem Kopfschütteln nicht mehr raus ), ich habe keine Zweifel, daß ich meine Pläne so umsetzen werde, bin lediglich irritiert, wie einfach mir das alles jetzt erscheint.

    Habt einen schönen Sonntag

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •