+ Antworten
Seite 1153 von 1156 ErsteErste ... 15365310531103114311511152115311541155 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11.521 bis 11.530 von 11559
  1. Avatar von karina999
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.721

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    Heut ein freundliches Hallo aus dem freundlichen Süden der Republik. Endlich wieder wärmer und etwas Sonne!

    nagini danke für deine Erklärungen. Jetzt kann ich deine täglichen kcal gut nachvollziehen. Allein schon gesundheitliche Gründe reichen, um erstmal etwas schneller Gewicht zu verlieren. Und wenn du mal wieder mehr essen kannst, wird es sich zeigen, wo die Grenzen für dich liegen.

    Eyla du hast frei, wie schön für dich nach einem ebenso schönen WE!

    Heute faste ich wieder nach 5:2 und Tomaten hole ich aus dem Vorratsschrank im Keller, mich gelüstet nach Fellow-Tomatensuppe Wär doch gelacht, wenn ich die nicht endlich mal wieder kriegen würde.

    Hier der versprochene zweite Tipp von dem Artikel, den ich gelesen hatte:

    „21 Dinge, die mein Gehirn auf Dicksein programmieren“
    Wer sie kennt, braucht keine Diäten mehr!
    02 Warum Salz mein Gehirn zu Maßlosigkeit verführt
    Guanylsäure wird u.a. in Pommes frites, Soßen und Fertiggerichten verwendet. Der Geschmacksverstärker Guanylsäure entfaltet seine volle Wirkung in stark salzhaltigen Lebensmitteln. Das Problem: „Salz macht süchtig“, erklärt Wolfgang Liedtke von der Duke University in North California. Tatsächlich löst Salz im Körper ein Bedürfnis ganz ähnlich dem bei einer Drogensucht, etwa nach Opiaten und Kokain, aus. Denn je mehr Salz wir essen, desto mehr fordert das Gehirn. Da Fertignahrungsmittel sehr viel Salz enthalten, damit die Guanylsäure wirkt, werden wir schnell süchtig nach Pizza, Pommes frites etc.
    Quelle: tv hören und sehen 12/19


    Habt einen schönen Tag!
    Gruß Karina


    Lieber Gott gib mir Geduld. UND ZWAR SOFORT!

  2. Avatar von AlexR
    Registriert seit
    26.08.2006
    Beiträge
    4.746

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    hallo ihr lieben,

    die sonne lacht und die vorhersage ist gut.offentlich bleibt sie das für nächste woche auch noch, da sind wir ja im süden deutschlands unterwegs ⛰.

    danke nochmal zu euren kommentaren. ich lasse es jetzt so stehen.

    heut morgen haben wir gesportelt (ich und großes kind, der kleine war wie immer dort bei der betreuung) ,montags fällt es mir ganz schön schwer. uff...
    nachher sind wir noch auf einem geburtstag eingeladen. 🍰 ich versuche mich an trockenem. habe das We eindeutig zuviel genascht
    hab mich auch nicht gewogen , wobei ich es optisch nicht schlimm fand heut früh. :) das ist ja die hauptsache.

    karina, gelesen hab ich das auch schon so oft mit dem salz und geschmacksverstärkern, sicher wäre das beste zu verzichten. aber ehrlich, ich liebe chips und pommes. ich versuche dann immer, mich auf
    weniger zu beschränken, aber ganz verzichten möchte ich nicht. dann werde ich bockig

    eyla, du klingst positiv, schönen tag euch

    n agini, wie gesagt, ich finde das auch wenig (ich lag am We sicher bei 2500 🙈) und an normalen tagen auch bei 1800-2000- wenn ich weniger hab, ist das für mich schon verzicht. mein glück sind vermutlich der sport, meine größe und veranlagung.
    das ist schon gemein 😔 für alle, wo das nicht so ist.

    so, ich muss bügeln, hilft nix.

    schönen tag euch 🌷
    Meine Große...! 😍 ❤️
    Mein Kleiner! 😍 💙

  3. Avatar von nagini
    Registriert seit
    31.01.2019
    Beiträge
    287

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    Hallo ihr Lieben, ein Traumwetter heut! Hab schon in der Früh gleich eine ausgiebige Runde mit den Hunden gemacht - laaangsam, weil meine Knie seit zwei Tagen wieder mal so richtig heftig muckeln und noch bissl steif sind... aber wird besser. Naßkaltes Wetter und vielleicht das große Eis vom Donnerstag gehen mitunter schon fies auf die Gelenke.

    Gestern lief's sehr gut - ich habe ein leichtes Bananenbrot gebacken, weil ich Hirsch nicht bedacht hatte, daß mein Mann noch paar Tage außer Haus ist und zu viel Bananen gekauft hatte. Das Brot wurde sehr lecker und gab's dann gleich zum "Spätstück" mit Frischkäse. Zu Abend dann das Hähnchen mit Linsen und Champignons - alles zusammen kam ich damit auf gerade mal 1012 kcal.

    Sport mache ich erst wieder am Mittwoch, solange die Knie noch so gereizt sind geht langsames Treppensteigen und Spazierengehen.

    Weil Ostern vor der Tür steht, haben mein Mann und ich schon Pläne gemacht - genauer: einen Plan. Wir werden in der Nacht zum Karfreitag nach Rügen fahren, um den Sonnenaufgang am Strand zu bestaunen. Machen wir normalerweise jedes Jahr zur Sonnwende, aber heuer ist der Juni schon so verplant, daß wir's vorziehen. Darauf freu ich mich schon!

    Was habt ihr Schönes an Ostern vor?

    Schönen Tag euch allen

  4. Avatar von AlexR
    Registriert seit
    26.08.2006
    Beiträge
    4.746

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    nagini, urlaubspläne sind immer gut

    wir werden sonntag erst hier mjt den kindern suchen (wobei die große nicht mehr an den osterhasen glaubt ;) für den kleinen wird es bestimmt ganz lustig, auch wenn er noch nicht alles versteht), dann mit einem teil der familie kaffee und draußen sitzen, montag nochmal kurz den anderen teil sehen und dann gehts schon los für uns.
    karfreitag werden wir wohl eier färben und auch das wetter genießen.
    Meine Große...! 😍 ❤️
    Mein Kleiner! 😍 💙

  5. Avatar von karina999
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.721

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    Fastentag gut überstanden, a bisserl mehr als 500 kcal, aber ok so. Ich hatte wenig Zeit bis nachmittags an essen zu denken, ich hab mal wieder einen „richtigen“ Bürotag gehabt. Morgen um 10 Yoga und dann freu ich mich auf ein Essen!

    Alex angeblich soll es kommende Woche sehr schön werden und rund 2 Wochen auch so bleiben. Also!!!! :alles ok:
    Ich mag Pommes auch und ich esse sie ab und an und ich genieße sie. Und damit es sich lohnt, am liebsten rot-weiß. Ebenso Gegrilltes – ist ja auch so ungesund zwecks der Holzkohle – aber an und an mag ich das einfach und dann ess ich das auch. Und du -lass dir deine Chips schmecken. Ich mag dich nicht bockig

    nagini ich liebe Bananen, aber Bananenbrot kenne ich nicht. Wie muss ich mir das vorstellen?
    Uiii! Dein Sonnenaufgang am Strand in Rügen – das klingt ja schön! Eine tolle Tradition habt ihr da!

    Ist ja grad mal ruhig hier – ganz ungewohnt

    Dann schlaft mal schön! Und träumt was Schönes!
    Gruß Karina


    Lieber Gott gib mir Geduld. UND ZWAR SOFORT!

  6. Avatar von nagini
    Registriert seit
    31.01.2019
    Beiträge
    287

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    Guten Morgen, die Damen

    Ja, ziemlich ruhig hier, haben die Osterferien schon angefangen? Ostereier färben macht bestimmt Spaß... schade, daß wir kaum welche essen, habe ich früher so gerne gemacht. Besonders mit Schwarztee, rote Bete Saft, Kurkuma usw. kann man schöne Effekte erzielen. Viel Spaß mit deinen Kindern und vor allem dann auch beim Suchen, Alex!

    Karina, gratuliere zum gelungenen Fastentag. Ist immer wie ein kleiner Sieg, ne?

    Bananenbrot ist im Grunde genommen Resteverwertung, kann man auch mit Gemüseresten (besonders fein mit Kürbis) machen: es hat eine leichte Bananen-Nuß-Note, ich mache es nicht süß, auch ohne Fett, von der Konsistenz her ist es ähnlich wie eine Kreuzung aus leichtem Landbrot und Rührkuchen. Wenn du magst: https://essenunterwegs.blogspot.com/ - da sammle ich seit kurzem Rezepte für Sachen, die ich auf unseren vielen Langfahrten mitnehme, damit ich nicht so in Versuchung gerate, an Raststätten zu viel Futterkram zu kaufen. Da habe ich auch das Bananenbrotrezept drin.

    Drückt mir bitte die Daumen, ich fahre gleich mit unserer ältesten Hündin zum TA, die ist seit ein paar Tagen nicht so gut drauf... macht mir Sorgen.

    Euch einen schönen Tag

  7. Avatar von Eyla
    Registriert seit
    11.01.2019
    Beiträge
    211

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    Guten Morgen ☀️
    Heute habe ich noch frei, und das Wetter ist so schön!

    Nagini, ich drücke die Daumen, dass Euer Hund nichts Schlimmes hat! Und Euer Sonnenaufgang am Meer klingt ja soooo romantisch!

    Alex, viel Spaß Euch mit Ostervorbereitungen und dann im Urlaub, wo geht es hin?
    Und ist die Mens endlich da?
    Ich bin gespannt, was mein Zyklus diesmal für mich geplant hat, heute ist Tag 11.

    Karina, super, Dein Fastentag, und morgen ist ja wieder Mittwoch 😬

    Wir haben explizit für Ostern nichts geplant, natürlich gibt es Schoko-Eier und so Zeug, aber alles in Maßen.
    Am Sonntag fahren wir zur Highländer-Mami, und die Lieblingszicke bleibt dann eine knappe Woche dort, sind ja Ferien...

    Bei mir läuft es essenstechnisch ganz gut, lediglich mit den Getränken muss ich ein bisschen aufpassen, es ist so schön, im Garten das ein oder andere Gläschen zu zischen 🙈

    Pommes mag ich auch, aber nur selten, glücklicherweise...

    Wir haben gestern ein bisschen im Garten gewurschtelt, sogar die Lieblingszicke hat sich anstecken lassen und ein Beet angelegt und Blumen für die Bienchen gesät.

    Und ich hab meine Steuer erledigt 💃🏻

    Eben schon frischen Joghurt angesetzt, später noch einkaufen und dann wird gegrillt 😋

    Einen schönen Tag Euch!
    Eyla


  8. Registriert seit
    19.12.2018
    Beiträge
    1.440

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    Huhu Eyla,
    Ich hab im Netz schon verschiedene Joghurt-Selbstmach-Anleitungen gesehen. Wie machst du das denn? Mit einer „Joghurt-Maschine“ oder mit dem Backofen? Ich trau mich nicht recht ran, erscheint mir so viel Aufwand. Allerdings brauch ich so viel Joghurt pro Woche, dass es sich absolut lohnen würde... 🤔

  9. Avatar von karina999
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.721

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    Guten Morgen! Hier ist es kalt, aber schön sonnig. Schon mal gut fürs Gemüt.
    Hab gestern ein paar kcal unterschlagen, hatte im Gemüsetopf zwei kleine Kartoffeln drinnen. Na gut, dann waren es halt gute 600 kcal.

    Stimmt nagini, wie ein kleiner Sieg und immer wenn es gut lief, denke ich „dumme Nuss, was stellst du eigentlich immer so an!?“. Nun ja, der Mittwoch kommt mit FT Nummer 2

    Danke für den Link, hab gleich geguckt – da sind ja leckere Sachen drinnen! Das mit dem mitnehmen von Essen machst du gut, ich glaub Raststätten verführen sehr schnell.

    Daumen feste gedrückt für dein Hundemädchen! Ich hab einen Kater, auch schon älter und ich sehe, er baut langsam ab … ich kann deine Sorgen so gut verstehen!

    TT ich schnable hier mal ungefragt mit: eine Freundin hat einen Joghurtaufbereiter, die braucht DEN auch sehr viel. Ist unkompliziert, geht einfach und schmeckt superlecker *sagt eine, die Joghurt eher zu den Saucen nimmt, statt ihn zu essen*.
    Gruß Karina


    Lieber Gott gib mir Geduld. UND ZWAR SOFORT!
    Geändert von karina999 (17.04.2019 um 09:22 Uhr) Grund: DEN ergänzt

  10. Avatar von nagini
    Registriert seit
    31.01.2019
    Beiträge
    287

    AW: Intervallfasten / Kurzzeitfasten und die Variationen davon -versuchen und mal seh

    Danke für's Daumendrücken, ihr Lieben!

    Paulinchen hat jetzt erstmal eine Spritze bekommen, sie schien starke Schmerzen zu haben. Blutabnahme - Befund kommt dann morgen, jetzt freut mich erstmal, daß sie nach ein paar Tagen wenig/gar nicht Fressen wieder Interesse zeigt, was in der Küche so passiert. Sie soll ihr Lieblingsfutter - Hühnchen mit Reis mehrmals in kleinen Portionen kriegen... damit steht dann mein Abendessen heute auch schon fest: Hühnersuppe mit Reis und Gemüse.

    Hatte ich ganz vergessen, gestern war ich kalorienmäßig ziemlich genau bei 1200 kcal. Die Tacos mit der Füllung gestern waren lecker, aber ich werd die nicht nochmal machen - sind so harte, zerbrechliche Krümelteile, nach dem Essen sah ich aus wie 'ne Sabbertrine.

    Joghurt habe ich früher ganz einfach gemacht: kl. Becher Naturjoghurt in eine angewärmte Milchflasche, mit Vollmilch aufgefüllt, in ein Handtuch gewickelt und neben die Heizung gestellt. Nach 1 - 2 Tagen war er gut.

    Und Pommes... hach! Ich mag die so gerne, aber ich esse sie nur noch selten, weil ich mich mit denen so schlecht bremsen kann. Chips-Effekt: man kann einfach nimmer aufhören mit futtern.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •