Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Administrator Avatar von BRIGITTE Community-Team
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    9.753

    Diät und Bewegung - September 2009

    Liebe Userinnen, liebe User,

    Kann ich auch als Sportmuffel abnehmen? Welcher Sport ist geeignet, wenn ich abnehmen will? Alle Fragen zum Thema "Diät und Bewegung" können Sie hier stellen.

    Antworten gibt es von den Ernährungs-Expertinnen vom BRIGITTE-Diät-Coach.

    Wir möchten an dieser Stelle Ihre Fragen sammeln, so dass sie gebündelt beantwortet werden können. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie möglicherweise einige Tage auf eine Antwort warten müssen. Bei großer Nachfrage kann unter Umständen nur eine Auswahl der Fragen beantwortet werden.

    Einen angeregten Austausch wünscht
    Ihre Redaktion BRIGITTE.de

    PS: Die interessantesten Fragen und Antworten werden wir demnächst hier veröffentlichen.
    Das BRIGITTE Community-Team ist Ihr Ansprechpartner bei Fragen, Wünschen oder Problemen rund um die Community. Schreiben Sie uns gerne eine PN oder eine E-Mail.
    Geändert von BRIGITTE Community-Team (04.09.2009 um 11:09 Uhr)


  2. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    2.586

    AW: Diät und Bewegung - September 2009

    Lieber Brigitte-Diät-Coach,

    bei mir tut sich einfach nichts mehr!

    Ich gehe viermal die Woche laufen (jeweils ca. 40-60 Minuten, danach mache ich noch ca. 20 MInuten Übungen für Bauch Beine und Po). Da ich immer abends laufe, bin ich zeitlich schon ein wenig eingeschränkt. Soll heissen, dass ich abends keine Zeit mehr habe großartig was zu kochen. Ich esse häufig in der Woche so gut wie garnicht warm. Vor der ARbeit esse ich einen Apfel. Ich esse auf der ARbeit Müsli mit fettarmer Milch, mittags gibt es häufig Brot/Brötchen mit fettarmen belag und mal einen Joghurt dazu. Abends nach dem Laufen esse ich entweder Nudeln mit Tomatensauce oder meistens Vollkornbrot mit fettarmen Belag (Käse, Frischkäse, Putenwurst) und Tomaten oder Gurken dazu.

    Auf die Waage mag ich schon garnicht mehr gehen. das letzte mal zeigte sie 68 kg bei einer Größe von 1,68 kg an.

    Wenn ich abends meine Laufrunde drehe und mich so kleine dünne Frauen überholen, dann denke ich manchmal: Mein Gott bin ich dick!!

    Was mach ich falsch? Ich kann doch nichts dafür, dass ich aufgrund meiner Arbeitszeiten keine Zeit habe abends noch zu kochen oder salat zu schnippeln. Vor allem könnte ich dann vor 23.00 nicht zu Bett gehen, und käme morgens wieder nicht raus...

    Könnt Ihr mir helfen oder Tipps geben?


    Arvin

  3. Avatar von Diaet-Coach
    Registriert seit
    04.04.2007
    Beiträge
    333

    AW: Diät und Bewegung - September 2009

    Zitat Zitat von Arvin Beitrag anzeigen
    Lieber Brigitte-Diät-Coach,

    bei mir tut sich einfach nichts mehr!

    Ich gehe viermal die Woche laufen (jeweils ca. 40-60 Minuten, danach mache ich noch ca. 20 MInuten Übungen für Bauch Beine und Po). Da ich immer abends laufe, bin ich zeitlich schon ein wenig eingeschränkt. Soll heissen, dass ich abends keine Zeit mehr habe großartig was zu kochen. Ich esse häufig in der Woche so gut wie garnicht warm. Vor der ARbeit esse ich einen Apfel. Ich esse auf der ARbeit Müsli mit fettarmer Milch, mittags gibt es häufig Brot/Brötchen mit fettarmen belag und mal einen Joghurt dazu. Abends nach dem Laufen esse ich entweder Nudeln mit Tomatensauce oder meistens Vollkornbrot mit fettarmen Belag (Käse, Frischkäse, Putenwurst) und Tomaten oder Gurken dazu.

    Auf die Waage mag ich schon garnicht mehr gehen. das letzte mal zeigte sie 68 kg bei einer Größe von 1,68 kg an.

    Wenn ich abends meine Laufrunde drehe und mich so kleine dünne Frauen überholen, dann denke ich manchmal: Mein Gott bin ich dick!!

    Was mach ich falsch? Ich kann doch nichts dafür, dass ich aufgrund meiner Arbeitszeiten keine Zeit habe abends noch zu kochen oder salat zu schnippeln. Vor allem könnte ich dann vor 23.00 nicht zu Bett gehen, und käme morgens wieder nicht raus...

    Könnt Ihr mir helfen oder Tipps geben?


    Arvin
    Guten Abend Arvin,

    zunächst möchten wir Sie ein wenig beruhigen, denn mit Ihren Eckdaten lässt sich ein Body Mass Index (BMI) von 24,1 errechnen und dieser liegt durchaus noch im Bereich des Normalgewichtes!

    Wenn Sie das Gewicht aber reduzieren möchten und es nicht klappt, dann scheint irgendwo ein Fehler zwischen Kalorienverbrauch und Kalorienaufnahme vorzuliegen, obwohl sich Ihre Beschreibung in der Tat erst einmal gut anhört.

    Zunächst ist es prima, dass Sie regelmäßig sportlich aktiv sind und neben dem Laufen auch weitere Übungen absolvieren. Damit schaffen Sie erst einmal eine gute Grundlage für den Kalorienverbrauch, der ganz entscheidend für eine Gewichtsabnahme ist. Vielleicht haben Sie aber einen eher passiven Arbeitsplatz? Versuchen Sie Ihren Tag außerhalb des Sports noch einmal kritisch auf den Prüfstand zu stellen: Gibt es Wege, die ich zu Fuß zurücklegen kann oder reicht die Mittagspause für einen flotten Marsch? Wie komme ich zur Arbeit und wieder nach Hause? Nehmen Sie hier noch einmal eine genaue Bestandsaufnahme vor, um die Bewegung weiter zu steigern, aber besser im Rahmen von Alltagsbewegungen, denn mit 4 x pro Woche Sport haben Sie ja bereits ein ordentliches Pensum und ansonsten kommen u. U. andere wichtige Lebensbereiche zu kurz.

    Da man auch mit gesunden Lebensmitteln u. U. zu viel essen kann (wobei die Mengen bei jedem Menschen je nach Verbrauch unterschiedlich sind) ist eine Art Ferndiagnose hinsichtlich des Essen natürlich sehr schwierig. In jedem Fall kommt es nicht darauf an, jeden Tag mit viel Aufwand zu kochen - es geht auch einfacher. Doch muss die Zusammenstellung aus den einzelnen Lebensmittelgruppen stimmen und natürlich auch die Mengen, die verzehrt werden. Im Rahmen des BRIGITTE-Diät-Coachs haben Sie neben einer individuellen Berechnung der Kalorienempfehlung zum Abnehmen u. a. die Möglichkeit, Ihre Lebensmittel in ein Protokoll einzugeben und sich dafür eine Bilanz anzeigen zu lassen. Hier wird dann die Kalorienmenge und die Nährstoffverteilung bewertet. Wir können uns vorstellen, dass dieses für Sie selbst hilfreich ist, um einem evtl. Misverhältnis auf die Spur zu kommen. Bitte stöbern Sie doch einmal in der Coach-Tour auf unserer Seite BRIGITTE-Diät-Coach. Wir möchten in diesem Zusammenhang auch auf die "Schnupperwoche" hinweisen, denn Sie haben die Möglichkeit, das Programm zu testen.
    Mit herzlichen Grüßen

    Ihr Team vom BRIGITTE Diät Coach

    www.brigitte-diaet-coach.de


  4. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    2.586

    AW: Diät und Bewegung - September 2009

    Lieber Brigitte Diät-Coach,

    bevor ich meine jetzigen Job angetreten habe (vor ca. 2 jahren ), bin ich jeden Tag mit dem Rad zur arbeit gefahren. Aufgrund der Entfernung ist das jetzt leider nicht mehr möglich. Es gibt einen Tag in der Woche, an dem ich mit dem Bus fahre und wo ich mir die Hälfte der Bus strecke durch eine Radtour ersetze. Ansonsten fahre ich mit dem Aúto.

    Mich würde jetzt noch interessieren, inwiefern dieser Mythos richtig ist, dass man nach der Sporteinheit, die bei mir abends stattfindet, nichts mehr essen soll oder nur Quark/ Joghurt . Denn ich bin ganz ehrlich, ich kriege von solchen Lebensmitteln nach einer Stunde schon wieder Hunger.

    Danke
    Arvin

  5. Avatar von Diaet-Coach
    Registriert seit
    04.04.2007
    Beiträge
    333

    AW: Diät und Bewegung - September 2009

    Zitat Zitat von Arvin Beitrag anzeigen
    Lieber Brigitte Diät-Coach,

    bevor ich meine jetzigen Job angetreten habe (vor ca. 2 jahren ), bin ich jeden Tag mit dem Rad zur arbeit gefahren. Aufgrund der Entfernung ist das jetzt leider nicht mehr möglich. Es gibt einen Tag in der Woche, an dem ich mit dem Bus fahre und wo ich mir die Hälfte der Bus strecke durch eine Radtour ersetze. Ansonsten fahre ich mit dem Aúto.

    Mich würde jetzt noch interessieren, inwiefern dieser Mythos richtig ist, dass man nach der Sporteinheit, die bei mir abends stattfindet, nichts mehr essen soll oder nur Quark/ Joghurt . Denn ich bin ganz ehrlich, ich kriege von solchen Lebensmitteln nach einer Stunde schon wieder Hunger.

    Danke
    Arvin
    Guten Abend Arvin,

    prima, dass Sie hinsichtlich des Arbeitsweges schon eine eigene Strategie entwickelt haben. Überlegen Sie hier aber immer wieder neu, ob es nicht noch andere Möglichkeiten gibt: Beispielsweise könnte das Auto zusätzlich 1 x pro Woche etwas weiter weg von Ihrer Arbeitsstätte geparkt werden o. ä. Es gibt viele, viele Kleinigkeiten, durch die sich der Kalorienverbrauch weiter steigern lässt und das hilft Ihnen letztlich beim Erreichen Ihres Ziels.

    Zur Regeneration nach dem Sport ist eine gute Eiweißversorgung wichtig, aber auch Ihre Kohlenhydratspeicher (Glykogenspeicher) haben sich durch das Training reduziert oder sogar geleert und müssen wieder aufgefüllt werden. Dadurch wird auch Ihre sportliche Leistungsfähigkeit beeinflusst, denn die Kohlenhydratspeicher sind vor allem nach dem Sport besonders "empfänglich". Es empfiehlt sich daher, die ausgewogenen Mahlzeiten über den Tag zu verteilen, so dass der Körper regelmäßig mit Energie und Nährstoffen versorgt wird. Auch auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr sollte natürlich - vor allem nach dem Sport - geachtet werden.

    Die Gewichtsabnahme ergibt sich aber vor allem durch die verbrauchte Kalorienmenge beim Sport selbst bzw. durch eine langfristige Veränderung der Körperzusammensetzung hin zu einem höheren Muskelanteil und weniger durch das Essen bestimmter Lebensmittel/Nährstoffe nach dem Sport. Für die langfristige Veränderung des Körpergewichts kommt es daher vor allem auf das Verhältnis zwischen Energieaufnahme und -verbrauch an, denn hier sollte ein Ungleichgewicht geschaffen werden, wenn man den Pfunden an den Kragen will.

    Hinsichtlich der Lebensmittelauswahl sollte natürlich auch das eigene Wohlbefinden beachtet werden, denn es hat wenig Sinn, nur bestimmte Lebensmittel nach dem Sport zu essen, wenn sich dann schnell wieder Hunger, evtl. sogar Heißhunger einstellt. Die von Ihnen beschriebenen Nudeln sollten daher durch eine Portion Gemüse in der Tomatensoße ergänzt werden (dabei können Sie gern auch Tiefkühlgemüse einsetzen). Evtl. noch ein paar Geflügelstreifen dazu oder als Nachtisch eine Quarkspeise mit frischem Obst oder einen Joghurt (1,5 %) - auch das ist schnell gemacht. Damit haben Sie eine gute, ausgewogene und auch sättigende Mischung.

    Wir wünschen Ihnen einen schönen Abend!
    Mit herzlichen Grüßen

    Ihr Team vom BRIGITTE Diät Coach

    www.brigitte-diaet-coach.de


  6. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    2.586

    AW: Diät und Bewegung - September 2009

    Lieber Brigitte Diät-Coach,

    gut das mit dem Kalorienverbrauch werde ich mal beobachten. Vielleicht muss ich das wirklich durch das Aufschreiben des Essens machen....

    Arvin

  7. Avatar von Diaet-Coach
    Registriert seit
    04.04.2007
    Beiträge
    333

    AW: Diät und Bewegung - September 2009

    Zitat Zitat von Arvin Beitrag anzeigen
    Lieber Brigitte Diät-Coach,

    gut das mit dem Kalorienverbrauch werde ich mal beobachten. Vielleicht muss ich das wirklich durch das Aufschreiben des Essens machen....

    Arvin
    Hallo Arvin,

    in jedem Fall können Sie sich so einen Überblick verschaffen, eventuelle Diskrepanzen aufdecken oder ausschließen, dass hier etwas schief läuft... Das verschafft Ihnen Sicherheit!

    Hinsichtlich der Alltagsbewegung haben wir noch einen kleinen Tipp für Sie: Vielleicht kennen Sie jemanden, der die Zeitschrift BRIGITTE abonniert hat? Zur letzten Ausgabe Nr. 20 gab es eine Beilage "So einfach kann gesundes Leben sein" und hier finden Sie unter der Überschrift "Nehmen Sie den Tag sportlich" ein tolles Beispiel, wie Sie durch Kleinigkeiten um die 300 kcal zusätzlich verbrauchen können, z. B. beim Zähneputzen, am Bügelbrett, während der Mittagspause oder beim Fernsehen.
    Mit herzlichen Grüßen

    Ihr Team vom BRIGITTE Diät Coach

    www.brigitte-diaet-coach.de

Thema geschlossen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •