Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28
  1. User Info Menu

    Konjak Nudeln - kennt das wer?

    Hallo Ihr Lieben, ich hoffe, ich bin hier im richtigen Teil des Forums: Ich habe vor einiger Zeit das erste Mal von Nudeln mit wenigen Kalorien = Konjak Nudeln gehört. Hat die hier schon Jemand probiert? Sind die mit richtigen Nudeln vergleichbar? Und machen die tatsächlich auch satt?
    Es ist nicht leicht, ich zu sein, aber irgendwer muss den Job ja machen!

  2. User Info Menu

    AW: Konjak Nudeln - kennt das wer?

    Ich habe vor Jahren Konjak-Nudeln probiert und fand sie gruselig. Sie rochen nach angejahrtem Fisch und hatten eine schleimige Konsistenz. Auch beharrliches Würzen hat den Gesamteindruck nicht geändert.

    Angeblich gibt es jetzt eine Sorte, die nicht nach Fisch riecht und schmeckt (die Marke heisst wohl Kojnak). Im Moment habe ich keine Lust, mich damit zu befassen. Erst, wenn ich auch wieder Lust zum Kochen habe...

  3. User Info Menu

    AW: Konjak Nudeln - kennt das wer?

    Hier ein Bericht meiner ersten und gleichzeitig letzte Erfahrung:

    Mein tägliches Kalorienbudget ist wegen drei überflüssigen Corona-Kilos beschränkt, da sind die Sparnudeln durchaus verlockend. Ich habe mein Glück mit einer Bio-Variante versucht, die gab es als Sonderangebot. Bei den paar kcal habe ich mir gleich die Doppelpackung gegönnt.

    Frisch aus der Packung war der Geruch einigermaßen penetrant fischig, er verflog aber vollständig nach kurzem Spülen.

    Jetzt zum Geschmack:
    Viel erwarten kann man mit so wenig Einsatz nicht. Ich hatte auch nicht die Vorstellung, eines tollen Geschmackserlebnisses und habe das Zeug vor allem als magenfüllenden Soßenträger gesehen und so war es denn auch. Ich fand sie wie erwartet glibbriger als Glasnudeln. Jetzt kommen die Nudeln ja seit ewigen Zeiten in der asiatischen Küche zum Einsatz, da aber eben nicht als große Beilagenmenge wie Reis (der dort die Hauptsache ist oder früher zumindest war), sondern als Einlage z.B. in Suppen.

    Worauf ich hinaus will: Größere Mengen an sich sind nicht eklig, es ist aber auch nicht so, dass sie sich in Gerichte wie eine Beilage einfügen, sondern eindeutig ein "weniger". Ob man damit klar kommt, muss jeder für sich entscheiden. Mein Bauch war voll, zufrieden war ich nicht. Mir ist es lieber, eine Mahlzeit ganz auszulassen, als eine zusätzliche mit solchen Hilfsmitteln rauszuschinden, daher mein Fazit: nichts für mich.

    Dazu gab es übrigens vegetarisches Hühnchen mit Gemüse in Austernsoße. Der vorgesehene Retter der Nudeln hat der Mahlzeit leider den Rest gegeben.

    Zuletzt noch ein Hinweis:
    Ich habe bisher selten etwas, das ich mochte, durch etwas anderes ersetzt, nur, weil es kalorienärmer war. Ersatz lässt mich immer wünschen, ich hätte das eigentliche Objekt der Begierde, das macht mich unzufrieden. Das nur für diejenigen, die damit kein Problem haben und für die die Nudeln damit eine echte Option sein könnten.

  4. User Info Menu

    AW: Konjak Nudeln - kennt das wer?

    die schmecken widerlich. kam gleich in die Tonne.
    Too blessed to be stressed

  5. User Info Menu

    AW: Konjak Nudeln - kennt das wer?

    Vielen Dank für Eure Erfahrungsberichte. Ich habe tatsächlich vor, meine Nudeln als Reisersatz in einer Huhn-Curry-Pfanne mitzukochen. Ansonsten denke ich auch, dass das kein Ersatz für richtige Nudeln oder Reis sein kann.
    Es ist nicht leicht, ich zu sein, aber irgendwer muss den Job ja machen!

  6. User Info Menu

    AW: Konjak Nudeln - kennt das wer?

    Einmal ausprobiert, nie wieder.

    Warum die Erde rund und auf keinen Fall flach ist?
    Wenn sie flach wäre, hatten Katzen schon längst alles runter geschubst.
    .

  7. Moderation

    User Info Menu

    AW: Konjak Nudeln - kennt das wer?

    Dann möchte ich mal eine Lanze für diese Nudeln brechen. Es gibt Konjaknudeln in Flüssigkeit, es gibt trockene Konjaknudeln. Die, die in der Flüssigkeit sind, riechen tatsächlich etwas fischig, das wäscht man aber ab. Sie schmecken vollkommen geschmacksneutral. Sie sind sehr glatt, eignen sich also nicht als Pastaersatz mit Soße oder Lasagne. Man kann aber jedes asiatische Gericht mit diesen Nudeln zubereiten. Gerade Glasnudelsalate gehen gut mit diesen Nudeln - wenn man es nicht weiß, isst man sie einfach so. Ich bringe sie regelmäßig zu Grillfeten o. ä. mit. Dass das keine Glasnudeln sind, auf die Idee ist noch niemand gekommen und er geht immer reißend weg. Es gibt diese Nudeln in jedem Asiashop.

    Die trockenen Nudeln werden gekocht wie gewöhnliche Pasta und schmecken etwas "nudeliger". Ich persönlich koche sie als "onePotPasta" mit, weil sie Flüssigkeit aufnehmen. So binde ich Gemüsepfannen. Es gibt sie auch als "Reis"; den kann man neben der pikanten Variation auch in Puddings o. ä. geben und so die Menge entweder strecken oder die gleiche Menge mit noch weniger Kalorien essen.

    Dann gibt es auch noch Alginatnudeln, die riechen nicht fischig. In unserem Rewe kann man die z. B. kaufen (online geht natürlich auch). Sie sind etwas weniger glibbrig als Konjaknudeln, ebenfalls geschmacksneutral und eignen sich für ein Nudelomelette. Du musst es einfach ausprobieren. Wenn du davon ausgehst, dass sie wie "normale" Nudeln schmecken, wirst du enttäuscht werden, das tun sie definitiv nicht.

    Ja, diese Nudeln sättigen sehr.

    https://www.fitforfun.de/files/image...2077_nlf_n.jpg

    https://iimono-shop.eu/storage/image...316&height=316

    https://iimono-shop.eu/storage/image...316&height=316

    https://schultzundkoenig.de/media/im...lgennudeln.jpg
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

  8. User Info Menu

    AW: Konjak Nudeln - kennt das wer?

    Kann ich als Low-Carb Nudelvariante absolut empfehlen. Der Fischgeruch ist für mich eklig, aber sie schmecken nicht fischig. Ich habe sie wegen des Preises nicht nachgekauft, ich finde sie übertrieben teuer.

  9. User Info Menu

    AW: Konjak Nudeln - kennt das wer?

    Ich stelle die sogar selbst her, Anleitungen kann man bei Chefkoch kriegen.

    Ja, bei der Herstellung riecht es leicht fischig. Was man aber durch Spülen wieder weg bekommen kann.

    Sie saugen Soßen nicht so auf wie es normale Nudeln tun.

    Sie sind aber tatsächlich geeignet dazu, den Magen voll zu bekommen, wenn man abnehmen möchte und dabei eben rein durch das Volumen ein Sättigungsgefühl erreichen möchte.... Der Rest eben durch wenige Kalorien kaum sättigt....

    Die Nudeln für 3 x im Jahr, weiter reicht bei mir die Liebe dazu auf keinen Fall....
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  10. User Info Menu

    AW: Konjak Nudeln - kennt das wer?

    Ich habe sie wegen des Preises nicht nachgekauft, ich finde sie übertrieben teuer.
    Bei der Selbstherstellung kommt man für eine Portion auf 10 Cent, höchstens....
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •