+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 48 von 48

  1. Registriert seit
    13.04.2014
    Beiträge
    5.839

    AW: Thermomix - Fluch oder Segen

    Zitat Zitat von MannMann Beitrag anzeigen
    Für einen Möhrensalat braucht aber auch kein Mensch einen 1.500-Euro-Allesschneider.

    Aber ich merke es schon. Meine eingangs gestellte Frage nach den wirklich handfesten Vorteilen von TM & Co. kann mir offenbar niemand beantworten. Schade eigentlich...
    Vielleicht schon, wenn du den richtigen Strang dafür aufsuchst.

  2. Avatar von Hases_Frau
    Registriert seit
    23.09.2019
    Beiträge
    127

    AW: Thermomix - Fluch oder Segen

    Ich weiß, es ist OT, aber trotzdem:
    Der TM ist, meiner Ansicht nach, auch in der neuen Generation völlig veraltet.
    Die Prep and Cook kostet nur ein Drittel und deren Macher haben sich genau angeschaut, was die Nutzer am TM bemängeln und das bei der Preppie dann entsprechend besser umgesetzt: Sie hat einen riesigen Topf, ist sehr leise, häckselt das Gemüse nicht, sondern zerkleinert es in unterschiedlichen Stufen und Formen und sie kann, im Gegensatz zum TM, auch anbraten.

    Liebe TE, wenn ich Dich richtig verstehe, fühlst Du Dich zumindest teilweise auch in Deiner "Küchenhoheits-Ehre" gekränkt ("Das kann ja wohl nicht sein, ich gebe mir sooolche Mühe mit unserem Essen und dann findet er eine Maschine toller und obendrein schmeckt's ihm aus der Maschine noch besser. " Könnten das annähernd Deine Gedanken sein ? ) .

    Dann solltest Du wirklich überlegen, ob Du ihm nicht die Preppie nahelegst ( oder Ihr wartet bis März auf die Cookit von Bosch , die scheint eine Weiterentwicklung aus TM UND Preppie zu sein.), so frei nach dem Motto " Schätzelein, ich finde es ja nett, daß Du mich in der Küche entlasten möchtest, aber wenn schon, dann bitte mit dem Neuesten vom Neuen und nicht mit der ollen Standardkiste. "
    So signalisierst Du, daß Du Dich eben in den Küchendingen doch noch besser auskennst als er, nimmst aber seine "Ingenieursneugier" auch wertschätzend zur Kenntnis ( ich hab selber einen Ingenieur daheim, ich glaube, ich ahne, wie das bei Euch abläuft) und hast obendrein trotzdem Erleichterung in den profanen Küchentätigkeiten - und damit Energie, Zeit und Kraft dafür frei, Dich kulinarisch weiterzuentwickeln und Euren Speisenstandard auf das nächste Level zu heben.

    VIelleicht kannst Du es tatsächlich von der Warte aus sehen: Du kochst so toll und mit soviel Mühe und Liebe, daß es nur gerechtfertigt ist, wenn Dir eine Küchenmaschine die Schnippel- und Rührtätigkeiten abnimmt und dafür Deiner Kreativität am Herd und vor dem Backrohr mehr Raum geben kannst.

    Und hey, jetzt bin ich doch gar nicht OT, oder ?
    *** Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reichte mir jemand seine Pfote ***


  3. Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    7.551

    AW: Thermomix - Fluch oder Segen

    Wegen einer Küchenmaschine so ein Aufriss?
    Ich finde den Thermomix praktisch und habe auch einen. Das heißt aber noch lange nicht, dass man alles mit dem Thermomix macht.

    Praktisch ist vor allem, dass man nach einem Arbeitstrag, wenn man müde ist und nicht mehr am Herd stehen möchte, einfach den Thermomix befüllt und während er dann gart, die Füße hoch legt.
    - == Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte == -


  4. Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    7.551

    AW: Thermomix - Fluch oder Segen

    Zitat Zitat von MannMann Beitrag anzeigen
    Ich bin ja bei uns der Hauptkoch. Und mit Blick auf Thermomix & Co. frage ich mich immer, welchen Vorteil dieses Gerät haben soll. Koche ich umfangreicher (Fleisch/Fisch, Gemüse, Kartoffeln oder andere Beilage, Soße), habe ich zeitweise vier Kochplatten gleichzeitig in Betrieb. Was soll mir dieses Ein-Topf-Ding da nützen? Und wenn ich z.B. Eintopf koche, was kann der Thermomix dann besser bzw. wobei könnte er mich entlasten? Irgendwie verstehe ich dieses Gerät nicht.
    Wenn ich sowas lese, sage ich erst enmal, befasse dich mal damit.

    Man kann im Thermomix auf 3 Ebenen kochen. Man kann auch Kombikochen, Kartoffeln und gemüse im Thermomix und Braten im Topf auf dem Herd. Gemüse wird meistens dampfgegart und hat eine perfekte Konsistenz.
    - == Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte == -

  5. Moderation Avatar von Anemone
    Registriert seit
    02.07.2004
    Beiträge
    16.319

    AW: Thermomix - Fluch oder Segen

    Nochmal: hier gehts nicht um die Vorteile des Thermomix und ob oder ob nicht, dafür gibts einen anderen Strang, bitte beachtet das Eingangsposting. Ich hab echt keine Lust, nachher zu löschen wegen OT
    Und führe mich nicht in Versuchung -
    ich finde den Weg allein (Mae West)


    Wir glauben Erfahrungen zu machen,
    aber die Erfahrungen machen uns. (Eugène Ionesco)
    ------------------------------------

    Moderation 60+, Kochen für Feinschmecker, BRIGITTE-Diät,
    Essen - Genuss oder Frust? Rücken

  6. Inaktiver User

    AW: Thermomix - Fluch oder Segen

    .


  7. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    5.898

    AW: Thermomix - Fluch oder Segen

    Schade, TE meldet sich nicht mehr.
    Lizzy 27.11.2019

    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können


  8. Registriert seit
    16.11.2019
    Beiträge
    25

    AW: Thermomix - Fluch oder Segen

    Hallo,
    Sage ihm, wie du dich fühlst und was Kochen für dich bedeutet. Ein echrliches Gespräch kann meiner Meinung nach das Problem lösen.
    Ansonsten macht das Kochen mit Thermomix auch viel Spaß. Vor einem Jahr hat mir meinen Partner mit dem Gerät überrascht. Im Vergleich zu dir verbringe ich nicht gerne mehr als 1-2 Stunden vor dem Herd - ich liebe schnelle und unkomplizierte Rezepte. Ja, aber das Kochen mit Thermomix war am Anfang echt komisch für mich - ich konnte mich einfach nicht an das Gerät gewöhnen Im Laufe der Zeit habe ich aber viele Rezepte für Thermomix gesammelt, die echt lecker sind und mir während der Arbeitswoche viel Zeit sparen.
    Deshalb kann ich dir nur raten, erstens das Kochen mit Thermomix selber auszuprobieren, um sicher zu sein, ob es dir wirklich gefällt oder nicht. Falls du und dein Freund das Gerät kaufen, kannst du hier einige leckere Rezeptideen finden: [Cookidoo(R) – das offizielle Thermomix(R)-Rezept-Portal]
    Und falls es dir nicht gefällt... Na ja, schenke einfach das Gerät Freunden oder Verwandten, die sich darauf freuen würden. Oder verwenden es einfach nicht.
    LG:
    Mary
    Geändert von Anemone (26.12.2019 um 17:05 Uhr) Grund: das ist auch ein kommerzieller link, bei Interesse bitte selber googeln

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •