Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 41
  1. User Info Menu

    AW: Was hilft euch WIRKLICH für ein positives Körpergefühl?

    Sport. Punkt.

  2. User Info Menu

    AW: Was hilft euch WIRKLICH für ein positives Körpergefühl?

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    Super! Ich freu mich für dich!

    - Mein Körpergefühl hängt oft von der Tagesform ab. Müde, heiß, gestresst befeuert eher negative Betrachtung.
    Ausgeschlafen, fit, satt, gesund fördert eine liebevolle Betrachtung.

    Ich ergänze zu dem, was die anderen bereits geschrieben haben:

    - Guter, tiefer, erholsamer Schlaf (!).
    - Körperliche Unversehrtheit oder Gesundsein
    - Wärme (!), aber keine Hitze (die machts wieder schlechter).
    - Gut riechen, frisch geduscht sein, duftendes Haar (verschwitzt, verklebt, fettige Haare, määh, bääh)
    - Schöne Kleidung, angenehme Stoffe (Kleidung beeinflusst das Körpergefühl sehr entscheidend, finde ich).
    Danke dir, liebe Blue.

    Heut hab ich mich nicht auf die Waage getraut, aber ich war heute zum 1. Mal wieder schwimmen (nach Krankheit).

    Ich liebe das Gefühl von frisch gewaschenen Haaren.

    A propos, das Gefühl, in eine heisse Badewanne zu gleiten.
    Geändert von Sugarnova (26.07.2019 um 01:17 Uhr)

  3. User Info Menu

    AW: Was hilft euch WIRKLICH für ein positives Körpergefühl?

    Zitat Zitat von Kleiner_Vogel Beitrag anzeigen
    Sport. Punkt.
    Jip, ich merkte heute richtig, wie die Hitze-Stress-Hormone abgebaut wurden. Das matte, schöne Gefühl danach.

    Hatte ich im Sportunterricht NIE.

    Es hat einige Jahre gebraucht, bis ich rausgefunden habe, warum sich Leute das "freiwillig" antun.

  4. User Info Menu

    AW: Was hilft euch WIRKLICH für ein positives Körpergefühl?

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Geht es dir jetzt um Diättipps?
    Auch, aber nicht nur.

    Diät ist ja reine Physik (weniger rein als gebraucht) bzw. Muskelaufbau, plus Kopf.

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Was hilft euch WIRKLICH für ein positives Körpergefühl?

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Diät ist ja reine Physik (weniger rein als gebraucht)
    Heh. Physik funktioniert immer und trotzdem wissen wir nur teilweise, wie. Chemie fliegt einem manchmal um die Ohren, Biologie ist immer für Überraschungen gut, und was der Kopf so treibt, weiß er nicht mal selber.

    Besser man macht im Rahmen des Möglichen und Erlaubten das, womit es einem gut geht. Da hat man Kontrolle drüber.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  6. User Info Menu

    AW: Was hilft euch WIRKLICH für ein positives Körpergefühl?

    Sugarnova, um was geht es dir denn in diesem Strang genau? Der Titel lässt vermuten, du möchtest wissen, was mir hilft, ein gutes Körpergefühl zu haben, das kann man ja unabhängig vom Gewicht haben, dein Eingangspost vermittelt das Gefühl, du möchtest einen Austausch darüber, wie man leichter abnimmt.

    (Nicht böse gemeint, aber mir ist das bei den unpopulären Meinungen schon aufgefallen, da waren anscheinend eher Äußerungen zu unterschiedlichen Geschmäckern gefragt „Oliven find ich doof, Caprihosen find ich gut“.)

    Warum die Erde rund und auf keinen Fall flach ist?
    Wenn sie flach wäre, hatten Katzen schon längst alles runter geschubst.
    .

  7. User Info Menu

    AW: Was hilft euch WIRKLICH für ein positives Körpergefühl?

    ja, das wollte ich auch wissen - Body positivity oder Diät?
    Oder setzt du Abnehmen und gutes Körpergefühl automatisch gleich?

    @Badewanne eintauchen: das liebe ich auch!!! Der erste Moment, wenn alles abfällt. Ich tauch auch gerne unter....

  8. Inaktiver User

    AW: Was hilft euch WIRKLICH für ein positives Körpergefühl?

    Da es doch auch oder sogar hauptsächlich um das Gewicht geht:

    Nur dann essen, wenn ich wirklich Hunger habe, nur ein Mal am Tag, abends. Das mache ich schon seit ich etwa 15 Jahre alt bin und ich hatte, bis auf eine Unterbrechung zu Beginn der WJ, nie Probleme mit dem Gewicht.

    Und ganz wichtig: Nur das zu essen, worauf ich Lust habe, was mir schmeckt und gut tut. Es lässt sich natürlich nicht immer vermeiden, dass man auch mal etwas isst oder essen muss, worauf das nicht zutrifft, aber dann esse ich nur so viel wie nötig und wenig wie möglich davon (bei Einladungen, aus Höflichkeit).

  9. Inaktiver User

    AW: Was hilft euch WIRKLICH für ein positives Körpergefühl?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Nur dann essen, wenn ich wirklich Hunger habe, nur ein Mal am Tag, abends. Das mache ich schon seit ich etwa 15 Jahre alt bin
    Ah ja, das Intervallfasten hat mein Körpergefühl enorm verbessert, wobei ich in einem 8-Stunden-Fenster esse. Gerade experimentiere ich, ob mir zwei Mahlzeiten besser bekommen als drei (jeweils im 8-Stunden-Fenster).
    Morcheebas Weg wäre für mich allerdings undenkbar, weil das Frühstück für mich zentraler Wohlfühlstart in den Tag ist und ich das Aufwachen mit leerem Magen liebe.

  10. Inaktiver User

    AW: Was hilft euch WIRKLICH für ein positives Körpergefühl?

    Ich habe das schon so gemacht, da Intervall-Fasten noch gar nicht erfunden.
    Und Samstag/Sonntag esse ich auch zwei Mal.

    Mir fiel noch was ein: Nie zwischen Tür und Angel essen. Wenn es zeitlich nicht reinpasst, verschiebe ich das Essen lieber oder lasse es ganz ausfallen. Zeit nehmen für die Vorbereitung und für das Essen. Für mich ist das ganz wichtig. Rein- oder zwischengeschobenes Essen bekommt mir nicht.

Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •