+ Antworten
Seite 22 von 22 ErsteErste ... 12202122
Ergebnis 211 bis 217 von 217

  1. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    33.832

    AW: Ritual finden als Alternative zu Süßigkeiten, Kaffee & Co.

    Zitat Zitat von TheKat Beitrag anzeigen
    Ich habe mir aber jetzt auch erst mal ein Zimmer gesucht, ich glaube, das entzerrt das etwas.
    Das ist ja schon mal etwas.



    Wenig Zeit, wenig flexibel, kein Anspruch auf Urlaubstage (was hilfreich wäre, um sich mal vernünftig, um was zu kümmern)...
    Der Fokus auf das, was alles nicht geht, macht Leute kaputt. man macht sich selbst zum Opfer und hockt am Schluss nur noch erstarrt und zitternd da, ohne etwas zu erreichen.

    Der Fokus auf jene Dinge, die gehen - auch wenn es nur kleine Spielräume sind - diese Spielräume zu finden und zu nutzen - das hilft und bringt Schwung in die richtige Richtung.

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao


  2. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    33.832

    AW: Ritual finden als Alternative zu Süßigkeiten, Kaffee & Co.

    Zitat Zitat von Kara_Thrace Beitrag anzeigen
    Wen du mal ein paar Wochen keine Schokoriegel mehr kaufst, ist das danach nichts mehr, was du bewusst kontrollieren musst. Ich habe das ja gerade durch und bin erstaunt, dass der Jieper komplett verschwunden ist. Glaub mir, das ist ein Kopf-Ding.
    bei dir vielleicht. bei mir würde das nicht funktionieren, keine Chance. Karotten können Schokolade nicht ersetzen. Und Schokolade ersetzt nicht Karotten.

    ****


    Dieser ständige Fokus auf die Waage trägt doch nur dazu bei, sich abzulenken, und dass dann keine Energie mehr übrig bleibt für die wichtigen Dinge, nämlich die allgemeine Lebensgestaltung.

    Man könnte allerdings auch andersrum sagen: dieses Abnehmding, Kat, ist das Einzige, was ich von dir lese, wo du wirklich mit vollem Herzen und voller Begeisterung dabei bist. Du opferst dich dafür, du machst es zum Lebensinhalt, du bist ständig am dran denken, du verzichtest auf jede Menge anderer positiver Dinge in deinem Leben, nur damit die Waage wieder etwas weniger Gewicht zeigt.... von wegen "Lebenssinn" sieht es bei dir praktisch durchaus so aus, dass dein aktueller Lebenssinn darin besteht, etwas Gewicht zu verlieren.

    und bevor du etwas Anderes finden kannst (was ja eventuell dein Wunsch sein könnte)... müsstest du wohl irgendwie hinkriegen, die Abnehmgeschichte weniger dominant zu machen. Die frisst alle noch vorhandenen Ressourcen an Energie und Willenskraft auf, die du hast. Die lässt nichts Anderem Platz.

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao


  3. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    3.594

    AW: Ritual finden als Alternative zu Süßigkeiten, Kaffee & Co.

    Wieso hast du keinen Urlaubsanspruch?
    meinst du die Probezeit?
    Also selbst da kann man mal frei nehmen - viele wollen doch gar nicht, dass man dann zig Tage mit ins nächste Jahr nimmt ...
    Hast mal gefragt?

    was sagt denn deine Therapeutin zu deiner Stimmungslage?

  4. Avatar von TheKat
    Registriert seit
    09.04.2018
    Beiträge
    244

    AW: Ritual finden als Alternative zu Süßigkeiten, Kaffee & Co.

    @Kara:
    Ich glaube dir gerne, dass man sich an vieles gewöhnen kann. Aber dafür muss man natürlich auch die Energie und den Willen haben. In den Momenten, wo es dann brenzlig wird, denke ich eben, dass das Leben zu kurz ist, um ständig zu verzichten (ist jetzt nicht so, dass ich das Zeug haufenweise futtere). Und ich sehe das auch so wie Bae: Eine Karotte ist einfach kein Schokoriegel und befriedigt auch das eigentliche Bedürfnis nicht. Und ein Salat kann noch so gut schmecken, aber er ist einfach keine Lasagne. Ich würde niemals nie mein Leben lang auf so etwas verzichten wollen.

    Im Moment mangelt es auch an der eigentlichen Energie. Denn ja, @Bae ich stecke da viele Gedanken rein (man muss ja jeden Tag entscheiden, was man isst), aber so richtig fruchten tut es dann doch nicht, weil ich mich einfach nicht genug disziplinieren kann. Und ich würde nicht sagen, dass ich mich wahnsinnig dafür begeistere, aber es ist ein Dauerthema, das auf jeden Fall. Gut, ich möchte auch gesund leben, bin aber eben auch nicht der Typ für stundenlanges Kochen, Einkaufen und Sachen raussuchen.

    Und ehrlich gesagt, wäre ich lieber die Frau mit 5 Kilo mehr und Gelassenheit als die verzichtende 5 Kilo schlankere, die aber für sonst nichts mehr Zeit hat, weil sie ständig alles Mögliche vorbereiten muss. Oder die sich eben auch viel darauf macht. Es wäre mir lieber, das Ganze wäre mir gar nicht wichtig.

    Zu der Urlaubssache schreibe ich später. Muss jetzt los.
    A quiet mind is able to hear intuition over fear


  5. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    3.594

    AW: Ritual finden als Alternative zu Süßigkeiten, Kaffee & Co.

    Jetzt lässt das abnehmen mal sein!
    Und legst den Fokus mehr auf Entspannung und Stressmanagement.
    Und zwar nicht durch Essen (nicht nur durch essen ) sondern durch Bewegung, Entschleunigung, Spaß und so

    Mach kleinere Schritte/Vorhaben:

    - iss Frisches statt Fertig
    - geh spazieren, dafür täglich
    - versuche 2 x die Woche dir was gutes selber zu kochen. Nicht als Diät, sondern als Verwöhnen. Es spricht nix gegen Lasagne...
    Es spricht auch nichts gegen Eis oder Schokolade.
    Lasagne+Eis+Schokolade führt meiner Erfahrung nach nicht zuverlässig zum gewünschten Wohlfühleffekt. ... Da hilft viel nicht viel.

    Das weißt du eh - gib dir jetzt einfach mal mehr Spielraum. SPIEL-Raum. Betrachte das nicht so ernst, probier was aus, trial and error. Manches wird dir gefallen, anderes nicht. Ich denke, solange du so streng zu dir bist, aus Angst vor Kontrollverlust und vor dem "Neuen" im Leben jetzt, solange wirst du dich nicht wohlfühlen. Lass mehr Raum zu, zum spielen. Eigentlich als Metapher gemeint, aber mir kommt grad der Gedanke, wie schaut es bei dir mit so Team-Sportarten aus? Volleyball, Hockey, Softball, .... könnte mehrere Fliegen schlagen - ist aber Typsache und ich z. B. in eher der einsame Jogger


  6. Registriert seit
    08.08.2016
    Beiträge
    1.499

    AW: Ritual finden als Alternative zu Süßigkeiten, Kaffee & Co.

    Ich muss ja wegen Diabetes weitgehend auf Zucker verzichten und ich bin eine Süsse. Aber ich muss sagen, das gelingt mir ganz gut. Ich vermisse auch nichts. Hätte ich nicht für möglich gehalten. Ich kämpfe um jedes Kilo, welches ich abnehme. Aber ich mache schöne Dinge. Das Leben kommt nicht zu kurz. Wandern in der Natur, oder Sauna oder Ausflüge..., manchmal muss man seinen Weg suchen und finden. Geht ja nicht anders.

  7. Avatar von TheKat
    Registriert seit
    09.04.2018
    Beiträge
    244

    AW: Ritual finden als Alternative zu Süßigkeiten, Kaffee & Co.

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Wieso hast du keinen Urlaubsanspruch?
    meinst du die Probezeit?
    Also selbst da kann man mal frei nehmen - viele wollen doch gar nicht, dass man dann zig Tage mit ins nächste Jahr nimmt ...
    Hast mal gefragt?

    was sagt denn deine Therapeutin zu deiner Stimmungslage?
    Ja, genau, ich bin in der Probezeit. Und ja, ich habe auch schon mal gefragt, da ich auch frei brauchte wegen eines Termins, für den ich nichts konnte und den ich auch nicht umlegen konnte, und weil ich halt schon Karten für eine Veranstaltung hatte (auch schon vor 1 Jahr gekauft). Meine Chefin war gar nicht begeistert. Urlaub habe ich nicht bekommen und Minusstunden sollte ich sofort ausgleichen, obwohl es hier durchaus eine erlaubte Anzahl an Minusstunden gibt. Und naja, wir wissen ja alle, dass die Überstunden so oder so kommen. Nun habe ich auch erfahren, dass eine andere Kollegin sogar 2 Wochen Urlaub bekommen hat, während es bei mir ein Riesentrara war und ich nicht mal einen einzigen Tag nehmen durfte. Ich hatte total das schlechte Gewissen, hab einen Riesenaufwand betrieben, um die Minusstunden abzubauen (das hat mich echt total gestresst), obwohl ich teilweise nicht mal richtig, was zu tun hatte. Das große Sommerloch kommt ja auch erst noch. Ich hab da richtig Angst vor.

    Meine Therapeutin hat mir ganz schön den Kopf gewaschen und gemeint, wenn ich nicht bald anders agiere, ist die Klinik nicht mehr fern.

    Die anderen Sachen, die du schon vorgeschlagen hast, mache ich ja durchaus. Ich versuche, regelmäßig zu kochen und was fürs Büro mitzunehmen. Anfangs hatten wir hier leider keinen Kühlschrank im Büro, aber das ist mittlerweile anders (quasi weil ich drauf gedrängt habe). Ich bin eigentlich immer viel zu Fuß unterwegs, allerdings gehe ich nicht jeden Tag spazieren. Ich spiele auch eine Gruppensportart, die macht jetzt aber natürlich Sommerpause bzw. ich muss sie verlassen wegen der Arbeit. Da muss ich mir Ersatz suchen.

    Im Moment versuche ich auch recht fieberhaft ein Auto zu kaufen, aber das kriege ich irgendwie gar nicht auf die Kette. Das macht mich gerade echt fertig. Dafür z.B. wäre ein freier Tag mal ganz wichtig.
    A quiet mind is able to hear intuition over fear

+ Antworten
Seite 22 von 22 ErsteErste ... 12202122

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •