+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

  1. Registriert seit
    17.01.2019
    Beiträge
    19

    Ich werde einfach nicht satt

    Hallo alle zusammen,

    mein Problem ist ich werde nicht satt.

    Ich frühstücke einen Riesenpott Haferflocken warm und hab nach einer Stunde schon wieder Hunger,
    so dass mein Mittagessen - schon um 11 auch weg ist.

    Irgendwie fehlt bei mir die Meldung vom Magen - hallo ich bin satt.

    Auch irgendwelche quellenden Nahrungsmittel helfen mir da nicht - Leinsamen Haferkleie Chiasamen alles schon versucht.

    Es bleibt immer eine Leere im Magen.

    Ich bin ein extremer Frustesser, das muss ich zugeben und hab mein komplettes Essverhalten an die Wand gefahren - jeder Versuch nur alle vier stunden zu essen scheitert.

    Hat vielleicht jemanden eine Idee was ich tun könnte?

  2. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    9.849

    AW: Ich werde einfach nicht satt

    Zitat Zitat von Frau-im-Wandel Beitrag anzeigen
    Es bleibt immer eine Leere im Magen.
    Ich bin ein extremer Frustesser
    1. Diese Leere, die du empfindest, ist ja dann keine körperliche (weil zu wenig Essen). Sondern es ist eine gefühlte, eine seelische. Diese Leere, dieses "Hungergefühl" dann annehmen. Und: Nichts tun. Also nicht mit weiterem Essen über dieses Gefühl drüber tackern. Sondern dieses Gefühl wahrnehmen: Aha, da isses wieder, diese Leere. Hm, ok, du bist da, liebe Leere, willkommen. Was willst du mir sagen? Ich nehme dich jetzt mal so an, wie du bist und halte dich aus.

    2. Den Frust "hinter" dem Essen identifizieren. Und etwas aktiv dafür tun, dass der Frust abnimmt (was ist derzeit dein größter Frustfress-Auslöser?)

    3. Anstatt Essen etwas anderes tun. Spazieren gehen. Ein Buch lesen. Das Bad putzen. Eine Freundin anrufen. Im Internet was lesen. Spielen. Sport treiben. Ein Bad nehmen, dich eincremen (also was Körperliches tun).

    Viel Glück
    Be a voice not an echo.


  3. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    2.736

    AW: Ich werde einfach nicht satt

    ja, habe ich

    Der Trick bei den Haferflocken ist die Eiweißbeilage.
    Isst du denn genug!!! Eiweiß und Fett dazu. Also z. B. einen Becher Quark.
    Lieber mehr Quark, weniger Obst etc.

    Was ist du prototypisch zu Mittag?

    Grundsätzlich (heißt, es gibt Ausnahmen...) ist es so, dass Eiweiß UND Fett länger satt macht als schnelle KH.
    EW und Fett sind sozusagen langfristige Investitionen, schnelle KH (Weiße Mehle etc.) sind kurzfristige Anlagen. Mit eben dem "Zinseffekt" in Form von schneller Hunger, länger satt.

    @Seele: halte ich für spielentscheidend. Gibt es die Möglichkeit den Frust zumindest etwas zu lindern? Also nicht durch essen, sondern durch Abschaffung der Ursache? Die üblichen Verdächtigen, Mann, Chef, Wohnung kann man ändern....

    @Heißhunger: Sofortmaßnahme: Bewegung. Ich schwöre ein flotter Spaziergang um den Block hilft sofort.

    @Schilddrüse? mal eine frischen TÜV machen?


  4. Registriert seit
    27.03.2016
    Beiträge
    2.169

    AW: Ich werde einfach nicht satt

    Haferflocken am Morgen finde ich super! Ich würde zur Sättigung ein paar Proteine dazu nehmen, so eins, zwei Eier vielleicht oder Fett oder beides, z.B. den einen oder anderen griechischen Joghurt.

    Bei der Kälte habe ich auch mehr Appetit als sonst.


  5. Registriert seit
    17.01.2019
    Beiträge
    19

    AW: Ich werde einfach nicht satt

    1. Diese Leere, die du empfindest, ist ja dann keine körperliche (weil zu wenig Essen). Sondern es ist eine gefühlte, eine seelische. Diese Leere, dieses "Hungergefühl" dann annehmen. Und: Nichts tun. Also nicht mit weiterem Essen über dieses Gefühl drüber tackern. Sondern dieses Gefühl wahrnehmen: Aha, da isses wieder, diese Leere. Hm, ok, du bist da, liebe Leere, willkommen. Was willst du mir sagen? Ich nehme dich jetzt mal so an, wie du bist und halte dich aus.
    Oh das ist sehr schwer - im Moment des Essens tuts gut - danach könnte ich platzen vor Wut.

    Grundsätzlich (heißt, es gibt Ausnahmen...) ist es so, dass Eiweiß UND Fett länger satt macht als schnelle KH.
    EW und Fett sind sozusagen langfristige Investitionen, schnelle KH (Weiße Mehle etc.) sind kurzfristige Anlagen. Mit eben dem "Zinseffekt" in Form von schneller Hunger, länger satt.
    Das mit dem Eiweiss ist mir bekannt, dachte Haferflocken haben viel Eiweiss - bevorzuge Beeren dazu, da die weniger Zucker haben - eigentlich weiss ich alles - aber weil mich das so aufregt, kann ich an nichts anderes denken.

    @Seele: halte ich für spielentscheidend. Gibt es die Möglichkeit den Frust zumindest etwas zu lindern? Also nicht durch essen, sondern durch Abschaffung der Ursache? Die üblichen Verdächtigen, Mann, Chef, Wohnung kann man ändern....
    da bin ich dabei - Wohnung ausmisten :-)

    und Sport rausgehen mach ich auch - aber wenn ich wieder komme hab ich Hunger

    meine Schilddrüse ist ok

    ich vermute es hängt auch mit den Hormonen etwas zusammen (Wechseljahre) - ich hatte das gleiche schon einmal durch die Pille - nur die konnte ich absetzen - aber die Wechseljahre....


    Danke für euere Antworten

  6. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    9.849

    AW: Ich werde einfach nicht satt

    Zitat Zitat von Frau-im-Wandel Beitrag anzeigen
    danach könnte ich platzen vor Wut
    Dann dient dir das "immer mehr"-Essen dazu, um WUT spüren zu dürfen!

    Du sagst, du könntest "platzen vor Wut". Du selbst stopfst, isst dich rund, damit du selbst platzen kannst!
    Versuche, diese Gefühle anders zu transportieren.

    Kauf Luftballons, puste sie mühsam auf und - lass sie laut platzen! Nadel reinstechen. Mit bloßen Händen zerdrücken. Draufhauen. Nimm ein Kopfkissen und hau volle Möhre drauf! Raus mit aller Wut!
    Oder geh joggen. Mach Liegestütz (die gehen ordentlich in den Körper!). Dreh laut dein Lieblingslied auf und tanz wild im Zimmer herum.

    Lass diese wütenden Emotionen fließen. Nimm sie an, die wollen gespürt werden!!

    Be a voice not an echo.


  7. Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    5.780

    AW: Ich werde einfach nicht satt

    Bei mir muss genug Eiweiß und auch ein bisschen Fett in der Mahlzeit sein, damit ich dauerhaft satt werde. Und am besten viel Obst oder Gemüse dazu. Dann bin ich richtig lange satt.

  8. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    3.085

    AW: Ich werde einfach nicht satt

    Trinkst du denn genug?
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne

  9. Avatar von sundays
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.530

    AW: Ich werde einfach nicht satt

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen

    Kauf Luftballons, puste sie mühsam auf und - lass sie laut platzen! Nadel reinstechen.
    Vorsicht. Es gibt heute leider viele Ballons, die man nicht mehr selbst aufblasen darf, weil Talkum drin ist, damit sie nicht verkleben. Das hat man nicht gern in der Lunge.
    Inhaltlich gebe ich dir recht, das könnte nutzen.
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )

  10. Avatar von overknee
    Registriert seit
    23.12.2015
    Beiträge
    1.663

    AW: Ich werde einfach nicht satt

    So war es bei mir auch. Ein tolles selbstgemachtes Müsli mit Nüssen und Obst und Haferflocken zum Frühstück. Pappensatt. 3-4 Stunden. Und wieder Hunger.
    Ich lasse jetzt das Frühstück ganz weg. Ich muss morgens nichts essen, das ist ja bei einigen Menschen so. Zum Mittag um 12.00 Uhr gibt es einen großen Teller Gemüse, in Dampf gedünstet mit Kräutern und einem Löffel Olivenöl. Nachmittags Joghurt (Natur) mit Heidelbeeren.
    Und dann endlich 18.00 Uhr und ich kann Abendbrot essen. Selbstgemachtes Nussbrot, Quark, Omelett, Salat, Fisch oder ähnliches. 3 Paranüsse. Und zum Schluß: eine tolle Praline. Dann bin ich eigentlich satt. Für die nächsten 16-18 Stunden.
    Und das Nussbrot muss man gut kauen. Das hilft auch.
    Ich nehme zwar trotz den wenigen Essens derzeit nicht ab, aber wenigstens nicht zu (Bin gerade meine Schilddrüse losgeworden, da ist Zunahme eigentlich unumgänglich)

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •